SAP Logistik und Projektmanagement (Module MM, SRM, WM, SD) sowie Integrationstechnologien und EDI
Aktualisiert am 02.07.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 14.07.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
S/4HANA
SAP Logistik
SAP Migration
Deutsch
Englisch
Fließend, Internationale Projekte; Studium in England
Französisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

München (+100km) Mindelheim (+100km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)
möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 11 Monate
2016-08 - heute

Rahmenvertragscontrolling

Zielstellung ist die Konzeption eines einheitlichen Rahmenvertragsmanagements über verschiedene Beschaffungs-prozesse unter Berücksichtigung eines neu eingeführten SRM-Systems

  • Analyse der Beschaffungsprozesse und Reportinganforderungen
  • Integration SRM-System in ein einheitliches Reporting
  • Definition der Datenstruktur und Umsetzungsplanung
Verkehr (Kölner Verkehrsbetriebe
9 Jahre 2 Monate
2015-05 - heute

Automatisierte Bestellung von Handelswaren

  • Automatische Erstellung von Beschaffungsvorschlägen anhand von Prognosen (SAP MM)
  • Ermittlung von Versandeinheiten für eine durchgängige Logistikabwicklung in der Bestellung
  • Integration von Sicherheitsbeständen und Verfügbarkeitsprüfungen im Kundenauftrag in die Bestellabwicklung
Lebensmittel (BECKER-SCHOELL)
11 Jahre 5 Monate
2013-02 - heute

Effizienzsteigerung in SAP (verschiedene Kunden)

  • Konzeption von Maßnahmen zur Effizienzsteigerung in Abstimmung mit Beratern und Entwicklern inklusive Aufwandsschätzungen
  • Realisierung von Lösungsansätzen im Bereich Einkauf (Verwendung von Prognosen und Kontrakten zur Automatisierung im Einkauf)
  • Koordination von Umsetzungsmaßnahmen als Führungskraft
Lebensmittel
16 Jahre 9 Monate
2007-10 - heute

Application Management

  • Koordination von Support-Mitarbeitern im Bereich SAP-ERP, EDI und SAP-Basis
  • Second-Level-Support (SAP-Module MM/WM, Prozesse am I-Punkt, Scanner, Etikettendrucker und Integration von Hochregallägern)
Lebensmittel
4 Jahre 2 Monate
2020-06 - 2024-07

Einführung S/4 HANA

Solution Architekt S/4HANA SAP-Logistik
Solution Architekt

Konversion ERP nach S/4 HANA

Ablösung eines SRM-Systems (Schwerpunkt Kontraktmanagement) und Reintegration nach S/4 HANA

Datenmigration (Kontrakte und Lieferantenbewertung

S/4HANA SAP-Logistik
Nürnberg
2 Monate
2016-07 - 2016-08

Systemanalyse Planung und Beschaffung (MM, PP, QM)

Zielstellung war die Analyse eines SAP-Systems hinsichtlich des technischen Zustandes und der Nutzung durch die Anwender. Darauf aufbauend wurde ein Maßnahmenkatalog mit Effizienzpotentialen erarbeitet sowie einzelne Ergebnisse direkt umgesetzt (Quick wins)

  • Prozessanalyse zusammen mit den Anwendern mit Schwerpunkt Planung (MRP) mit Schnittstellen zu Einkauf, Produktion und QM
  • Definition von Effizienzpotentialen
Konsumgüter (Recaro Child Safety)
1 Jahr 2 Monate
2015-07 - 2016-08

Optimierung der weltweiten Planung und Beschaffung

Ziel des Projektes ist die Optimierung der weltweiten Supply Chain von Sportartikeln (Kapazitätsplanung in asiatischen Fabriken und weltweite Transportlogistik mit verschiedenen regionalen Lägern)

 

  • Konzeption der erforderlichen Prozessänderungen
  • Definition von Schnittstellen zwischen SAP-SCM (SNP) und SAP-ERP
  • Realisierung von Change Requests im Bereich Einkauf (SAP MM) und Reporting (SAP BI)
  • Kooperation mit Einkauf (Niederlande), Entwicklung (Osteuropa) und Support (Indien)
  • Projektsprache Englisch
Konsumgüter (adidas)
5 Monate
2014-09 - 2015-01

