Projektleiter Automotive, E/E Systemarchitekt inklusive FuSi und ISO26262, Projektleiter SW-Entwicklung und Integration, Requirements Engineer
Aktualisiert am 02.07.2024
Profil
Referenzen (1)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 07.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Französisch
sehr gut
Italienisch
sehr gut
Spanisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 4 Monate
2021-03 - heute

Spezialist für Funktionale Sicherheit in der Automobil Branche (ISO 26262)

ZF
München
2 Jahre
2019-01 - 2020-12

E/E Systemarchitekt Zentrale Funktionen (Diagnose) und Karosserie (Licht / Fahrzeugzugang) für Fahrzeuge ab 2025/2026 (SP2026)

Systemarchitekt, Requirements Engineer ISO26262 Kanban JIRA ...
Systemarchitekt, Requirements Engineer
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
    • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE) für Karosserie- und zentrale Funktionen in der Vorentwicklung (frühe Phase)
  • Anforderungserhebung gemäß BMW Standard (u.a. Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Sicherstellung Traceability (Jira / Confluence)
  • Systemanforderungsanalyse und Systemarchitekturentwurf unter Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach Iso 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)
  • Toolgestützte Modellierung (UML/SysML) der Funktionsanforderungen, und BN-Kommunikation
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und –Tools
ISO26262 Kanban JIRA Atlassian Confluence CAN UML 2.0 SysML MagicDraw ASPICE systemarchitecture Requirement Analysis
BMW AG
München
9 Monate
2019-10 - 2020-06

Senior Modulleiter und Projektmanager Systemintegration E/E Gesamtfahrzeug (Modul 50-Leiter)

Projektmanager
Projektmanager
  • Zentraler Ansprechpartner und Schnittstelle für alle E/E-Themen Gesamtfahrzeug gegenüber Fahrzeugprojekten
  • Aufbau, Fachliche Führung, Beratung und Projektmanagement für das Betreibermodell BeMo E/E Systemintegration Gesamtfahrzeug
  • Kontinuierliches Messen und Steuern des Projektfortschritts anhand von KPI

• Risikoanalyse qualitativ und quantitativ, Risk Management Plan
• Verantwortung für die Absicherung der SW-Gewerke an Teilsystemplätzen, HiLs, statischen und dynamischen Labcars und Erprobungsfahrzeugen
• Steuerung der E/E-Fehleranalyse / Errormanagement und Fehlerbehebung für alle Steuergeräte

BMW AG
München
1 Jahr
2018-10 - 2019-09

Projektleiter Data Analytics (Fahrzeugdiagnose)

IT-Projektleiter Scrum Microsoft Azure Kanban ...
IT-Projektleiter

• Projektleiter Data Analytics Team mit 16 Mitarbeitern
• Agiles Anforderungsmanagement für die Implementierung automobiler Data Analytics Lösungen für Fahrzeugdiagnosedaten in Cloud-basierten Systemen, Ableitung von Epics, Features und user stories
• Agiles Projektmanagement, Scrum / Kanban basierte Ressourcen- und Terminplanung sowie die Steuerung des Projektteams als MS Azure DevOps Service (Sprintplanung, backlog grooming, retrospection, story points etc.)
• Technische Projektleitung IOS-App und Webapplikation zum Fehlerreporting
• Technische Projektleitung Backendentwicklung für mobiles data recording Automotive

Scrum Microsoft Azure Kanban Cloud DevOps agile Project Management Agile Entwicklung
BMW AG
München
1 Jahr 3 Monate
2017-10 - 2018-12

System Architekt und Requirements Engineer Backendintegration IoT

Systemarchitekt, Requirements Engineer Scrum agile Projectmanagement agile Entwicklungsmethoden ...
Systemarchitekt, Requirements Engineer
  • Requirements Engineering und Entwicklung von Systemarchitekturen für die weltweite Integration von Hausgeräten und Backend (Next Level Connected Services) und für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Digital Services
    • Agiles Vorgehen in der Entwicklung der Referenzarchitekturen, u.a. für logging Mechanismen der Hausgeräte-ECU sowie für predictive Maintenance
  • Scrum / Kanban basierte Entwicklungsteuerung
  • Anforderungsanalyse und BSH-weite Abstimmung von Requirements (incl. Dependencies, Risks, DoD/DoR etc.), mapping auf Epics, Feaures und user stories
  • Durchgängige Traceability von Demand bis Solution, Monitoring mit Jira/Confluence
Scrum agile Projectmanagement agile Entwicklungsmethoden Kanban Requirementsanalyse
BSH GmbH
München
8 Monate
2017-08 - 2018-03

E/E Systemarchitekt Interieur (Sitze / Licht / Fahrzeugzugang) SP2021

Systemarchitekt, Requirements Engineer Kanban UML 2.0 JIRA ...
Systemarchitekt, Requirements Engineer
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
    • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE) für Karosserie- und zentrale Funktionen in der Vorentwicklung (frühe Phase)
  • Anforderungserhebung nach ASPICE gemäß BMW Group Standard (u.a. Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Sicherstellung Traceability mit Jira / Confluence
  • Systemanforderungsanalyse und Systemarchitekturentwurf unter Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach Iso 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)
  • Toolgestützte Modellierung (UML/SysML) der Funktionsanforderungen, und BN-Kommunikation
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und –Tools
Kanban UML 2.0 JIRA Magicdraw ISO26262 CAN ASPICE SystemArchitektur Requirement Engineer Requirement Analyse
BMW AG
München
1 Jahr 6 Monate
2016-02 - 2017-07

Technisches Projektmanagement, Projektsteuerung und Modulleitung Fahrwerksentwicklung für 35up G14/G15

Senior Modulleitung PQM gAMS PWC ...
Senior Modulleitung

Übernommene Aufträge und Arbeiten

  • Fachliche Führung und Teamleitungs- und Projekt-managementfunktionen für das Generalentwickler-Modell Fahrwerk und Modulleitung Fahrwerksentwicklung GeMo für 35up G14/G15
  • Modulleitung Bremse/Lenkung für 35up G14/G15
  • Fachliche Führung und individuelles Coaching der weiteren Modulleiter, SE-Teamleiter und Modulplaner zur Sicherstellung der jeweiligen Zielerreichung im Gewerk
  • Zielerreichung für das Gewerk mit Verantwortung für Budgetplanung und –Steuerung, Kosten, Termine und Qualität
  • Mitwirkung an Abnahmen und Leistungsdarstellungen
  • Ansprechpartner und Eskalationsinstanz für das Gewerk bei BMW („Brückenkopf“)
  • SW-technische Schnittstellenverantwortung für DSC (G11/G12) und future brake (G15ff) für Fehlerbehebung und Funktionsentwicklung
  • Steuerung und Monitoring Projektziele und KPI (Qualität (PQM), Termine (Synchroplan), Kosten, Gewicht (PMC))
  • Budgetsteuerung BMW-Änderungsmanagement, Kostenverantwortung, Klärung der Finanzierung, Erarbeitung von Maßnahmen zur Zielerreichung
  • Fachliche Führung und Projektmanagement der Modulmitarbeiter bei Themen der SW-Integration (Magna/BMW)

