Senior Projektmanager Finanzbuchhaltung / Anlagenbuchhaltung, Migrationen, System- oder Releasewechesel (SAP, SEPA ) Testmanagement, Testkoordination
Aktualisiert am 08.07.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Verfügbar ab: 05.08.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
Projektmanagement
Testmanagement
Testplanung
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Gute Kenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Leipzig (+75km) Hoyerswerda (+75km) Gera (+75km) Berlin (+100km) Malchin (+100km) Stade (+150km) Höxter (+100km) Haldensleben (+75km) Schwalmstadt (+75km) Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)
Österreich, Schweiz

Ein internationaler Einsatz (außerhalb von Deutschland) ist präferiert.

Voraussetzung dabei ist, dass die Projektsprache Englisch oder Deutsch ist.

nicht möglich

Projekte

Projekte

(Auszug der Projekte)

 


  

04 / 2015 bis heute
Business Development Eurasien: Koordination der abgeleitetn Projekte

Branche: Handel
Ort: Ratingen (NW)

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Organisation der Projektstrukturen und des Anforderungsmanagement
  • Einbindung der betroffenen Fachbereiche und der IT
  • Sicherstellung der Kommunikation

  

Genutzte Tools:
MS Office


 

 

04 / 2014 bis 03 / 2015
Vorstudie / Analyse zur Erweiterung der Kundennummer
Projektumfang ca. 150 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 20
Branche: Handel
Ort: Ratingen (NW)

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung
  • Erstellung eines Phasenplans (Aufwands- und Ressourcenplan, Abhängigkeiten intern und extern, Zeitbedarf)
  • Koordination / Steuerung der IT- und Fachbereichsanalysen
  • Konsolidierung der Ergebnisse, Ableitung der Auswirkungen / Konsequenzen
  • Präsentation der Ergebnisse vor dem Führungsmanagement

 

DV-Basis / analysierte IT-Landaschaft:
SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0 sowie ca. 20 weitere IT-Systeme

 

Genutzte Tools:
MS Office, MS Project


 

04 / 2013 bis 03 / 2014
Einführung SEPA-Lastschriftverfahren (Core, B2B)
Projektumfang ca. 800 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 7
Branche: Handel
Ort: Ratingen (NW)

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, -planung und -steuerung zur Einhaltung des europaweiten Zieltermins 01.02.2014
  • Steuerung / Überwachung der massenhaften Mandatseinholung unter Zuhilfenahme von Serviceprovidern
  • Einholung von ca. 25.000 SEPA-B2B- und SEPA-Core-Mandaten in 10 europäischen Ländern
  • Etablierung der SEPA-relevanten Geschäftsprozesse und parallelen Verarbeitung von Core- und B2B-Lastschriften in den Bereichen Sales, Accounting, Credit Management

 

DV-Basis und Tools:
SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, Seeburger BIS, EASY-Archiv, PSNext, ARIS Business Designer


 

10 / 2012 bis 09 / 2013

Einführung SEPA inkl. Core-Lastschrift

Projektumfang ca. 900 PT

Anzahl Projektmitarbeiter: 12

Branche: Versandhandel

Ort: Ismaning (BY)

 

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Fachliche Projektleitung 
  • Fachberatung SEPA
  • Unterstützung bei der Fachkonzeption und bei der Implementierung in SAP
  • Planung, Steuerung und Koordinierung aller Phasen des Projekts

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0


 

10 / 2011 bis 10 / 2012

Erweiterung der Geschäftstätigkeiten auf ein Zielgebiet außerhalb Europas

Projektumfang ca. 3.000 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 15

Banche: Handel

Ort: Ratingen (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Teilprojektleitung für die Bereitstellung der IT?Systeme und der damit einhergehenden Geschäftsprozesse inkl. wesentlicher funktionaler Erweiterungen auf Basis eines erweiterten Geschäftsmodells
  • Planung, Steuerung und Koordinierung aller Phasen des Teilprojekts
  • Bereit zu stellenden IT?Systeme: SAP-ERP, SAP-CRM, SAP-BI, EDI-System, Web-Portal u. A.
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung des fachlichen Lastenhefts
  • Etablierung und Sicherstellung der Kommunikationswege mit dem neuen Geschäftsgebiet
  • Etablierung erweiterter Test- und QS-Verfahren, Betriebsübergaben, QS-Maßnahmen usw.

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, Seeburger BIS, PSNext


 

03 / 2009 bis 12 / 2011

Einführung SEPA-B2B-Lastschriftverfahren

Projektumfang ca. 1.500 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 4

Banche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, -planung, -steuerung
  • Beratung bei der Erstellung des fachlichen Lastenhefts, Erstellung des Pflichtenhefts
  • Festlegung und Etablierung des Massen-Mandatseinholungs-Prozesses unter Zuhilfenahme von 2 Serviceprovidern für Druck und Versand sowie Scan und Kunden-Hotline
  • Vertragsgestaltung und Leistungsüberwachung der Provider
  • Enge Kooperation mit mehreren Partner-Banken (SEPA-Verantwortliche)
  • Einholung von ca. 35.000 SEPA-B2B-Mandaten in 10 europäischen Ländern
  • Automatisierung des mehrjährigen Prozesses der SEPA-Mandatseinholung und des Imports in das EASY-Archiv (inkl. Verknüpfung mit SAP)
  • Festlegung der SEPA-relevanten Geschäftsprozesse, Abstimmung mit interner Revision
  • Durchführung des europaweit ersten SEPA-Lastschrifteinzugs zeitgleich mit dem offiziellen Start dieses neuen Zahlungsverfahrens (11/2009)