Hyper Care für Roll-out im Bereich Logistik

Ziel des Projektes ist der Roll-out eines globalen Templates (TK-Backwaren) in 3 Werken mit Schnittstellen zu unterschiedlichen Lagerverwaltungssystemen nach einer Unternehmensübernahme

 

  • Unterstützung Testphase im Bereich Lager und Versand sowie der Integration von Logistikdienstleistern (3PL)
  • Training der Mitarbeiter; insbesondere auch HUM sowie mobile Transaktionen
  • Schnittstelle zu Beratern/Entwicklern und dem SAP-Core-Team des Kunden (Irland)
  • Konzeption / Prüfung von Change Requests
Lebensmittel (Aryzta)
5 Monate
2013-09 - 2014-01

Integration eines externen Logistikdienstleisters (3PL)

Ziel des Projektes war die Integration von zwei SAP-Systemen zu einem Logistik-Hub (externer Logistikdienstleister). Dieses stellt die Logistik für die nordischen und baltischen Länder sicher.

 

  • Beratung im Bereich Bestandsführung und Replenishment (Modul MM und IDOC-Schnittstellen (Lieferungen))
  • Harmonisierung der Prozesse für eine einheitliche Schnittstelle zum Logistikdienstleister (Lieferungen in den Modulen SD und MM)
  • Konzeption von Mappings (SAP NetWeaver PI) als zentrale Datenschnittstelle zum Logistikdienstleister
  • Koordination von Testaktivitäten (3PL in Schweden, Fachbereiche Schweden, UK, Schweiz, IT-Dienstleister UK) inkl. GoLive Support
  • Projektstandort Schweiz; Projektsprache Englisch
High-Tech (Siemens BT)
1 Jahr 11 Monate
2011-10 - 2013-08

Prozessanalysen zur Bestandsoptimierung (verschiedene Kunden)

  • Prozessoptimierung zur Bestandssenkung (inkl. Integration von Logistikdienstleistern, Leihgutabwicklung, etc.)
  • Abschätzung von Einsparpotentialen
  • Design von Reports zu Beständen und Umschlagshäufigkeiten für ein effektives Bestandscontrolling
Automotive
7 Monate
2012-12 - 2013-06

Application Management

  • Koordination von Support-Mitarbeitern
  • Betreuung einer Schnittstelle von SAP zu einem externem Lagerverwaltungssystem
  • IDOC-Monitoring und Fehleranalyse
  • Erarbeitung von Effizienzpotentialen in der IDOC-Bearbeitung zur Vermeidung von Fehlern und der Reduzierung von manueller Arbeit
  • Erstellung eines Maßnahmenkataloges zur Verbesserung der Abläufe
Pharma
6 Monate
2011-12 - 2012-05

Machbarkeitsstudie für eine Einführung SAP

  • Analyse sämtlicher Logistikprozesse (Produktion, Lagerung, Versand) für eine Einführung von SAP
  • Design von Schnittstellen zu Handelsketten mit unterschiedlichen Anforderungen von Zentrallager / Filialen (Frischelogistik)
  • Integration Scannern und Etikettendruckern für die größtmögliche Automatisierung der Prozesse
  • Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit mittels HUM
  • Aufwandsschätzung für die Realisierung
Lebensmittel
1 Jahr 4 Monate
2008-04 - 2009-07

Herauslösung (Segregation) von 3 mittelständischen Lebensmittelunternehmen aus einem Konzernverbund

  • Analyse von Datenstrukturen (Customizing SAP und Eigenentwicklungen (Z-Programme))
  • Umfangreiche Archivierung von Daten mit Standard-SAP-Methoden
  • Bereinigung Z-Programmen, Beständen und Materialstammdaten
  • Test der Geschäftsprozesse
  • Machbarkeitsstudie für eine Unicodeumstellung
Lebensmittel
6 Monate
2008-10 - 2009-03