Leistungen und Erfolge

  • Schlüsselrolle bei der Etablierung von Magna als exzellenter Partner und Generalentwickler für die BMW Fahrwerkentwicklung
  • Darstellung des Leistungsfähigkeit der Modulleitung und der Magna Fahrwerksentwicklung auf BMW Entscheiderebene (Fahrzeugprojektleitung, Produktlinie, Hauptabteilungsleitung)
  • Sicherstellung der quartalsweisen Abnahmen des Gewerks Generalentwickler-Modell Fahrwerk durch den Kunden BMW
  • Erfolgreiche Akquise weiterer Beauftragungen für das GeMo EF 35up
  • Leitung von Intensivteams zur Steuerung und Abstimmung von produktionskritischen Sondermaßnahmen und Fahrwerksentwicklungen
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management
PQM gAMS PWC I-Stufen
BMW AG
München
4 Jahre 6 Monate
2011-12 - 2016-05

Technisches Projektmanagement und Modulleitung 50.60 (Systemintegration E/E Antriebsstrang) in der Serienbetreuung / Weiterentwicklung

Senior Modulleiter - Projektleiter
Senior Modulleiter - Projektleiter

Übernommene Aufträge und Arbeiten

  • Fachliche Führung und Teamleitungs- und Projektmanagementfunktionen für das Gewerk Modulleitung Antriebsstrang SBWE der E/E Systemintegration
  • Modulleitung für X-Baureihen (X3-X6)
  • Coaching und fachliche Führung der externen Modulleiter
  • Ansprechpartner und Eskalationsinstanz für das Gewerk bei BMW („Brückenkopf“)
  • Verantwortung für die funktionale und softwaretechnische Systemintegration E/E der Antriebs-SW (I-Stufenmanagement), Steuerung der Filtergremien und Qualitätskreise, Kompatibilität BN-Katalog (Autosar)
  • Verantwortung für die E/E-Fehleranalyse und Behebung für alle Antriebssteuergeräte-SW der betroffenen Baureihen
  • Rollout- und budget-Planung für bugfix-SW
  • Steuerung der Qualitätsicherung über Software-Modul- und Integrationstests Fahrfreigaben Level 1-4, auf den Steuergeräten an Hardware in the loop (HIL)-Prüfständen sowie im Fahrzeug auf Testgeländen

Leistungen und Erfolge

  • Aufbau eines Expertenteams aus Freiberuflern und Festangestellten für die E/E Systemintegration Antriebsstrang SBWE
  • Ausbau der Akzeptanz und Repräsentanz der externen Modulleitung Serienbetreuung innerhalb BMW
  • Erfolgreiche E/E Systemintegration bei Derivatsanlauf F25 B47 03/2014, F15 B47, N20 07/2014 etc.
  • Stabilisierung der E/E Serienbetreuung Projektlandschaft
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management
  • Abstimmung und Umsetzung erforderlicher Budget- und Zielanpassungen gemeinsam mit den BMW Fachstellen
  • Steuerung und Abstimmung von Sondermaßnahmen in der Serienbetreuung/Weiterentwicklung mit BMW Fachstellen (Mengengerüst umgesetzte Sondermaßnahmen in 2012/13: 140)
BMW AG
München
4 Jahre 8 Monate
2007-05 - 2011-12

Modulleitung E/E Antrieb für komplette Produktlinie (1er-Derivat, MINI)

Modulleiter E/E Antriebsstrang Access Java SQl*plus ...
Modulleiter E/E Antriebsstrang
  • Verantwortliche Steuerung der E/E-Integration und Absicherung Antriebsstrang
  • Vertretung aller E/E Themen Antriebsstrang gegenüber Werken, Service, Integration
  • Verantwortung für das E/E-Fehlermanagement
  • Projektleitung und -monitoring
  • Prozessentwicklung für gesamtes Modul E/E Antrieb (Berichtswesen, Datenmodellierung)
Access Java SQl*plus VBasic MS Office eclipse GDPM CMMI MS Project / RPlan MS Office
BMW
3 Jahre 5 Monate
2003-12 - 2007-04

Qualitätssicherung, Datenmanagement, Lieferantenmanagement

Access Java SQl*plus ...

Übernommene Aufträge und Arbeiten:

  • Definition, Planung und Absicherung von SW-Logistik, Variantenplanung, Funktionskoordination
  • Freigabesteuerung der Entwicklungsteile
  • Teilemanagement in Abstimmung mit Einkauf, SE-Team und Werken
  • Vertretung des Fachbereichs in den Projekt- und Freigabekreisen sowie CCB
  • Analyse und -optimierung von Kundengeschäftsprozessen
  • Grobkonzeption für die Erweiterung eines Konfigurationsmanagementsystems (EFAplus)
  • Qualitätssicherung, Datenmanagement, Lieferantenmanagement

 

Leistungen und Erfolge                       

  • Projektplanung und -steuerung
  • Analyse und -optimierung von Kundengeschäftsprozessen
  • Definition, Planung und Absicherung von SW-Konfigurationen
  • Variantenplanung, Funktionskoordinatio
  • Qualitätssicherung, Datenmanagement, Lieferantenmanagement
  • Toolentwicklung für die Systemintegration, Vernetzung heterogener Anwendungssysteme
Access Java SQl*plus VBasic MS Office eclipse GDPM CMMI MS Project / RPlan
3 Monate
2003-09 - 2003-11

Fortbildungsseminar: Betriebswirtschaft und Management

MS Office
  • Marketing und Vertrieb
  • Projektmanagement , Ressourcenmanagement
  • Selbstmanagement, Rhetorik, Präsentation
  • Erarbeitung Business Case
MS Office
7 Monate
2003-02 - 2003-08

Grobkonzeption einer Intranet-Plattform

Projektleiter Oracle Java SQl*plus ...
Projektleiter
  • Projektplanung und -steuerung
  • Teamkoordination, Qualitätssicherung
  • Mitwirkung bei Anforderungsanalyse, Kundenabstimmung
  • Entwicklung techn. Prototypen
Oracle Java SQl*plus MS Project Rational Rose Oracle Repository 6
Versicherungskammer Bayern
5 Monate
2002-09 - 2003-01

B2E Intranetapplikation

Business Analyst/ SW Entwickler Oracle 8i Java Java Servlets ...
Business Analyst/ SW Entwickler
  • Business Analyse,
  • DB-Modellierung
  • Applikationsentwicklung(DA, BL Schicht)
Oracle 8i Java Java Servlets HTML Jsp XML/XSLT SQL*plus Poseidon Eclipse JBuilder 4 Apache/Tomcat Database Architect ant WinCVS struts python xmlspy
Deutsche Bank, München
1 Jahr 6 Monate
2001-03 - 2002-08

