CT-C | Consulting & Project Management. IT. Telco. Cloud. Agile.
Aktualisiert am 01.07.2024
Profil
Referenzen (3)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 31.07.2024
Verfügbar zu: 60%
davon vor Ort: 5%
Agile Entwicklung
Projektmanagement
Scrum Product Owner
Program Management
PBX
RolloutManagement
all-ip
Digitalisierung
Multisite
Backlog Owner
Business Analyst
VoIP
Rollout Management
Ausschreibungsmanagement
Deutsch
Englisch
fließend / verhandlungssicher (Wort und Schrift)
Französisch
Grundkenntnisse
Latein
Kleines Latinum
Russisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland

weitere Einsatzorte auf Anfrage

möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 9 Monate
2020-10 - heute

Move2cloud

IT Infrastruktur Business Analyst im Agilen Team AWS MFA MS Teams ...
IT Infrastruktur Business Analyst im Agilen Team

Business Analyst für das Programm und Teilvorhaben Move2Cloud.

  • Analyse der Anforderungen des Business
  • Aufbereiten der Demands in User Stories und Tasks für das IT Infrastruktur Team
  • Abstimmung zwischen Fachbereich und Anforderer
  • Refinement und Assessement im Agilen Team
  • Dokumentation
  • Fachliche Unterstützung in div. Transformations- und Infrastrukturprojekten u.a.:
    • Programm Move2Cloud: Migration der onprem Infrastruktur in die AWS Cloud oder Überführung in SaaS Lösungen (Fileserver, FW/ VPN, Workforce Plus...)
    • Programm ICT - Infrastructure and Cloud Technologies: Überführen und Sicherstellen der Betriebsübergabe der Infrastruktur und Cloud Dienste zu einem Externen Dienstleister
    • Programm Phone - Umstellung der Internen Telefonie für Mitarbeiter und Hotlines auf einen cloud-basierte VoIP Dienst
    • div. Infrastruktur Maßnahmen: AWS, AWS Workspaces, Exchange Migration, S/MIME-Einführung, Cloud VPN, Atlassian2Cloud Migration etc.

Mulesoft Genesys MS Teams Avaya OKTA
AWS MFA MS Teams MS Teams Voice Workday Genesys Voice Platform Purecloud OKTA ATOSS Paisy Mulesoft Sealpoint Backlog Owner Scrum Product Owner Projektleitung
Köln
2 Jahre 1 Monat
2022-06 - 2024-06

Umstellung auf digitale eAkte Betriebliches Eingliederungsmanagement und Arbeitssicherheit/ Gesundheitsschutz

Projektleiter, Backlog Owner, Business Analyst
Projektleiter, Backlog Owner, Business Analyst

  • Projektleiter und methodische Unterstützung des Product Owner bei der Einführung und Umstellung auf eAkte sowie Einführung eines neuen Tools für Arbeitsschutz und Audits
  • Business Analyse/ Anforderungsmanagement für Anbindung der Infrastruktur (Azure AD, SAP und IAM)
  • Berücksichtigung der Anforderungen und Vorbereitung der Anbindung an ein Kunden Identity Access Management Systems
  • Backlog Owner und Lieferantensteuerung im agilen Setup
  • Setup eines agilen Projekt-Frameworks (SCRUM) von Aufnahme, Entwicklung bis Rollout
  • Budget und Projektcontrolling
  • Projektreporting gegenüber PMO, Lenkungsausschuss etc.
  • Erstellen von Zeitplänen und Aktivitätsüberwachung, Sicherstellen der Sprint Ziel intern/extern
  • Bidmanagement und Unterstützung des Einkaufs bei der Ausschreibung
  • generieren und Dokumentation eines exemplarischen Projektdurchführungsprozess als
  • Blueprint für das Unternehmen

Jira Atlassian Confluence imansys eakte BEM
Bonn
1 Jahr 5 Monate
2023-01 - 2024-05

Einführung Workday und Optimierung Joiner Mover Leaver Prozesse

Business Analyst Workday Active Directory Paisy ...
Business Analyst
  • Business Analyse für die Einführung Workday und Migration Stammdaten vom Altsystem
  • Sicherstellen der Datenintegrität aller nachfolgender Zielsysteme
  • Mapping der Daten zwischen den Systemen und Schnittstellen
  • Ablösen von Altsysteme 
  • Abstimmen der einhergehenden Prozesse zwischen den einzelnen Fachabteilungen und Dienstleistern
  • Business Analyst für die Geschäftsfälle Joiner Mover Leaver: Optimieren des Mitarbeiter (User) Provisioning Prozesses aus prozessualer und technischer Sicht unter Beachtung des Wechsel eines Identity Access Management Systems (Sailpoint zu Okta)
Workday Active Directory Paisy Umantis ATOSS Aconso
Belron/ Carglass DE
Köln
2 Jahre 2 Monate
2021-09 - 2023-10

Business Analyse Online Zugangsgesetz

Business Analyst, Anforderungsmanager Frontend Entwicklung Front-End Anforderungsanalyse Spezifikation von Anforderungen
Business Analyst, Anforderungsmanager Frontend Entwicklung

OZG "Online Zugangsgesetz" (Frontend Entwicklung Behörden- und Länderportale) zur elektronischen Abwicklung von Verwaltungsverfahren und die dazu erforderliche elektronische Information

  • Anforderungsanalyse zur Bereitstellung der aktuellen Behördenformulare und Verwaltungsleistungen in Online zugängliche Formulare

  • Abstimmung der Anforderungen und Prozesse

  • Erstellen von Wireframes und Klickdummies

  • Überführen der Wireframes in die Servicekonfiguration als Grundlage für die Entwicklung

  • Unterstützung bei der Vertrauensniveau Bestimmung als Basis für die Datenschutzbewertung

  • Test- und Abnahmeunterstützung

Front-End Anforderungsanalyse Spezifikation von Anforderungen
Bundes- und Landesbehörden
Remote
3 Jahre 1 Monat
2020-06 - 2023-06

Weitverkehr 4.0

Programmmanager Programmmanagement Budgetmanagement ausschreibungsmanagement
Programmmanager

Ziel dieses Projektes ist die Koordination und Organisation des Programmes und deren 8 Projekte, um für einen reibungslosen Ablauf des Programms mit dem Ziel der abgekündigten Technik des internen Weitverkehrsnetzes der EnBW für die Übertragung von Telekommuniationsdaten sowie kritischen Prozessdaten zur Gas-,Strom-,Wassernetzsteuerung zu erneuern, zu sorgen. Das 50Hz Weitverkehrsnetz besteht aus ca. 1500 PDH und SDH Geräten, 1000 Sondergeräten, 420 Umspannwerken 110kv, 350 Schaltwerken, Bezirkszentren, Kraftwerken und sonstigen Verwaltungsstandorten.

Das Programm "Weitverkehr 4.0" beinhaltet die folgenden 8 Projekte:

1. DWDM 4.0 

2. Ausschreibung MPLS/ IP Netz

3. Infrastruktur Vorbereitung

4. Roll-Out
5. Preismodell 
6. Security 
7. Ausbau und Erneuerung LWL-Luftkabel

8. Dokumentation 

 
Cisco ADWA ABB OTN Telenet
Programmmanagement Budgetmanagement ausschreibungsmanagement
Netcom BW
Stuttgart
6 Monate
2022-01 - 2022-06

SmartHome Konzeption und Programmierung EIB/KNX

Smart Home Experte
Smart Home Experte

Planung & Konzeption, Programmierung und Einrichtung eines SmartHomes
- Erstellen Raumplan
- Erstellen Klemmplan
- ETS6 Programmierung und Einbindung der Teilnehmer (Taster, Sensoren, Aktoren)
- Erstellen von Logiken auf IP-Servern
- Einbindung Philips Hue in KNX
- Einbindung Sprachsteuerung und Parametrierung für Apple Siri

(Komponenten: Gira X1, Gira S1, 1Home, Philps Hue Bridge, Binärgateway, Schaltaktor, Heizungsaktor, Fenster/ Türkontakte, Dimmaktor, Tastsensoren)

Gira X1 Gira S1 ETS6 EIB 1Home Siri
Bonn
4 Jahre 1 Monat
2018-04 - 2022-04

All-IP Transformation & Rollout (200 Standorte, 4000+ Mitarbeiter)

Programm-Management Projektmanagement VoIP Telekommunikation ...
Programm-Management

- Programmmanagement für die All-IP Transformation und Rollout

- Projekte im Programm:

  • Anbindung an MPLS-Netz
  • Umbau der Inhouse-Infrastruktur in den Standorten
  • Rollout Unified Communication
  • Einführung Identity Access Management Plattform
  • Umstellung der Drucker und Rollout 
  • Bestandsdatenerfassung und Dokumentation

Aufgaben:

  • Abhalten des Lenkungsausschuss auf Geschäftsführer-Ebene
  • Orchestrierung der Projekt im Programm
  • Steuerung der Kommunikation
  • Zentraler SPOC intern und extern, Eskalationsinstanz für Gebiets- und Clusterleiter sowie Direktoren
  • Vertrags- und Anbietermanagement
  • Koordination und Rollout mehr als 200 Standorte
  • Vertrags- und Anbietermanagement
  • Entwickeln und Abstimmen der IT-, Fach- und kaufmännischen Prozesse im Übergang des Projektes zur Linie
Innovaphone Caseris
Projektmanagement VoIP Telekommunikation Programmmanager Unified Communication and Collaboration
BAD GmbH
Bonn
4 Monate
2020-09 - 2020-12

Unified Communication/ Collaboratio Ablöse und Migration

Business Analyst
Business Analyst

Systemspezialist, technische Beratung und Solution Design für die Ablösung einer Unified Communication Infrastruktur auf Basis von Cisco und Migration zu Zoom Phone, Talkdesk und Retarus. Die Migration umfasst 600 Mitarbeiter und Video Endpoints, sowie 40 CallCenter Agenten.