Optimierung der SSCC-Datenverwendung

Projektleiter
Projektleiter
  • Analyse und Optimierung sämtlicher Logistikprozesse (Produktion, Lagerung, Versand, Integration von Logistikdienstleistern (3PL)) für eine durchgängige SSCC-Verwendung (existierendes SAP-System)
  • Anpassung der Schnittstellen zu Materialflussrechner, Etiketten-druckern und Scannern für reibungslose Prozesse im Lager
  • Entwicklungen zur Nutzung kundenindividueller Chargen
Lebensmittel
6 Monate
2008-10 - 2009-03

Integrationsprojekt zweier SAP-Systeme in einem Konzern

  • Konzeption systemübergreifender Logistikprozesse
  • Konzeption umfangreicher IDOC-Schnittstellen und Steuerung der Entwicklungsarbeiten durch externe Spezialisten
  • Durchführung von Integrationstests
  • Umstellung von Materialien auf Chargenverwaltung
Lebensmittel
6 Monate
2008-08 - 2009-01

Einführung einer Batch-Q-Freigabe in einem Werk

Projektleiter
Projektleiter
  • Konzeption und Umsetzung einer systemübergreifenden Q-Freigabe
  • Steuerung von umfangreiche IDOC-Entwicklungen
  • Durchführung komplexer Integrationstests
Lebensmittel
11 Monate
2007-10 - 2008-08

Lageroptimierung

  • Projektleiter
  • Umstellung eines existierenden Lagers auf LE-Verwaltung zur Abbildung von unternehmensübergreifenden Logistikprozessen mit einem kundenindividuellen Programm
  • Integration von Scannern mit kundenspezifischen mobilen Transaktionen zur Vereinfachung der Prozesse im Lager
  • Entwicklung kundeneigener Einlagerungsstrategien zur optimierten Lagerauslastung
Lebensmittel
8 Monate
2007-10 - 2008-05

Einführung eines SAP-Systems

  • Teilprojektleiter EDI-Schnittstellenentwicklung
  • Konzeption von Prozessen zur unternehmensübergreifenden Wertschöpfung sowie Customizing (Modul MM)
  • Übernahme von Materialstamm- sowie Bestandsdaten
Lebensmittel
1 Jahr 9 Monate
2006-01 - 2007-09

Projektmanager; später Abteilungsleiter

  • Projektmanager für den Aufbau neuer Auslandsniederlassungen im Bereich PVD-Beschichtung (Türkei, Südkorea)
    • Planung der Auslandsaktivitäten
    • Ausfuhr von Anlagen (Transport und Zollabwicklung)
    • Organisation der Tätigkeiten vor Ort
    • Beschaffung von Betriebsstoffen (hochreine Gase) und Equipment (Laborausstattung)
    • Verantwortlich für Beantragung von Investitionshilfen und Steuerbefreiung vor Ort
  • Interimsweise Qualitätsmanager (verantwortliche Durchführung einer Rezertifizierung nach DIN ISO 9001 für die ganze Unternehmensgruppe)
  • Projektmanager für eine Zertifizierung nach DIN ISO 16949 in einem Werk der Gruppe (Automobilzulieferer)
  • Abteilungsleiter Anlagenbau
    • verantwortlich für den Bau von Beschichtungsanlagen
    • disziplinarische Führung von 8 Mitarbeitern sowie Steuerung von Leiharbeitern)
    • Sicherstellung der Versorgung von Anlagenzubehör sowie Ersatzteilen für die gesamte Unternehmensgruppe
  • Verantwortlich für einen neuen Standort (Montagehalle und Ersatzteillager) sowie Aufgaben im Bereich Facility-Management
  • Vorbereitung zur Einführung einer neuen Lagerverwaltungssoftware (Softwareauswahl und Konzeption)
Technische Dienstleistung (Metallveredelung)
2 Jahre 5 Monate
2003-08 - 2005-12

Beratung und Projektleitung SAP ERP und SRM

  • Beratung (Abteilung mit Schwerpunkt Maschinen- und Anlagenbau)
  • Projektleiter Einführung Contractmanagement SRM bei einem Maschinenbauunternehmen (Eisenbahn) mit Integration von 2 SAP-ERP-Systemen mit unterschiedlichen Release-Ständen (umfangreiche Schnittstellenentwicklung)
  • Einführung MM und WM bei einem Automobilzulieferer und einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen
  • Analyse Roll-out WM in einem Produktionswerk in Süd-Ost-Asien
  • Application Management für SAP-APO im Bereich der Beschaffungslogistik
Maschinenbau, Automotive
3 Jahre 10 Monate
2002-03 - 2005-12