Projektkoordination und techn. Einsatzunterstützung länderspezifischer Rollouts für BMW B2C Plattform eCom

Projektkoordinator Sun Solaris Oracle 8i UNIX shell ...
Projektkoordinator
  • Projektkoordination
  • Teamlead Funktion
  • Projektplanung und SubCo-Steuerung
  • Vorbereitung und Durchführung Kundenabstimmung
  • System- und Integrationstests, Fehleranalyse, CR-Management
  • techn. Unterstützung (Installation, Inbetriebnahme, DB-Migration, etc.)
Sun Solaris Oracle 8i UNIX shell Java jsp EJB SQL*Plus BeaWeblogic MS Project JBuilder SQL-Navigator
Softlab GmbH, München
1 Jahr 3 Monate
2000-04 - 2001-06

Koordination IT für Tochterunternehmen

DV-Koordinator Win NT Oracle 8i Java ...
DV-Koordinator
  • Betreuung aller System- und Hardwarekomponenten, second level support, Aufbau Fernwartung
  • Konzeption und Realisierung PMS
  • Fehleranalyse und ?management für Zoll-Applikation
Win NT Oracle 8i Java VBasic
Deutsche Bank, Augsburg
9 Monate
2000-08 - 2001-04

Planung und Designphase elektronischer Marktplatz

Business Analyst / Consultant eBusiness MS Project Rational Rose Database Architect
Business Analyst / Consultant eBusiness
  • Business Analyse
  • DB-Konzeption und Spezifikation
  • Erarbeitung Feinkonzeption
MS Project Rational Rose Database Architect
Deutsche Bank, München
4 Monate
2000-05 - 2000-08

Pilotierung eines Dokument Management Systems als eBusiness Applikation(E-DocTrade)

SW-Architekt / Consultant eBusiness Win NT OS/2 VBasic ...
SW-Architekt / Consultant eBusiness
  • Design und Realisierung Infrastrukturanbindung (Vbasic)
  • Ausarbeitung eines Migrationskonzeptes OS/2 Win NT
  • Konzeption und Auswertung der Pilotstudie
Win NT OS/2 VBasic Java
Deutsche Bank, München
4 Monate
2000-01 - 2000-04

Erweiterung Steuerungssoftware GSM Teststation

SW Entwickler MS-Dos 6.0 C/C++ Borland C++ Compiler 4.0
SW Entwickler
  • Erweiterung und Fehlerbehebung Steuersoftware für GSM/GPRS Teststation
  • Durchführung Abnahmetests
MS-Dos 6.0 C/C++ Borland C++ Compiler 4.0
Rohde u. Schwarz

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Physik (Uni München)
 
1995
Promotion Dr. rer. nat. (Uni Essen)
 
1995-2000
Assistent am Lehrstuhl für Experimentalphysik, TU München

Position

Position

Erfahrungen und Kenntnisse

  • Langjähige Erfahrung im Projektmanagement im IT- und Engineering Umfeld
  • Einsatz agiler Methoden
  • Vertiefte Kenntnisse der Automotive Prozesslandschaft über die gesamte Prozesskette, Schwerpunkt BMW
  • Prozessmodellierung, Requirements Engineering und Business Analyse 
  • SW- und E/E Systemarchitektur inkl. FuSi und ISO26262

E/E Requirements Engineer und Systemarchitekt für zentrale Funktionen (Diagnose) und Karosserie (Licht / Fahrzeugzugang)

Endkunde BMW, freiberuflich

  • Funktionale Systemanforderungsanalyse für die beteiligten Steuergeräte, Sensoren und Aktuatoren inkl. SW- und BN-Kommunikations-Schnittstellen
  • Entwicklung und Abstimmung von Systemarchitekturen für neue Funktionen, SW- und HW für die zukünftigen Fahrzeuggenerationen
  • Anforderungserhebung gemäß BMW Standard (Einsatz von Master-dokumenten wie Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
  • Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach ISO 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)
  • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE SYS 1-3)
  • Sicherstellung Traceability (Jira / Confluence) der Anforderungen
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und ?Tools
  • Modellierung von Anforderungen und Architekturen in DOORS und UML (MagicDraw)
  • Entwicklung von Systemarchitekturen für automobile ECUs, Sensoren und Aktuatoren
  • BMW Prozessmodelle und Arbeitsprodukte konform zu ASPICE SYS.1-3
  • Einsatz von Jira / Kanban zum Monitoring der Work Items

 

System Architekt und Requirements Engineer
Endkunde BOSCH Siemens Haushaltsgeräte (BSH), freiberuflich

  • Requirements Engineering und Entwicklung von Enterprisearchitekturen für die weltweite Integration von Hausgeräten und Backend (Next Level Connected Services) und für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Digital Services
  • Agiles Anforderungsmanagement für die Implementierung der Connected Services auf Hausgeräten und in Backend-Systemen (BOSCH Home Connect) u.a. für logging Mechanismen der Hausgeräte-ECU sowie für predictive Maintenance
  • Schnittstelle zwischen BOSCH Business Demand und Entwicklerteam
  • Sicherstellung durchgängige Traceability von Demand bis Solution, Monitoring mit Jira/Confluence
  • Scrum / Kanban basierte Entwicklungssteuerung, Ressourcen- und Terminplanung
  • Anforderungsanalyse von Systemanforderungen
  • Modellierung der Geschäfts- und Systemarchitektur in Jira und Enterprise Architect (v14)
  • Refinement und prozesskonforme Übergabe von Systemarchitekturen und Requirements an die Entwicklung

 

E/E Requirements Engineer und Systemarchitekt Interieur (Sitze / Licht / Fahrzeugzugang)
Endkunde BMW, freiberuflich

  • Funktionale Systemanforderungsanalyse für die beteiligten Steuergeräte, Sensoren und Aktuatoren inkl. SW- und BN-Kommunikations-Schnittstellen
  • Entwicklung und Abstimmung von Systemarchitekturen für neue Funktionen, SW- und HW für die zukünftigen Fahrzeuggenerationen
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
  • Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach ISO 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)Anforderungserhebung gemäß BMW Standard (u.a. Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE SYS 1-3)
  • Sicherstellung Traceability (Jira / Confluence) der Anforderungen
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und ?Tools
  • Modellierung von Anforderungen und Architekturen in DOORS und UML (MagicDraw)
  • Entwicklung von Systemarchitekturen für automobile ECUs, Sensoren und Aktuatoren
  • BMW Prozessmodelle und Arbeitsprodukte konform zu ASPICE SYS.1-3
  • Einsatz von Jira / Kanban zum Monitoring der Work Items

 

Senior Modulleiter und Projektmanager Fahrwerksentwicklung (Mechatronik Achse/Dämpfer/Bremse/Lenkung)
Endkunde BMW, freiberuflich