  • Technische Konzeption und Beratung im Bereich VoIP, Unified Communication und Contact Center Software
  • Aufnahme der Kundenanforderung an eine neue IP-TK-Lösung
  • Migration des existierenden Cisco Unified Commuication Manager auf Zoom Phone
  • Migration der Cisco Finesse Lösung auf Talkdesk
  • Migration der Cisco Fax Managers auf Retarus
  • Feinkonfiguration in Abstimmung mit Kunde und Anbieter der neuen TK-Lösung
  • Aufbau eine Proof of Concept, Pilotierung und Testrollout
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Betrieb

Cisco Unified Communications Manager Cisco Finesse Cisco UCCX Cisco Unity Connection Voicemail Retarus Zoom Phone Talkdesk
AutoScout24
München
1 Jahr 9 Monate
2019-01 - 2020-09

Migration Call Center Software

Technischer Projektmanager Projektmanagement
Technischer Projektmanager

Beschreibung

Ablösung der Contact Center Software und Migration auf neue Plattform

Aufgaben

  • Technisches Projektmanagement für die Umstellung der Contact Center Software auf eine neue Plattform
  • Einführung der neuen Software inkl. Training, Support und Prozessanpassung 
  • Aufnehmen der Anforderungen, Erstellen des Pflichtenhefts
  • Aufbau eine Proof of Concept, Pilotierung und Testrollout
  • Migration der Kunden auf die neue Contact Center Lösung
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Übergabe an Linie/ Betrieb
     
  •  
Caseris
Projektmanagement
BAD GmbH
Bonn
1 Jahr 3 Monate
2018-10 - 2019-12

SIP-Trunk Plattform Migration und Upgrade

Technischer Projektleiter
Technischer Projektleiter

Projektmanagement und Product Owner für SIP-Trunk Plattform Upgrade und Migration auf NextGen Produktionsumgebung

  • Technisches Projektmanagement
  • Vendor-Management für Software Upgrade und Feature Entwicklung
  • Aufbau und Inbetriebnahme der Plattform in der neuen Produktionsumgebung
  • Sicherstellen der Integration mit den IT-Bestandsystemen zur Provisionierung, Billing und Fraud etc.
  • Sicherstellen der Operational Readiness und Übergabe an Betrieb und Support
  • Migration der Kunden (10k +) auf die neue Plattform
SIP Trunk Sipwise
UPC Schweiz
Wallisellen
1 Jahr 5 Monate
2018-08 - 2019-12

B2B Wifi Platform Harmonization und Kundenmigration

Technischer Projektmanager Technisches Projektmanagement WiFi
Technischer Projektmanager
Beschreibung
 
Konsolidierung der versch. B2B Wifi Dienste auf einer zentralen Service Plattform/ Backend (Benu), Rückbau Bestandsplattformen, Vereinheitlichung Provide, Support und Betrieb (KP3/4/5) und Migration der Kunden
 
Aufgabe
  • Technisches Projektmanagement
  • Schaffen des „Fundaments“ - Georedundantes DataCenter
  • Aufbau und in Betriebnahme eines neuen Wifi Backends
  • Inbetriebnahme und Konfiguration einer neuen Service Plattform (Benu)
  • Migration der Bestandsfunktionen in das neue DataCenter
  • Anpassung und Vereinheitlichung der Wahrnehmung vor Kunde (Cockpit, Webfrontend, Login-Pages…)
  • Abnahme durch BNetzA (LI & VDS, Behördenbeauskunftung)
  • Handover der neuen Infrastruktur für Betrieb und Support
  • Klären technischer, vertraglicher und ökonomischer Voraussetzung je Kunde für Migration
  • Pilotierung, Migration der Kunden
  • Nachbetreuung und Troubleshooting nach Migration des Kunden
  • Rückbau der Altinfrastruktur
Cisco Ruckus Nokia ituma command benu
Technisches Projektmanagement WiFi
Stuttgart und Köln
1 Jahr 4 Monate
2018-06 - 2019-09

Aufbau und Integration IAM für VoIP Lösung

Technischer Projektleiter
Technischer Projektleiter

Projektmanagement für die Phase 1 - Ausschreibung und Integration einer IAM-Lösung im Unternehmen und Anbindung einer VoIP-Lösung

  • Technisches Projektmanagement
  • Vendor-Management für die Ausschreibungsphase
  • Aufbau und Inbetriebnahme der Plattform in der neuen Produktionsumgebung
  • vollständiges Abbilden des Identity Lifecycles und des vorrangigen Zielsystems (Active Directory Verzeichnisdienst, AD)
  • Abbilden der Geschäftsvorfälle
  • SicherstelIen der Anbindung für die neu einzuführende IP basierenden Telekommunikations- und Unified Communication Lösung („IP-TK“)

 

ONE IDENTITY On-eIM IPG Microsoft AD
Bonn
1 Jahr 7 Monate
2017-06 - 2018-12

IP-basierte TK-Lösung

Technisches Design, Konzeption, Anforderungsmanagement
Technisches Design, Konzeption, Anforderungsmanagement

Beschreibung

Umstellung der Standortkommunikation (ca. 200, 4000 Mitarbeiter) auf All-IP und Rollout einer zentralen IP-basierten TK-Lösung. Ausschreibung, Auswahl und Konzeption einer neuen IP-basierten TK-Lösung und Migration der existierenden ISDN-TK-Anlage auf VoIP.

 

Aufgaben

  • Technische Konzeption und Auswahl einer Cloud-basierten IP-Telekommunikationslösung
  • Aufnahme der Kundenanforderung an eine neue IP-TK-Lösung
  • Migration der existierenden ISDN-TK-Anlage auf VoIP
  • Durchführung der Ausschreibung, RFI, RFP und Aussprechen einer Empfehlung
  • Feinkonfiguration in Abstimmung mit Kunde und Anbieter der neuen TK-Lösung
  • Aufbau eine Proof of Concept, Pilotierung und Testrollout
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Betrieb
Bonn
3 Jahre 8 Monate
2015-02 - 2018-09

B2B Voice Einführung SIP-Trunk und Hosted PBX

Portfoliomanager, Product Owner Voice Deutschland Scrum VoiceoverIP Product Owner
Portfoliomanager, Product Owner Voice Deutschland

Projektmanagement und Product Owner Einführung neuer B2B Voice Produkte im Bereich CTO, Dienste werden sowohl über Glasfaser (Fiber) als auch Coax (HFC) Netz bereitgestellt, Implementierung auf Basis eines Voice (VoIP) AS Plattform inkl. der technischen Implementierung und Erweiterungen (SIP-Trunking, Hosted PBX, IP-PBX (IP TK-Anlage), IP-Centrex, QoS).

  • Technisches Projektmanagement

  • Technische Beratung im Bereich Product Development und Engineering

  • Aufnahme der Kundenanforderung und Ableiten der Anforderungen an die Lösung

  • Sicherstellung der Qualität des Pflichten-/ Lastenheftes und Designdokumente (High Level/ Low Level Design)

  • Durchführung eines RFQs und Proof of Concept

  • Spiegeln der Anforderung an der Herstellerlösung, Requirement Analyse und Spezifikation

  • Budgetverantwortung

  • Unterstützung IT mit Integration in Bestandssystemen (Order Management, Rufnummernmanagement etc.)

  • Sicherstellung der Integration mit bestehender Telefonie-Infrastruktur (Voice Switche, Number Portability, Notruf... )

Sipwise Counterpath
Scrum VoiceoverIP Product Owner
Liberty Global
Amsterdam, Kerpen
10 Monate
2014-05 - 2015-02

B2B-Produktstrategie, Realisierung von Großkundenprojekten

Projektleitung, Produktmanagement, Schnittstelle Vertrieb und Te
Projektleitung, Produktmanagement, Schnittstelle Vertrieb und Te
  • Unterstützung beim Aufbau einer B2B-Organisation und Prozessen
  • Entwicklung und Pflege der B2B-Produktstrategie
  • Management und Koordinierung der B2B-Produkt- und Servicebereitstellung im gesamten Unternehmen einschließlich der Übergabe an Operations
  • Gewährleistung, dass B2B-Produkte in der Linie übernommen werden können
  • Festlegung der technischen Produktstrategie und des Standardisierungsgrad
  • Erstellen von Kostenanalysen für B2B Lösungen sowie Abschätzung von Folgen bei Einführung von B2B Produkten
  • Definition und Beschreibung von Schnittstellen B2B innerhalb der Technik, sowie in das Unternehmen
  • Ende-zu-Ende Verantwortung für die Realisierung von Großkundenprojekten im Bereich Breitbandzugangsnetzen und Standortverschaltung
  • Durchführung Ausschreibungsverfahren / Auswahlverfahren für die Lösung, Bewertung der Angebote, Supplier Handling, Vendor-Management
  • SPOC (Single Point of Contact) für Stakeholder im Projekt (Endkunde, Vertrieb, Technik, Betrieb, Zulieferer und Dienstleister)

Schwerpunkt:    

B2B-Produktstrategie, Realisierung von Großkundenprojekten, Carrier Ethernet/ Fiber Business