Development Support für die SAP

  • Qualitätssicherung / Softwaretests in den Bereichen SRM, CRM, BI
  • Entwicklung von SAP BI Business-Content für SRM
IT
1 Jahr 9 Monate
2001-11 - 2003-07

Beratung SRM (Supplier Relationship Management)

  • Beratung (Abteilung mit Schwerpunkt e-Business)
  • Konzeption und Durchführung von SRM-Projekten
  • Projektleiter des unternehmensinternen e-Procurement-Projektes (1500 Mitarbeiter über 8 Standorte verteilt)
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeits- und Machbarkeitsstudien von e-Procurement-Prozessen und –Lösungen
Verschiedene
3 Jahre 7 Monate
1998-04 - 2001-10

Beratung in den Modulen MM und SD

  • Durchführung von Einführungsprojekten inkl. Datenmigration
  • Training von Anwendern und Junior-Consultants

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

S/4HANA SAP Logistik SAP Migration

Schwerpunkte

Bereichsleiter und Projektmanager
Design von Schnittstellen
zu externen Systemen (Bereiche Logistik, Stammdaten) sowie Integration von Logistikdienstleistern (3PL)
Durchführung von Anforderungsanalysen und Aufwandsschätzungen
Durchführung von Prozessanalysen
Erarbeiten von Lösungen sowie anschließende Umsetzung in SAP
Einführung und Optimierung SAP-gestützter Prozesse
 im Bereich Beschaffung und Logistik
IT-technische Unterstützung
bei komplexen Projekten der Ein- und Ausgliederung von Unternehmen bzw. Unternehmensteilen (Integration, Segregation)
Konzeption von Erweiterungen
(bestehende SAP-Systeme) zur Steigerung der Effizienz
Projektmanager im EDI-Umfeld

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

SAP BI
SAP MM
SAP QM
SAP SD
SAP SRM
SAP WM

Branchen

Branchen

  • Lebensmittel
  • Maschinenbau
  • Automotive
  • Logistik

Einsatzorte

Einsatzorte

München (+100km) Mindelheim (+100km) Erlangen (+100km) Deggendorf (+75km)
möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 11 Monate
2016-08 - heute

Rahmenvertragscontrolling

Zielstellung ist die Konzeption eines einheitlichen Rahmenvertragsmanagements über verschiedene Beschaffungs-prozesse unter Berücksichtigung eines neu eingeführten SRM-Systems

  • Analyse der Beschaffungsprozesse und Reportinganforderungen
  • Integration SRM-System in ein einheitliches Reporting
  • Definition der Datenstruktur und Umsetzungsplanung
Verkehr (Kölner Verkehrsbetriebe
9 Jahre 2 Monate
2015-05 - heute

Automatisierte Bestellung von Handelswaren

  • Automatische Erstellung von Beschaffungsvorschlägen anhand von Prognosen (SAP MM)
  • Ermittlung von Versandeinheiten für eine durchgängige Logistikabwicklung in der Bestellung
  • Integration von Sicherheitsbeständen und Verfügbarkeitsprüfungen im Kundenauftrag in die Bestellabwicklung
Lebensmittel (BECKER-SCHOELL)
11 Jahre 5 Monate
2013-02 - heute

Effizienzsteigerung in SAP (verschiedene Kunden)

  • Konzeption von Maßnahmen zur Effizienzsteigerung in Abstimmung mit Beratern und Entwicklern inklusive Aufwandsschätzungen
  • Realisierung von Lösungsansätzen im Bereich Einkauf (Verwendung von Prognosen und Kontrakten zur Automatisierung im Einkauf)
  • Koordination von Umsetzungsmaßnahmen als Führungskraft
Lebensmittel
16 Jahre 9 Monate
2007-10 - heute

Application Management

  • Koordination von Support-Mitarbeitern im Bereich SAP-ERP, EDI und SAP-Basis
  • Second-Level-Support (SAP-Module MM/WM, Prozesse am I-Punkt, Scanner, Etikettendrucker und Integration von Hochregallägern)
Lebensmittel
4 Jahre 2 Monate
2020-06 - 2024-07

