International Projekt-, Interim- Management/-Leitung, PMO, eCommerce, Sales/Marketing, Struktur, Organisation, Software, Strategie, Training, Coaching
Aktualisiert am 13.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 13.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher mündlich und schriftlich

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

5 Jahre
2019-06 - heute

Rollout & Pilot ? MB CRM Sales

Business Architect /Manager
Business Architect /Manager

  • Definition des Vertriebs der Zukunft (VdZ) ? echtes Agentenmodell als Blueprint Europa/Welt MB CRM des Konzerns im Agentenmodell für das Kundenmanagement vom ersten Kontakt bis nach der Auslieferung/Nachbetreuung inklusive MB Store auf Basis von Salesforce SSC, XC, MC, FC. 
  • Definition der Lead und Vertriebs -Prozesse, -Steuerung, - KPI, Management, - Workflows, - Tasks, - Systeme sowie die Definition der daraus resultierenden Demands (Epics) inklusive des UX/UI Guides Salesforce VdZ 2023 mit den jeweils betroffenen Fachbereichen des Konzerns unter Berücksichtigung der CRS
  • Definition aller Sales und Lead-Management Prozesse im Mercedes Vertrieb Deutschland und Europa Eigen- und Fremdvertrieb (Own Retail und Independent Retail) PKW und Van für MB CRM (Salesforce Sales und Service Cloud -SSC) und Experience Cloud (PartnerCommunity - XC) im Zusammenspiel mit der Marketing Cloud (MC).
  • Einbindung unterschiedlicher Fachbereiche (24) und Systeme (80)
  • Verantwortlich für die Definition des UX/UI Guides sowie Führung des UX/UI Squads MBCRM
  • Definition der KPI zur Steuerung und dem Management von Vertrieb, dem Sales Funnel sowie der im Automotive üblichen Kennzahlen auf Mitarbeiter und Management Ebene
  • Führung mehrere Business Analysten zur Erstellung, Einsteuerung und Umsetzung von Demand Konzepten, User Stories und Testszenarien in der IT. Einsatz von Confluence und Jira bis zur Abnahme und dem Go- Life der Demands
  • Bestandteil der Führung des MB CRM Teams und der Fachbereiche des Unternehmens zur Umsetzung der vertriebsrelevanten Anforderungen
  • Führung der Own Retail Pilotbetriebs und Planung und Durchführung des MB CRM Rollouts in Deutschland für über 5.000 Nutzer
  • Nutzung von servicenow® zur Erstellung und Prozessierung aller relevanten Störungen
  • Planung und Erstellung des Schulungskonzeptes für das MB CRM System mit bis zu ~ 10.0000 Teilnehmer
  • Definition und Einführung des Kommunikationsprozesses für den Live Betrieb des MB CRM in Deutschland (5 Prozesse mit mehr als 120 Prozessbeteiligten. Definition der KPI des Prozesses und der Dashboards
  • Definition und Einführung des online Tools Userlane (MB CRM Guide) zur Unterstützung der unterschiedlichen Nutzer (rollen spezifisch) im Tagesgeschäft zur Nutzung von MB CRM
  • Definition und Pflege der rollen spezifischen Inhalte für Userlane
  • Definition der Agentenrichtlinien und Arbeitsanweisungen für die alle Vertriebe Deutschlands sowie Verhandlungen mit dem VMB (Verband der Mercedes-Benz Vertreter für die Mercedes-Benz AG

MERCEDCESAG (KONZERN)
8 Jahre 11 Monate
2015-07 - heute

Beratung - Unternehmensentwicklung

Berater, Experte Scrum Master Projektmanagement Changemanagement
Berater, Experte
  • Unternehmensentwicklung
  • Beratung und Begleitung in Strategie, Personal, Vertrieb, Marketing, Prozess, eCommerce, Digitalisierung, Change Management
  • Digitalisierung von Verkauf, Abwicklung bis zur Abrechnung
  • Verknüpfung analoger und digitaler Marketing- und Vertriebskanäle (Multichannel), Automatisierung wie z.B. Salesforce

Scrum Master Projektmanagement Changemanagement
Vectura Consulting (Internationaler Logistik Dienstleister)
1 Jahr 3 Monate
2019-06 - 2020-08

Beratung und Management

Projekt-Koordinator Consent Management
Projekt-Koordinator Consent Management
  • Koordination, Priorisierung der Teams (Consent Management, DigitaLab) zur Prüfung und Umsetzung (-roadmaps) aller Consent Management (DSGVO) relevanten Aufgaben für den Volkswagen Konzern und deren Tochtergesellschaften z.B. Audi, Skoda, Seat, Bentley, Porsche, etc.) unter Berücksichtigung der CRS
  • Ist-/GAP-Analyse, Strukturierung. Koordination der Themen, Definition und Evaluation von Zielszenarien mit den Vorstands- und Fachbereichen wie Recht, Datenschutz, Fahrzeuge, Diensten, etc. zur Integration in die Volkswagen AG ID (Konzern-ID)
  • Projekt- und systemübergreifende Beratung (AWS) und Begleitung der  Weiterentwicklung des IdentityKit VW- Konzern, weltweit
  • Vorbereitung und Planung (Jira) von 4 Iterationen/Jahr im SaFe Umfeld, Coaching von Product Ownern und Scrum Teams Scrum of Scrums
  • Sicherstellung der Umsetzung von 27-32 Projekten je Iteration
  • Stakeholder Management sowie Eskalations- und Deeskalations-Management konzernübergreifend
  • Erstellung von Fachkonzepten (inkl. Technik) konzernübergreifend sowie Business Cases zur Weiterentwicklung des Consent Managements (AGB, NB, MEV, Einwilligung, Interessenabwägung) sowie der Bereiche Profil und ID
  • Berücksichtigung der zukünftigen Anforderungen Vertrieb (national/ international), Recht, Datenschutz, Fahrzeug- und Dienste-Entwicklung (One Hub, One App, Aftersales, WebShop, Elli Shop, VCF, ID3, MOD4, One Group ID, LDC, GDC, etc.) konzernübergreifend
  • Analyse und Dokumentation der technischen und fachlichen Lösungen in Confluence sowie des Ticketing in Jira und Trello, Epics, User Stories, Prototyping, etc.
  • Staffing, Budgetcontrolling, Investitionscontrolling und Mitarbeiterführung des Consent Management Teams
Volkswagen AG (Konzern)
3 Monate
2019-04 - 2019-06

Erstellung, Optimierung und Führung

  • Erstellung, Optimierung und Führung des Prozess-, Beschwerde- und Anforderungsmanagements IT (ITIL) über 5 Teams mittels Atlassian (EPK) Confluence, Jira
  • Koordination und Priorisierung der Anforderungen aus allen Vorstands- und Fachbereichen an die IT und Entwicklung inkl. Teamorganisation
  • Analyse, Strukturierung. Organisation aller Prozess- und Anforderungs- relevanten Reports, Tools (Jira, Confluence, etc.), KPI?s, SLA?s
  • Operative Umsetzung aller notwendigen Veränderungen, Vorgehensweisen (Change Management) auf allen Ebenen
  •  Unterstützung im IT Beschwerde Management
  • Überwachung/Prüfung von Reporting u. Berichtspflichten, IT- Governance Vereinbarung, Finanzmanagement, Controlling (IT, Investition)
  • Audit sichere Umsetzung der versicherungsinternen Vorgaben und Policies, sowie Vertretung der Prozesse und Prozessowner intern
  • Erstellung von Statusberichten und Präsentationen (bis C-Level)
  • Vor-/Nachbereitung, Durchführung von Management Meetings
Basler Versicherungen, Tochtergesllschaft der Bâloise Holding AG
2 Jahre 9 Monate
2016-03 - 2018-11

Managing und Projektleitung

Account Director/ Senior Program - Relationship Manager
Account Director/ Senior Program - Relationship Manager
  • Führung der Kunden Kia Motors Europe und Hyundai AutoEver Europe eigenständig vor Ort beim Kunden in eCommerce, Digitalisierung (digital transformation of business)
  • 63 Stakeholder (bis C-Level) aus Marketing, Fleet, Sales, Aftersales, IT, Hosting aus den Europa Zentralen und 23 europäischen Länder
  • Führung und Entwicklung der Accounts (von jährlich 900.000 Euro auf ~ 7 Mio. Euro)
  • Verantwortung für die Lieferung von ~ 130 Projekten, Workshops, Konzepten, Trainings on time und in budget
  • Führung des Kalkulations-, Vertrags- (~300 international), Rechnungs- und Mahnwesens sowie des IT-Controllings
  • Führung und Teilnahme in verschiedenen internationalen Pitches von bis zu 3,5 Mio. Euro, sowie Business Cases, Testing Szenarios, etc.
  • Verantwortlich für Cash Flow- Projekt-, Stakeholdermanagement, etc.
  • Personalplanung (feste/interim) für den Account sowie personal/ fachliche Führungsverantwortung inklusive Interviewing, etc.
  • Ausbau von 2 Teams (15 Mitarbeiter) davon 3 onshore München, 12 offshore Bangalore auf 7 Teams (103 Mitarbeiter) davon 7 onshore München/ Frankfurt, 96 offshore Bangalore/Gurgaon
  • Definition und Integration von Account übergreifenden SLA, Budgets, Reportings, Governancestruktur und ?besetzung, Prozessen, Konzepten, Investitionscontrolling, etc.
  • Regelmäßige Reportings (finanziell, operative, burn downs, etc.) intern sowie an die Stakeholder extern (bis auf C-Level)
  • Mitglied des Governance Teams von Kia/Hyundai/Publicis Nutzung von Jira, Confluence, Oracle, Salesforce Cloud, Microsoft Office 365 Cloud, interne Management Reporting Tools, Skype Business, etc. für alle Projekte und Aktivitäten
Kia Motors Europe/ Hyundai AutoEver Europe
2 Jahre 9 Monate
2016-03 - 2018-11