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, Seeburger BIS, EASY-Archiv, PSNext


 

11 / 2008 bis 02 / 2010

SAP-Releasewechsel:
ERP: von Version 4.0 auf 6.0
CRM: von Version 4.0 auf 7.0 (Ramp-Up)

Anzahl Projektmitarbeiter: 20

Banche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Teilprojektleitung
  • Sicherstellung aller Schnittstellenfunktionalitäten (über 160)
  • Testkoordination, ?planung und ?begleitung
  • Erstellung von umfangreichen Schulungsunterlagen in Deutsch und Englisch mit Hilfe von DATANGO
  • GoLive-Planung, -vorbereitung und -begleitung
  • Erstellung, Koordination und Unterstützung der fachlichen Abnahmen

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, SAP Solutionmanager, PSNext, DATANGO


 

01 / 2008 bis 12 / 2008

Fachberater für Anlagen- und Finanzbuchhaltung

Banche: IT-Dienstleistung

Ort: Bayern

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Fachberatung CS/2 (Wilken)
    Ansprechpartner für Sparkassen
  • Analyse und Beratung zur Migration ins CS/2
  • technische Beratung

 

11 / 2006 bis 12 / 2007

Migration der Anlagenbuchhaltung Quadriga zum Rechnungswesensystem CS/2 der Fa. Wilken

Projektumfang ca. 700 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 4

Banche: IT-Dienstleistung

Ort: München (BY)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der korrekten und vollständigen Überführung der fachlich relevanten Daten aller bayrischen Sparkassen (70) von Quadriga nach CS/2
  • Herleitung und Abbildung von Überleitungsregeln (Mapping)
  • Aufnahme und Bewertung von fachlichen Anforderungen und Analyse der technischen Abbildung in Quadriga
  • Formulierung von technischen Spezifikationen für die Realisierung
  • Planung und Durchführung der Tests
  • Versionsmanagement der Migrationsprogramme
  • Erstellung des fachlichen Migrationskonzepts inkl. fachlicher Verantwortung

 

DV-Basis und Tools:

  • Für Quadriga:

Windows XP, Oracle über ODBC, Terminalserver

  • Für CS/2:

Windows XP, Unix, Oracle

  • Für die Migration:

Windows XP, Programmiersprache C, ClearQuest

  • Für diverse Umsetzungen und den Datentransport:

MVS, DB2, VSAM, FTP

  • Für Analysen, Beschreibungen, Vorgaben, Dokumentationen:

MS-Excel, -Word, VBA, TOAD for Oracle;


 

05 / 2006 bis 10 / 2006

Migrationsprojekt, vollständiger Systemwechsel: Überführung aller Daten vom Mainframe in ein Archiv- und ein Analysesystem

Umfang des Teilprojekts: ca. 100 PT
Anzahl Mitarbeiter dieses Teilprojekts: 2

Branche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Überführung der kompletten Daten des Rechnungswesensystems ?IFAS? (IBM?Mainframe) in das Archivsystem ?EASY? und das Analysesystem AIS-TaxMart (gemäß GdPDU-Standard)
  • Enge fachliche Abstimmung mit den Wirtschaftsprüfern
  • Konzeption, Planung, Realisierung, Test, QS-Verfahren und umfangreiche Dokumentation
  • Erstellung von fachlichen Auswertungen mit AIS-TaxMart und Cognos
  • Technische und fachliche Abstimmung der Datenübernahme mit den Fachabteilungen

 

DV-Basis und Tools:

z/OS, Windows 2000, COBOL, VBA, XML, AIS?TaxMart (Fa. Audicon), EASY, Impromptu, MS Project, MS Word, MS Excel, MS SQL-Server


 

02 / 2004 bis 01 / 2005

Konzeption des Konfigurationsmanagements bei der Software-Entwicklung

Projektumfang ca. 300 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 2

Branche: IT-Dienstleistung

Ort: München (BY)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Analyse der Betriebsprozesse bei der Software-Entwicklung
  • Konzepterstellung für das Konfigurationsmanagement mit Rational ClearCase:
    - Organisatorisches Konzept
    - Branch- und Labelkonzept
  • Optimierung der Betriebsprozesse bei der Software-Entwicklung
  • Erstellung von umfangreichen Schulungsunterlagen und Referenzkarten

 

DV-Basis und Tools:

Windows XP, Rational ClearCase, MS Powerpoint, MS Word, MS Excel


 

09 / 2002 bis 01 / 2004

Entwicklung einer Versicherungs-Beratunssoftware

Verbundpartnerprojekt mit 6 beteiligten Firmen
Projektumfang: ca. 4.000 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 22

Branche: IT-Dienstleistung

Ort: München (BY)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung für die Entwicklung des Frontends auf dem IBM-Mainframe
  • Umfang ca. 1.300 PT
  • Steuerung von 6 Projektmitgliedern
  • Erstellung und Überwachung des Projektplans
  • Koordination der Einzelaktivitäten der Projektmitglieder mit dem Gesamtprojekt
  • Mitarbeitereinsatzplanung
  • Projektcontrolling und -reporting
  • Changerequestmanagement
  • Konfigurationsmanagement
  • QS-Management
  • Testmanagement