Einführung S/4 HANA

Solution Architekt S/4HANA SAP-Logistik
Solution Architekt

Konversion ERP nach S/4 HANA

Ablösung eines SRM-Systems (Schwerpunkt Kontraktmanagement) und Reintegration nach S/4 HANA

Datenmigration (Kontrakte und Lieferantenbewertung

S/4HANA SAP-Logistik
Nürnberg
2 Monate
2016-07 - 2016-08

Systemanalyse Planung und Beschaffung (MM, PP, QM)

Zielstellung war die Analyse eines SAP-Systems hinsichtlich des technischen Zustandes und der Nutzung durch die Anwender. Darauf aufbauend wurde ein Maßnahmenkatalog mit Effizienzpotentialen erarbeitet sowie einzelne Ergebnisse direkt umgesetzt (Quick wins)

  • Prozessanalyse zusammen mit den Anwendern mit Schwerpunkt Planung (MRP) mit Schnittstellen zu Einkauf, Produktion und QM
  • Definition von Effizienzpotentialen
Konsumgüter (Recaro Child Safety)
1 Jahr 2 Monate
2015-07 - 2016-08

Optimierung der weltweiten Planung und Beschaffung

Ziel des Projektes ist die Optimierung der weltweiten Supply Chain von Sportartikeln (Kapazitätsplanung in asiatischen Fabriken und weltweite Transportlogistik mit verschiedenen regionalen Lägern)

 

  • Konzeption der erforderlichen Prozessänderungen
  • Definition von Schnittstellen zwischen SAP-SCM (SNP) und SAP-ERP
  • Realisierung von Change Requests im Bereich Einkauf (SAP MM) und Reporting (SAP BI)
  • Kooperation mit Einkauf (Niederlande), Entwicklung (Osteuropa) und Support (Indien)
  • Projektsprache Englisch
Konsumgüter (adidas)
5 Monate
2014-09 - 2015-01

Hyper Care für Roll-out im Bereich Logistik

Ziel des Projektes ist der Roll-out eines globalen Templates (TK-Backwaren) in 3 Werken mit Schnittstellen zu unterschiedlichen Lagerverwaltungssystemen nach einer Unternehmensübernahme

 

  • Unterstützung Testphase im Bereich Lager und Versand sowie der Integration von Logistikdienstleistern (3PL)
  • Training der Mitarbeiter; insbesondere auch HUM sowie mobile Transaktionen
  • Schnittstelle zu Beratern/Entwicklern und dem SAP-Core-Team des Kunden (Irland)
  • Konzeption / Prüfung von Change Requests
Lebensmittel (Aryzta)
5 Monate
2013-09 - 2014-01

Integration eines externen Logistikdienstleisters (3PL)

Ziel des Projektes war die Integration von zwei SAP-Systemen zu einem Logistik-Hub (externer Logistikdienstleister). Dieses stellt die Logistik für die nordischen und baltischen Länder sicher.

 

  • Beratung im Bereich Bestandsführung und Replenishment (Modul MM und IDOC-Schnittstellen (Lieferungen))
  • Harmonisierung der Prozesse für eine einheitliche Schnittstelle zum Logistikdienstleister (Lieferungen in den Modulen SD und MM)
  • Konzeption von Mappings (SAP NetWeaver PI) als zentrale Datenschnittstelle zum Logistikdienstleister
  • Koordination von Testaktivitäten (3PL in Schweden, Fachbereiche Schweden, UK, Schweiz, IT-Dienstleister UK) inkl. GoLive Support
  • Projektstandort Schweiz; Projektsprache Englisch
High-Tech (Siemens BT)
1 Jahr 11 Monate
2011-10 - 2013-08

Prozessanalysen zur Bestandsoptimierung (verschiedene Kunden)

  • Prozessoptimierung zur Bestandssenkung (inkl. Integration von Logistikdienstleistern, Leihgutabwicklung, etc.)
  • Abschätzung von Einsparpotentialen
  • Design von Reports zu Beständen und Umschlagshäufigkeiten für ein effektives Bestandscontrolling
Automotive
7 Monate
2012-12 - 2013-06