  • Modulleitung DSC/Bremse/Lenkung große Baureihe mit ca. 50 MA im Modul: SE-TL, Komponentenverantwortliche, Logistik etc.
  • Aufbau, Fachliche Führung und Projektmanagement für das Generalentwickler-Modell Fahrwerk bei BMW
  • Zentrale Schnittstelle für alle Themen der Fahrwerksentwicklung gegenüber Fahrzeugprojekt und Entwicklungsbereichen
  • Verantwortung für die Zielerreichung des Gewerks (Erfolgsbeteiligung)
  • Entwicklungsteuerung und Industrialisierung von Chassiskomponenten
  • Projektleitung von zwei Intensivteams für die technische Entwicklung und Industrialisierung von produktionskritischen Sondermaßnahmen
  • Brückenkopf und Ansprechpartner für externes Gewerk bei BMW auf Augenhöhe mit den Hierarchieebenen (Fahrzeug-PL/AL/HAL)
  • Schlüsselrolle bei der Etablierung des Auftraggebers als exzellenter Partner und Generalentwickler für die BMW Fahrwerkentwicklung
  • Darstellung des Leistungsfähigkeit der Modulleitung und der externen Fahrwerksentwicklung auf BMW Entscheiderebene (Fahrzeugprojektleitung, Produktlinie, Hauptabteilungsleitung)
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management

 

Senior Modulleiter und Projektmanager Systemintegration E/E Antriebsstrang (DME und Getriebe-ECU)
Endkunde BMW, freiberuflich

  • Verantwortung für die E/E Systemintegration Antrieb einer Baureihe im Fahrzeuganlauf bzw. Überarbeitung
  • Aufbau, Fachliche Führung und Projektmanagement für das Gewerk Modulleitung Antriebsstrang der E/E Systemintegration
  • Zentrale Schnittstelle für alle E/E-Themen gegenüber Fahrzeugprojekten E/E Projektmanagement Systemintegration mit ca. 60 MA im Modul SE-TL, SW-Logistik, Test- und Absicherungsstellen etc Steuerung SW-Changemanagement, Leitung Change Control Board für Antrieb-ECUs sowie Freigabeverantwortung
  • Kontinuierliches Messen des Projektfortschritts anhand von KPI: Terminschiene gemäß BMW SW-Integrationsplan, SW-Lieferungen und Testergebnisse, SW-Fehleraufkommen und Abweichungen vom Zielkorridor, Abbaurate bzw. Inflow/Outflow, Laufzeiten etc
  • Verantwortung für die Absicherung der SW-Gewerke an Teilsystemplätzen, HiLs, statischen und dynamischen Labcars und Erprobungsfahrzeugen unter Verwendung BMW Toolkette (Esys, Ediabas, DLT, Jira)
  • Steuerung der E/E-Fehleranalyse / Errormanagement und Fehlerbehebung für alle Steuergeräte (HP ALM)Zentraler Ansprechpartner und Schnittstelle zwischen Fahrzeugprojektleitung und Entwicklungsabteilung für alle E/E-Themen Gesamtfahrzeug
  • Brückenkopf und Ansprechpartner für externes Gewerk bei BMW auf Augenhöhe mit den Hierarchieebenen (Fahrzeug-PL/AL/HAL)
  • Umfangreiche internationale Erfahrung durch Koordination von SW-Rollouts mit Auslandswerken (China, Japan, USA) und Marktbetreuung
  • Coaching externer Mitarbeiter im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und ?Tools
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management
  • Darstellung des Leitungsportfolios extern in der Angebotsphase auf Entscheiderebene BMW

Kompetenzen

Kompetenzen

Schwerpunkte

  • Langjährige Tätigkeit als Freiberufler mit eigenem Unternehmen
  • Kaufmännisches Handeln und Denken
  • Kundenorientierung und Risikomanagement
  • Projektleitung (Automotive, IT) und fachliche Führung
  • Vertiefte Kenntnisse der BMW Prozesslandschaft über die gesamte Prozesskette der Automobilproduktion
  • Qualitätsmanagement
  • Prozessmodellierung und Business Analyse
  • SW-Design und Anwendungsentwicklung

Aufgabenbereiche

agile Project Management
agile Projectmanagement
I-Stufen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Agile Entwicklung
agile Entwicklungsmethoden
ASPICE
Atlassian Confluence
CAN
Cloud
DevOps
gAMS
ISO26262
JIRA
Kanban
Magicdraw
Microsoft Azure
PQM
PWC
Requirement Analyse
Requirement Analysis
Requirement Engineer
Requirementsanalyse
Scrum
systemarchitecture
SystemArchitektur

Projektleitung:

  • Projektplanung und -steuerung, Projektkalkulation, Angebotserstellung, QS Management, Berichtswesen, Dokumentation
  • Steuerung externer Leistungsanbieter
  • Mitarbeiterführung (Zielvereinbarung, Ergebnisanalyse, Steuerung, Einsatzplanung, Auswahl neuer Mitarbeiter)
  • Interne und externe Darstellung des Leistungsportfolios

 

Anwendungsprogrammierung:

  • JAVA/J2EE (jsp, python, tag library, EJBs, servlet, JDBC, framework, struts, xml/xslt)
  • Qualitätssicherung
  • Testerfahrung, Erstellung von Spezifikationen
  • Internet WebServer Aufbau, Design, Programmierung, DB-Anbindung, Wartung (WWW, HTML, HTTP, TCP/IP, JDBC, FTP)

 

Methoden:

  • Objektorientierte Analyse/Programmierung/Design
  • DB-Design und Modellierung, DB Migration
  • Geschäftsprozessanalyse und Modellierung (BOM, ER)

Produkte:

  • MS Office MS Project Rational Rose, Oracle Repository 6, JBuilder, WSAD, Eclipse, SQL Navigator, Poseidon,, Apache/Tomcat,, Database Architect, ant, WinCVS, struts, python, xmlspy

Betriebssysteme

MS-DOS
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Programmiersprachen

Basic
C
C++
Java
JavaScript
PL/SQL
Shell
SysML
UML 2.0

Datenbanken

Access
DAO
JDBC
ODBC
Oracle
SQL

Datenkommunikation

Bus
CAN-Bus
Internet, Intranet
TCP/IP
Windows Netzwerk

Hardware

embedded Systeme
PC
SUN

Branchen

Branchen

Automobilbranche:

  • Entwicklung und Produktion
  • Marketing und Vertrieb
  • Banken und Finanzdienstleistungen: Grosskundenbetreuung
  • Forderungsmanagement
  • Import- / Exportabwicklung
  • Versicherungen: Marketing und Vertrieb

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 4 Monate
2021-03 - heute

Spezialist für Funktionale Sicherheit in der Automobil Branche (ISO 26262)