 

DV-Basis und Tools:

MVS/TSO, DB2, CICS, COBOL, Windows NT, XML, Rational ClearCase, Rational ClearQuest,
MS Project, MS Excel


 

04 / 2001 bis 10 / 2001

Einführung der Rechnungswesensoftware ?Entire?
(Finanzbuchhaltung, Kostenrechung)

Projektumfang: ca. 200 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 2

Branche: Anlagenbau

Ort: Celle (NI)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, Terminplanung und -verantwortung
  • Durchführung der Geschäftsprozessanalyse Finanzbuchhaltung
  • Schnittstellenkonzeption zur ERP-Software ?PSIPENTA?
  • Fachliche Beratung für Finanzbuchhaltung
  • Begleitung des Produktionsstarts

DV-Basis und Tools:

Windows NT, Unix, Oracle, NATURAL


 

08 / 2001 bis 05 / 2002

Einführung der Rechnungswesensoftware ?Entire?
(Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechung)

Gesamt-Projektumfang: ca. 2.500 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 35

Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Ort: Göppingen (BW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Teilprojektleitung Finanzbuchhaltung
  • Umfang ca. 150 PT
  • Durchführung der Geschäftsprozessanalyse
  • Fachliche Beratung
  • Migration der Altdaten
  • Anbindung an das Lohn- und Gehaltsprogramm LoGa

 

DV-Basis und Tools:

Windows NT, Unix, Oracle, NATURAL


 

07 / 2000 bis 01 / 2001

Einführung der Rechnungswesensoftware ?New Finance?
(Finanzbuchhaltung)

Projektumfang: ca. 250 PT

Branche: Maschinenbau

Ort: Warstein (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektplanung und -durchführung
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Analyse, Konzipierung und Realisierung der Datenmigration vom Buchhaltungssystem ?IFAS?
  • Prüfung und Abstimmung der Altdatenübernahme
  • Konfigurationsmanagement
  • Installation der Software und der dafür notwendigen Komponenten und Systeme
  • Vollständiges Customizing des Systems, der Server- und Client-Betriebssysteme und der Datenbank
  • Konzeption der Testverfahren, Unterstützung bei der Durchführung der Tests
  • Koordination der Abläufe und Kommunikationswege zwischen Fachabteilung und DV
  • Einbindung der Software in den Betrieb (Sicherungen, Scheduler, Handhabung)
  • Fachliche und technische Schulung der Kundenmitarbeiter
  • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene
  • Begleitung des Produktionsstart, Projektnachbereitung

 

DV-Basis und Tools:

- Zielumgebung:  Windows NT, Oracle

- Altdaten:      VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX

- Schulung:      MS PowerPoint und MS Word


 

07 / 2000 bis 09 / 2000

Euroumstellung für das Finanzbuchhaltungssystem ?IFAS?

Projektumfang: ca. 50 PT

Branche: Messe und Ausstellungen

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Begleitende Beratung
  • Abstimmung der Ergebnisse, Eruierung von Differenzen

 

DV-Basis und Tools:

VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, NATURAL


 

06 / 1999 bis 01 / 2000

Einführung der Rechnungswesensoftware ?New Finance?
(Finanzbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung)

Projektumfang: ca. 350 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 2

Branche: Nahrungsmittelherstellung

Ort: Thalfang (RP)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung und -durchführung
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Analyse und Konzeption der Datenmigration vom Buchhaltungssystem ?IFAS?
  • Prüfung und Abstimmung der Altdatenübernahme
  • Customizing des Systems
  • Konzeption der Testverfahren, Unterstützung bei der Durchführung der Tests, Begleitung des Produktionsstarts
  • Koordination der Abläufe zwischen Fachabteilung und DV
  • Fachliche Schulung der Kundenmitarbeiter
  • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene

 

DV-Basis und Tools:

- Zielumgebung:    AS / 400, OS / 400, DB2/400, Windows NT

- Quellumgebung:   VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL

- Schulung:        MS PowerPoint und MS Word


 

08 / 1999 bis 01 / 2000

Einführung der Rechnungswesensoftware ?New Finance?
(Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung)

Projektumfang: ca. 350 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 4

Branche: Maschinenbau

Ort: Heilbronn (BW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Analyse und Konzipierung der Datenmigration vom Buchhaltungssystem ?IFAS?
  • Realisierung und Test der Migrationsprogramme
  • Prüfung und Abstimmung der Altdatenübernahme
  • Begleitung des Produktionsstarts
  • Umfang ca. 90 PT

 

DV-Basis und Tools:

- Zielumgebung:    Windows NT, Oracle

- Quellumgebung:   VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX


 

06 / 1998 bis 05 / 1999

Einführung des Finanzbuchhaltungssystems ?IFAS?

Projektumfang: ca. 100 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 3

Branche: Handel

Ort: Bochum (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung und -durchführung
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Leitung und Durchführung von Workshops
  • Vollständiges Customizing des Systems
  • Analyse und Konzipierung der Datenmigration vom IBM-Buchhaltungssystem ?IFS?
  • Anpassung der Software an individuelle Kundenbedürfnisse durch Programmierung in COBOL

 

DV-Basis und Tools:

VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX


 

03 / 1997 bis 10 / 1998

Einführung des Finanzbuchhaltungssystems ?IFAS?