Application Management

  • Koordination von Support-Mitarbeitern
  • Betreuung einer Schnittstelle von SAP zu einem externem Lagerverwaltungssystem
  • IDOC-Monitoring und Fehleranalyse
  • Erarbeitung von Effizienzpotentialen in der IDOC-Bearbeitung zur Vermeidung von Fehlern und der Reduzierung von manueller Arbeit
  • Erstellung eines Maßnahmenkataloges zur Verbesserung der Abläufe
Pharma
6 Monate
2011-12 - 2012-05

Machbarkeitsstudie für eine Einführung SAP

  • Analyse sämtlicher Logistikprozesse (Produktion, Lagerung, Versand) für eine Einführung von SAP
  • Design von Schnittstellen zu Handelsketten mit unterschiedlichen Anforderungen von Zentrallager / Filialen (Frischelogistik)
  • Integration Scannern und Etikettendruckern für die größtmögliche Automatisierung der Prozesse
  • Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit mittels HUM
  • Aufwandsschätzung für die Realisierung
Lebensmittel
1 Jahr 4 Monate
2008-04 - 2009-07

Herauslösung (Segregation) von 3 mittelständischen Lebensmittelunternehmen aus einem Konzernverbund

  • Analyse von Datenstrukturen (Customizing SAP und Eigenentwicklungen (Z-Programme))
  • Umfangreiche Archivierung von Daten mit Standard-SAP-Methoden
  • Bereinigung Z-Programmen, Beständen und Materialstammdaten
  • Test der Geschäftsprozesse
  • Machbarkeitsstudie für eine Unicodeumstellung
Lebensmittel
6 Monate
2008-10 - 2009-03

Optimierung der SSCC-Datenverwendung

Projektleiter
Projektleiter
  • Analyse und Optimierung sämtlicher Logistikprozesse (Produktion, Lagerung, Versand, Integration von Logistikdienstleistern (3PL)) für eine durchgängige SSCC-Verwendung (existierendes SAP-System)
  • Anpassung der Schnittstellen zu Materialflussrechner, Etiketten-druckern und Scannern für reibungslose Prozesse im Lager
  • Entwicklungen zur Nutzung kundenindividueller Chargen
Lebensmittel
6 Monate
2008-10 - 2009-03

Integrationsprojekt zweier SAP-Systeme in einem Konzern

  • Konzeption systemübergreifender Logistikprozesse
  • Konzeption umfangreicher IDOC-Schnittstellen und Steuerung der Entwicklungsarbeiten durch externe Spezialisten
  • Durchführung von Integrationstests
  • Umstellung von Materialien auf Chargenverwaltung
Lebensmittel
6 Monate
2008-08 - 2009-01

Einführung einer Batch-Q-Freigabe in einem Werk

Projektleiter
Projektleiter
  • Konzeption und Umsetzung einer systemübergreifenden Q-Freigabe
  • Steuerung von umfangreiche IDOC-Entwicklungen
  • Durchführung komplexer Integrationstests
Lebensmittel
11 Monate
2007-10 - 2008-08

Lageroptimierung

  • Projektleiter
  • Umstellung eines existierenden Lagers auf LE-Verwaltung zur Abbildung von unternehmensübergreifenden Logistikprozessen mit einem kundenindividuellen Programm
  • Integration von Scannern mit kundenspezifischen mobilen Transaktionen zur Vereinfachung der Prozesse im Lager
  • Entwicklung kundeneigener Einlagerungsstrategien zur optimierten Lagerauslastung
Lebensmittel
8 Monate
2007-10 - 2008-05

Einführung eines SAP-Systems

  • Teilprojektleiter EDI-Schnittstellenentwicklung
  • Konzeption von Prozessen zur unternehmensübergreifenden Wertschöpfung sowie Customizing (Modul MM)
  • Übernahme von Materialstamm- sowie Bestandsdaten
Lebensmittel
1 Jahr 9 Monate
2006-01 - 2007-09