Steuerung des IT und Software Supports

Senior Project Manager/ Agile Coach SCRUM
Senior Project Manager/ Agile Coach SCRUM
  • Steuerung des IT und Software Supports (offshore) für 23 Länder sowie die Stakeholder zunächst für Sitecore, dann für AEM (Adobe Experience Manager), DevOps (Jenkins), CI/CD, ITIL
  • IT- Transformation (Hosting, Management, etc.) von Drittanbietern zu HyundaiAutoEver Europe GmbH nach ITIL
  • Definition und Sicherstellung der Einhaltung von RACI, SLA, QA, QS, CRS, Budgets, Milestones, Timelines, KPI, etc.
  • Entwicklung des rollierenden Jira Ticket Forecasting (Jahr, Monat, Tag, Rolle, Subject, etc.) und Steuerungssystems über alle Aktivitäten (aktuell / geplant) wie z.B. Support, Projekte, Analytics, Workshops, etc
  • Reporting von Projektfortschritten, Eskalationen, burn downs, Finanzen, Risiken, Personalbedarfe, etc. zu allen Projekten
  • Kooperation, Steuerung mit unterschiedlichen externen Dienstleistern
  • Definition und Integration von Prozessen zur Entwicklung der Digitalisierung in Marketing, Vertrieb, Betrieb (Change Management) mittels Signavio (BPMN) sowie Visio (EPK)
  • Projekleitung 47 Frontend Projekte (wie neue Fahrzeuge, neue Technologien, etc.) nach Waterfall inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung von 16 landesspezifischen Projekten (API, API-Anbindungen, etc.), CI/CD, DevOps, inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung Neuerstellung der Websites für Aftersales (Design, UX/UI, Interaktivität, etc.) in Sitecore nach Warterfall, inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung Erstellung neues gemeinsames Backend für z.B. den Car Configurator für zwei Plattformen (Sitecore und AEM) nach  SCRUM/Kanban, CI/CD, DevOPs, inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung von 12 Analytics Projekten Analytics (Google, Google Predictive Tableau, Adobe), inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung Migration der Press/PR Websites von Sitecore auf AEM 6.0 für 13 Länder nach SCRUM/Kanban, SAFe, DevOps (Jenkins), CI/CD, inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung Migration der 23 Länder Websites (multilingual) sowie ~ 2.600 Händler Websites von Sitecore auf AEM 6.0 nach Waterfall/ SCRUM, ITIL, CI/CD, inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung Backend Siebel CRM Migration (API) von 7 Ländern, inkl. Rollout, Testing
  • Durchführung verschiedener Workshops /Business Analyse zur Feststellung von Fachanforderung zu Projekten, Definition von  IT-, Software, Hardware-Architekturen, technischen Merkmalen, UX/UI, Analytics, etc.
  • Projektleitung Umsetzung der DSGVO (GDPR) Bestimmungen auf allen Webseiten in allen 23 Ländern inklusive der jeweils zu berücksichtigenden lokalen legalen Anforderungen, DevOps (Jenkins), inkl. Rollout, Testing
  • Projektleitung WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) im Hinblick auf fuel consumption in allen 23 Ländern
  • Migration inklusive Code Refactoring von AEM 6.0 auf 6.4 nach SCRUM/ Kanban, SAFe, 23 Länder, 2.600 Händler, inkl. Rollout, Testing Nutzung von Jira, Confluence, Oracle, Salesforce Cloud, Microsoft Office 365 Cloud, interne Management Reporting Tools, Skype Business, etc.
  • SCRUM Coaching der Stakeholder, Product Owner
KiaMotors Europe/ Hyundai AutoEver Europe
4 Monate
2015-11 - 2016-02

Migration auf Salesforce

Projektmanager, PMO, SCRUM Master/ Coach
Projektmanager, PMO, SCRUM Master/ Coach
  • Projektleitung Migration auf Salesforce (weltweit) SAFe, ITIL, inkl. Rollout, Testing
  • PMO Unified Platform and Unified Feed ? Migration von drei Publisher-Plattformen und IT-Architekturen (US, UK, GER)
  • SCRUM Master und Coach (Product Owner, Scrum Team, Stakeholder) inclusive Kanban für alle Projekte, CI/CD, DevOps
  • Beschreibung und Formalisierung der SCRUM-Prozesse Atlassian (EPK)
  • SCRUM workshops für Projektteilnehmer, auch auf Managementebene
  • Verwaltung von Web-Projekten im gesamten Entwicklungszyklus
  • Coaching des C-Level in Change Management
Connexity Europe GmbH (Internationale Online-Marketing Lösungen)
1 Jahr 7 Monate
2013-12 - 2015-06

Customer Solution (Marketing und Produktentwicklung)

Senior Process and Risk Specialist, Business Analyst, SCRUM Coac
Senior Process and Risk Specialist, Business Analyst, SCRUM Coac
  • Definition, Umsetzung, Koordination der Prozesse und Worksflows von Customer Solution (Marketing und Produktentwicklung) mittels EPK nach SCRUM/Kanban und PRINCE2 (ITIL) inkl. Jira, Confluence
    • Market Communications Prozess (MarComms)
    • Risk And Profitability Review Prozess (RAPR) zur Erfüllung des MaRisk (VA) innerhalb des Produktentwicklung Prozesses (PDP)
    • Corporate Social Responsibility Prozess (CSR)
    • Digital Governance Framework (DGF), nach ARIS, Visio (EPK) und OBASHI Framework, bereichsübergreifend für alle Geschäftsbereiche
    • Definition der digitalen Strategie
    • Definition der digitalen Customer Experience
    • Definition der Prozesse Customer Solutions (14)
    • Koordination der Prozessbeschreibungen (82) aller Geschäftsbereiche
    • ?Definition ?der SLA und KPI sowie des Reportings
  • Beratung und Coaching aller Geschäftsbereiche zu damit einher- gehenden Themen der Organisations- und Prozessentwicklung
  • Definition, Erstellung und Führung aller Monitoring und Kontrolltools inklusive der Dashboards und der Risikomatritzen wie z.B. MARS
  • Definition und Einführung Prozess Controlling
  • Definition aller Risiko Messkriterien, Service Level Agreements (SLA), Control Self Assessments (CSA) und KPI
  • Implementierung der Risikokriterien, SLA und KPI in das weltweite Operational Risk Assessment Control tool (ORAC)
  • Risikomanagement des Customer Solution-Bereichs, wie z. B. identifizieren, bewerten und Dokumentation der Risiken und Erstellung der Risiko- /Kontrollberichte (ORAC)
  • Vorbereitung interner Audits, Reviews zu SLA und KPI sowie Einleitung der Maßnahmen für die Umsetzung im Team
  • Effizientes Umsetzen des Freigabeprozesses für Marketing-Unterlagen
  • Durchführung von Reviews für den Marketingbereich und Bereitstellung von Informationen für die Planung eines intelligenten Umgangs mit den Risiken
  • Sekretär des German/Austrian Digital Governance Owner Committee (GADCO)
  • Schulung der Geschäftsleitung und der Stakeholder der Prozesse
  • Durchführung von Workshops (Thought Leadership) und Coachings SCRUM
  • Erstellung von Businessmodellen, Business Cases
  • Projektleitung und PMO in der Produktentwicklung (ParkAllee)
  • Enge Kooperation mit der Leitung Europa und der gesamten Gruppe in Schottland, den Fachbereichen IT/Infrastruktur und Risk&Compliance
  • Verbesserung der Prozesse, Risikomanagements und Kontrollen auf nationaler und internationaler Ebene im Konzern
Standrad Life Versicherung D/AT
2 Monate
2013-10 - 2013-11

De-Mail und Neue Domains

Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production
Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production
  • Schnittstelle zwischen Entwicklungsbereich, Marketing und Produktmanagement für zwei zeitkritische Projekte "De-Mail", "Neue Domains" über zwei selbständige Unternehmen plus 8 weiterer Projekte zeitgleich, inkl. Rollout, Testing
  • Steuerung, Coaching und Koordination des kompletten Software- Projektablaufs, Prozesses und der Workflows nach SCRUM- und Wasserfallmethode vom Team, Architektur, Konzeption, Planung über die Implementierung bis zum Onlinegang / Inbetriebnahme, CI/CD
  • Implementierung, Moderation und Forcierung der Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen aus System, IT, Organisation, Billing, BI, Prozess EtoE - vom Frontend bis zum Backend - sowie des Order Process Engineering, Requirements Engineering, etc.
  • Verbesserung der Projekt-Prozesse und Dienstleistungen nach PRINCE 2-Modell (ITIL)
  • Erstellung neuer Prozesse, Workflows und Funktionalitäten für die Anbindung externer Vergabestellen, Datenbanken zur Preisberechnung
  • Einbindung und Einhaltung von ministerialen Prüf- und Zertifizierungsstellen
  • Erstellung der Projektplanung und der Projektorganisation, Definition der Schnittstellen, Durchführung des Änderungsmanagements
  • Einsatz und Nutzung von Microsoft-Office-Produkten, Projektmanagement- und Rescourcemanagement-Tools, Systeme wie z.B. iPMT, Signavio, JIRA, etc.
  • Führung des Projekt Controlling und der Ressourcen Allokation
  • Regelmäßiges Reporting und Information an Vorgesetzten Auftraggeber, Fachbereiche, Technik, etc.
1&1 Internet AG
1 Jahr 1 Monat
2012-09 - 2013-09

Reorganisation Verkauf und Marketing

Leiter Reorganisation Verkauf und Marketing GER/CH/A/LIE/HU
Leiter Reorganisation Verkauf und Marketing GER/CH/A/LIE/HU
  • Übernahme der Verkaufs- und Budgetverantwortung für 5 Millionen EURO Neu- und Bestandskundenumsatz im automatisierten eCommerce mit Salesforce Cloud Marketing/CRM/Sales
  • Strukturierung und Umbau Sales&Marketing nach PMP/PMI-Modell
  • Aufbau des Verkaufsbereichs Neukundengeschäfts Außendienst mit Business Development Managern und Telesales, dem Bestands- kundengeschäfts und der Service Organisation
  • Einstellung von vier und Ausbildung von sechs Vertriebsmitarbeiter
  • Bereinigung des Produktportfolios und der Preisstruktur
  • Einführung des Key- und Global Account Management
  • Einführung des Partnervertriebs
  • Definition der Rahmenverträge und Partnerverträge
  • Strukturierung des Provisionssystems
  • Definition und Einführung Vertrieb-Controlling
  • Übernahme aller Marketingaufgaben wie Branding, Marke, PR, Kampagnen, Messe, Event, Speaker Days, Kongressen, etc. bei einer Budgetverantwortung von 400.000 EURO mit zwei Marketing Executives
  • Aufbau und Strukturierung des Marketingbereichs
  • Definition und Implementierung eCommerce Lösungen (Shops und Online Buchungen)
  • Erstellung des neuen Webaufttritts mit integrierten Shops
  • Erstellung eines rollierenden tagesbasierenden Multichannel Marketingplans (Jahr) für alle Produkte, Streams, Kampagne, etc.
  • Einstellung und Ausbildung der beiden Marketingmitarbeiter
  • Erstellung neuer Prozesse zur Führung der neu definierten Marketing Streams und der neu erstellten E-Mail Marketing Kampagnen mit Salesforce Cloud Marketing/CRM/Sales
  • Definition von KPI?s, templates und allen Tagesberichten wie Finanzen, Budget, hit rates, click rates, Kampagnen relevanten KPI?s, etc.
  • Definition und Einführung von Marketing Controlling
  • Erstellung von PR-Verteilerlisten, PR Meldungen und deren Distribution, etc.
BSI Group Deutschland GmbH
11 Monate
2011-10 - 2012-08

Diverse Projekte

Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production SCRUM Coach
Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production SCRUM Coach

Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production SCRUM Coach

  • Schnittstelle zwischen Entwicklungsbereich, Marketing und Produktmanagement für zeitgleich bis zu 23 Projekten inkl. Rollout, Testing
  • Steuerung, Coaching und Koordination des kompletten Software- Projektablaufs, Prozesses und der Workflows nach SCRUM- und Wasserfallmethode vom Team, Architektur, Konzeption, Planung über die Implementierung bis zum Onlinegang / Inbetriebnahme, CI/CD
  • Implementierung, Moderation und Forcierung der Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen aus System, Organisation, Billing, BI, Prozess EtoE - vom Frontend bis zum Backend - sowie des Order Process Engineering, Requirements Engineering, etc.
  • Verbesserung der Projekt-Prozesse, Workflows und Dienstleistungen nach PRINCE 2-Modell (ITIL)
  • Erstellung neuer Prozesse und Funktionalitäten für die Bereitstellung neuer Vertriebsvarianten für Bestandskunden DSL und Mobile Sicherstellung hoher Transparenz gegenüber internen und externen Projektpartnern
  • Erstellung der Projektplanung und der Projektorganisation, Definition der Schnittstellen, Durchführung des Änderungsmanagements, Coaching der Prozessbeteiligten
  • Einsatz und Nutzung von Microsoft-Office-Produkten, Projekt-management- und Ressource Management-Tools, Systeme wie z.B. iPMT, Signavio, etc., Jira
  • Führung des Projekt Controlling und Ressourcen Allokation
  • Regelmäßiges Reporting und Information an Vorgesetzte, Auftraggeber, Fachbereiche, Technik, etc.