ZF
München
2 Jahre
2019-01 - 2020-12

E/E Systemarchitekt Zentrale Funktionen (Diagnose) und Karosserie (Licht / Fahrzeugzugang) für Fahrzeuge ab 2025/2026 (SP2026)

Systemarchitekt, Requirements Engineer ISO26262 Kanban JIRA ...
Systemarchitekt, Requirements Engineer
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
    • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE) für Karosserie- und zentrale Funktionen in der Vorentwicklung (frühe Phase)
  • Anforderungserhebung gemäß BMW Standard (u.a. Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Sicherstellung Traceability (Jira / Confluence)
  • Systemanforderungsanalyse und Systemarchitekturentwurf unter Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach Iso 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)
  • Toolgestützte Modellierung (UML/SysML) der Funktionsanforderungen, und BN-Kommunikation
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und –Tools
ISO26262 Kanban JIRA Atlassian Confluence CAN UML 2.0 SysML MagicDraw ASPICE systemarchitecture Requirement Analysis
BMW AG
München
9 Monate
2019-10 - 2020-06

Senior Modulleiter und Projektmanager Systemintegration E/E Gesamtfahrzeug (Modul 50-Leiter)

Projektmanager
Projektmanager
  • Zentraler Ansprechpartner und Schnittstelle für alle E/E-Themen Gesamtfahrzeug gegenüber Fahrzeugprojekten
  • Aufbau, Fachliche Führung, Beratung und Projektmanagement für das Betreibermodell BeMo E/E Systemintegration Gesamtfahrzeug
  • Kontinuierliches Messen und Steuern des Projektfortschritts anhand von KPI

• Risikoanalyse qualitativ und quantitativ, Risk Management Plan
• Verantwortung für die Absicherung der SW-Gewerke an Teilsystemplätzen, HiLs, statischen und dynamischen Labcars und Erprobungsfahrzeugen
• Steuerung der E/E-Fehleranalyse / Errormanagement und Fehlerbehebung für alle Steuergeräte

BMW AG
München
1 Jahr
2018-10 - 2019-09

Projektleiter Data Analytics (Fahrzeugdiagnose)

IT-Projektleiter Scrum Microsoft Azure Kanban ...
IT-Projektleiter

• Projektleiter Data Analytics Team mit 16 Mitarbeitern
• Agiles Anforderungsmanagement für die Implementierung automobiler Data Analytics Lösungen für Fahrzeugdiagnosedaten in Cloud-basierten Systemen, Ableitung von Epics, Features und user stories
• Agiles Projektmanagement, Scrum / Kanban basierte Ressourcen- und Terminplanung sowie die Steuerung des Projektteams als MS Azure DevOps Service (Sprintplanung, backlog grooming, retrospection, story points etc.)
• Technische Projektleitung IOS-App und Webapplikation zum Fehlerreporting
• Technische Projektleitung Backendentwicklung für mobiles data recording Automotive

Scrum Microsoft Azure Kanban Cloud DevOps agile Project Management Agile Entwicklung
BMW AG
München
1 Jahr 3 Monate
2017-10 - 2018-12

System Architekt und Requirements Engineer Backendintegration IoT

Systemarchitekt, Requirements Engineer Scrum agile Projectmanagement agile Entwicklungsmethoden ...
Systemarchitekt, Requirements Engineer
  • Requirements Engineering und Entwicklung von Systemarchitekturen für die weltweite Integration von Hausgeräten und Backend (Next Level Connected Services) und für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Digital Services
    • Agiles Vorgehen in der Entwicklung der Referenzarchitekturen, u.a. für logging Mechanismen der Hausgeräte-ECU sowie für predictive Maintenance
  • Scrum / Kanban basierte Entwicklungsteuerung
  • Anforderungsanalyse und BSH-weite Abstimmung von Requirements (incl. Dependencies, Risks, DoD/DoR etc.), mapping auf Epics, Feaures und user stories
  • Durchgängige Traceability von Demand bis Solution, Monitoring mit Jira/Confluence
Scrum agile Projectmanagement agile Entwicklungsmethoden Kanban Requirementsanalyse
BSH GmbH
München
8 Monate
2017-08 - 2018-03

E/E Systemarchitekt Interieur (Sitze / Licht / Fahrzeugzugang) SP2021

Systemarchitekt, Requirements Engineer Kanban UML 2.0 JIRA ...
Systemarchitekt, Requirements Engineer
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
    • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE) für Karosserie- und zentrale Funktionen in der Vorentwicklung (frühe Phase)
  • Anforderungserhebung nach ASPICE gemäß BMW Group Standard (u.a. Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Sicherstellung Traceability mit Jira / Confluence
  • Systemanforderungsanalyse und Systemarchitekturentwurf unter Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach Iso 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)
  • Toolgestützte Modellierung (UML/SysML) der Funktionsanforderungen, und BN-Kommunikation
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und –Tools
Kanban UML 2.0 JIRA Magicdraw ISO26262 CAN ASPICE SystemArchitektur Requirement Engineer Requirement Analyse
BMW AG
München
1 Jahr 6 Monate
2016-02 - 2017-07

Technisches Projektmanagement, Projektsteuerung und Modulleitung Fahrwerksentwicklung für 35up G14/G15

Senior Modulleitung PQM gAMS PWC ...
Senior Modulleitung

Übernommene Aufträge und Arbeiten

  • Fachliche Führung und Teamleitungs- und Projekt-managementfunktionen für das Generalentwickler-Modell Fahrwerk und Modulleitung Fahrwerksentwicklung GeMo für 35up G14/G15
  • Modulleitung Bremse/Lenkung für 35up G14/G15
  • Fachliche Führung und individuelles Coaching der weiteren Modulleiter, SE-Teamleiter und Modulplaner zur Sicherstellung der jeweiligen Zielerreichung im Gewerk
  • Zielerreichung für das Gewerk mit Verantwortung für Budgetplanung und –Steuerung, Kosten, Termine und Qualität
  • Mitwirkung an Abnahmen und Leistungsdarstellungen
  • Ansprechpartner und Eskalationsinstanz für das Gewerk bei BMW („Brückenkopf“)
  • SW-technische Schnittstellenverantwortung für DSC (G11/G12) und future brake (G15ff) für Fehlerbehebung und Funktionsentwicklung
  • Steuerung und Monitoring Projektziele und KPI (Qualität (PQM), Termine (Synchroplan), Kosten, Gewicht (PMC))
  • Budgetsteuerung BMW-Änderungsmanagement, Kostenverantwortung, Klärung der Finanzierung, Erarbeitung von Maßnahmen zur Zielerreichung
  • Fachliche Führung und Projektmanagement der Modulmitarbeiter bei Themen der SW-Integration (Magna/BMW)