Projektmanager; später Abteilungsleiter

  • Projektmanager für den Aufbau neuer Auslandsniederlassungen im Bereich PVD-Beschichtung (Türkei, Südkorea)
    • Planung der Auslandsaktivitäten
    • Ausfuhr von Anlagen (Transport und Zollabwicklung)
    • Organisation der Tätigkeiten vor Ort
    • Beschaffung von Betriebsstoffen (hochreine Gase) und Equipment (Laborausstattung)
    • Verantwortlich für Beantragung von Investitionshilfen und Steuerbefreiung vor Ort
  • Interimsweise Qualitätsmanager (verantwortliche Durchführung einer Rezertifizierung nach DIN ISO 9001 für die ganze Unternehmensgruppe)
  • Projektmanager für eine Zertifizierung nach DIN ISO 16949 in einem Werk der Gruppe (Automobilzulieferer)
  • Abteilungsleiter Anlagenbau
    • verantwortlich für den Bau von Beschichtungsanlagen
    • disziplinarische Führung von 8 Mitarbeitern sowie Steuerung von Leiharbeitern)
    • Sicherstellung der Versorgung von Anlagenzubehör sowie Ersatzteilen für die gesamte Unternehmensgruppe
  • Verantwortlich für einen neuen Standort (Montagehalle und Ersatzteillager) sowie Aufgaben im Bereich Facility-Management
  • Vorbereitung zur Einführung einer neuen Lagerverwaltungssoftware (Softwareauswahl und Konzeption)
Technische Dienstleistung (Metallveredelung)
2 Jahre 5 Monate
2003-08 - 2005-12

Beratung und Projektleitung SAP ERP und SRM

  • Beratung (Abteilung mit Schwerpunkt Maschinen- und Anlagenbau)
  • Projektleiter Einführung Contractmanagement SRM bei einem Maschinenbauunternehmen (Eisenbahn) mit Integration von 2 SAP-ERP-Systemen mit unterschiedlichen Release-Ständen (umfangreiche Schnittstellenentwicklung)
  • Einführung MM und WM bei einem Automobilzulieferer und einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen
  • Analyse Roll-out WM in einem Produktionswerk in Süd-Ost-Asien
  • Application Management für SAP-APO im Bereich der Beschaffungslogistik
Maschinenbau, Automotive
3 Jahre 10 Monate
2002-03 - 2005-12

Development Support für die SAP

  • Qualitätssicherung / Softwaretests in den Bereichen SRM, CRM, BI
  • Entwicklung von SAP BI Business-Content für SRM
IT
1 Jahr 9 Monate
2001-11 - 2003-07

Beratung SRM (Supplier Relationship Management)

  • Beratung (Abteilung mit Schwerpunkt e-Business)
  • Konzeption und Durchführung von SRM-Projekten
  • Projektleiter des unternehmensinternen e-Procurement-Projektes (1500 Mitarbeiter über 8 Standorte verteilt)
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeits- und Machbarkeitsstudien von e-Procurement-Prozessen und –Lösungen
Verschiedene
3 Jahre 7 Monate
1998-04 - 2001-10

Beratung in den Modulen MM und SD

  • Durchführung von Einführungsprojekten inkl. Datenmigration
  • Training von Anwendern und Junior-Consultants

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

S/4HANA SAP Logistik SAP Migration

Schwerpunkte

Bereichsleiter und Projektmanager
Design von Schnittstellen
zu externen Systemen (Bereiche Logistik, Stammdaten) sowie Integration von Logistikdienstleistern (3PL)
Durchführung von Anforderungsanalysen und Aufwandsschätzungen
Durchführung von Prozessanalysen
Erarbeiten von Lösungen sowie anschließende Umsetzung in SAP
Einführung und Optimierung SAP-gestützter Prozesse
 im Bereich Beschaffung und Logistik
IT-technische Unterstützung
bei komplexen Projekten der Ein- und Ausgliederung von Unternehmen bzw. Unternehmensteilen (Integration, Segregation)
Konzeption von Erweiterungen
(bestehende SAP-Systeme) zur Steigerung der Effizienz
Projektmanager im EDI-Umfeld

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

SAP BI
SAP MM
SAP QM
SAP SD
SAP SRM
SAP WM

Branchen

Branchen

  • Lebensmittel
  • Maschinenbau
  • Automotive
  • Logistik

Vertrauen Sie auf Randstad

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.