Projektumfang ca. 350 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 3

Branche: Maschinenbau

Ort: Essen (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung und -durchführung
    • Analyse und Konzipierung der Datenmigration
    • Koordination der Realisierung von Schnittstellen- und Migrationsprogrammen
    • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene
    • Ablauf- und Programmdokumentation
    • Begleitung des Produktionsstarts

 

DV-Basis und Tools:

MVS / TSO, VSAM, CICS, COBOL


 

05 / 1992 bis 10 / 1996

Einsatzoptimierung des Finanzbuchhaltungssystems ?IFAS?

Projektumfang ca. 2.500 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 6

Branche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, Anwenderbetreuung
  • Analyse und Konzipierung von Zusatzanforderungen und Modifikationen
  • Steuerung der Mitarbeiter
  • Überwachung und Realisierung von Programmänderungen in COBOL
  • Customizing des Systems
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Wartungsdurchführung
  • Konfigurationsmanagement
  • Koordination von Releasewechseln und Weiterentwicklungen
  • Konzeption der Testverfahren, Unterstützung bei der Durchführung der Tests, Begleitung von Produktionsstarts
  • Koordination der Abläufe und Kommunikationswege zwischen Fachabteilung und DV
  • Einbindung der Software in den Betrieb (Sicherungen, Scheduler, Handhabung)
  • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene
  • Ablauf-, Programm- und Modifikations-
    dokumentation

 

DV-Basis und Tools:

VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX,
MS Word, MS Excel


 

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2017-07 - 2017-07

Scrum für Agiles Projektmanagement in practice

Professional Scrum Master I & Professional Scrum Product Owner I, Maxpert GmbH, Frankfurt
Professional Scrum Master I & Professional Scrum Product Owner I
Maxpert GmbH, Frankfurt

Erworbene Zertifikate der scrum.org:

- PSM I

- PSPO I

Position

Position

Praktische Erfahrung als Projektleiter und Berater seit 1992.

Teamleitung / Mitarbeiterführung
Qualitätssicherung / Testmanagement

Beratung / Consulting
Coaching / Schulung / Training



Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement Testmanagement Testplanung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfahrungen
===========
o Team- und Projektleitung
o Mitarbeiterführung
o Durchführung von Workshops und Präsentationen (inkl. deren Erstellung)
o Produktschulungen

 

Produkte und Fachwissen
=======================
o Finanz- und Anlagenbuchhaltungen  
  - SAP FI
  - CS/2 (Fa. Wilken)
  - Quadriga
  - Entire Financials
  - if2000 / new finance
  - IFAS / INAS
o SEPA
o SAP ERP 6.0
o SAP CRM 7.0

o ClearCase / ClearQuest

o AIS (Audicon Information Suite)
o Impromptu (Cognos)
o PSNext
o DATANGO

Betriebssysteme

Dos
Langjähre Erfahrung mit VSE/SP und VSE/ESA
IBM ISPF
Ständige Nutzung
MVS, OS/390
Langjährige Kenntnisse
OS/400
Grundkenntnisse
VM
Sichere Kenntnisse
Windows
Ausbildung Win-NT Administration, Praktische Erfahrung in allen WIN-Betriebssystemen
Windows CE
Kenntnisse durch Benutzung
.
Mehrjährige und sehr gute Kenntnisse im Umfeld von IBM-Mainframe-Systemen (u. A. durch Umstellung von VSE nach z-OS). Sicherer Umgang sowohl mit VSE als auch mit z-OS.
Selbstverständlicher, sicherer Umgang mit Windows-Betriebssystemen.
Geübter und versierter Umgang mit Microsoft-Office-Produkten.
SQL-Projekterfahrung (MS SQL-Server, DB2, Oracle).

Programmiersprachen

Basic
Gute Kenntniss in VBA
Cobol
Sehr gute Kenntnisse durch langjährige Entwicklungsarbeit
JCL
Sehr gute Kenntnisse durch AV- / Operatingerfahrung (VSE und MVS)
Natural
Grundkenntnisse
Rexx
Sehr gute Kenntnisse
Siron
Gute Kenntnisse

Datenbanken

Access
Grundkenntnisse
Adabas
Grundkenntnisse
Oracle
Projekterfahrung
SQL
Projekterfahrung
VSAM
Gute Kenntnisse

Datenkommunikation

CICS
Gute Kenntnisse in der Anwendung, Grundkenntnisse in der Programmierung

Hardware

AS/400
Grundkenntnisse
IBM Großrechner
Langjährige Erfahrung mit IBM Mainframe
PC
Sichere Kenntnisse
Unix: Grundkenntnisse

Branchen

Branchen

- IT-Dienstleister
- Bank, Finanzdienstleister (FDL)
- Versicherung
- Handel
- Machinenbau
- Metallindustrie
- Automobil-Handel
- Sozialarbeit
- Nahrungsmittelhersteller
- Messe und Ausstellungen

Einsatzorte

Einsatzorte

Leipzig (+75km) Hoyerswerda (+75km) Gera (+75km) Berlin (+100km) Malchin (+100km) Stade (+150km) Höxter (+100km) Haldensleben (+75km) Schwalmstadt (+75km) Essen (+75km) Ibbenbüren (+75km) Cochem (+75km) Bonn (+75km) Soest (+50km) Darmstadt (+75km) Homburg (Saar) (+50km) Tübingen (+100km) Titisee-Neustadt (+75km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)
Österreich, Schweiz

Ein internationaler Einsatz (außerhalb von Deutschland) ist präferiert.