Projektmanager ? Business Analyst International New Business WebHosting 

  • Durchführung einer Markstudie WebHosting USA
  • Definition und Erstellung eines neuen Verkaufskanals ?Empfehlungsverkauf? für die USA inklusive der operativen und strategischen Marktplänen und des Markt Controlling nach PMP/PMI-Modell
  • Ausrichtung des Verkaufskanals auf Field Sales USA
  • Definition der Provisions- und Supportstruktur sowie der Inhalte USA
  • Definition der Vermarktungsstrategie und des Launches USA
  • Definition der Akquisitionsstrategie, des Marketingmixes (SEO/SEM) Affiliate, Advertisement, direct acquisition, etc.) zur Gewinnung der Verkaufspartner in dem Verkaufskanal
  • Definition des Verkaufsprogramms Customer refer customer für Spanien
  • Definition der Vermarktungskanäle (Telesales Inbound, Online, SEO/SEM, etc.), deren Ausprägung und Ausstattung Spanien
  • Definition der Prozesse, des Workflows, Coaching der Prozessbeteiligten
  • Etablierung des Verkaufskanals Customer refer cutomer in Spanien


Projektmanager - Business Analyst Steigerung CR Mobile und DSL - Outbound

  • Erstellung und Definition KPI zur Steuerung und Führung der eingesetzten Dienstleister
  • Definition, Abstimmung und Erstellung eines bereichsübergreifenden Reportings (Cockpits) und der Controlling Parameter, inkl. Rollout, Testing
  • Planung verkaufsstarker und innovativer Kampagnenkonzepte outbound
  • Definition und erfolgreiche Umsetzung integrierter, automatisierter Maßnahmen über alle Direktmarketing Kanäle (Multichannel Marketing eCommerce), Requirements Engineering (Print, Email, Telesales, Kundenshop, Online, Apps, Inbound-Support) zur Steigerung der Verkaufsraten
  • Analyse und Optimierung aller Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
  • Erstellung des operationalen Maßnahmen Katalogs (Handbuchs) zur Steigerung der Verkaufserfolge für 2012 über alle Vertriebskanäle
  • Abstimmung und Bewertung jeder einzelnen Maßnahme inklusive Entscheidungsempfehlung (Business Cases)
  • Budgetcontrolling und Effizienzmessung der Kampagnen
  • Briefing und Steuerung interner und externer Dienstleister
  • Erstellung von Feedback Prozessen fachübergreifend
  • Durchführung und Auswertung der Feedbacks
  • Kommunikation der Ergebnisse der Feedbacks auf C-Level

1&1 Internet AG
11 Monate
2010-11 - 2011-09

Aufbau/Restrukturierung Service/CRM

Projektmanager
Projektmanager

  • Definition der Struktur, Prozesse für 1st bis 3rd Level on- und offline Support für Hard- und Software (Einführung und coaching der agilen SCRUM Methode). Schaffung eines Ticketing Systems gemäß PMP/PMI Modell
  • Schaffung und Einführung einer neuen internationalen Service Organisation und deren Prozesse
  • Einbindung aller Abteilungen für die Definition der Inhalte, Packages, Zeitvorgaben und Leistungen sowie zur Vorbereitung der Umsetzung
  • Festlegung von Preisstruktur, Marketingkonzept und Benchmarking
  • Schulung der internen und externen Mitarbeiter im Ticketing System, der Erfüllung der qualitativen und quantitativen Zielvorgaben (KPI)
  • Einführung des Servicekonzepts weltweit, inkl. Testing
  • Erstellung des operationalen Handbuchs
  • Definition und Einführung der Controlling Instrumente "Service/CRM"
Maschinenbau Unternehmen "Hidden Champion"
2 Jahre 2 Monate
2008-08 - 2010-09

Reorganisation Service

Senior Manager, Business Analyst Internet & Telephone
Senior Manager, Business Analyst Internet & Telephone
  • Steigerung der X-Sell Ergebnisse (+64% im 1. Jahr / +100% im 2. Jahr) für Telefon, Internet (+TV im 2. Jahr) gemäß PMP/PMI-Modell in den internen und externen Service Organisationen
  • Konzeptionierung, Installierung und Durchführung von Maßnahmen wie Kampagnen (Campaining), Portfolio, Kontaktstrategie (CRM), Incentives, Roadshows, Verkaufshilfen, Verkaufsleitfäden, Trainings, Loyaltyprogramm, etc.
  • Schnittstellen -Inhaberschaft und -Management
  • Verhandlungen mit Betriebsrat, Geschäftsleitung, Recht, Personal, Zeitarbeitsunternehmen, Buchhaltung, etc.
  • Steigerung der Ergebnisse Neukunden-Akquisition (~+20%) Outbound in den internen und externen Service Organisationen
    • Konzeptionierung, Installation und Durchführung von Maßnahmen wie z.B. Kampagnen, Portfolio, Kontaktstrategie, Monitoring-, Steuerungs-Tools, Verkaufsleitfäden, Coaching, Führung, BSC, etc.
    • Operative Umsetzung bei einem Dienstleister, Auswahl und Steuerung der beiden externen Experten zum Einsatz bei zwei weiteren Dienstleistern, Schnittstellen -Inhaberschaft und ? Management. 3 BPO Call Center mit gesamt 15 Teamleitern und 350 Mitarbeitern
  • Steigerung der Neukundengewinnung durch Akquisition von Kooperationspartnern (affiliate marketing)
    • ?Definition?, Ansprache, Verhandlung, Verträge, Datendefinition, Produktportfolio, Kampagnendefinition (Campaining), Kontaktstrategie (CRM), Loyaltyprogramme, Schnittstellenmanagement
Kabel Deutschland Vertiebs- und Service GmbH
4 Monate
2008-11 - 2009-02

Restrukturierung/ Organisation Service und Billing Systeme

Leiter
Leiter
  • Struktur und Organisationsanpassungen gemäß PMP/PMI-Modell in der Service Organisation
  • Umstellung des Service Bereichs (Telefon, Fax, Email) auf Geschäftszeiten 06:00-18:00 Uhr
  • Outsourcing der telefonischen Abbestellung in der Zeit von 06:00- 08:00 Uhr
  • Organisations- Prozess und Workflowänderungen zur Effizienz- und Produktivitätssteigerung definiert, implementiert und gecoacht
  • Controlling und - und Steuerungstools (BSC, KPI), Schichtplanung, etc. erstellt, implementiert
  • SWOT-Analysen über Softwareanbieter Abrechnung von Catering Dienstleistungen erstellt
    Apetito Catering GmbH
    1 Jahr
    2004-10 - 2005-09

    Sales und Service

    Direktor Sales und Service
    Direktor Sales und Service
    • Steigerung des Umsatzes auf 56 Mio. ? (+20% zum Vorjahr)
    • Verantwortung Sales Organisation 220 Mitarbeiter (100% Outbound)
    • Verantwortung Service Organisation 40 Mitarbeiter
    • Länder Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, Holland
    Adler Vertriebs GmbH Co. Werbegeschenke KG
    2 Jahre 5 Monate
    2002-05 - 2004-09

    Restrukturierung

    Leiter Restrukturierung, Sales und Marketing, Business Analyst
    Leiter Restrukturierung, Sales und Marketing, Business Analyst
    • Restrukturierung Verkauf Energie (Gas, Wasser, Strom) Privat- und Großkunden (b2c, b2b) nach St. Gallener Modell
    • Kompetenzanalyse Verkäufer (Balanced Score Card)
    • Bündelung Leistung Verkauf
    • Effizienzsteigerung Verkauf und Service
    • Erstellung Marketingstrategie KissSalis Therme
    • Budgeterstellung und -kontrolle KissSalis Therme
    • Umsetzung Vermarktung KissSalisTherme
    Stadtwerke Bad Kissingen, KissSalis Therme
    10 Monate
    2003-08 - 2004-05

    Implementierung eigener Recruiting- und Assessment-Richtlinien

    Leiter HR
    Leiter HR
    • Recruiting, Ausbildungswesen und Assessments für den Verkauf

    • Implementierung eigener Recruiting- und Assessment-Richtlinien
    • Durchführung der Veranstaltungen
    • Schaffung des Ausbildungswesens
    • Definition und Einführung von Coaching
    • Erstellung des Handbuchs Ausbildungswesen
    • Beschaffung der technischen Ausstattung für das Sales Center
    Connex Print & Multimedia AG
    1 Jahr 2 Monate
    2002-06 - 2003-07

    Aufbau des Außendiensts, der Händler- und Service Organisation

    Business Development Manager Deutschland Organisation und Aufbau
    Business Development Manager Deutschland Organisation und Aufbau
    • Aufbau des Projekts nach PRINCE2-Modell

    • Definition des Unternehmensauftritt, Produktdarstellung, Controlling

    • Akquisition von Endkunden und Beratern im ERP-Softwarebereich
    • Organisation, Gewinnung und Etablierung einer mehrstufigen Händlerorganisation
    • Erstellung der Rahmenverträge und der wirtschaftlichen Struktur (Lizenzgeschäft)
    LBS Logo Business Solutions AG
    8 Monate
    2001-04 - 2001-11