Unitymedia
Kerpen
5 Jahre 3 Monate
2009-02 - 2014-04

Unified Communication - Deutschland LAN

Technische Koordination, Product Development, Anforderungsmanage Ericsson IMS (IMS Low Entry) Ericsson Business Communication Suite (Ericsson IP-Centrex/ Hosted PBX Lösung: Voice PGM - Presence ...
Technische Koordination, Product Development, Anforderungsmanage

Technischer Koordinator/ Stakeholder Management für die Evaluierung eines Vendors zur Entwicklung eines Unified Communciation Lösung mit alternativer SIP-Trunkanbindung (xDSL-Access, Cloud-basiert) Fixed Mobile Lösung

  • Verantwortlich für die Produktentwicklung und Ausgestaltung
  • Stellen des  Anforderungsmanagement, inklusive Fragenkatalog und Abgleich der Anforderung an die einzuführende Lösung 
  • Durchführung Ausschreibungsverfahren / Auswahlverfahren für die Lösung, Durchführung eines RfI und RfQ begleitet von mehreren Hersteller-Workshops
  • Aufnahme der Kundenanforderungen und Spiegeln an den technischen Lösungen der versch. Hersteller
  • Spezifikation, Umsetzung in ein Lösungskonzept (Integration, Rollout)
  • Auswertung der Analyse (Bewertungsmatrix, Pro/Cons) und Erstellung der Entscheidungsvorlage sowie Darstellen einer Empfehlung für einen Hersteller
  • Marktanalyse, Aufnahme der Kundenanforderungen und Spiegeln an den technischen Lösungen der versch. Hersteller
  • Konzeption, Planung, Durchführung und Support der Implementierung 
  • Planung und Durchführung des Rollouts und der Plattform-Upgrades
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Betrieb
  • Analyse und Dokumentation der bestehenden Systemlandschaft, Spezifikation und Beschreibung der Schnittstellen, Definition von Prozessketten
  • Erstellen der Dokumentation und des Security und Datenschutzkonzepts
  • SPOC (Single Point of Contact) für Stakeholder im Projekt (Marketing, Technik, Betrieb, Hersteller, Kunde)

Schwerpunkt:    

Unified Communication, VoIP, IMS, Hosted PBX (TK-Anlage), SIP-Trunk, IP-Centrex, FMC, Cloud, CTI, Collaboration , xDSL

Ericsson IMS (IMS Low Entry) Ericsson Business Communication Suite (Ericsson IP-Centrex/ Hosted PBX Lösung: Voice PGM - Presence Collaboration Conferencing IVR Call Distrubition Groups Manager/Secretary bzw. Assistent Group CTI Click2Dail etc.) IBM TAS (Telephony Application Server) NNI (Network to Network Interface) Hosted Exchange Hosted Blackberry BES MS OCS / Lync CISCO UCC CISCO UCM Broadsoft IBM
Telekom
8 Monate
2013-04 - 2013-11

Benchmark Vorleistungseinkauf im Carrier-Umfeld

Researcher
Researcher

Ziel der Studie ist die Erstellung eines allgemeinen Marktspiegels, der den Carrier in einem Benchmark in Bezug auf Vorleisteinkauf reflektiert. Die Studie umfasst

  • Analyse deutscher und internationaler Carrier und Backbone Provider mit Layer 1-3 Portfolio in Bezug auf Preise und Bereitstellungszeit und regionaler Verfügbarkeit (Netzkarte)
  • Aufzeigen von Business Modellen im Carrier-Umfeld sowie Trends und neue Produkte/ Technologien
  • Ableiten einer Handlungsempfehlung (kurzfristige und mittelfriste Strategie) und Management-Präsentation der Ergebnisse

Schwerpunkt:    

Benchmark / Marktrecherche Vorleistungseinkauf Carrier-Umfeld

EWE Tel
5 Monate
2012-11 - 2013-03

Lawful Interception / Abhörmaßnahmen für VoIP

Technische Projektleiter, Solution Design Acme Packet SGC Juniper VPN F5 Loadbalancer ...
Technische Projektleiter, Solution Design

Realisierung von regulatorischen Anforderungen laut TKG/ TKÜ und G10 insbesondere der Umsetzung von Abhörmaßnahmen (Lawful Interception) für einen VoIP-Dienst.

Konzeption der LI-Lösung für den VoIP-Dienst und Integration mit der bestehenden Infrastruktur und Standardsystemen für Abhörmaßnahmen

  • Abstimmen und Koordinieren des Designs mit den Herstellern, Anforderern und unterschiedlichen Abteilung
  • Erstellen des Security und Datenschutzkonzepts

Schwerpunkt:    

Umsetzung regulatorischer Anforderungen laut TKG/ TGKÜ und G10

Acme Packet SGC Juniper VPN F5 Loadbalancer IPSec VoIP IMS Ericsson SGB
Telekom
5 Monate
2008-10 - 2009-02

VoIP for SME

Projektleiter, Experte Voice und NGN Services, Schnittstelle Tec NGN Voice IMS ...
Projektleiter, Experte Voice und NGN Services, Schnittstelle Tec

Multi-Projektmanagement von Voice Projekten und Projektleitung für die Bereitstellung des Dienstes „VoIP TK-Anlage for Small Medium Enterprises“ im Auftrag eines deutschen Mobilfunkbetreiber auf Basis der Voice (VoIP) AS Plattform inkl. der technischen Implementierung und Erweiterungen (SIP-Trunking, IP-PBX (IP TK-Anlage), IP-Centrex, QoS).

  • Technische Beratung im Bereich Product Development
  • Aufnahme der Kundenanforderung und Ableiten der Anforderungen an die Lösung
  • Erstellen des Lastenheftes
  • Spiegeln der Anforderung an der Herstellerlösung, Requirement Analyse und Spezifikation
  • Budgetverantwortung

Schwerpunkt:    

Technischer Koordinator, Multi-Projektmanagement NG Voice Projekte, VoIP, IP-Centrex, IP-PBX, SIP-Trunking

NGN Voice IMS IP-Trunking (IP PBX/ TK-Anlage) Ericsson IMS Core Broadsoft (BroadWorks)
Telefonica
Verl
8 Monate
2008-07 - 2009-02

Voice 4 Carriers

IT-Architekt, Technischer Berater, Experte OSS/ BSS für IMS und VoIP IMS NGN ...
IT-Architekt, Technischer Berater, Experte OSS/ BSS für IMS und

Technische Beratung im NGOSS/ BSS Bereich während der Implementierung einer VoIP AS Standalone Lösung. Wichtigste Aspekte waren die Sicherstellung der Integrität in die bestehende Systemlandschaft, sowie die Migrierbarkeit auf IMS unter NGOSS/BBS Gesichtspunkten. (http://bit.ly/Voice4Carrier)

  • IT-Architekt für Anbindung OSS/ BSS
  • Requirement Analyse, Requirement Specification
  • Entwickeln von Integrations- und Migrationsstrategie für die bestehende Systemlandschaft (eTOM-konform)
  • RfQ und Specification, Vendor Selection
  • Vorbereitung High Level Design, Detailed Design für die Integration mit BSS/ OSS

Schwerpunkt:    

VoIP AS & IMS Implementierung im OSS/BSS Bereich

VoIP IMS NGN BI eTOM NGOSS/ BSS VoIP AS Lösungen der verschiedenen Hersteller (u.a. Broadsoft HP Ericsson Alcatel)
Telefonica
Verl
9 Monate
2008-06 - 2009-02

Monitoring SLAs & KPIs

Technischer Projektleiter, Anforderungsmanagement BI DWH eTOM ...
Technischer Projektleiter, Anforderungsmanagement

Konzeption und Implementierung einer Deutschland-weiten DWH/ BI-Lösung im Telecom Network, Service and Process Assurance Bereich.

  • Requirement Analyse und Erstellung der Spezifikation, Aufnahme der Kundenanforderung
  • Projektleitung für ein fachliches Kernteam von sechs Mann während der gesamten Umsetzung und Implementierung der Plattform
  • Budgetverantwortung
  • Aufbau des fachlichen Projektkernteams und Recruiting von Projektmitgliedern

Schwerpunkt:    

Aufbau Telecom Network, Service and Process Assurance Platform

BI DWH eTOM Jira NGOSS/ BSS
Deutscher Wholesale Carrier
7 Monate
2007-10 - 2008-04

Next Generation Business with Value Added Services

Projektleiter/ Researcher
Projektleiter/ Researcher

Analyse des Einflusses des IP Multimedia Subsystem (IMS) auf die TK-Branche mit Fokus auf neue Geschäftsmodelle und Migration vorhandener Infrastruktur. Darstellen der Unterschiede zu bestehenden Technologien aus technischer und wirtschaftlicher Sicht. Ziel der Studie war es, das Potential von IP Multimedia Subsystem (IMS) für verschiedene Branchen anhand interessanter Business Modelle aufzuzeigen. Exemplarisch werden drei Fallbeispiele (u.a. auf Basis der Mehrwertdienste Voice und Multimedia) betrachtet und anhand einer Business Case-Betrachtung ihre Wirtschaftlichkeit verifiziert.