Voraussetzung dabei ist, dass die Projektsprache Englisch oder Deutsch ist.

nicht möglich

Projekte

Projekte

(Auszug der Projekte)

 


  

04 / 2015 bis heute
Business Development Eurasien: Koordination der abgeleitetn Projekte

Branche: Handel
Ort: Ratingen (NW)

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Organisation der Projektstrukturen und des Anforderungsmanagement
  • Einbindung der betroffenen Fachbereiche und der IT
  • Sicherstellung der Kommunikation

  

Genutzte Tools:
MS Office


 

 

04 / 2014 bis 03 / 2015
Vorstudie / Analyse zur Erweiterung der Kundennummer
Projektumfang ca. 150 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 20
Branche: Handel
Ort: Ratingen (NW)

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung
  • Erstellung eines Phasenplans (Aufwands- und Ressourcenplan, Abhängigkeiten intern und extern, Zeitbedarf)
  • Koordination / Steuerung der IT- und Fachbereichsanalysen
  • Konsolidierung der Ergebnisse, Ableitung der Auswirkungen / Konsequenzen
  • Präsentation der Ergebnisse vor dem Führungsmanagement

 

DV-Basis / analysierte IT-Landaschaft:
SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0 sowie ca. 20 weitere IT-Systeme

 

Genutzte Tools:
MS Office, MS Project


 

04 / 2013 bis 03 / 2014
Einführung SEPA-Lastschriftverfahren (Core, B2B)
Projektumfang ca. 800 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 7
Branche: Handel
Ort: Ratingen (NW)

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, -planung und -steuerung zur Einhaltung des europaweiten Zieltermins 01.02.2014
  • Steuerung / Überwachung der massenhaften Mandatseinholung unter Zuhilfenahme von Serviceprovidern
  • Einholung von ca. 25.000 SEPA-B2B- und SEPA-Core-Mandaten in 10 europäischen Ländern
  • Etablierung der SEPA-relevanten Geschäftsprozesse und parallelen Verarbeitung von Core- und B2B-Lastschriften in den Bereichen Sales, Accounting, Credit Management

 

DV-Basis und Tools:
SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, Seeburger BIS, EASY-Archiv, PSNext, ARIS Business Designer


 

10 / 2012 bis 09 / 2013

Einführung SEPA inkl. Core-Lastschrift

Projektumfang ca. 900 PT

Anzahl Projektmitarbeiter: 12

Branche: Versandhandel

Ort: Ismaning (BY)

 

Aufgben und Tätigkeiten:

  • Fachliche Projektleitung 
  • Fachberatung SEPA
  • Unterstützung bei der Fachkonzeption und bei der Implementierung in SAP
  • Planung, Steuerung und Koordinierung aller Phasen des Projekts

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0


 

10 / 2011 bis 10 / 2012

Erweiterung der Geschäftstätigkeiten auf ein Zielgebiet außerhalb Europas

Projektumfang ca. 3.000 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 15

Banche: Handel

Ort: Ratingen (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Teilprojektleitung für die Bereitstellung der IT?Systeme und der damit einhergehenden Geschäftsprozesse inkl. wesentlicher funktionaler Erweiterungen auf Basis eines erweiterten Geschäftsmodells
  • Planung, Steuerung und Koordinierung aller Phasen des Teilprojekts
  • Bereit zu stellenden IT?Systeme: SAP-ERP, SAP-CRM, SAP-BI, EDI-System, Web-Portal u. A.
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung des fachlichen Lastenhefts
  • Etablierung und Sicherstellung der Kommunikationswege mit dem neuen Geschäftsgebiet
  • Etablierung erweiterter Test- und QS-Verfahren, Betriebsübergaben, QS-Maßnahmen usw.

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, Seeburger BIS, PSNext


 

03 / 2009 bis 12 / 2011

Einführung SEPA-B2B-Lastschriftverfahren

Projektumfang ca. 1.500 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 4

Banche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, -planung, -steuerung
  • Beratung bei der Erstellung des fachlichen Lastenhefts, Erstellung des Pflichtenhefts
  • Festlegung und Etablierung des Massen-Mandatseinholungs-Prozesses unter Zuhilfenahme von 2 Serviceprovidern für Druck und Versand sowie Scan und Kunden-Hotline
  • Vertragsgestaltung und Leistungsüberwachung der Provider
  • Enge Kooperation mit mehreren Partner-Banken (SEPA-Verantwortliche)
  • Einholung von ca. 35.000 SEPA-B2B-Mandaten in 10 europäischen Ländern
  • Automatisierung des mehrjährigen Prozesses der SEPA-Mandatseinholung und des Imports in das EASY-Archiv (inkl. Verknüpfung mit SAP)
  • Festlegung der SEPA-relevanten Geschäftsprozesse, Abstimmung mit interner Revision
  • Durchführung des europaweit ersten SEPA-Lastschrifteinzugs zeitgleich mit dem offiziellen Start dieses neuen Zahlungsverfahrens (11/2009)