    Key Account für Comicware® Produkte

    Sales & Marketing Manager Handel / Konzeption Produktportfolio
    Sales & Marketing Manager Handel / Konzeption Produktportfolio
    • Projekt auf Basis St. Gallener Modell
    • Verantwortlich Key Account für Comicware® Produkte
    • Konzeptionierung neuer Produktportfolios international und Shop-in Shop Konzepte sowie der Shop-in-Shop Prozesse
    • Verbesserung des Einkaufbereichs
    • Verantwortung für 17 Verkäufer international, Umsatz 22 Mio. €.
    • Gewinnung neuer Kunden B2B
    UnitedLabels AG
    1 Jahr 6 Monate
    1999-06 - 2000-11

    Definition der Organisationsstruktur

    Business Development Manager
    Business Development Manager

    • Ausbau des Verkaufs und Service Centers in Holland auf 140 Mitarbeiter
    • Definition der Organisationsstruktur, der Prozesse und Workflows
    • Schulung und Coaching der Mitarbeiter
    • Umsatzverantwortung ca. 140 Mio. DM
    • Neueröffnung der Verkaufs und Service Organisationen in London, Orlando , Lille und Stockholm

      Rath B.V, Almelo

      Aus- und Weiterbildung

      Aus- und Weiterbildung

      1 Jahr 9 Monate
      1992-04 - 1993-12

      Consultant und Trainer

      INTEGRAL MARKETING CONSULT GMBH
      INTEGRAL MARKETING CONSULT GMBH

      Position

      Position

      • Multi-Projekt Manager
      • Projekt Manager / PMO
      • Kaufmann
      • Consultant
      • Trainer / Coach
      • Dozent / Prüfer

      Kompetenzen

      Kompetenzen

      Schwerpunkte

      EDV
      internationales, multikulturelles Management
      IT
      Marketing
      Organisation
      Personal
      PR, Werbung
      Schulung / Coaching
      Strategie, Planung
      Vertrieb

      Aufgabenbereiche

      Ausnutzung von Marktchancen
      Coaching
      Internationale Märkte
      Krisenmanagement
      Projektmanagement
      Sanierung, Finanzierung
      Scrum Master
      strategische Umorientierung

      Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

      ACD-Systeme unterschdl. Hersteller
      AS 400
      Changemanagement
      CRM-Systeme wie Siebel / SAP / Salesforce / AEM, etc.
      JIRA Agile / SCRUM / PRINCE / etc.
      LBS komplett
      MS-Office-Anwendungspaket
      SAP verschiedene Module

      FACHLICHE QUALIFIKATIONEN

      Dozent

      • Fachkaufmann für Vertrieb (IHK)
      • Themen: BWL, Marketing, Vertriebsmanagement


      Prüfer

      • Fachberater im Außendienst (IHK)


      Kommunikation

      • Rhetorik
      • Motivation
      • Verhandlungstechnik
      • Präsentationstechnik
      • Coaching
      • Mentoring
      • interkulturelle Sensibilität


      Methodiken

      • St. Gallener Modell, ARIS, OBASHI Framework, PMP/PMI-Modell, PRINCE-PRINCE2-Modell, ITIL, SCRUM/Kanban, SAFe Modell, Wasserfallmodell
      • Birkenbihl - Denkhirn-Reptilienhirn , Inselmodell, etc. Kommunikationmodelle nach Prof. von Thun ? Watzlawik Dr. Penfield, NLP-Augen-Modell, DISG-Modell


      Betriebswirtschaft

      • Finanz- und Rechnungswesen
      • Budgetplanung
      • Controlling
      • Aufbau- und Ablauforganisation
      • Change Management
      • Personalmanagement
      • SWOT-Analyse
      • Balanced Scorecard
      • Due Diligence (Market, Commercial / Human Resources / Financial)
      • Marketing- und Vertriebsstrategien


      Hard- und Software

      • MS-Office-365
      • Expert: MS-Excel
      • MS-Visio
      • MS-Project
      • MS-PowerPoint
      • MS-Word
      • MS-Excel
      • MS-Teams
      • ERP Software, SAP diverse Module, AS 400
      • ACD-Anlagen
      • CRM-Systeme wie Siebel / SAP / Microsoft Dynamics
      • Salesforce: Sales&Service Cloud
      • Experience Cloud
      • Marketing Cloud
      • Salesforce Anayltics; servicenow
      • Sitecore (CMS)
      • AdobeExperience Manager 6.0 und 6.4 (CMS)
      • Oracle
      • iPMT
      • Signavio
      • ORAC
      • JIRA
      • Confluence
      • CodeBeamer
      • Rally/Clarity (ca.technologies)
      • Skype for business
      • Userlane

                

      Auslandsaufenthalte

      • Japan
      • USA
      • England
      • Irland
      • Italien
      • Holland
      • Indien

       

      ERFAHRUNGEN

      09/2007 ? heute

      Rolle: Selbständiger Consultant, Business Analyst, Projekt Manager, PMO, Interim Manager, Trainer

      Kunde: verschiedene [auf Anfrage]

       

      10/2005 ? 08/2007

      Rolle: Geschäftsführer Verkauf Europa

      Kunde: auf Anfrage

       

      Aufgaben:

      • Umsatzverantwortung 120 Mio. ?; 14 Länder, 5 Call / Service Center

       

      01/1994 - 09/2005

      Rolle: Senior Managing Partner, Consultant, Business Analyst, Projekt Manager, PMO, Interim Manager, Trainer

      Kunde: verschiedene

       

      10/1991 ? 03/1992

      Rolle: Gebietsverkaufsleiter Deutschland Mitte

      Kunde: Deutsche Olivetti GmbH, Frankfurt

       

      Aufgaben:

      • Alleinverantwortlich für die Geschäftsstelle Frankfurt mit 12 Mitarbeitern und DM 35 Mio. Umsatz

       

      05/1990 - 09/1991

      Rolle: Regional Sales Manager (Banken und ACD-Systeme)

      Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

       

      01/1989 - 04/1990

      Rolle: Regional Sales Manager Asien (Banken und ACD-Systeme)

      Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

       

      Aufgaben:

      • Ausbau der Vertriebsnetze TK-Systeme für Banken und ACD-Systeme in Japan, Hongkong und Singapur; Geschäftssitz in Tokio, Japan, 35 Mitarbeiter, Umsatzsteigerung +300%

       

      01/1988 - 12/1988

      Rolle: Vertriebsbeauftragter Banken und Großkunden

      Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

       

      Aufgaben:

      • Akquisition, Vertrieb, Schulung von TK-Systemen für Banken im Bereich Handel, Brokering und ACD-Systemen

       

      01/1987 - 12/1987

      Rolle: Vertriebsassistent Endkunden, Neugeschäft

      Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

       

      Aufgaben:

      • Akquisition und Vertrieb von TK-Systemen (plus Telefax-, Teletextgeräte)

      • Zielerreichung von 130% mit 1,3 Mio. DM

       

      01/1986 ? 12/1986

      Rolle: Vertriebsbeauftragter End- und Großkunden

      Kunde: Zeuss Computer, Frankfurt

       

      04/1985 ? 12/1985

      Rolle: Verkaufsberater

      Kunde: Deutsche Metallgesellschaft mbH, Oberursel

       

      Personalentwicklungs-Maßnahmen

      Methodik

      • Nach Birkenbihl : Denkhirn-Reptilienhirn ? Inselmodell, etc.
      • Kommunikation Modelle nach Prof. von Thun - Watzlawik - Dr. Penfield NLP-Augen-Modell
      • DISG-Modell
      • Boston Consulting Matrix
      • McKinsey Matrix
      • SWOT
      • BSC

       

      Telekommunikation / IT

      • DeTeWe, GME GmbH, Lucent Technologies, Telenorma
      • Verkauf, Personalentwicklung, Marketing, Tender- und Projektgeschäft, Organisation

       

      Versicherungen /Banken / Finanzdienstleistungen

      • Alte Leipziger Versicherung, Barmenia Versicherung AG, Colonia AG,  Gothaer AG, Cigna Corp. , Secuma AG, LBS, Frankonia AG, Credito Italiano, DG Bank, Futura Finanz,  etc.
      • Außendienst und Telefon: Verkauf, Akquisition, Terminvereinbarung, Reklamation, Schaden, Produkt, Personalentwicklung, Personalführung, Rechnungswesen, BWL, Bilanzanalyse, Personalentwicklung

       

      Maschinenbau

      • mg engineering Lurgi AG, Rheinmetall AG, Kuhnke, Jagenberg, Trelleborg Group, Busak+Shamban, etc.
      • Verkauf, Einkauf, Führung, Personalentwicklung, CMG, CRM, Präsentationstechnik, Messe

        

      Möbel

      • SieMatic,  Rational Küchen AG, Marktex, Thelen, Thelen & Drifte, Jagdfeld, Joppe Exclusiv, Die Villa, Hansa Küchen, Der Küchenmacher, etc.
      • Verkauf, Produkt, Messe und Events, Personalentwicklung, CMG, CRM, BWL Verkauf, Objektgeschäft, Projektgeschäft, Messe, Verkaufscontrolling, Marketing, BWL, Führung, Recruitment, Personalentwicklung

       

      Pharma, Chemie

      • Ciba AG (Novartis AG), Grünenthal, Ratiopharm, Merck, Roche AG, etc.
      • Personalentwicklung, CRM, Verkauf, Telefonverkauf, CMG

       

      Non Profit Organisationen

      • Kirchliche und Diakonische Einrichtungen
      • Personalentwicklung, CMG, CRM, Verkauf, Telefonverkauf

       

      Automobil

      • BMW AG, Daimler Benz AG, AUDI Ag, Fiat AG, Mazda Deutschland GmbH, Mitsubishi Europe GmbH Verkauf

       

      RKW - NordWest w.V., Schule der Manager

      • CA. 800 FIRMEN UNTERSCHIEDLICHE BRANCHEN B2B UND B2C
      • Verkauf, Verkaufscontrolling, Personalentwicklung, Marketing, Führung, Projektleitung, Personalentwicklung

        

      Sonstige

      • Saaten Union GmbH, DER Reisebüro, TUI Service Akademie, Rentaco AG, apetito Catering GmbH, PHYWE, etc.
      • Verkauf, Personalentwicklung, Marketing, Tender- und Projektgeschäft, Expo 2000, Organisation

      Managementerfahrung in Unternehmen

      0 - 2,5 Mio. Euro Umsatz
      13 - 50 Mio. Euro Umsatz
      3 - 12,5 Mio. Euro Umsatz
      501 - 2.500 Mio. Euro Umsatz
      51 - 250 Mio. Euro Umsatz

      Personalverantwortung

      1.000 Mitarbeiter und mehr
      11 - 25 Mitarbeiter
      26 - 100 Mitarbeiter

      Branchen

      Branchen

      • Telekommunikation/ IT
      • Versicherungen/ Banken/ Finanzdienstleistungen
      • Maschinenbau
      • Möbel
      • Automobil
      • Non Profit Organisationen
      • Pharma, Chemie
      • Sonstige