Schwerpunkt:    

Machbarkeitsuntersuchung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Business-Case

Deutsches Beratungsunternehmen
2 Monate
2008-01 - 2008-02

Mobile Virtual Network Operator (MVNO) - Schweiz

Teilprojektleiter, Experte IT-Infrastruktur
Teilprojektleiter, Experte IT-Infrastruktur
  • Durchführung von Interviews mit Kundenmitarbeiter
  • Analyse des NOC und Dokumentation
  • Enge Abstimmung mit dem Auftraggeber vor und während des Assessments
  • Präsentation der Ergebnisse vor dem Kunden
  • Erarbeitung notwendiger Workpackages, aufgeschlüsselt nach Quick Wins, Mid- und Long Term Packages

Beschreibung

Assessment des MVNO hinsichtlich bestehender Plattformen (inkl. Network Operation Center, IT-Infrastruktur)

  • Vertrags-/SLA-Situation mit den Service Providern des Kunden
  • SLA/ KPI-Definition aus Bestandsanalyse
  • Servicequalität
  • Prozessmanagement
  • Erstellen Projektplan
  • Strategieberatung und Entwicklungsmöglichkeiten der bestehenden Plattform hinsichtlich NGN.

Schwerpunkt:    

Assessment MVNO, Strategieberatung NGN

1 Jahr 4 Monate
2006-07 - 2007-10

Vergleich, Bewertung und Wirtschaftlichkeitsanalyse von Ressourcenmanagement-Mechanismen im NGN zur Ermöglichung von Carrier/Providerübergreifender QoS (einschließlich SLA-Management)

Researcher
Researcher
  • Research und Marktrecherche
  • Erstellen wissenschaftlicher Dokumente
  • Konzeptionierung, Analyse und Durchführung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Schwerpunkt:    

NGN und QoS-Mechanismen

Detecon
2 Jahre 4 Monate
2004-04 - 2006-07

Hosted Service Oracle Collaboration und eBusiness Suite

Teilprojektleiter, Presales
Teilprojektleiter, Presales

Erstellen kundenindividueller Lösungen, sowie Ausarbeitung von technischen Leistungsbeschreibungen und Service Level Agreements, vertriebsnahen technischen Kundenbetreuung im Bereich Presales, Post-Sales, Produktmanagement u.a. Entwicklung von Kundenlösungen

  • Bearbeiten von Kundenanfragen
  • Entwicklung von Kundenlösungen
  • Angebotserstellung
  • Anfertigen von Leistungsbeschreibungen
  • Erstellen von Businessmodellen und Erarbeiten von Business Cases
  • Kundenpräsentationen, Vertriebsschulung
  • technischer Support 

Schwerpunkt:    

Innovations- und Produktmanagement, Marketing

T-Systems

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Jahr 11 Monate
2005-10 - 2007-08

Master of Engineer Informations- und Kommunikationstechnik

Master of Engineer Informations- und Kommunikationstechnik, Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Master of Engineer Informations- und Kommunikationstechnik
Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Vertiefungsrichtung:

IP basierte Netze und Dienste, Next Generation Networks, QoS-Mechanismen

3 Jahre 11 Monate
2001-09 - 2005-07

Diplom-Ingenieur (FH) Nachrichtentechnik

Diplom-Ingenieur (FH) Nachrichtentechnik, Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Diplom-Ingenieur (FH) Nachrichtentechnik
Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Vertiefungsrichtung:

technische Betriebswirtschaftslehre

Position

Position

Programm-/ Projektmanagement / Technische Projekt Koordination

  • Programmmanagement All-IP Transformation und Rollout (200 Standorte, 4000+ Mitarbeiter), Kritis-Netz

  • Portfoliomanager und Product Owner B2B Voice Dienste
  • Backlog Owner und Business Analyst IT Infrastruktur Team bei einem Automobilen Zulieferer
  • Projektmanagement, Technisches Projektmanagement und Multi-Projektmanagement

  • Schnittstelle IT und Fachbereich
  • Projektsteuerung, Aktivitätsüberwachung der Arbeitspakete und Ergebnisse, Terminmanagement, Ressourcenmanagement
  • Budgetplanung und Forecasting
  • Koordination, SPOC (Single Point of Contact) für Stakeholder im Projekt (Marketing, Technik, Betrieb, Hersteller, Kunde etc.)
  • Supplier Handling, Vendor-Management, Order-Management

  • Durchführung Ausschreibungsverfahren / Auswahlverfahren für die Lösung, Bewertung der Angebote, RfQ, RfI, Vendor-Selection-Prozess

  • Konzeption, Planung, Durchführung und Support der Implementierung

  • Planung und Durchführung des Rollouts und der Plattform-Upgrades


Business Analyst / Requirement Engineer / Produktmanagement

  • Aufnahme der Kundenanforderungen und Spiegeln an den technischen Lösungen der versch. Hersteller

  • Requirement Analyse, Definition und Spezifikation(UML, UseCase etc.)

  • Erstellung Lasten- und Pflichtheft
  • Erstellen von Spezifikationen als Vorbereitung zur Entwicklung/ Technischen Implementierung
  • Definition von Prozessketten, Analyse und Dokumentation der bestehenden Systemlandschaft, Spezifikation und Beschreibung der Schnittstellen

  • Entwicklung von spezifischen Kundenlösungen, sowie Ausarbeitung von technischen Leistungsbeschreibungen und Service Level Agreements

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse im Auftrag verschiedener Carrier aus dem Mobilfunk- und Festnetzsektor für versch. Breitband- und Kommunikationsdienste und Netztechnologien

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Agile Entwicklung Projektmanagement Scrum Product Owner Program Management PBX RolloutManagement all-ip Digitalisierung Multisite Backlog Owner Business Analyst VoIP Rollout Management Ausschreibungsmanagement

Schwerpunkte

Business Analyse
Ausschreibungsmanagement
Budgetmanagement
Backlog Owner
Product Owner
Projektleitung
IT Infrastruktur
Cloud
SIP Trunk
Call Center
Requirement Management
AWS

Aufgabenbereiche

Architekt
Caseris
programmanagement
Programmmanager
Projektmanagement
Solution Design
Technisches Projektmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

AWS
BI
Broadsoft
Broadsoft (BroadWorks)
Caseris
Cisco
CISCO UCC
CISCO UCM
Cisco Unified Communications Manager
Cisco Voice over IP
CTI
Ericsson Business Communication Suite (Ericsson IP-Centrex/ Hosted PBX Lösung: Voice
Ericsson IMS (IMS Low Entry)
Ericsson IMS Core
F5 Loadbalancer
Genesys Voice Platform
Hosted Blackberry BES
Hosted Exchange
IBM
IBM TAS (Telephony Application Server)
Innovaphone
IP-Trunking (IP PBX/ TK-Anlage)
IPSec
IVR
Manager/Secretary bzw. Assistent Group
Microsoft AD
MS OCS / Lync
NGN
NNI (Network to Network Interface)
ON IDENTITY
On-eIM
PGM - Presence
Product Owner
Ruckus
Scrum
Unified Communication & Collaboration
Unified Communication and Collaboration
Voice
VoiceoverIP
VoIP
WiFi
WLAN

Methodisches Wissen
Strategische Planung, Strategie-Beratung, Requirement Engineering / Anforderungsmanagement, Business-Analyst, UseCase-Erstellung, UML Ablaufdiagramme, Anforderungsspezifikation, Pflichtenheft / Lasteheft Erstellung, Prozessdesign, Architektur, Technische Konzeption, Technische Koordination, Produktentwicklung / Product Development, Solution Design, Technisches Assessment, Produktmarketing, Telefonmarketing, Vendor Management, RfI / RfQ / RFP, Ausschreibungsmanagement / Bid Management,  Planung und Durchführung von Kundenveranstaltungen, Angebotserstellung, Technical Lead, Programm- und Produktmanagement, Projektmanagement, PMO, Schulungen, Schulungskonzeption und Durchführung, Geschäftsmodellentwicklung, Geschäftsprozessoptimierung, komplexe Geschäftsmodellberechnung, Benchmark, Markt-Analyse, Studien 


Fachliches Wissen
IP Multimedia Subsystem, IMS based Applications, NGN, Fixed Mobile Convergence (FMC), Unified Communications, Computer Telephony Integration (CTI), UMA (Unlicensed Mobile Access), Voice, VoIP, Hosted PBX, TK-Anlagen und ?Features (Dailplan, IVR, Call Distribution etc.),  IP-based (Carrier Grade) Services, NGOSS/BSS-Architekturen nach eTOM-Aspekten, IP-Centrex, SIP Trunking, Cloud, Telephony, Collaboration, Presence, WebConferencing, Multiparty Calls, Instant Messaging, Click to Dail, 3G, LTE, IN & CAMEL, Lawfull / Legal Interception, G10, TKÜ, TKG 


Tools/ Programme

MS Office, MS Projects, Mindmap, Adobe Acrobat, JIRA, OmniTracker, HPQC (HP QualityCenter)

Datenbanken

IMS

Datenkommunikation

IP
SIP
Voice
VoIP
Wifi
WLAN

MPLS, VLAN, Next Generation Network, IMS (IP Multimedia Subsystems), QoS-Implementierungen (DiffServ, IntServ), VoIP, Voice, SIP, SIGTRAN, SS#7, H.323/ H.248, RTP, ENUM, Mobile Netzwerke, GSM, GPRS, UMTS, http, WLAN, Voice over IP, Streaming, Firewall, Gateway, Router (Cisco), Switches, VPN, DHCP, LAN, WAN, SDH, ATM, Wimax, Bluetooth, optische/ photonische Netzwerke (ONT), FTTH, WDM/ DWDM, SDP, SIP-Trunking, NAT-Routing, LTE, CAMEL, IN, Ethernet, Fax, HDSL, Internet, Intranet, ISDN, ISO/OSI, Public Networks, RFC, Router, SMTP, TCP/IP, Token Ring, OAM

Managementerfahrung in Unternehmen

Integration Manager
Portfolio Owner
Product Owner
Programmmanagement
Rollout Manager
Telekommunikation
Test Management

Branchen

Branchen

IT, Telekommunikation, Automotive, Gesundheitswesen, Behörden und öffentlicher Dienst

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland

weitere Einsatzorte auf Anfrage

möglich

Projekte

Projekte

3 Jahre 9 Monate
2020-10 - heute

Move2cloud

IT Infrastruktur Business Analyst im Agilen Team AWS MFA MS Teams ...
IT Infrastruktur Business Analyst im Agilen Team

Business Analyst für das Programm und Teilvorhaben Move2Cloud.