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, Seeburger BIS, EASY-Archiv, PSNext


 

11 / 2008 bis 02 / 2010

SAP-Releasewechsel:
ERP: von Version 4.0 auf 6.0
CRM: von Version 4.0 auf 7.0 (Ramp-Up)

Anzahl Projektmitarbeiter: 20

Banche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Teilprojektleitung
  • Sicherstellung aller Schnittstellenfunktionalitäten (über 160)
  • Testkoordination, ?planung und ?begleitung
  • Erstellung von umfangreichen Schulungsunterlagen in Deutsch und Englisch mit Hilfe von DATANGO
  • GoLive-Planung, -vorbereitung und -begleitung
  • Erstellung, Koordination und Unterstützung der fachlichen Abnahmen

 

DV-Basis und Tools:

SAP ERP ECC 6.0, SAP CRM 7.0, SAP Solutionmanager, PSNext, DATANGO


 

01 / 2008 bis 12 / 2008

Fachberater für Anlagen- und Finanzbuchhaltung

Banche: IT-Dienstleistung

Ort: Bayern

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Fachberatung CS/2 (Wilken)
    Ansprechpartner für Sparkassen
  • Analyse und Beratung zur Migration ins CS/2
  • technische Beratung

 

11 / 2006 bis 12 / 2007

Migration der Anlagenbuchhaltung Quadriga zum Rechnungswesensystem CS/2 der Fa. Wilken

Projektumfang ca. 700 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 4

Banche: IT-Dienstleistung

Ort: München (BY)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Sicherstellung der korrekten und vollständigen Überführung der fachlich relevanten Daten aller bayrischen Sparkassen (70) von Quadriga nach CS/2
  • Herleitung und Abbildung von Überleitungsregeln (Mapping)
  • Aufnahme und Bewertung von fachlichen Anforderungen und Analyse der technischen Abbildung in Quadriga
  • Formulierung von technischen Spezifikationen für die Realisierung
  • Planung und Durchführung der Tests
  • Versionsmanagement der Migrationsprogramme
  • Erstellung des fachlichen Migrationskonzepts inkl. fachlicher Verantwortung

 

DV-Basis und Tools:

  • Für Quadriga:

Windows XP, Oracle über ODBC, Terminalserver

  • Für CS/2:

Windows XP, Unix, Oracle

  • Für die Migration:

Windows XP, Programmiersprache C, ClearQuest

  • Für diverse Umsetzungen und den Datentransport:

MVS, DB2, VSAM, FTP

  • Für Analysen, Beschreibungen, Vorgaben, Dokumentationen:

MS-Excel, -Word, VBA, TOAD for Oracle;


 

05 / 2006 bis 10 / 2006

Migrationsprojekt, vollständiger Systemwechsel: Überführung aller Daten vom Mainframe in ein Archiv- und ein Analysesystem

Umfang des Teilprojekts: ca. 100 PT
Anzahl Mitarbeiter dieses Teilprojekts: 2

Branche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Überführung der kompletten Daten des Rechnungswesensystems ?IFAS? (IBM?Mainframe) in das Archivsystem ?EASY? und das Analysesystem AIS-TaxMart (gemäß GdPDU-Standard)
  • Enge fachliche Abstimmung mit den Wirtschaftsprüfern
  • Konzeption, Planung, Realisierung, Test, QS-Verfahren und umfangreiche Dokumentation
  • Erstellung von fachlichen Auswertungen mit AIS-TaxMart und Cognos
  • Technische und fachliche Abstimmung der Datenübernahme mit den Fachabteilungen

 

DV-Basis und Tools:

z/OS, Windows 2000, COBOL, VBA, XML, AIS?TaxMart (Fa. Audicon), EASY, Impromptu, MS Project, MS Word, MS Excel, MS SQL-Server


 

02 / 2004 bis 01 / 2005

Konzeption des Konfigurationsmanagements bei der Software-Entwicklung

Projektumfang ca. 300 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 2

Branche: IT-Dienstleistung

Ort: München (BY)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Analyse der Betriebsprozesse bei der Software-Entwicklung
  • Konzepterstellung für das Konfigurationsmanagement mit Rational ClearCase:
    - Organisatorisches Konzept
    - Branch- und Labelkonzept
  • Optimierung der Betriebsprozesse bei der Software-Entwicklung
  • Erstellung von umfangreichen Schulungsunterlagen und Referenzkarten

 

DV-Basis und Tools:

Windows XP, Rational ClearCase, MS Powerpoint, MS Word, MS Excel


 

09 / 2002 bis 01 / 2004

Entwicklung einer Versicherungs-Beratunssoftware

Verbundpartnerprojekt mit 6 beteiligten Firmen
Projektumfang: ca. 4.000 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 22

Branche: IT-Dienstleistung

Ort: München (BY)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung für die Entwicklung des Frontends auf dem IBM-Mainframe
  • Umfang ca. 1.300 PT
  • Steuerung von 6 Projektmitgliedern
  • Erstellung und Überwachung des Projektplans
  • Koordination der Einzelaktivitäten der Projektmitglieder mit dem Gesamtprojekt
  • Mitarbeitereinsatzplanung
  • Projektcontrolling und -reporting
  • Changerequestmanagement
  • Konfigurationsmanagement
  • QS-Management
  • Testmanagement