      Einsatzorte

      Einsatzorte

      Deutschland, Österreich, Schweiz
      möglich

      Projekte

      Projekte

      5 Jahre
      2019-06 - heute

      Rollout & Pilot ? MB CRM Sales

      Business Architect /Manager
      Business Architect /Manager

      • Definition des Vertriebs der Zukunft (VdZ) ? echtes Agentenmodell als Blueprint Europa/Welt MB CRM des Konzerns im Agentenmodell für das Kundenmanagement vom ersten Kontakt bis nach der Auslieferung/Nachbetreuung inklusive MB Store auf Basis von Salesforce SSC, XC, MC, FC. 
      • Definition der Lead und Vertriebs -Prozesse, -Steuerung, - KPI, Management, - Workflows, - Tasks, - Systeme sowie die Definition der daraus resultierenden Demands (Epics) inklusive des UX/UI Guides Salesforce VdZ 2023 mit den jeweils betroffenen Fachbereichen des Konzerns unter Berücksichtigung der CRS
      • Definition aller Sales und Lead-Management Prozesse im Mercedes Vertrieb Deutschland und Europa Eigen- und Fremdvertrieb (Own Retail und Independent Retail) PKW und Van für MB CRM (Salesforce Sales und Service Cloud -SSC) und Experience Cloud (PartnerCommunity - XC) im Zusammenspiel mit der Marketing Cloud (MC).
      • Einbindung unterschiedlicher Fachbereiche (24) und Systeme (80)
      • Verantwortlich für die Definition des UX/UI Guides sowie Führung des UX/UI Squads MBCRM
      • Definition der KPI zur Steuerung und dem Management von Vertrieb, dem Sales Funnel sowie der im Automotive üblichen Kennzahlen auf Mitarbeiter und Management Ebene
      • Führung mehrere Business Analysten zur Erstellung, Einsteuerung und Umsetzung von Demand Konzepten, User Stories und Testszenarien in der IT. Einsatz von Confluence und Jira bis zur Abnahme und dem Go- Life der Demands
      • Bestandteil der Führung des MB CRM Teams und der Fachbereiche des Unternehmens zur Umsetzung der vertriebsrelevanten Anforderungen
      • Führung der Own Retail Pilotbetriebs und Planung und Durchführung des MB CRM Rollouts in Deutschland für über 5.000 Nutzer
      • Nutzung von servicenow® zur Erstellung und Prozessierung aller relevanten Störungen
      • Planung und Erstellung des Schulungskonzeptes für das MB CRM System mit bis zu ~ 10.0000 Teilnehmer
      • Definition und Einführung des Kommunikationsprozesses für den Live Betrieb des MB CRM in Deutschland (5 Prozesse mit mehr als 120 Prozessbeteiligten. Definition der KPI des Prozesses und der Dashboards
      • Definition und Einführung des online Tools Userlane (MB CRM Guide) zur Unterstützung der unterschiedlichen Nutzer (rollen spezifisch) im Tagesgeschäft zur Nutzung von MB CRM
      • Definition und Pflege der rollen spezifischen Inhalte für Userlane
      • Definition der Agentenrichtlinien und Arbeitsanweisungen für die alle Vertriebe Deutschlands sowie Verhandlungen mit dem VMB (Verband der Mercedes-Benz Vertreter für die Mercedes-Benz AG

      MERCEDCESAG (KONZERN)
      8 Jahre 11 Monate
      2015-07 - heute

      Beratung - Unternehmensentwicklung

      Berater, Experte Scrum Master Projektmanagement Changemanagement
      Berater, Experte
      • Unternehmensentwicklung
      • Beratung und Begleitung in Strategie, Personal, Vertrieb, Marketing, Prozess, eCommerce, Digitalisierung, Change Management
      • Digitalisierung von Verkauf, Abwicklung bis zur Abrechnung
      • Verknüpfung analoger und digitaler Marketing- und Vertriebskanäle (Multichannel), Automatisierung wie z.B. Salesforce

      Scrum Master Projektmanagement Changemanagement
      Vectura Consulting (Internationaler Logistik Dienstleister)
      1 Jahr 3 Monate
      2019-06 - 2020-08

      Beratung und Management

      Projekt-Koordinator Consent Management
      Projekt-Koordinator Consent Management
      • Koordination, Priorisierung der Teams (Consent Management, DigitaLab) zur Prüfung und Umsetzung (-roadmaps) aller Consent Management (DSGVO) relevanten Aufgaben für den Volkswagen Konzern und deren Tochtergesellschaften z.B. Audi, Skoda, Seat, Bentley, Porsche, etc.) unter Berücksichtigung der CRS
      • Ist-/GAP-Analyse, Strukturierung. Koordination der Themen, Definition und Evaluation von Zielszenarien mit den Vorstands- und Fachbereichen wie Recht, Datenschutz, Fahrzeuge, Diensten, etc. zur Integration in die Volkswagen AG ID (Konzern-ID)
      • Projekt- und systemübergreifende Beratung (AWS) und Begleitung der  Weiterentwicklung des IdentityKit VW- Konzern, weltweit
      • Vorbereitung und Planung (Jira) von 4 Iterationen/Jahr im SaFe Umfeld, Coaching von Product Ownern und Scrum Teams Scrum of Scrums
      • Sicherstellung der Umsetzung von 27-32 Projekten je Iteration
      • Stakeholder Management sowie Eskalations- und Deeskalations-Management konzernübergreifend
      • Erstellung von Fachkonzepten (inkl. Technik) konzernübergreifend sowie Business Cases zur Weiterentwicklung des Consent Managements (AGB, NB, MEV, Einwilligung, Interessenabwägung) sowie der Bereiche Profil und ID
      • Berücksichtigung der zukünftigen Anforderungen Vertrieb (national/ international), Recht, Datenschutz, Fahrzeug- und Dienste-Entwicklung (One Hub, One App, Aftersales, WebShop, Elli Shop, VCF, ID3, MOD4, One Group ID, LDC, GDC, etc.) konzernübergreifend
      • Analyse und Dokumentation der technischen und fachlichen Lösungen in Confluence sowie des Ticketing in Jira und Trello, Epics, User Stories, Prototyping, etc.
      • Staffing, Budgetcontrolling, Investitionscontrolling und Mitarbeiterführung des Consent Management Teams
      Volkswagen AG (Konzern)
      3 Monate
      2019-04 - 2019-06

      Erstellung, Optimierung und Führung

      • Erstellung, Optimierung und Führung des Prozess-, Beschwerde- und Anforderungsmanagements IT (ITIL) über 5 Teams mittels Atlassian (EPK) Confluence, Jira
      • Koordination und Priorisierung der Anforderungen aus allen Vorstands- und Fachbereichen an die IT und Entwicklung inkl. Teamorganisation
      • Analyse, Strukturierung. Organisation aller Prozess- und Anforderungs- relevanten Reports, Tools (Jira, Confluence, etc.), KPI?s, SLA?s
      • Operative Umsetzung aller notwendigen Veränderungen, Vorgehensweisen (Change Management) auf allen Ebenen
      •  Unterstützung im IT Beschwerde Management
      • Überwachung/Prüfung von Reporting u. Berichtspflichten, IT- Governance Vereinbarung, Finanzmanagement, Controlling (IT, Investition)
      • Audit sichere Umsetzung der versicherungsinternen Vorgaben und Policies, sowie Vertretung der Prozesse und Prozessowner intern
      • Erstellung von Statusberichten und Präsentationen (bis C-Level)
      • Vor-/Nachbereitung, Durchführung von Management Meetings
      Basler Versicherungen, Tochtergesllschaft der Bâloise Holding AG
      2 Jahre 9 Monate
      2016-03 - 2018-11

      Managing und Projektleitung

      Account Director/ Senior Program - Relationship Manager
      Account Director/ Senior Program - Relationship Manager
      • Führung der Kunden Kia Motors Europe und Hyundai AutoEver Europe eigenständig vor Ort beim Kunden in eCommerce, Digitalisierung (digital transformation of business)
      • 63 Stakeholder (bis C-Level) aus Marketing, Fleet, Sales, Aftersales, IT, Hosting aus den Europa Zentralen und 23 europäischen Länder
      • Führung und Entwicklung der Accounts (von jährlich 900.000 Euro auf ~ 7 Mio. Euro)
      • Verantwortung für die Lieferung von ~ 130 Projekten, Workshops, Konzepten, Trainings on time und in budget
      • Führung des Kalkulations-, Vertrags- (~300 international), Rechnungs- und Mahnwesens sowie des IT-Controllings
      • Führung und Teilnahme in verschiedenen internationalen Pitches von bis zu 3,5 Mio. Euro, sowie Business Cases, Testing Szenarios, etc.
      • Verantwortlich für Cash Flow- Projekt-, Stakeholdermanagement, etc.
      • Personalplanung (feste/interim) für den Account sowie personal/ fachliche Führungsverantwortung inklusive Interviewing, etc.
      • Ausbau von 2 Teams (15 Mitarbeiter) davon 3 onshore München, 12 offshore Bangalore auf 7 Teams (103 Mitarbeiter) davon 7 onshore München/ Frankfurt, 96 offshore Bangalore/Gurgaon
      • Definition und Integration von Account übergreifenden SLA, Budgets, Reportings, Governancestruktur und ?besetzung, Prozessen, Konzepten, Investitionscontrolling, etc.
      • Regelmäßige Reportings (finanziell, operative, burn downs, etc.) intern sowie an die Stakeholder extern (bis auf C-Level)
      • Mitglied des Governance Teams von Kia/Hyundai/Publicis Nutzung von Jira, Confluence, Oracle, Salesforce Cloud, Microsoft Office 365 Cloud, interne Management Reporting Tools, Skype Business, etc. für alle Projekte und Aktivitäten
      Kia Motors Europe/ Hyundai AutoEver Europe
      2 Jahre 9 Monate
      2016-03 - 2018-11