  • Analyse der Anforderungen des Business
  • Aufbereiten der Demands in User Stories und Tasks für das IT Infrastruktur Team
  • Abstimmung zwischen Fachbereich und Anforderer
  • Refinement und Assessement im Agilen Team
  • Dokumentation
  • Fachliche Unterstützung in div. Transformations- und Infrastrukturprojekten u.a.:
    • Programm Move2Cloud: Migration der onprem Infrastruktur in die AWS Cloud oder Überführung in SaaS Lösungen (Fileserver, FW/ VPN, Workforce Plus...)
    • Programm ICT - Infrastructure and Cloud Technologies: Überführen und Sicherstellen der Betriebsübergabe der Infrastruktur und Cloud Dienste zu einem Externen Dienstleister
    • Programm Phone - Umstellung der Internen Telefonie für Mitarbeiter und Hotlines auf einen cloud-basierte VoIP Dienst
    • div. Infrastruktur Maßnahmen: AWS, AWS Workspaces, Exchange Migration, S/MIME-Einführung, Cloud VPN, Atlassian2Cloud Migration etc.

Mulesoft Genesys MS Teams Avaya OKTA
AWS MFA MS Teams MS Teams Voice Workday Genesys Voice Platform Purecloud OKTA ATOSS Paisy Mulesoft Sealpoint Backlog Owner Scrum Product Owner Projektleitung
Köln
2 Jahre 1 Monat
2022-06 - 2024-06

Umstellung auf digitale eAkte Betriebliches Eingliederungsmanagement und Arbeitssicherheit/ Gesundheitsschutz

Projektleiter, Backlog Owner, Business Analyst
Projektleiter, Backlog Owner, Business Analyst

  • Projektleiter und methodische Unterstützung des Product Owner bei der Einführung und Umstellung auf eAkte sowie Einführung eines neuen Tools für Arbeitsschutz und Audits
  • Business Analyse/ Anforderungsmanagement für Anbindung der Infrastruktur (Azure AD, SAP und IAM)
  • Berücksichtigung der Anforderungen und Vorbereitung der Anbindung an ein Kunden Identity Access Management Systems
  • Backlog Owner und Lieferantensteuerung im agilen Setup
  • Setup eines agilen Projekt-Frameworks (SCRUM) von Aufnahme, Entwicklung bis Rollout
  • Budget und Projektcontrolling
  • Projektreporting gegenüber PMO, Lenkungsausschuss etc.
  • Erstellen von Zeitplänen und Aktivitätsüberwachung, Sicherstellen der Sprint Ziel intern/extern
  • Bidmanagement und Unterstützung des Einkaufs bei der Ausschreibung
  • generieren und Dokumentation eines exemplarischen Projektdurchführungsprozess als
  • Blueprint für das Unternehmen

Jira Atlassian Confluence imansys eakte BEM
Bonn
1 Jahr 5 Monate
2023-01 - 2024-05

Einführung Workday und Optimierung Joiner Mover Leaver Prozesse

Business Analyst Workday Active Directory Paisy ...
Business Analyst
  • Business Analyse für die Einführung Workday und Migration Stammdaten vom Altsystem
  • Sicherstellen der Datenintegrität aller nachfolgender Zielsysteme
  • Mapping der Daten zwischen den Systemen und Schnittstellen
  • Ablösen von Altsysteme 
  • Abstimmen der einhergehenden Prozesse zwischen den einzelnen Fachabteilungen und Dienstleistern
  • Business Analyst für die Geschäftsfälle Joiner Mover Leaver: Optimieren des Mitarbeiter (User) Provisioning Prozesses aus prozessualer und technischer Sicht unter Beachtung des Wechsel eines Identity Access Management Systems (Sailpoint zu Okta)
Workday Active Directory Paisy Umantis ATOSS Aconso
Belron/ Carglass DE
Köln
2 Jahre 2 Monate
2021-09 - 2023-10

Business Analyse Online Zugangsgesetz

Business Analyst, Anforderungsmanager Frontend Entwicklung Front-End Anforderungsanalyse Spezifikation von Anforderungen
Business Analyst, Anforderungsmanager Frontend Entwicklung

OZG "Online Zugangsgesetz" (Frontend Entwicklung Behörden- und Länderportale) zur elektronischen Abwicklung von Verwaltungsverfahren und die dazu erforderliche elektronische Information

  • Anforderungsanalyse zur Bereitstellung der aktuellen Behördenformulare und Verwaltungsleistungen in Online zugängliche Formulare

  • Abstimmung der Anforderungen und Prozesse

  • Erstellen von Wireframes und Klickdummies

  • Überführen der Wireframes in die Servicekonfiguration als Grundlage für die Entwicklung

  • Unterstützung bei der Vertrauensniveau Bestimmung als Basis für die Datenschutzbewertung

  • Test- und Abnahmeunterstützung

Front-End Anforderungsanalyse Spezifikation von Anforderungen
Bundes- und Landesbehörden
Remote
3 Jahre 1 Monat
2020-06 - 2023-06

Weitverkehr 4.0

Programmmanager Programmmanagement Budgetmanagement ausschreibungsmanagement
Programmmanager

Ziel dieses Projektes ist die Koordination und Organisation des Programmes und deren 8 Projekte, um für einen reibungslosen Ablauf des Programms mit dem Ziel der abgekündigten Technik des internen Weitverkehrsnetzes der EnBW für die Übertragung von Telekommuniationsdaten sowie kritischen Prozessdaten zur Gas-,Strom-,Wassernetzsteuerung zu erneuern, zu sorgen. Das 50Hz Weitverkehrsnetz besteht aus ca. 1500 PDH und SDH Geräten, 1000 Sondergeräten, 420 Umspannwerken 110kv, 350 Schaltwerken, Bezirkszentren, Kraftwerken und sonstigen Verwaltungsstandorten.

Das Programm "Weitverkehr 4.0" beinhaltet die folgenden 8 Projekte:

1. DWDM 4.0 

2. Ausschreibung MPLS/ IP Netz

3. Infrastruktur Vorbereitung

4. Roll-Out
5. Preismodell 
6. Security 
7. Ausbau und Erneuerung LWL-Luftkabel

8. Dokumentation 

 
Cisco ADWA ABB OTN Telenet
Programmmanagement Budgetmanagement ausschreibungsmanagement
Netcom BW
Stuttgart
6 Monate
2022-01 - 2022-06

SmartHome Konzeption und Programmierung EIB/KNX

Smart Home Experte
Smart Home Experte

Planung & Konzeption, Programmierung und Einrichtung eines SmartHomes
- Erstellen Raumplan
- Erstellen Klemmplan
- ETS6 Programmierung und Einbindung der Teilnehmer (Taster, Sensoren, Aktoren)
- Erstellen von Logiken auf IP-Servern
- Einbindung Philips Hue in KNX
- Einbindung Sprachsteuerung und Parametrierung für Apple Siri

(Komponenten: Gira X1, Gira S1, 1Home, Philps Hue Bridge, Binärgateway, Schaltaktor, Heizungsaktor, Fenster/ Türkontakte, Dimmaktor, Tastsensoren)

Gira X1 Gira S1 ETS6 EIB 1Home Siri
Bonn
4 Jahre 1 Monat
2018-04 - 2022-04

All-IP Transformation & Rollout (200 Standorte, 4000+ Mitarbeiter)

Programm-Management Projektmanagement VoIP Telekommunikation ...
Programm-Management

- Programmmanagement für die All-IP Transformation und Rollout

- Projekte im Programm:

  • Anbindung an MPLS-Netz
  • Umbau der Inhouse-Infrastruktur in den Standorten
  • Rollout Unified Communication
  • Einführung Identity Access Management Plattform
  • Umstellung der Drucker und Rollout 
  • Bestandsdatenerfassung und Dokumentation

Aufgaben:

  • Abhalten des Lenkungsausschuss auf Geschäftsführer-Ebene
  • Orchestrierung der Projekt im Programm
  • Steuerung der Kommunikation
  • Zentraler SPOC intern und extern, Eskalationsinstanz für Gebiets- und Clusterleiter sowie Direktoren
  • Vertrags- und Anbietermanagement
  • Koordination und Rollout mehr als 200 Standorte
  • Vertrags- und Anbietermanagement
  • Entwickeln und Abstimmen der IT-, Fach- und kaufmännischen Prozesse im Übergang des Projektes zur Linie
Innovaphone Caseris
Projektmanagement VoIP Telekommunikation Programmmanager Unified Communication and Collaboration
BAD GmbH
Bonn
4 Monate
2020-09 - 2020-12

Unified Communication/ Collaboratio Ablöse und Migration

Business Analyst
Business Analyst

Systemspezialist, technische Beratung und Solution Design für die Ablösung einer Unified Communication Infrastruktur auf Basis von Cisco und Migration zu Zoom Phone, Talkdesk und Retarus. Die Migration umfasst 600 Mitarbeiter und Video Endpoints, sowie 40 CallCenter Agenten.