Leistungen und Erfolge

  • Schlüsselrolle bei der Etablierung von Magna als exzellenter Partner und Generalentwickler für die BMW Fahrwerkentwicklung
  • Darstellung des Leistungsfähigkeit der Modulleitung und der Magna Fahrwerksentwicklung auf BMW Entscheiderebene (Fahrzeugprojektleitung, Produktlinie, Hauptabteilungsleitung)
  • Sicherstellung der quartalsweisen Abnahmen des Gewerks Generalentwickler-Modell Fahrwerk durch den Kunden BMW
  • Erfolgreiche Akquise weiterer Beauftragungen für das GeMo EF 35up
  • Leitung von Intensivteams zur Steuerung und Abstimmung von produktionskritischen Sondermaßnahmen und Fahrwerksentwicklungen
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management
PQM gAMS PWC I-Stufen
BMW AG
München
4 Jahre 6 Monate
2011-12 - 2016-05

Technisches Projektmanagement und Modulleitung 50.60 (Systemintegration E/E Antriebsstrang) in der Serienbetreuung / Weiterentwicklung

Senior Modulleiter - Projektleiter
Senior Modulleiter - Projektleiter

Übernommene Aufträge und Arbeiten

  • Fachliche Führung und Teamleitungs- und Projektmanagementfunktionen für das Gewerk Modulleitung Antriebsstrang SBWE der E/E Systemintegration
  • Modulleitung für X-Baureihen (X3-X6)
  • Coaching und fachliche Führung der externen Modulleiter
  • Ansprechpartner und Eskalationsinstanz für das Gewerk bei BMW („Brückenkopf“)
  • Verantwortung für die funktionale und softwaretechnische Systemintegration E/E der Antriebs-SW (I-Stufenmanagement), Steuerung der Filtergremien und Qualitätskreise, Kompatibilität BN-Katalog (Autosar)
  • Verantwortung für die E/E-Fehleranalyse und Behebung für alle Antriebssteuergeräte-SW der betroffenen Baureihen
  • Rollout- und budget-Planung für bugfix-SW
  • Steuerung der Qualitätsicherung über Software-Modul- und Integrationstests Fahrfreigaben Level 1-4, auf den Steuergeräten an Hardware in the loop (HIL)-Prüfständen sowie im Fahrzeug auf Testgeländen

Leistungen und Erfolge

  • Aufbau eines Expertenteams aus Freiberuflern und Festangestellten für die E/E Systemintegration Antriebsstrang SBWE
  • Ausbau der Akzeptanz und Repräsentanz der externen Modulleitung Serienbetreuung innerhalb BMW
  • Erfolgreiche E/E Systemintegration bei Derivatsanlauf F25 B47 03/2014, F15 B47, N20 07/2014 etc.
  • Stabilisierung der E/E Serienbetreuung Projektlandschaft
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management
  • Abstimmung und Umsetzung erforderlicher Budget- und Zielanpassungen gemeinsam mit den BMW Fachstellen
  • Steuerung und Abstimmung von Sondermaßnahmen in der Serienbetreuung/Weiterentwicklung mit BMW Fachstellen (Mengengerüst umgesetzte Sondermaßnahmen in 2012/13: 140)
BMW AG
München
4 Jahre 8 Monate
2007-05 - 2011-12

Modulleitung E/E Antrieb für komplette Produktlinie (1er-Derivat, MINI)

Modulleiter E/E Antriebsstrang Access Java SQl*plus ...
Modulleiter E/E Antriebsstrang
  • Verantwortliche Steuerung der E/E-Integration und Absicherung Antriebsstrang
  • Vertretung aller E/E Themen Antriebsstrang gegenüber Werken, Service, Integration
  • Verantwortung für das E/E-Fehlermanagement
  • Projektleitung und -monitoring
  • Prozessentwicklung für gesamtes Modul E/E Antrieb (Berichtswesen, Datenmodellierung)
Access Java SQl*plus VBasic MS Office eclipse GDPM CMMI MS Project / RPlan MS Office
BMW
3 Jahre 5 Monate
2003-12 - 2007-04

Qualitätssicherung, Datenmanagement, Lieferantenmanagement

Access Java SQl*plus ...

Übernommene Aufträge und Arbeiten:

  • Definition, Planung und Absicherung von SW-Logistik, Variantenplanung, Funktionskoordination
  • Freigabesteuerung der Entwicklungsteile
  • Teilemanagement in Abstimmung mit Einkauf, SE-Team und Werken
  • Vertretung des Fachbereichs in den Projekt- und Freigabekreisen sowie CCB
  • Analyse und -optimierung von Kundengeschäftsprozessen
  • Grobkonzeption für die Erweiterung eines Konfigurationsmanagementsystems (EFAplus)
  • Qualitätssicherung, Datenmanagement, Lieferantenmanagement

 

Leistungen und Erfolge                       

  • Projektplanung und -steuerung
  • Analyse und -optimierung von Kundengeschäftsprozessen
  • Definition, Planung und Absicherung von SW-Konfigurationen
  • Variantenplanung, Funktionskoordinatio
  • Qualitätssicherung, Datenmanagement, Lieferantenmanagement
  • Toolentwicklung für die Systemintegration, Vernetzung heterogener Anwendungssysteme
Access Java SQl*plus VBasic MS Office eclipse GDPM CMMI MS Project / RPlan
3 Monate
2003-09 - 2003-11

Fortbildungsseminar: Betriebswirtschaft und Management

MS Office
  • Marketing und Vertrieb
  • Projektmanagement , Ressourcenmanagement
  • Selbstmanagement, Rhetorik, Präsentation
  • Erarbeitung Business Case
MS Office
7 Monate
2003-02 - 2003-08

Grobkonzeption einer Intranet-Plattform

Projektleiter Oracle Java SQl*plus ...
Projektleiter
  • Projektplanung und -steuerung
  • Teamkoordination, Qualitätssicherung
  • Mitwirkung bei Anforderungsanalyse, Kundenabstimmung
  • Entwicklung techn. Prototypen
Oracle Java SQl*plus MS Project Rational Rose Oracle Repository 6
Versicherungskammer Bayern
5 Monate
2002-09 - 2003-01

B2E Intranetapplikation

Business Analyst/ SW Entwickler Oracle 8i Java Java Servlets ...
Business Analyst/ SW Entwickler
  • Business Analyse,
  • DB-Modellierung
  • Applikationsentwicklung(DA, BL Schicht)
Oracle 8i Java Java Servlets HTML Jsp XML/XSLT SQL*plus Poseidon Eclipse JBuilder 4 Apache/Tomcat Database Architect ant WinCVS struts python xmlspy
Deutsche Bank, München
1 Jahr 6 Monate
2001-03 - 2002-08

Projektkoordination und techn. Einsatzunterstützung länderspezifischer Rollouts für BMW B2C Plattform eCom