      Steuerung des IT und Software Supports

      Senior Project Manager/ Agile Coach SCRUM
      Senior Project Manager/ Agile Coach SCRUM
      • Steuerung des IT und Software Supports (offshore) für 23 Länder sowie die Stakeholder zunächst für Sitecore, dann für AEM (Adobe Experience Manager), DevOps (Jenkins), CI/CD, ITIL
      • IT- Transformation (Hosting, Management, etc.) von Drittanbietern zu HyundaiAutoEver Europe GmbH nach ITIL
      • Definition und Sicherstellung der Einhaltung von RACI, SLA, QA, QS, CRS, Budgets, Milestones, Timelines, KPI, etc.
      • Entwicklung des rollierenden Jira Ticket Forecasting (Jahr, Monat, Tag, Rolle, Subject, etc.) und Steuerungssystems über alle Aktivitäten (aktuell / geplant) wie z.B. Support, Projekte, Analytics, Workshops, etc
      • Reporting von Projektfortschritten, Eskalationen, burn downs, Finanzen, Risiken, Personalbedarfe, etc. zu allen Projekten
      • Kooperation, Steuerung mit unterschiedlichen externen Dienstleistern
      • Definition und Integration von Prozessen zur Entwicklung der Digitalisierung in Marketing, Vertrieb, Betrieb (Change Management) mittels Signavio (BPMN) sowie Visio (EPK)
      • Projekleitung 47 Frontend Projekte (wie neue Fahrzeuge, neue Technologien, etc.) nach Waterfall inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung von 16 landesspezifischen Projekten (API, API-Anbindungen, etc.), CI/CD, DevOps, inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung Neuerstellung der Websites für Aftersales (Design, UX/UI, Interaktivität, etc.) in Sitecore nach Warterfall, inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung Erstellung neues gemeinsames Backend für z.B. den Car Configurator für zwei Plattformen (Sitecore und AEM) nach  SCRUM/Kanban, CI/CD, DevOPs, inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung von 12 Analytics Projekten Analytics (Google, Google Predictive Tableau, Adobe), inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung Migration der Press/PR Websites von Sitecore auf AEM 6.0 für 13 Länder nach SCRUM/Kanban, SAFe, DevOps (Jenkins), CI/CD, inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung Migration der 23 Länder Websites (multilingual) sowie ~ 2.600 Händler Websites von Sitecore auf AEM 6.0 nach Waterfall/ SCRUM, ITIL, CI/CD, inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung Backend Siebel CRM Migration (API) von 7 Ländern, inkl. Rollout, Testing
      • Durchführung verschiedener Workshops /Business Analyse zur Feststellung von Fachanforderung zu Projekten, Definition von  IT-, Software, Hardware-Architekturen, technischen Merkmalen, UX/UI, Analytics, etc.
      • Projektleitung Umsetzung der DSGVO (GDPR) Bestimmungen auf allen Webseiten in allen 23 Ländern inklusive der jeweils zu berücksichtigenden lokalen legalen Anforderungen, DevOps (Jenkins), inkl. Rollout, Testing
      • Projektleitung WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) im Hinblick auf fuel consumption in allen 23 Ländern
      • Migration inklusive Code Refactoring von AEM 6.0 auf 6.4 nach SCRUM/ Kanban, SAFe, 23 Länder, 2.600 Händler, inkl. Rollout, Testing Nutzung von Jira, Confluence, Oracle, Salesforce Cloud, Microsoft Office 365 Cloud, interne Management Reporting Tools, Skype Business, etc.
      • SCRUM Coaching der Stakeholder, Product Owner
      KiaMotors Europe/ Hyundai AutoEver Europe
      4 Monate
      2015-11 - 2016-02

      Migration auf Salesforce

      Projektmanager, PMO, SCRUM Master/ Coach
      Projektmanager, PMO, SCRUM Master/ Coach
      • Projektleitung Migration auf Salesforce (weltweit) SAFe, ITIL, inkl. Rollout, Testing
      • PMO Unified Platform and Unified Feed ? Migration von drei Publisher-Plattformen und IT-Architekturen (US, UK, GER)
      • SCRUM Master und Coach (Product Owner, Scrum Team, Stakeholder) inclusive Kanban für alle Projekte, CI/CD, DevOps
      • Beschreibung und Formalisierung der SCRUM-Prozesse Atlassian (EPK)
      • SCRUM workshops für Projektteilnehmer, auch auf Managementebene
      • Verwaltung von Web-Projekten im gesamten Entwicklungszyklus
      • Coaching des C-Level in Change Management
      Connexity Europe GmbH (Internationale Online-Marketing Lösungen)
      1 Jahr 7 Monate
      2013-12 - 2015-06

      Customer Solution (Marketing und Produktentwicklung)

      Senior Process and Risk Specialist, Business Analyst, SCRUM Coac
      Senior Process and Risk Specialist, Business Analyst, SCRUM Coac
      • Definition, Umsetzung, Koordination der Prozesse und Worksflows von Customer Solution (Marketing und Produktentwicklung) mittels EPK nach SCRUM/Kanban und PRINCE2 (ITIL) inkl. Jira, Confluence
        • Market Communications Prozess (MarComms)
        • Risk And Profitability Review Prozess (RAPR) zur Erfüllung des MaRisk (VA) innerhalb des Produktentwicklung Prozesses (PDP)
        • Corporate Social Responsibility Prozess (CSR)
        • Digital Governance Framework (DGF), nach ARIS, Visio (EPK) und OBASHI Framework, bereichsübergreifend für alle Geschäftsbereiche
        • Definition der digitalen Strategie
        • Definition der digitalen Customer Experience
        • Definition der Prozesse Customer Solutions (14)
        • Koordination der Prozessbeschreibungen (82) aller Geschäftsbereiche
        • ?Definition ?der SLA und KPI sowie des Reportings
      • Beratung und Coaching aller Geschäftsbereiche zu damit einher- gehenden Themen der Organisations- und Prozessentwicklung
      • Definition, Erstellung und Führung aller Monitoring und Kontrolltools inklusive der Dashboards und der Risikomatritzen wie z.B. MARS
      • Definition und Einführung Prozess Controlling
      • Definition aller Risiko Messkriterien, Service Level Agreements (SLA), Control Self Assessments (CSA) und KPI
      • Implementierung der Risikokriterien, SLA und KPI in das weltweite Operational Risk Assessment Control tool (ORAC)
      • Risikomanagement des Customer Solution-Bereichs, wie z. B. identifizieren, bewerten und Dokumentation der Risiken und Erstellung der Risiko- /Kontrollberichte (ORAC)
      • Vorbereitung interner Audits, Reviews zu SLA und KPI sowie Einleitung der Maßnahmen für die Umsetzung im Team
      • Effizientes Umsetzen des Freigabeprozesses für Marketing-Unterlagen
      • Durchführung von Reviews für den Marketingbereich und Bereitstellung von Informationen für die Planung eines intelligenten Umgangs mit den Risiken
      • Sekretär des German/Austrian Digital Governance Owner Committee (GADCO)
      • Schulung der Geschäftsleitung und der Stakeholder der Prozesse
      • Durchführung von Workshops (Thought Leadership) und Coachings SCRUM
      • Erstellung von Businessmodellen, Business Cases
      • Projektleitung und PMO in der Produktentwicklung (ParkAllee)
      • Enge Kooperation mit der Leitung Europa und der gesamten Gruppe in Schottland, den Fachbereichen IT/Infrastruktur und Risk&Compliance
      • Verbesserung der Prozesse, Risikomanagements und Kontrollen auf nationaler und internationaler Ebene im Konzern
      Standrad Life Versicherung D/AT
      2 Monate
      2013-10 - 2013-11

      De-Mail und Neue Domains

      Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production
      Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production
      • Schnittstelle zwischen Entwicklungsbereich, Marketing und Produktmanagement für zwei zeitkritische Projekte "De-Mail", "Neue Domains" über zwei selbständige Unternehmen plus 8 weiterer Projekte zeitgleich, inkl. Rollout, Testing
      • Steuerung, Coaching und Koordination des kompletten Software- Projektablaufs, Prozesses und der Workflows nach SCRUM- und Wasserfallmethode vom Team, Architektur, Konzeption, Planung über die Implementierung bis zum Onlinegang / Inbetriebnahme, CI/CD
      • Implementierung, Moderation und Forcierung der Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen aus System, IT, Organisation, Billing, BI, Prozess EtoE - vom Frontend bis zum Backend - sowie des Order Process Engineering, Requirements Engineering, etc.
      • Verbesserung der Projekt-Prozesse und Dienstleistungen nach PRINCE 2-Modell (ITIL)
      • Erstellung neuer Prozesse, Workflows und Funktionalitäten für die Anbindung externer Vergabestellen, Datenbanken zur Preisberechnung
      • Einbindung und Einhaltung von ministerialen Prüf- und Zertifizierungsstellen
      • Erstellung der Projektplanung und der Projektorganisation, Definition der Schnittstellen, Durchführung des Änderungsmanagements
      • Einsatz und Nutzung von Microsoft-Office-Produkten, Projektmanagement- und Rescourcemanagement-Tools, Systeme wie z.B. iPMT, Signavio, JIRA, etc.
      • Führung des Projekt Controlling und der Ressourcen Allokation
      • Regelmäßiges Reporting und Information an Vorgesetzten Auftraggeber, Fachbereiche, Technik, etc.
      1&1 Internet AG
      1 Jahr 1 Monat
      2012-09 - 2013-09

      Reorganisation Verkauf und Marketing

      Leiter Reorganisation Verkauf und Marketing GER/CH/A/LIE/HU
      Leiter Reorganisation Verkauf und Marketing GER/CH/A/LIE/HU
      • Übernahme der Verkaufs- und Budgetverantwortung für 5 Millionen EURO Neu- und Bestandskundenumsatz im automatisierten eCommerce mit Salesforce Cloud Marketing/CRM/Sales
      • Strukturierung und Umbau Sales&Marketing nach PMP/PMI-Modell
      • Aufbau des Verkaufsbereichs Neukundengeschäfts Außendienst mit Business Development Managern und Telesales, dem Bestands- kundengeschäfts und der Service Organisation
      • Einstellung von vier und Ausbildung von sechs Vertriebsmitarbeiter
      • Bereinigung des Produktportfolios und der Preisstruktur
      • Einführung des Key- und Global Account Management
      • Einführung des Partnervertriebs
      • Definition der Rahmenverträge und Partnerverträge
      • Strukturierung des Provisionssystems
      • Definition und Einführung Vertrieb-Controlling
      • Übernahme aller Marketingaufgaben wie Branding, Marke, PR, Kampagnen, Messe, Event, Speaker Days, Kongressen, etc. bei einer Budgetverantwortung von 400.000 EURO mit zwei Marketing Executives
      • Aufbau und Strukturierung des Marketingbereichs
      • Definition und Implementierung eCommerce Lösungen (Shops und Online Buchungen)
      • Erstellung des neuen Webaufttritts mit integrierten Shops
      • Erstellung eines rollierenden tagesbasierenden Multichannel Marketingplans (Jahr) für alle Produkte, Streams, Kampagne, etc.
      • Einstellung und Ausbildung der beiden Marketingmitarbeiter
      • Erstellung neuer Prozesse zur Führung der neu definierten Marketing Streams und der neu erstellten E-Mail Marketing Kampagnen mit Salesforce Cloud Marketing/CRM/Sales
      • Definition von KPI?s, templates und allen Tagesberichten wie Finanzen, Budget, hit rates, click rates, Kampagnen relevanten KPI?s, etc.
      • Definition und Einführung von Marketing Controlling
      • Erstellung von PR-Verteilerlisten, PR Meldungen und deren Distribution, etc.
      BSI Group Deutschland GmbH
      11 Monate
      2011-10 - 2012-08

      Diverse Projekte

      Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production SCRUM Coach
      Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production SCRUM Coach

      Multiprojektmanager, PMO Web Sales Projects & Production SCRUM Coach

      • Schnittstelle zwischen Entwicklungsbereich, Marketing und Produktmanagement für zeitgleich bis zu 23 Projekten inkl. Rollout, Testing
      • Steuerung, Coaching und Koordination des kompletten Software- Projektablaufs, Prozesses und der Workflows nach SCRUM- und Wasserfallmethode vom Team, Architektur, Konzeption, Planung über die Implementierung bis zum Onlinegang / Inbetriebnahme, CI/CD
      • Implementierung, Moderation und Forcierung der Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen aus System, Organisation, Billing, BI, Prozess EtoE - vom Frontend bis zum Backend - sowie des Order Process Engineering, Requirements Engineering, etc.
      • Verbesserung der Projekt-Prozesse, Workflows und Dienstleistungen nach PRINCE 2-Modell (ITIL)
      • Erstellung neuer Prozesse und Funktionalitäten für die Bereitstellung neuer Vertriebsvarianten für Bestandskunden DSL und Mobile Sicherstellung hoher Transparenz gegenüber internen und externen Projektpartnern
      • Erstellung der Projektplanung und der Projektorganisation, Definition der Schnittstellen, Durchführung des Änderungsmanagements, Coaching der Prozessbeteiligten
      • Einsatz und Nutzung von Microsoft-Office-Produkten, Projekt-management- und Ressource Management-Tools, Systeme wie z.B. iPMT, Signavio, etc., Jira
      • Führung des Projekt Controlling und Ressourcen Allokation
      • Regelmäßiges Reporting und Information an Vorgesetzte, Auftraggeber, Fachbereiche, Technik, etc.