  • Technische Konzeption und Beratung im Bereich VoIP, Unified Communication und Contact Center Software
  • Aufnahme der Kundenanforderung an eine neue IP-TK-Lösung
  • Migration des existierenden Cisco Unified Commuication Manager auf Zoom Phone
  • Migration der Cisco Finesse Lösung auf Talkdesk
  • Migration der Cisco Fax Managers auf Retarus
  • Feinkonfiguration in Abstimmung mit Kunde und Anbieter der neuen TK-Lösung
  • Aufbau eine Proof of Concept, Pilotierung und Testrollout
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Betrieb

Cisco Unified Communications Manager Cisco Finesse Cisco UCCX Cisco Unity Connection Voicemail Retarus Zoom Phone Talkdesk
AutoScout24
München
1 Jahr 9 Monate
2019-01 - 2020-09

Migration Call Center Software

Technischer Projektmanager Projektmanagement
Technischer Projektmanager

Beschreibung

Ablösung der Contact Center Software und Migration auf neue Plattform

Aufgaben

  • Technisches Projektmanagement für die Umstellung der Contact Center Software auf eine neue Plattform
  • Einführung der neuen Software inkl. Training, Support und Prozessanpassung 
  • Aufnehmen der Anforderungen, Erstellen des Pflichtenhefts
  • Aufbau eine Proof of Concept, Pilotierung und Testrollout
  • Migration der Kunden auf die neue Contact Center Lösung
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Übergabe an Linie/ Betrieb
     
  •  
Caseris
Projektmanagement
BAD GmbH
Bonn
1 Jahr 3 Monate
2018-10 - 2019-12

SIP-Trunk Plattform Migration und Upgrade

Technischer Projektleiter
Technischer Projektleiter

Projektmanagement und Product Owner für SIP-Trunk Plattform Upgrade und Migration auf NextGen Produktionsumgebung

  • Technisches Projektmanagement
  • Vendor-Management für Software Upgrade und Feature Entwicklung
  • Aufbau und Inbetriebnahme der Plattform in der neuen Produktionsumgebung
  • Sicherstellen der Integration mit den IT-Bestandsystemen zur Provisionierung, Billing und Fraud etc.
  • Sicherstellen der Operational Readiness und Übergabe an Betrieb und Support
  • Migration der Kunden (10k +) auf die neue Plattform
SIP Trunk Sipwise
UPC Schweiz
Wallisellen
1 Jahr 5 Monate
2018-08 - 2019-12

B2B Wifi Platform Harmonization und Kundenmigration

Technischer Projektmanager Technisches Projektmanagement WiFi
Technischer Projektmanager
Beschreibung
 
Konsolidierung der versch. B2B Wifi Dienste auf einer zentralen Service Plattform/ Backend (Benu), Rückbau Bestandsplattformen, Vereinheitlichung Provide, Support und Betrieb (KP3/4/5) und Migration der Kunden
 
Aufgabe
  • Technisches Projektmanagement
  • Schaffen des „Fundaments“ - Georedundantes DataCenter
  • Aufbau und in Betriebnahme eines neuen Wifi Backends
  • Inbetriebnahme und Konfiguration einer neuen Service Plattform (Benu)
  • Migration der Bestandsfunktionen in das neue DataCenter
  • Anpassung und Vereinheitlichung der Wahrnehmung vor Kunde (Cockpit, Webfrontend, Login-Pages…)
  • Abnahme durch BNetzA (LI & VDS, Behördenbeauskunftung)
  • Handover der neuen Infrastruktur für Betrieb und Support
  • Klären technischer, vertraglicher und ökonomischer Voraussetzung je Kunde für Migration
  • Pilotierung, Migration der Kunden
  • Nachbetreuung und Troubleshooting nach Migration des Kunden
  • Rückbau der Altinfrastruktur
Cisco Ruckus Nokia ituma command benu
Technisches Projektmanagement WiFi
Stuttgart und Köln
1 Jahr 4 Monate
2018-06 - 2019-09

Aufbau und Integration IAM für VoIP Lösung

Technischer Projektleiter
Technischer Projektleiter

Projektmanagement für die Phase 1 - Ausschreibung und Integration einer IAM-Lösung im Unternehmen und Anbindung einer VoIP-Lösung

  • Technisches Projektmanagement
  • Vendor-Management für die Ausschreibungsphase
  • Aufbau und Inbetriebnahme der Plattform in der neuen Produktionsumgebung
  • vollständiges Abbilden des Identity Lifecycles und des vorrangigen Zielsystems (Active Directory Verzeichnisdienst, AD)
  • Abbilden der Geschäftsvorfälle
  • SicherstelIen der Anbindung für die neu einzuführende IP basierenden Telekommunikations- und Unified Communication Lösung („IP-TK“)

 

ONE IDENTITY On-eIM IPG Microsoft AD
Bonn
1 Jahr 7 Monate
2017-06 - 2018-12

IP-basierte TK-Lösung

Technisches Design, Konzeption, Anforderungsmanagement
Technisches Design, Konzeption, Anforderungsmanagement

Beschreibung

Umstellung der Standortkommunikation (ca. 200, 4000 Mitarbeiter) auf All-IP und Rollout einer zentralen IP-basierten TK-Lösung. Ausschreibung, Auswahl und Konzeption einer neuen IP-basierten TK-Lösung und Migration der existierenden ISDN-TK-Anlage auf VoIP.

 

Aufgaben

  • Technische Konzeption und Auswahl einer Cloud-basierten IP-Telekommunikationslösung
  • Aufnahme der Kundenanforderung an eine neue IP-TK-Lösung
  • Migration der existierenden ISDN-TK-Anlage auf VoIP
  • Durchführung der Ausschreibung, RFI, RFP und Aussprechen einer Empfehlung
  • Feinkonfiguration in Abstimmung mit Kunde und Anbieter der neuen TK-Lösung
  • Aufbau eine Proof of Concept, Pilotierung und Testrollout
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Betrieb
Bonn
3 Jahre 8 Monate
2015-02 - 2018-09

B2B Voice Einführung SIP-Trunk und Hosted PBX

Portfoliomanager, Product Owner Voice Deutschland Scrum VoiceoverIP Product Owner
Portfoliomanager, Product Owner Voice Deutschland

Projektmanagement und Product Owner Einführung neuer B2B Voice Produkte im Bereich CTO, Dienste werden sowohl über Glasfaser (Fiber) als auch Coax (HFC) Netz bereitgestellt, Implementierung auf Basis eines Voice (VoIP) AS Plattform inkl. der technischen Implementierung und Erweiterungen (SIP-Trunking, Hosted PBX, IP-PBX (IP TK-Anlage), IP-Centrex, QoS).

  • Technisches Projektmanagement

  • Technische Beratung im Bereich Product Development und Engineering

  • Aufnahme der Kundenanforderung und Ableiten der Anforderungen an die Lösung

  • Sicherstellung der Qualität des Pflichten-/ Lastenheftes und Designdokumente (High Level/ Low Level Design)

  • Durchführung eines RFQs und Proof of Concept

  • Spiegeln der Anforderung an der Herstellerlösung, Requirement Analyse und Spezifikation

  • Budgetverantwortung

  • Unterstützung IT mit Integration in Bestandssystemen (Order Management, Rufnummernmanagement etc.)

  • Sicherstellung der Integration mit bestehender Telefonie-Infrastruktur (Voice Switche, Number Portability, Notruf... )

Sipwise Counterpath
Scrum VoiceoverIP Product Owner
Liberty Global
Amsterdam, Kerpen
10 Monate
2014-05 - 2015-02

B2B-Produktstrategie, Realisierung von Großkundenprojekten

Projektleitung, Produktmanagement, Schnittstelle Vertrieb und Te
Projektleitung, Produktmanagement, Schnittstelle Vertrieb und Te
  • Unterstützung beim Aufbau einer B2B-Organisation und Prozessen
  • Entwicklung und Pflege der B2B-Produktstrategie
  • Management und Koordinierung der B2B-Produkt- und Servicebereitstellung im gesamten Unternehmen einschließlich der Übergabe an Operations
  • Gewährleistung, dass B2B-Produkte in der Linie übernommen werden können
  • Festlegung der technischen Produktstrategie und des Standardisierungsgrad
  • Erstellen von Kostenanalysen für B2B Lösungen sowie Abschätzung von Folgen bei Einführung von B2B Produkten
  • Definition und Beschreibung von Schnittstellen B2B innerhalb der Technik, sowie in das Unternehmen
  • Ende-zu-Ende Verantwortung für die Realisierung von Großkundenprojekten im Bereich Breitbandzugangsnetzen und Standortverschaltung
  • Durchführung Ausschreibungsverfahren / Auswahlverfahren für die Lösung, Bewertung der Angebote, Supplier Handling, Vendor-Management
  • SPOC (Single Point of Contact) für Stakeholder im Projekt (Endkunde, Vertrieb, Technik, Betrieb, Zulieferer und Dienstleister)

Schwerpunkt:    

B2B-Produktstrategie, Realisierung von Großkundenprojekten, Carrier Ethernet/ Fiber Business

Unitymedia
Kerpen
5 Jahre 3 Monate
2009-02 - 2014-04

Unified Communication - Deutschland LAN

Technische Koordination, Product Development, Anforderungsmanage Ericsson IMS (IMS Low Entry) Ericsson Business Communication Suite (Ericsson IP-Centrex/ Hosted PBX Lösung: Voice PGM - Presence ...
Technische Koordination, Product Development, Anforderungsmanage