 

DV-Basis und Tools:

MVS/TSO, DB2, CICS, COBOL, Windows NT, XML, Rational ClearCase, Rational ClearQuest,
MS Project, MS Excel


 

04 / 2001 bis 10 / 2001

Einführung der Rechnungswesensoftware ?Entire?
(Finanzbuchhaltung, Kostenrechung)

Projektumfang: ca. 200 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 2

Branche: Anlagenbau

Ort: Celle (NI)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, Terminplanung und -verantwortung
  • Durchführung der Geschäftsprozessanalyse Finanzbuchhaltung
  • Schnittstellenkonzeption zur ERP-Software ?PSIPENTA?
  • Fachliche Beratung für Finanzbuchhaltung
  • Begleitung des Produktionsstarts

DV-Basis und Tools:

Windows NT, Unix, Oracle, NATURAL


 

08 / 2001 bis 05 / 2002

Einführung der Rechnungswesensoftware ?Entire?
(Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechung)

Gesamt-Projektumfang: ca. 2.500 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 35

Branche: Gesundheits- und Sozialwesen

Ort: Göppingen (BW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Teilprojektleitung Finanzbuchhaltung
  • Umfang ca. 150 PT
  • Durchführung der Geschäftsprozessanalyse
  • Fachliche Beratung
  • Migration der Altdaten
  • Anbindung an das Lohn- und Gehaltsprogramm LoGa

 

DV-Basis und Tools:

Windows NT, Unix, Oracle, NATURAL


 

07 / 2000 bis 01 / 2001

Einführung der Rechnungswesensoftware ?New Finance?
(Finanzbuchhaltung)

Projektumfang: ca. 250 PT

Branche: Maschinenbau

Ort: Warstein (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektplanung und -durchführung
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Analyse, Konzipierung und Realisierung der Datenmigration vom Buchhaltungssystem ?IFAS?
  • Prüfung und Abstimmung der Altdatenübernahme
  • Konfigurationsmanagement
  • Installation der Software und der dafür notwendigen Komponenten und Systeme
  • Vollständiges Customizing des Systems, der Server- und Client-Betriebssysteme und der Datenbank
  • Konzeption der Testverfahren, Unterstützung bei der Durchführung der Tests
  • Koordination der Abläufe und Kommunikationswege zwischen Fachabteilung und DV
  • Einbindung der Software in den Betrieb (Sicherungen, Scheduler, Handhabung)
  • Fachliche und technische Schulung der Kundenmitarbeiter
  • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene
  • Begleitung des Produktionsstart, Projektnachbereitung

 

DV-Basis und Tools:

- Zielumgebung:  Windows NT, Oracle

- Altdaten:      VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX

- Schulung:      MS PowerPoint und MS Word


 

07 / 2000 bis 09 / 2000

Euroumstellung für das Finanzbuchhaltungssystem ?IFAS?

Projektumfang: ca. 50 PT

Branche: Messe und Ausstellungen

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Begleitende Beratung
  • Abstimmung der Ergebnisse, Eruierung von Differenzen

 

DV-Basis und Tools:

VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, NATURAL


 

06 / 1999 bis 01 / 2000

Einführung der Rechnungswesensoftware ?New Finance?
(Finanzbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung)

Projektumfang: ca. 350 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 2

Branche: Nahrungsmittelherstellung

Ort: Thalfang (RP)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung und -durchführung
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Analyse und Konzeption der Datenmigration vom Buchhaltungssystem ?IFAS?
  • Prüfung und Abstimmung der Altdatenübernahme
  • Customizing des Systems
  • Konzeption der Testverfahren, Unterstützung bei der Durchführung der Tests, Begleitung des Produktionsstarts
  • Koordination der Abläufe zwischen Fachabteilung und DV
  • Fachliche Schulung der Kundenmitarbeiter
  • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene

 

DV-Basis und Tools:

- Zielumgebung:    AS / 400, OS / 400, DB2/400, Windows NT

- Quellumgebung:   VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL

- Schulung:        MS PowerPoint und MS Word


 

08 / 1999 bis 01 / 2000

Einführung der Rechnungswesensoftware ?New Finance?
(Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung)

Projektumfang: ca. 350 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 4

Branche: Maschinenbau

Ort: Heilbronn (BW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Analyse und Konzipierung der Datenmigration vom Buchhaltungssystem ?IFAS?
  • Realisierung und Test der Migrationsprogramme
  • Prüfung und Abstimmung der Altdatenübernahme
  • Begleitung des Produktionsstarts
  • Umfang ca. 90 PT

 

DV-Basis und Tools:

- Zielumgebung:    Windows NT, Oracle

- Quellumgebung:   VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX


 

06 / 1998 bis 05 / 1999

Einführung des Finanzbuchhaltungssystems ?IFAS?

Projektumfang: ca. 100 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 3

Branche: Handel

Ort: Bochum (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung und -durchführung
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Leitung und Durchführung von Workshops
  • Vollständiges Customizing des Systems
  • Analyse und Konzipierung der Datenmigration vom IBM-Buchhaltungssystem ?IFS?
  • Anpassung der Software an individuelle Kundenbedürfnisse durch Programmierung in COBOL

 

DV-Basis und Tools:

VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX


 

03 / 1997 bis 10 / 1998

Einführung des Finanzbuchhaltungssystems ?IFAS?