      Projektmanager ? Business Analyst International New Business WebHosting 

      • Durchführung einer Markstudie WebHosting USA
      • Definition und Erstellung eines neuen Verkaufskanals ?Empfehlungsverkauf? für die USA inklusive der operativen und strategischen Marktplänen und des Markt Controlling nach PMP/PMI-Modell
      • Ausrichtung des Verkaufskanals auf Field Sales USA
      • Definition der Provisions- und Supportstruktur sowie der Inhalte USA
      • Definition der Vermarktungsstrategie und des Launches USA
      • Definition der Akquisitionsstrategie, des Marketingmixes (SEO/SEM) Affiliate, Advertisement, direct acquisition, etc.) zur Gewinnung der Verkaufspartner in dem Verkaufskanal
      • Definition des Verkaufsprogramms Customer refer customer für Spanien
      • Definition der Vermarktungskanäle (Telesales Inbound, Online, SEO/SEM, etc.), deren Ausprägung und Ausstattung Spanien
      • Definition der Prozesse, des Workflows, Coaching der Prozessbeteiligten
      • Etablierung des Verkaufskanals Customer refer cutomer in Spanien


      Projektmanager - Business Analyst Steigerung CR Mobile und DSL - Outbound

      • Erstellung und Definition KPI zur Steuerung und Führung der eingesetzten Dienstleister
      • Definition, Abstimmung und Erstellung eines bereichsübergreifenden Reportings (Cockpits) und der Controlling Parameter, inkl. Rollout, Testing
      • Planung verkaufsstarker und innovativer Kampagnenkonzepte outbound
      • Definition und erfolgreiche Umsetzung integrierter, automatisierter Maßnahmen über alle Direktmarketing Kanäle (Multichannel Marketing eCommerce), Requirements Engineering (Print, Email, Telesales, Kundenshop, Online, Apps, Inbound-Support) zur Steigerung der Verkaufsraten
      • Analyse und Optimierung aller Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
      • Erstellung des operationalen Maßnahmen Katalogs (Handbuchs) zur Steigerung der Verkaufserfolge für 2012 über alle Vertriebskanäle
      • Abstimmung und Bewertung jeder einzelnen Maßnahme inklusive Entscheidungsempfehlung (Business Cases)
      • Budgetcontrolling und Effizienzmessung der Kampagnen
      • Briefing und Steuerung interner und externer Dienstleister
      • Erstellung von Feedback Prozessen fachübergreifend
      • Durchführung und Auswertung der Feedbacks
      • Kommunikation der Ergebnisse der Feedbacks auf C-Level

      1&1 Internet AG
      11 Monate
      2010-11 - 2011-09

      Aufbau/Restrukturierung Service/CRM

      Projektmanager
      Projektmanager

      • Definition der Struktur, Prozesse für 1st bis 3rd Level on- und offline Support für Hard- und Software (Einführung und coaching der agilen SCRUM Methode). Schaffung eines Ticketing Systems gemäß PMP/PMI Modell
      • Schaffung und Einführung einer neuen internationalen Service Organisation und deren Prozesse
      • Einbindung aller Abteilungen für die Definition der Inhalte, Packages, Zeitvorgaben und Leistungen sowie zur Vorbereitung der Umsetzung
      • Festlegung von Preisstruktur, Marketingkonzept und Benchmarking
      • Schulung der internen und externen Mitarbeiter im Ticketing System, der Erfüllung der qualitativen und quantitativen Zielvorgaben (KPI)
      • Einführung des Servicekonzepts weltweit, inkl. Testing
      • Erstellung des operationalen Handbuchs
      • Definition und Einführung der Controlling Instrumente "Service/CRM"
      Maschinenbau Unternehmen "Hidden Champion"
      2 Jahre 2 Monate
      2008-08 - 2010-09

      Reorganisation Service

      Senior Manager, Business Analyst Internet & Telephone
      Senior Manager, Business Analyst Internet & Telephone
      • Steigerung der X-Sell Ergebnisse (+64% im 1. Jahr / +100% im 2. Jahr) für Telefon, Internet (+TV im 2. Jahr) gemäß PMP/PMI-Modell in den internen und externen Service Organisationen
      • Konzeptionierung, Installierung und Durchführung von Maßnahmen wie Kampagnen (Campaining), Portfolio, Kontaktstrategie (CRM), Incentives, Roadshows, Verkaufshilfen, Verkaufsleitfäden, Trainings, Loyaltyprogramm, etc.
      • Schnittstellen -Inhaberschaft und -Management
      • Verhandlungen mit Betriebsrat, Geschäftsleitung, Recht, Personal, Zeitarbeitsunternehmen, Buchhaltung, etc.
      • Steigerung der Ergebnisse Neukunden-Akquisition (~+20%) Outbound in den internen und externen Service Organisationen
        • Konzeptionierung, Installation und Durchführung von Maßnahmen wie z.B. Kampagnen, Portfolio, Kontaktstrategie, Monitoring-, Steuerungs-Tools, Verkaufsleitfäden, Coaching, Führung, BSC, etc.
        • Operative Umsetzung bei einem Dienstleister, Auswahl und Steuerung der beiden externen Experten zum Einsatz bei zwei weiteren Dienstleistern, Schnittstellen -Inhaberschaft und ? Management. 3 BPO Call Center mit gesamt 15 Teamleitern und 350 Mitarbeitern
      • Steigerung der Neukundengewinnung durch Akquisition von Kooperationspartnern (affiliate marketing)
        • ?Definition?, Ansprache, Verhandlung, Verträge, Datendefinition, Produktportfolio, Kampagnendefinition (Campaining), Kontaktstrategie (CRM), Loyaltyprogramme, Schnittstellenmanagement
      Kabel Deutschland Vertiebs- und Service GmbH
      4 Monate
      2008-11 - 2009-02

      Restrukturierung/ Organisation Service und Billing Systeme

      Leiter
      Leiter
      • Struktur und Organisationsanpassungen gemäß PMP/PMI-Modell in der Service Organisation
      • Umstellung des Service Bereichs (Telefon, Fax, Email) auf Geschäftszeiten 06:00-18:00 Uhr
      • Outsourcing der telefonischen Abbestellung in der Zeit von 06:00- 08:00 Uhr
      • Organisations- Prozess und Workflowänderungen zur Effizienz- und Produktivitätssteigerung definiert, implementiert und gecoacht
      • Controlling und - und Steuerungstools (BSC, KPI), Schichtplanung, etc. erstellt, implementiert
      • SWOT-Analysen über Softwareanbieter Abrechnung von Catering Dienstleistungen erstellt
        Apetito Catering GmbH
        1 Jahr
        2004-10 - 2005-09

        Sales und Service

        Direktor Sales und Service
        Direktor Sales und Service
        • Steigerung des Umsatzes auf 56 Mio. ? (+20% zum Vorjahr)
        • Verantwortung Sales Organisation 220 Mitarbeiter (100% Outbound)
        • Verantwortung Service Organisation 40 Mitarbeiter
        • Länder Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, Holland
        Adler Vertriebs GmbH Co. Werbegeschenke KG
        2 Jahre 5 Monate
        2002-05 - 2004-09

        Restrukturierung

        Leiter Restrukturierung, Sales und Marketing, Business Analyst
        Leiter Restrukturierung, Sales und Marketing, Business Analyst
        • Restrukturierung Verkauf Energie (Gas, Wasser, Strom) Privat- und Großkunden (b2c, b2b) nach St. Gallener Modell
        • Kompetenzanalyse Verkäufer (Balanced Score Card)
        • Bündelung Leistung Verkauf
        • Effizienzsteigerung Verkauf und Service
        • Erstellung Marketingstrategie KissSalis Therme
        • Budgeterstellung und -kontrolle KissSalis Therme
        • Umsetzung Vermarktung KissSalisTherme
        Stadtwerke Bad Kissingen, KissSalis Therme
        10 Monate
        2003-08 - 2004-05

        Implementierung eigener Recruiting- und Assessment-Richtlinien

        Leiter HR
        Leiter HR
        • Recruiting, Ausbildungswesen und Assessments für den Verkauf

        • Implementierung eigener Recruiting- und Assessment-Richtlinien
        • Durchführung der Veranstaltungen
        • Schaffung des Ausbildungswesens
        • Definition und Einführung von Coaching
        • Erstellung des Handbuchs Ausbildungswesen
        • Beschaffung der technischen Ausstattung für das Sales Center
        Connex Print & Multimedia AG
        1 Jahr 2 Monate
        2002-06 - 2003-07

        Aufbau des Außendiensts, der Händler- und Service Organisation

        Business Development Manager Deutschland Organisation und Aufbau
        Business Development Manager Deutschland Organisation und Aufbau
        • Aufbau des Projekts nach PRINCE2-Modell

        • Definition des Unternehmensauftritt, Produktdarstellung, Controlling

        • Akquisition von Endkunden und Beratern im ERP-Softwarebereich
        • Organisation, Gewinnung und Etablierung einer mehrstufigen Händlerorganisation
        • Erstellung der Rahmenverträge und der wirtschaftlichen Struktur (Lizenzgeschäft)
        LBS Logo Business Solutions AG
        8 Monate
        2001-04 - 2001-11