Projektkoordinator Sun Solaris Oracle 8i UNIX shell ...
Projektkoordinator
  • Projektkoordination
  • Teamlead Funktion
  • Projektplanung und SubCo-Steuerung
  • Vorbereitung und Durchführung Kundenabstimmung
  • System- und Integrationstests, Fehleranalyse, CR-Management
  • techn. Unterstützung (Installation, Inbetriebnahme, DB-Migration, etc.)
Sun Solaris Oracle 8i UNIX shell Java jsp EJB SQL*Plus BeaWeblogic MS Project JBuilder SQL-Navigator
Softlab GmbH, München
1 Jahr 3 Monate
2000-04 - 2001-06

Koordination IT für Tochterunternehmen

DV-Koordinator Win NT Oracle 8i Java ...
DV-Koordinator
  • Betreuung aller System- und Hardwarekomponenten, second level support, Aufbau Fernwartung
  • Konzeption und Realisierung PMS
  • Fehleranalyse und ?management für Zoll-Applikation
Win NT Oracle 8i Java VBasic
Deutsche Bank, Augsburg
9 Monate
2000-08 - 2001-04

Planung und Designphase elektronischer Marktplatz

Business Analyst / Consultant eBusiness MS Project Rational Rose Database Architect
Business Analyst / Consultant eBusiness
  • Business Analyse
  • DB-Konzeption und Spezifikation
  • Erarbeitung Feinkonzeption
MS Project Rational Rose Database Architect
Deutsche Bank, München
4 Monate
2000-05 - 2000-08

Pilotierung eines Dokument Management Systems als eBusiness Applikation(E-DocTrade)

SW-Architekt / Consultant eBusiness Win NT OS/2 VBasic ...
SW-Architekt / Consultant eBusiness
  • Design und Realisierung Infrastrukturanbindung (Vbasic)
  • Ausarbeitung eines Migrationskonzeptes OS/2 Win NT
  • Konzeption und Auswertung der Pilotstudie
Win NT OS/2 VBasic Java
Deutsche Bank, München
4 Monate
2000-01 - 2000-04

Erweiterung Steuerungssoftware GSM Teststation

SW Entwickler MS-Dos 6.0 C/C++ Borland C++ Compiler 4.0
SW Entwickler
  • Erweiterung und Fehlerbehebung Steuersoftware für GSM/GPRS Teststation
  • Durchführung Abnahmetests
MS-Dos 6.0 C/C++ Borland C++ Compiler 4.0
Rohde u. Schwarz

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Studium der Physik (Uni München)
 
1995
Promotion Dr. rer. nat. (Uni Essen)
 
1995-2000
Assistent am Lehrstuhl für Experimentalphysik, TU München

Position

Position

Erfahrungen und Kenntnisse

  • Langjähige Erfahrung im Projektmanagement im IT- und Engineering Umfeld
  • Einsatz agiler Methoden
  • Vertiefte Kenntnisse der Automotive Prozesslandschaft über die gesamte Prozesskette, Schwerpunkt BMW
  • Prozessmodellierung, Requirements Engineering und Business Analyse 
  • SW- und E/E Systemarchitektur inkl. FuSi und ISO26262

E/E Requirements Engineer und Systemarchitekt für zentrale Funktionen (Diagnose) und Karosserie (Licht / Fahrzeugzugang)

Endkunde BMW, freiberuflich

  • Funktionale Systemanforderungsanalyse für die beteiligten Steuergeräte, Sensoren und Aktuatoren inkl. SW- und BN-Kommunikations-Schnittstellen
  • Entwicklung und Abstimmung von Systemarchitekturen für neue Funktionen, SW- und HW für die zukünftigen Fahrzeuggenerationen
  • Anforderungserhebung gemäß BMW Standard (Einsatz von Master-dokumenten wie Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
  • Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach ISO 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)
  • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE SYS 1-3)
  • Sicherstellung Traceability (Jira / Confluence) der Anforderungen
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und ?Tools
  • Modellierung von Anforderungen und Architekturen in DOORS und UML (MagicDraw)
  • Entwicklung von Systemarchitekturen für automobile ECUs, Sensoren und Aktuatoren
  • BMW Prozessmodelle und Arbeitsprodukte konform zu ASPICE SYS.1-3
  • Einsatz von Jira / Kanban zum Monitoring der Work Items

 

System Architekt und Requirements Engineer
Endkunde BOSCH Siemens Haushaltsgeräte (BSH), freiberuflich

  • Requirements Engineering und Entwicklung von Enterprisearchitekturen für die weltweite Integration von Hausgeräten und Backend (Next Level Connected Services) und für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und Digital Services
  • Agiles Anforderungsmanagement für die Implementierung der Connected Services auf Hausgeräten und in Backend-Systemen (BOSCH Home Connect) u.a. für logging Mechanismen der Hausgeräte-ECU sowie für predictive Maintenance
  • Schnittstelle zwischen BOSCH Business Demand und Entwicklerteam
  • Sicherstellung durchgängige Traceability von Demand bis Solution, Monitoring mit Jira/Confluence
  • Scrum / Kanban basierte Entwicklungssteuerung, Ressourcen- und Terminplanung
  • Anforderungsanalyse von Systemanforderungen
  • Modellierung der Geschäfts- und Systemarchitektur in Jira und Enterprise Architect (v14)
  • Refinement und prozesskonforme Übergabe von Systemarchitekturen und Requirements an die Entwicklung

 

E/E Requirements Engineer und Systemarchitekt Interieur (Sitze / Licht / Fahrzeugzugang)
Endkunde BMW, freiberuflich

  • Funktionale Systemanforderungsanalyse für die beteiligten Steuergeräte, Sensoren und Aktuatoren inkl. SW- und BN-Kommunikations-Schnittstellen
  • Entwicklung und Abstimmung von Systemarchitekturen für neue Funktionen, SW- und HW für die zukünftigen Fahrzeuggenerationen
  • Verantwortung des E/E-Systemarchitekturprozesses bis zur Festlegung aller notwendigen Architekturentscheidungen inkl. Entscheidungsroadmap
  • Berücksichtigung aller erforderlichen Systemgestaltungsaspekte (Funktionale Sicherheit nach ISO 26262, Security, Energie-BN, Buskommunikation, phys. Bordnetz etc.)Anforderungserhebung gemäß BMW Standard (u.a. Funktionslastenheft, Gebrauchssicherheitsanalyse)
  • Entwurf und Verabschiedung einer Systemarchitektur gemäß dem BMW-Reifegradmodell (analog ASPICE SYS 1-3)
  • Sicherstellung Traceability (Jira / Confluence) der Anforderungen
  • Fachliche Führung der externen E/E-Architekten im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und ?Tools
  • Modellierung von Anforderungen und Architekturen in DOORS und UML (MagicDraw)
  • Entwicklung von Systemarchitekturen für automobile ECUs, Sensoren und Aktuatoren
  • BMW Prozessmodelle und Arbeitsprodukte konform zu ASPICE SYS.1-3
  • Einsatz von Jira / Kanban zum Monitoring der Work Items

 

Senior Modulleiter und Projektmanager Fahrwerksentwicklung (Mechatronik Achse/Dämpfer/Bremse/Lenkung)
Endkunde BMW, freiberuflich