Technischer Koordinator/ Stakeholder Management für die Evaluierung eines Vendors zur Entwicklung eines Unified Communciation Lösung mit alternativer SIP-Trunkanbindung (xDSL-Access, Cloud-basiert) Fixed Mobile Lösung

  • Verantwortlich für die Produktentwicklung und Ausgestaltung
  • Stellen des  Anforderungsmanagement, inklusive Fragenkatalog und Abgleich der Anforderung an die einzuführende Lösung 
  • Durchführung Ausschreibungsverfahren / Auswahlverfahren für die Lösung, Durchführung eines RfI und RfQ begleitet von mehreren Hersteller-Workshops
  • Aufnahme der Kundenanforderungen und Spiegeln an den technischen Lösungen der versch. Hersteller
  • Spezifikation, Umsetzung in ein Lösungskonzept (Integration, Rollout)
  • Auswertung der Analyse (Bewertungsmatrix, Pro/Cons) und Erstellung der Entscheidungsvorlage sowie Darstellen einer Empfehlung für einen Hersteller
  • Marktanalyse, Aufnahme der Kundenanforderungen und Spiegeln an den technischen Lösungen der versch. Hersteller
  • Konzeption, Planung, Durchführung und Support der Implementierung 
  • Planung und Durchführung des Rollouts und der Plattform-Upgrades
  • Technischer Support für Test- und Abnahmephase und Betrieb
  • Analyse und Dokumentation der bestehenden Systemlandschaft, Spezifikation und Beschreibung der Schnittstellen, Definition von Prozessketten
  • Erstellen der Dokumentation und des Security und Datenschutzkonzepts
  • SPOC (Single Point of Contact) für Stakeholder im Projekt (Marketing, Technik, Betrieb, Hersteller, Kunde)

Schwerpunkt:    

Unified Communication, VoIP, IMS, Hosted PBX (TK-Anlage), SIP-Trunk, IP-Centrex, FMC, Cloud, CTI, Collaboration , xDSL

Ericsson IMS (IMS Low Entry) Ericsson Business Communication Suite (Ericsson IP-Centrex/ Hosted PBX Lösung: Voice PGM - Presence Collaboration Conferencing IVR Call Distrubition Groups Manager/Secretary bzw. Assistent Group CTI Click2Dail etc.) IBM TAS (Telephony Application Server) NNI (Network to Network Interface) Hosted Exchange Hosted Blackberry BES MS OCS / Lync CISCO UCC CISCO UCM Broadsoft IBM
Telekom
8 Monate
2013-04 - 2013-11

Benchmark Vorleistungseinkauf im Carrier-Umfeld

Researcher
Researcher

Ziel der Studie ist die Erstellung eines allgemeinen Marktspiegels, der den Carrier in einem Benchmark in Bezug auf Vorleisteinkauf reflektiert. Die Studie umfasst

  • Analyse deutscher und internationaler Carrier und Backbone Provider mit Layer 1-3 Portfolio in Bezug auf Preise und Bereitstellungszeit und regionaler Verfügbarkeit (Netzkarte)
  • Aufzeigen von Business Modellen im Carrier-Umfeld sowie Trends und neue Produkte/ Technologien
  • Ableiten einer Handlungsempfehlung (kurzfristige und mittelfriste Strategie) und Management-Präsentation der Ergebnisse

Schwerpunkt:    

Benchmark / Marktrecherche Vorleistungseinkauf Carrier-Umfeld

EWE Tel
5 Monate
2012-11 - 2013-03

Lawful Interception / Abhörmaßnahmen für VoIP

Technische Projektleiter, Solution Design Acme Packet SGC Juniper VPN F5 Loadbalancer ...
Technische Projektleiter, Solution Design

Realisierung von regulatorischen Anforderungen laut TKG/ TKÜ und G10 insbesondere der Umsetzung von Abhörmaßnahmen (Lawful Interception) für einen VoIP-Dienst.

Konzeption der LI-Lösung für den VoIP-Dienst und Integration mit der bestehenden Infrastruktur und Standardsystemen für Abhörmaßnahmen

  • Abstimmen und Koordinieren des Designs mit den Herstellern, Anforderern und unterschiedlichen Abteilung
  • Erstellen des Security und Datenschutzkonzepts

Schwerpunkt:    

Umsetzung regulatorischer Anforderungen laut TKG/ TGKÜ und G10

Acme Packet SGC Juniper VPN F5 Loadbalancer IPSec VoIP IMS Ericsson SGB
Telekom
5 Monate
2008-10 - 2009-02

VoIP for SME

Projektleiter, Experte Voice und NGN Services, Schnittstelle Tec NGN Voice IMS ...
Projektleiter, Experte Voice und NGN Services, Schnittstelle Tec

Multi-Projektmanagement von Voice Projekten und Projektleitung für die Bereitstellung des Dienstes „VoIP TK-Anlage for Small Medium Enterprises“ im Auftrag eines deutschen Mobilfunkbetreiber auf Basis der Voice (VoIP) AS Plattform inkl. der technischen Implementierung und Erweiterungen (SIP-Trunking, IP-PBX (IP TK-Anlage), IP-Centrex, QoS).

  • Technische Beratung im Bereich Product Development
  • Aufnahme der Kundenanforderung und Ableiten der Anforderungen an die Lösung
  • Erstellen des Lastenheftes
  • Spiegeln der Anforderung an der Herstellerlösung, Requirement Analyse und Spezifikation
  • Budgetverantwortung

Schwerpunkt:    

Technischer Koordinator, Multi-Projektmanagement NG Voice Projekte, VoIP, IP-Centrex, IP-PBX, SIP-Trunking

NGN Voice IMS IP-Trunking (IP PBX/ TK-Anlage) Ericsson IMS Core Broadsoft (BroadWorks)
Telefonica
Verl
8 Monate
2008-07 - 2009-02

Voice 4 Carriers

IT-Architekt, Technischer Berater, Experte OSS/ BSS für IMS und VoIP IMS NGN ...
IT-Architekt, Technischer Berater, Experte OSS/ BSS für IMS und

Technische Beratung im NGOSS/ BSS Bereich während der Implementierung einer VoIP AS Standalone Lösung. Wichtigste Aspekte waren die Sicherstellung der Integrität in die bestehende Systemlandschaft, sowie die Migrierbarkeit auf IMS unter NGOSS/BBS Gesichtspunkten. (http://bit.ly/Voice4Carrier)

  • IT-Architekt für Anbindung OSS/ BSS
  • Requirement Analyse, Requirement Specification
  • Entwickeln von Integrations- und Migrationsstrategie für die bestehende Systemlandschaft (eTOM-konform)
  • RfQ und Specification, Vendor Selection
  • Vorbereitung High Level Design, Detailed Design für die Integration mit BSS/ OSS

Schwerpunkt:    

VoIP AS & IMS Implementierung im OSS/BSS Bereich

VoIP IMS NGN BI eTOM NGOSS/ BSS VoIP AS Lösungen der verschiedenen Hersteller (u.a. Broadsoft HP Ericsson Alcatel)
Telefonica
Verl
9 Monate
2008-06 - 2009-02

Monitoring SLAs & KPIs

Technischer Projektleiter, Anforderungsmanagement BI DWH eTOM ...
Technischer Projektleiter, Anforderungsmanagement

Konzeption und Implementierung einer Deutschland-weiten DWH/ BI-Lösung im Telecom Network, Service and Process Assurance Bereich.

  • Requirement Analyse und Erstellung der Spezifikation, Aufnahme der Kundenanforderung
  • Projektleitung für ein fachliches Kernteam von sechs Mann während der gesamten Umsetzung und Implementierung der Plattform
  • Budgetverantwortung
  • Aufbau des fachlichen Projektkernteams und Recruiting von Projektmitgliedern

Schwerpunkt:    

Aufbau Telecom Network, Service and Process Assurance Platform

BI DWH eTOM Jira NGOSS/ BSS
Deutscher Wholesale Carrier
7 Monate
2007-10 - 2008-04

Next Generation Business with Value Added Services

Projektleiter/ Researcher
Projektleiter/ Researcher

Analyse des Einflusses des IP Multimedia Subsystem (IMS) auf die TK-Branche mit Fokus auf neue Geschäftsmodelle und Migration vorhandener Infrastruktur. Darstellen der Unterschiede zu bestehenden Technologien aus technischer und wirtschaftlicher Sicht. Ziel der Studie war es, das Potential von IP Multimedia Subsystem (IMS) für verschiedene Branchen anhand interessanter Business Modelle aufzuzeigen. Exemplarisch werden drei Fallbeispiele (u.a. auf Basis der Mehrwertdienste Voice und Multimedia) betrachtet und anhand einer Business Case-Betrachtung ihre Wirtschaftlichkeit verifiziert.

Schwerpunkt:    

Machbarkeitsuntersuchung, Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Business-Case

Deutsches Beratungsunternehmen
2 Monate
2008-01 - 2008-02

Mobile Virtual Network Operator (MVNO) - Schweiz

Teilprojektleiter, Experte IT-Infrastruktur
Teilprojektleiter, Experte IT-Infrastruktur
  • Durchführung von Interviews mit Kundenmitarbeiter
  • Analyse des NOC und Dokumentation
  • Enge Abstimmung mit dem Auftraggeber vor und während des Assessments
  • Präsentation der Ergebnisse vor dem Kunden
  • Erarbeitung notwendiger Workpackages, aufgeschlüsselt nach Quick Wins, Mid- und Long Term Packages

Beschreibung

Assessment des MVNO hinsichtlich bestehender Plattformen (inkl. Network Operation Center, IT-Infrastruktur)

  • Vertrags-/SLA-Situation mit den Service Providern des Kunden
  • SLA/ KPI-Definition aus Bestandsanalyse
  • Servicequalität
  • Prozessmanagement
  • Erstellen Projektplan
  • Strategieberatung und Entwicklungsmöglichkeiten der bestehenden Plattform hinsichtlich NGN.