        Key Account für Comicware® Produkte

        Sales & Marketing Manager Handel / Konzeption Produktportfolio
        Sales & Marketing Manager Handel / Konzeption Produktportfolio
        • Projekt auf Basis St. Gallener Modell
        • Verantwortlich Key Account für Comicware® Produkte
        • Konzeptionierung neuer Produktportfolios international und Shop-in Shop Konzepte sowie der Shop-in-Shop Prozesse
        • Verbesserung des Einkaufbereichs
        • Verantwortung für 17 Verkäufer international, Umsatz 22 Mio. €.
        • Gewinnung neuer Kunden B2B
        UnitedLabels AG
        1 Jahr 6 Monate
        1999-06 - 2000-11

        Definition der Organisationsstruktur

        Business Development Manager
        Business Development Manager

        • Ausbau des Verkaufs und Service Centers in Holland auf 140 Mitarbeiter
        • Definition der Organisationsstruktur, der Prozesse und Workflows
        • Schulung und Coaching der Mitarbeiter
        • Umsatzverantwortung ca. 140 Mio. DM
        • Neueröffnung der Verkaufs und Service Organisationen in London, Orlando , Lille und Stockholm

          Rath B.V, Almelo

          Aus- und Weiterbildung

          Aus- und Weiterbildung

          1 Jahr 9 Monate
          1992-04 - 1993-12

          Consultant und Trainer

          INTEGRAL MARKETING CONSULT GMBH
          INTEGRAL MARKETING CONSULT GMBH

          Position

          Position

          • Multi-Projekt Manager
          • Projekt Manager / PMO
          • Kaufmann
          • Consultant
          • Trainer / Coach
          • Dozent / Prüfer

          Kompetenzen

          Kompetenzen

          Schwerpunkte

          EDV
          internationales, multikulturelles Management
          IT
          Marketing
          Organisation
          Personal
          PR, Werbung
          Schulung / Coaching
          Strategie, Planung
          Vertrieb

          Aufgabenbereiche

          Ausnutzung von Marktchancen
          Coaching
          Internationale Märkte
          Krisenmanagement
          Projektmanagement
          Sanierung, Finanzierung
          Scrum Master
          strategische Umorientierung

          Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

          ACD-Systeme unterschdl. Hersteller
          AS 400
          Changemanagement
          CRM-Systeme wie Siebel / SAP / Salesforce / AEM, etc.
          JIRA Agile / SCRUM / PRINCE / etc.
          LBS komplett
          MS-Office-Anwendungspaket
          SAP verschiedene Module

          FACHLICHE QUALIFIKATIONEN

          Dozent

          • Fachkaufmann für Vertrieb (IHK)
          • Themen: BWL, Marketing, Vertriebsmanagement


          Prüfer

          • Fachberater im Außendienst (IHK)


          Kommunikation

          • Rhetorik
          • Motivation
          • Verhandlungstechnik
          • Präsentationstechnik
          • Coaching
          • Mentoring
          • interkulturelle Sensibilität


          Methodiken

          • St. Gallener Modell, ARIS, OBASHI Framework, PMP/PMI-Modell, PRINCE-PRINCE2-Modell, ITIL, SCRUM/Kanban, SAFe Modell, Wasserfallmodell
          • Birkenbihl - Denkhirn-Reptilienhirn , Inselmodell, etc. Kommunikationmodelle nach Prof. von Thun ? Watzlawik Dr. Penfield, NLP-Augen-Modell, DISG-Modell


          Betriebswirtschaft

          • Finanz- und Rechnungswesen
          • Budgetplanung
          • Controlling
          • Aufbau- und Ablauforganisation
          • Change Management
          • Personalmanagement
          • SWOT-Analyse
          • Balanced Scorecard
          • Due Diligence (Market, Commercial / Human Resources / Financial)
          • Marketing- und Vertriebsstrategien


          Hard- und Software

          • MS-Office-365
          • Expert: MS-Excel
          • MS-Visio
          • MS-Project
          • MS-PowerPoint
          • MS-Word
          • MS-Excel
          • MS-Teams
          • ERP Software, SAP diverse Module, AS 400
          • ACD-Anlagen
          • CRM-Systeme wie Siebel / SAP / Microsoft Dynamics
          • Salesforce: Sales&Service Cloud
          • Experience Cloud
          • Marketing Cloud
          • Salesforce Anayltics; servicenow
          • Sitecore (CMS)
          • AdobeExperience Manager 6.0 und 6.4 (CMS)
          • Oracle
          • iPMT
          • Signavio
          • ORAC
          • JIRA
          • Confluence
          • CodeBeamer
          • Rally/Clarity (ca.technologies)
          • Skype for business
          • Userlane

                    

          Auslandsaufenthalte

          • Japan
          • USA
          • England
          • Irland
          • Italien
          • Holland
          • Indien

           

          ERFAHRUNGEN

          09/2007 ? heute

          Rolle: Selbständiger Consultant, Business Analyst, Projekt Manager, PMO, Interim Manager, Trainer

          Kunde: verschiedene [auf Anfrage]

           

          10/2005 ? 08/2007

          Rolle: Geschäftsführer Verkauf Europa

          Kunde: auf Anfrage

           

          Aufgaben:

          • Umsatzverantwortung 120 Mio. ?; 14 Länder, 5 Call / Service Center

           

          01/1994 - 09/2005

          Rolle: Senior Managing Partner, Consultant, Business Analyst, Projekt Manager, PMO, Interim Manager, Trainer

          Kunde: verschiedene

           

          10/1991 ? 03/1992

          Rolle: Gebietsverkaufsleiter Deutschland Mitte

          Kunde: Deutsche Olivetti GmbH, Frankfurt

           

          Aufgaben:

          • Alleinverantwortlich für die Geschäftsstelle Frankfurt mit 12 Mitarbeitern und DM 35 Mio. Umsatz

           

          05/1990 - 09/1991

          Rolle: Regional Sales Manager (Banken und ACD-Systeme)

          Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

           

          01/1989 - 04/1990

          Rolle: Regional Sales Manager Asien (Banken und ACD-Systeme)

          Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

           

          Aufgaben:

          • Ausbau der Vertriebsnetze TK-Systeme für Banken und ACD-Systeme in Japan, Hongkong und Singapur; Geschäftssitz in Tokio, Japan, 35 Mitarbeiter, Umsatzsteigerung +300%

           

          01/1988 - 12/1988

          Rolle: Vertriebsbeauftragter Banken und Großkunden

          Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

           

          Aufgaben:

          • Akquisition, Vertrieb, Schulung von TK-Systemen für Banken im Bereich Handel, Brokering und ACD-Systemen

           

          01/1987 - 12/1987

          Rolle: Vertriebsassistent Endkunden, Neugeschäft

          Kunde: Tochtergesellschaften weltweit und Asien

           

          Aufgaben:

          • Akquisition und Vertrieb von TK-Systemen (plus Telefax-, Teletextgeräte)

          • Zielerreichung von 130% mit 1,3 Mio. DM

           

          01/1986 ? 12/1986

          Rolle: Vertriebsbeauftragter End- und Großkunden

          Kunde: Zeuss Computer, Frankfurt

           

          04/1985 ? 12/1985

          Rolle: Verkaufsberater

          Kunde: Deutsche Metallgesellschaft mbH, Oberursel

           

          Personalentwicklungs-Maßnahmen

          Methodik

          • Nach Birkenbihl : Denkhirn-Reptilienhirn ? Inselmodell, etc.
          • Kommunikation Modelle nach Prof. von Thun - Watzlawik - Dr. Penfield NLP-Augen-Modell
          • DISG-Modell
          • Boston Consulting Matrix
          • McKinsey Matrix
          • SWOT
          • BSC

           

          Telekommunikation / IT

          • DeTeWe, GME GmbH, Lucent Technologies, Telenorma
          • Verkauf, Personalentwicklung, Marketing, Tender- und Projektgeschäft, Organisation

           

          Versicherungen /Banken / Finanzdienstleistungen

          • Alte Leipziger Versicherung, Barmenia Versicherung AG, Colonia AG,  Gothaer AG, Cigna Corp. , Secuma AG, LBS, Frankonia AG, Credito Italiano, DG Bank, Futura Finanz,  etc.
          • Außendienst und Telefon: Verkauf, Akquisition, Terminvereinbarung, Reklamation, Schaden, Produkt, Personalentwicklung, Personalführung, Rechnungswesen, BWL, Bilanzanalyse, Personalentwicklung

           

          Maschinenbau

          • mg engineering Lurgi AG, Rheinmetall AG, Kuhnke, Jagenberg, Trelleborg Group, Busak+Shamban, etc.
          • Verkauf, Einkauf, Führung, Personalentwicklung, CMG, CRM, Präsentationstechnik, Messe

            

          Möbel

          • SieMatic,  Rational Küchen AG, Marktex, Thelen, Thelen & Drifte, Jagdfeld, Joppe Exclusiv, Die Villa, Hansa Küchen, Der Küchenmacher, etc.
          • Verkauf, Produkt, Messe und Events, Personalentwicklung, CMG, CRM, BWL Verkauf, Objektgeschäft, Projektgeschäft, Messe, Verkaufscontrolling, Marketing, BWL, Führung, Recruitment, Personalentwicklung

           

          Pharma, Chemie

          • Ciba AG (Novartis AG), Grünenthal, Ratiopharm, Merck, Roche AG, etc.
          • Personalentwicklung, CRM, Verkauf, Telefonverkauf, CMG

           

          Non Profit Organisationen

          • Kirchliche und Diakonische Einrichtungen
          • Personalentwicklung, CMG, CRM, Verkauf, Telefonverkauf

           

          Automobil

          • BMW AG, Daimler Benz AG, AUDI Ag, Fiat AG, Mazda Deutschland GmbH, Mitsubishi Europe GmbH Verkauf

           

          RKW - NordWest w.V., Schule der Manager

          • CA. 800 FIRMEN UNTERSCHIEDLICHE BRANCHEN B2B UND B2C
          • Verkauf, Verkaufscontrolling, Personalentwicklung, Marketing, Führung, Projektleitung, Personalentwicklung

            

          Sonstige

          • Saaten Union GmbH, DER Reisebüro, TUI Service Akademie, Rentaco AG, apetito Catering GmbH, PHYWE, etc.
          • Verkauf, Personalentwicklung, Marketing, Tender- und Projektgeschäft, Expo 2000, Organisation

          Managementerfahrung in Unternehmen

          0 - 2,5 Mio. Euro Umsatz
          13 - 50 Mio. Euro Umsatz
          3 - 12,5 Mio. Euro Umsatz
          501 - 2.500 Mio. Euro Umsatz
          51 - 250 Mio. Euro Umsatz

          Personalverantwortung

          1.000 Mitarbeiter und mehr
          11 - 25 Mitarbeiter
          26 - 100 Mitarbeiter

          Branchen

          Branchen

          • Telekommunikation/ IT
          • Versicherungen/ Banken/ Finanzdienstleistungen
          • Maschinenbau
          • Möbel
          • Automobil
          • Non Profit Organisationen
          • Pharma, Chemie
          • Sonstige

          Vertrauen Sie auf GULP

          Im Bereich Freelancing
          Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

          Fragen?

          Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

          Das GULP Freelancer-Portal

          Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.