  • Modulleitung DSC/Bremse/Lenkung große Baureihe mit ca. 50 MA im Modul: SE-TL, Komponentenverantwortliche, Logistik etc.
  • Aufbau, Fachliche Führung und Projektmanagement für das Generalentwickler-Modell Fahrwerk bei BMW
  • Zentrale Schnittstelle für alle Themen der Fahrwerksentwicklung gegenüber Fahrzeugprojekt und Entwicklungsbereichen
  • Verantwortung für die Zielerreichung des Gewerks (Erfolgsbeteiligung)
  • Entwicklungsteuerung und Industrialisierung von Chassiskomponenten
  • Projektleitung von zwei Intensivteams für die technische Entwicklung und Industrialisierung von produktionskritischen Sondermaßnahmen
  • Brückenkopf und Ansprechpartner für externes Gewerk bei BMW auf Augenhöhe mit den Hierarchieebenen (Fahrzeug-PL/AL/HAL)
  • Schlüsselrolle bei der Etablierung des Auftraggebers als exzellenter Partner und Generalentwickler für die BMW Fahrwerkentwicklung
  • Darstellung des Leistungsfähigkeit der Modulleitung und der externen Fahrwerksentwicklung auf BMW Entscheiderebene (Fahrzeugprojektleitung, Produktlinie, Hauptabteilungsleitung)
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management

 

Senior Modulleiter und Projektmanager Systemintegration E/E Antriebsstrang (DME und Getriebe-ECU)
Endkunde BMW, freiberuflich

  • Verantwortung für die E/E Systemintegration Antrieb einer Baureihe im Fahrzeuganlauf bzw. Überarbeitung
  • Aufbau, Fachliche Führung und Projektmanagement für das Gewerk Modulleitung Antriebsstrang der E/E Systemintegration
  • Zentrale Schnittstelle für alle E/E-Themen gegenüber Fahrzeugprojekten E/E Projektmanagement Systemintegration mit ca. 60 MA im Modul SE-TL, SW-Logistik, Test- und Absicherungsstellen etc Steuerung SW-Changemanagement, Leitung Change Control Board für Antrieb-ECUs sowie Freigabeverantwortung
  • Kontinuierliches Messen des Projektfortschritts anhand von KPI: Terminschiene gemäß BMW SW-Integrationsplan, SW-Lieferungen und Testergebnisse, SW-Fehleraufkommen und Abweichungen vom Zielkorridor, Abbaurate bzw. Inflow/Outflow, Laufzeiten etc
  • Verantwortung für die Absicherung der SW-Gewerke an Teilsystemplätzen, HiLs, statischen und dynamischen Labcars und Erprobungsfahrzeugen unter Verwendung BMW Toolkette (Esys, Ediabas, DLT, Jira)
  • Steuerung der E/E-Fehleranalyse / Errormanagement und Fehlerbehebung für alle Steuergeräte (HP ALM)Zentraler Ansprechpartner und Schnittstelle zwischen Fahrzeugprojektleitung und Entwicklungsabteilung für alle E/E-Themen Gesamtfahrzeug
  • Brückenkopf und Ansprechpartner für externes Gewerk bei BMW auf Augenhöhe mit den Hierarchieebenen (Fahrzeug-PL/AL/HAL)
  • Umfangreiche internationale Erfahrung durch Koordination von SW-Rollouts mit Auslandswerken (China, Japan, USA) und Marktbetreuung
  • Coaching externer Mitarbeiter im Hinblick auf BMW Entwicklungsstandards, Prozesslandschaft und ?Tools
  • Einführung von Prozessverbesserungen und das damit verbundene Change Management
  • Darstellung des Leitungsportfolios extern in der Angebotsphase auf Entscheiderebene BMW

Kompetenzen

Kompetenzen

Schwerpunkte

  • Langjährige Tätigkeit als Freiberufler mit eigenem Unternehmen
  • Kaufmännisches Handeln und Denken
  • Kundenorientierung und Risikomanagement
  • Projektleitung (Automotive, IT) und fachliche Führung
  • Vertiefte Kenntnisse der BMW Prozesslandschaft über die gesamte Prozesskette der Automobilproduktion
  • Qualitätsmanagement
  • Prozessmodellierung und Business Analyse
  • SW-Design und Anwendungsentwicklung

Aufgabenbereiche

agile Project Management
agile Projectmanagement
I-Stufen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Agile Entwicklung
agile Entwicklungsmethoden
ASPICE
Atlassian Confluence
CAN
Cloud
DevOps
gAMS
ISO26262
JIRA
Kanban
Magicdraw
Microsoft Azure
PQM
PWC
Requirement Analyse
Requirement Analysis
Requirement Engineer
Requirementsanalyse
Scrum
systemarchitecture
SystemArchitektur

Projektleitung:

  • Projektplanung und -steuerung, Projektkalkulation, Angebotserstellung, QS Management, Berichtswesen, Dokumentation
  • Steuerung externer Leistungsanbieter
  • Mitarbeiterführung (Zielvereinbarung, Ergebnisanalyse, Steuerung, Einsatzplanung, Auswahl neuer Mitarbeiter)
  • Interne und externe Darstellung des Leistungsportfolios

 

Anwendungsprogrammierung:

  • JAVA/J2EE (jsp, python, tag library, EJBs, servlet, JDBC, framework, struts, xml/xslt)
  • Qualitätssicherung
  • Testerfahrung, Erstellung von Spezifikationen
  • Internet WebServer Aufbau, Design, Programmierung, DB-Anbindung, Wartung (WWW, HTML, HTTP, TCP/IP, JDBC, FTP)

 

Methoden:

  • Objektorientierte Analyse/Programmierung/Design
  • DB-Design und Modellierung, DB Migration
  • Geschäftsprozessanalyse und Modellierung (BOM, ER)

Produkte:

  • MS Office MS Project Rational Rose, Oracle Repository 6, JBuilder, WSAD, Eclipse, SQL Navigator, Poseidon,, Apache/Tomcat,, Database Architect, ant, WinCVS, struts, python, xmlspy

Betriebssysteme

MS-DOS
SUN OS, Solaris
Unix
Windows

Programmiersprachen

Basic
C
C++
Java
JavaScript
PL/SQL
Shell
SysML
UML 2.0

Datenbanken

Access
DAO
JDBC
ODBC
Oracle
SQL

Datenkommunikation

Bus
CAN-Bus
Internet, Intranet
TCP/IP
Windows Netzwerk

Hardware

embedded Systeme
PC
SUN

Branchen

Branchen

Automobilbranche:

  • Entwicklung und Produktion
  • Marketing und Vertrieb
  • Banken und Finanzdienstleistungen: Grosskundenbetreuung
  • Forderungsmanagement
  • Import- / Exportabwicklung
  • Versicherungen: Marketing und Vertrieb

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.