Schwerpunkt:    

Assessment MVNO, Strategieberatung NGN

1 Jahr 4 Monate
2006-07 - 2007-10

Vergleich, Bewertung und Wirtschaftlichkeitsanalyse von Ressourcenmanagement-Mechanismen im NGN zur Ermöglichung von Carrier/Providerübergreifender QoS (einschließlich SLA-Management)

Researcher
Researcher
  • Research und Marktrecherche
  • Erstellen wissenschaftlicher Dokumente
  • Konzeptionierung, Analyse und Durchführung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Schwerpunkt:    

NGN und QoS-Mechanismen

Detecon
2 Jahre 4 Monate
2004-04 - 2006-07

Hosted Service Oracle Collaboration und eBusiness Suite

Teilprojektleiter, Presales
Teilprojektleiter, Presales

Erstellen kundenindividueller Lösungen, sowie Ausarbeitung von technischen Leistungsbeschreibungen und Service Level Agreements, vertriebsnahen technischen Kundenbetreuung im Bereich Presales, Post-Sales, Produktmanagement u.a. Entwicklung von Kundenlösungen

  • Bearbeiten von Kundenanfragen
  • Entwicklung von Kundenlösungen
  • Angebotserstellung
  • Anfertigen von Leistungsbeschreibungen
  • Erstellen von Businessmodellen und Erarbeiten von Business Cases
  • Kundenpräsentationen, Vertriebsschulung
  • technischer Support 

Schwerpunkt:    

Innovations- und Produktmanagement, Marketing

T-Systems

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Jahr 11 Monate
2005-10 - 2007-08

Master of Engineer Informations- und Kommunikationstechnik

Master of Engineer Informations- und Kommunikationstechnik, Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Master of Engineer Informations- und Kommunikationstechnik
Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Vertiefungsrichtung:

IP basierte Netze und Dienste, Next Generation Networks, QoS-Mechanismen

3 Jahre 11 Monate
2001-09 - 2005-07

Diplom-Ingenieur (FH) Nachrichtentechnik

Diplom-Ingenieur (FH) Nachrichtentechnik, Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Diplom-Ingenieur (FH) Nachrichtentechnik
Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Vertiefungsrichtung:

technische Betriebswirtschaftslehre

Position

Position

Programm-/ Projektmanagement / Technische Projekt Koordination

  • Programmmanagement All-IP Transformation und Rollout (200 Standorte, 4000+ Mitarbeiter), Kritis-Netz

  • Portfoliomanager und Product Owner B2B Voice Dienste
  • Backlog Owner und Business Analyst IT Infrastruktur Team bei einem Automobilen Zulieferer
  • Projektmanagement, Technisches Projektmanagement und Multi-Projektmanagement

  • Schnittstelle IT und Fachbereich
  • Projektsteuerung, Aktivitätsüberwachung der Arbeitspakete und Ergebnisse, Terminmanagement, Ressourcenmanagement
  • Budgetplanung und Forecasting
  • Koordination, SPOC (Single Point of Contact) für Stakeholder im Projekt (Marketing, Technik, Betrieb, Hersteller, Kunde etc.)
  • Supplier Handling, Vendor-Management, Order-Management

  • Durchführung Ausschreibungsverfahren / Auswahlverfahren für die Lösung, Bewertung der Angebote, RfQ, RfI, Vendor-Selection-Prozess

  • Konzeption, Planung, Durchführung und Support der Implementierung

  • Planung und Durchführung des Rollouts und der Plattform-Upgrades


Business Analyst / Requirement Engineer / Produktmanagement

  • Aufnahme der Kundenanforderungen und Spiegeln an den technischen Lösungen der versch. Hersteller

  • Requirement Analyse, Definition und Spezifikation(UML, UseCase etc.)

  • Erstellung Lasten- und Pflichtheft
  • Erstellen von Spezifikationen als Vorbereitung zur Entwicklung/ Technischen Implementierung
  • Definition von Prozessketten, Analyse und Dokumentation der bestehenden Systemlandschaft, Spezifikation und Beschreibung der Schnittstellen

  • Entwicklung von spezifischen Kundenlösungen, sowie Ausarbeitung von technischen Leistungsbeschreibungen und Service Level Agreements

  • Markt- und Wettbewerbsanalyse im Auftrag verschiedener Carrier aus dem Mobilfunk- und Festnetzsektor für versch. Breitband- und Kommunikationsdienste und Netztechnologien

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Agile Entwicklung Projektmanagement Scrum Product Owner Program Management PBX RolloutManagement all-ip Digitalisierung Multisite Backlog Owner Business Analyst VoIP Rollout Management Ausschreibungsmanagement

Schwerpunkte

Business Analyse
Ausschreibungsmanagement
Budgetmanagement
Backlog Owner
Product Owner
Projektleitung
IT Infrastruktur
Cloud
SIP Trunk
Call Center
Requirement Management
AWS

Aufgabenbereiche

Architekt
Caseris
programmanagement
Programmmanager
Projektmanagement
Solution Design
Technisches Projektmanagement

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

AWS
BI
Broadsoft
Broadsoft (BroadWorks)
Caseris
Cisco
CISCO UCC
CISCO UCM
Cisco Unified Communications Manager
Cisco Voice over IP
CTI
Ericsson Business Communication Suite (Ericsson IP-Centrex/ Hosted PBX Lösung: Voice
Ericsson IMS (IMS Low Entry)
Ericsson IMS Core
F5 Loadbalancer
Genesys Voice Platform
Hosted Blackberry BES
Hosted Exchange
IBM
IBM TAS (Telephony Application Server)
Innovaphone
IP-Trunking (IP PBX/ TK-Anlage)
IPSec
IVR
Manager/Secretary bzw. Assistent Group
Microsoft AD
MS OCS / Lync
NGN
NNI (Network to Network Interface)
ON IDENTITY
On-eIM
PGM - Presence
Product Owner
Ruckus
Scrum
Unified Communication & Collaboration
Unified Communication and Collaboration
Voice
VoiceoverIP
VoIP
WiFi
WLAN

Methodisches Wissen
Strategische Planung, Strategie-Beratung, Requirement Engineering / Anforderungsmanagement, Business-Analyst, UseCase-Erstellung, UML Ablaufdiagramme, Anforderungsspezifikation, Pflichtenheft / Lasteheft Erstellung, Prozessdesign, Architektur, Technische Konzeption, Technische Koordination, Produktentwicklung / Product Development, Solution Design, Technisches Assessment, Produktmarketing, Telefonmarketing, Vendor Management, RfI / RfQ / RFP, Ausschreibungsmanagement / Bid Management,  Planung und Durchführung von Kundenveranstaltungen, Angebotserstellung, Technical Lead, Programm- und Produktmanagement, Projektmanagement, PMO, Schulungen, Schulungskonzeption und Durchführung, Geschäftsmodellentwicklung, Geschäftsprozessoptimierung, komplexe Geschäftsmodellberechnung, Benchmark, Markt-Analyse, Studien 


Fachliches Wissen
IP Multimedia Subsystem, IMS based Applications, NGN, Fixed Mobile Convergence (FMC), Unified Communications, Computer Telephony Integration (CTI), UMA (Unlicensed Mobile Access), Voice, VoIP, Hosted PBX, TK-Anlagen und ?Features (Dailplan, IVR, Call Distribution etc.),  IP-based (Carrier Grade) Services, NGOSS/BSS-Architekturen nach eTOM-Aspekten, IP-Centrex, SIP Trunking, Cloud, Telephony, Collaboration, Presence, WebConferencing, Multiparty Calls, Instant Messaging, Click to Dail, 3G, LTE, IN & CAMEL, Lawfull / Legal Interception, G10, TKÜ, TKG 


Tools/ Programme

MS Office, MS Projects, Mindmap, Adobe Acrobat, JIRA, OmniTracker, HPQC (HP QualityCenter)

Datenbanken

IMS

Datenkommunikation

IP
SIP
Voice
VoIP
Wifi
WLAN

MPLS, VLAN, Next Generation Network, IMS (IP Multimedia Subsystems), QoS-Implementierungen (DiffServ, IntServ), VoIP, Voice, SIP, SIGTRAN, SS#7, H.323/ H.248, RTP, ENUM, Mobile Netzwerke, GSM, GPRS, UMTS, http, WLAN, Voice over IP, Streaming, Firewall, Gateway, Router (Cisco), Switches, VPN, DHCP, LAN, WAN, SDH, ATM, Wimax, Bluetooth, optische/ photonische Netzwerke (ONT), FTTH, WDM/ DWDM, SDP, SIP-Trunking, NAT-Routing, LTE, CAMEL, IN, Ethernet, Fax, HDSL, Internet, Intranet, ISDN, ISO/OSI, Public Networks, RFC, Router, SMTP, TCP/IP, Token Ring, OAM

Managementerfahrung in Unternehmen

Integration Manager
Portfolio Owner
Product Owner
Programmmanagement
Rollout Manager
Telekommunikation
Test Management

Branchen

Branchen

IT, Telekommunikation, Automotive, Gesundheitswesen, Behörden und öffentlicher Dienst

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.