Projektumfang ca. 350 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 3

Branche: Maschinenbau

Ort: Essen (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung und -durchführung
    • Analyse und Konzipierung der Datenmigration
    • Koordination der Realisierung von Schnittstellen- und Migrationsprogrammen
    • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene
    • Ablauf- und Programmdokumentation
    • Begleitung des Produktionsstarts

 

DV-Basis und Tools:

MVS / TSO, VSAM, CICS, COBOL


 

05 / 1992 bis 10 / 1996

Einsatzoptimierung des Finanzbuchhaltungssystems ?IFAS?

Projektumfang ca. 2.500 PT
Anzahl Projektmitarbeiter: 6

Branche: Handel

Ort: Düsseldorf (NW)

 

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Projektleitung, Anwenderbetreuung
  • Analyse und Konzipierung von Zusatzanforderungen und Modifikationen
  • Steuerung der Mitarbeiter
  • Überwachung und Realisierung von Programmänderungen in COBOL
  • Customizing des Systems
  • Terminplanung und -verantwortung
  • Wartungsdurchführung
  • Konfigurationsmanagement
  • Koordination von Releasewechseln und Weiterentwicklungen
  • Konzeption der Testverfahren, Unterstützung bei der Durchführung der Tests, Begleitung von Produktionsstarts
  • Koordination der Abläufe und Kommunikationswege zwischen Fachabteilung und DV
  • Einbindung der Software in den Betrieb (Sicherungen, Scheduler, Handhabung)
  • Fachliche Beratung auf Management- und Mitarbeiterebene
  • Ablauf-, Programm- und Modifikations-
    dokumentation

 

DV-Basis und Tools:

VSE / SP, CMS, CICS, VSAM, COBOL, REXX,
MS Word, MS Excel


 

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2017-07 - 2017-07

Scrum für Agiles Projektmanagement in practice

Professional Scrum Master I & Professional Scrum Product Owner I, Maxpert GmbH, Frankfurt
Professional Scrum Master I & Professional Scrum Product Owner I
Maxpert GmbH, Frankfurt

Erworbene Zertifikate der scrum.org:

- PSM I

- PSPO I

Position

Position

Praktische Erfahrung als Projektleiter und Berater seit 1992.

Teamleitung / Mitarbeiterführung
Qualitätssicherung / Testmanagement

Beratung / Consulting
Coaching / Schulung / Training



Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektmanagement Testmanagement Testplanung

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Erfahrungen
===========
o Team- und Projektleitung
o Mitarbeiterführung
o Durchführung von Workshops und Präsentationen (inkl. deren Erstellung)
o Produktschulungen

 

Produkte und Fachwissen
=======================
o Finanz- und Anlagenbuchhaltungen  
  - SAP FI
  - CS/2 (Fa. Wilken)
  - Quadriga
  - Entire Financials
  - if2000 / new finance
  - IFAS / INAS
o SEPA
o SAP ERP 6.0
o SAP CRM 7.0

o ClearCase / ClearQuest

o AIS (Audicon Information Suite)
o Impromptu (Cognos)
o PSNext
o DATANGO

Betriebssysteme

Dos
Langjähre Erfahrung mit VSE/SP und VSE/ESA
IBM ISPF
Ständige Nutzung
MVS, OS/390
Langjährige Kenntnisse
OS/400
Grundkenntnisse
VM
Sichere Kenntnisse
Windows
Ausbildung Win-NT Administration, Praktische Erfahrung in allen WIN-Betriebssystemen
Windows CE
Kenntnisse durch Benutzung
.
Mehrjährige und sehr gute Kenntnisse im Umfeld von IBM-Mainframe-Systemen (u. A. durch Umstellung von VSE nach z-OS). Sicherer Umgang sowohl mit VSE als auch mit z-OS.
Selbstverständlicher, sicherer Umgang mit Windows-Betriebssystemen.
Geübter und versierter Umgang mit Microsoft-Office-Produkten.
SQL-Projekterfahrung (MS SQL-Server, DB2, Oracle).

Programmiersprachen

Basic
Gute Kenntniss in VBA
Cobol
Sehr gute Kenntnisse durch langjährige Entwicklungsarbeit
JCL
Sehr gute Kenntnisse durch AV- / Operatingerfahrung (VSE und MVS)
Natural
Grundkenntnisse
Rexx
Sehr gute Kenntnisse
Siron
Gute Kenntnisse

Datenbanken

Access
Grundkenntnisse
Adabas
Grundkenntnisse
Oracle
Projekterfahrung
SQL
Projekterfahrung
VSAM
Gute Kenntnisse

Datenkommunikation

CICS
Gute Kenntnisse in der Anwendung, Grundkenntnisse in der Programmierung

Hardware

AS/400
Grundkenntnisse
IBM Großrechner
Langjährige Erfahrung mit IBM Mainframe
PC
Sichere Kenntnisse
Unix: Grundkenntnisse

Branchen

Branchen

- IT-Dienstleister
- Bank, Finanzdienstleister (FDL)
- Versicherung
- Handel
- Machinenbau
- Metallindustrie
- Automobil-Handel
- Sozialarbeit
- Nahrungsmittelhersteller
- Messe und Ausstellungen

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.