Full Stack Software-Entwicklerin
Aktualisiert am 12.02.2024
Profil
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.03.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 20%
Skill-Profil eines fest angestellten Mitarbeiters des Dienstleisters

Einsatzorte

Braunschweig (+50km)
Deutschland
möglich

Projekte

1 Jahr 10 Monate
2022-04 - heute

Flottenmanagementsystem

Software-Entwicklerin Java Spring
Software-Entwicklerin

Kurzbeschreibung:

Bei der im Rahmen des Projektes umgesetzten Software handelt es sich um das konzernweite und markenübergreifende digitale Flottenmanagement eines großen deutschen Automobilherstellers. 

Die Software bietet den Kunden digitale Services wie beispielsweise ein elektronisches Fahrten- und Tankbuch oder digitale Hinweise zu Serviceprozessen rund um das Fahrzeug.

Das Projekt wird agil mit mehreren Scrum-Teams nach SAFe / LeSS durchgeführt ? die Teams setzen sich interdisziplinär aus Entwicklern und Testern zusammen.

Aufgaben im Projekt:

  • Backendentwicklung

AWS Apache Tomcat Atlassian Confluence Atlassian JIRA Jenkins Azure Kubernetes MongoDB MySQL
Java Spring
10 Monate
2021-06 - 2022-03

Plattform für Echtzeit Fahrzeugdaten Kampagnen

Software-Entwicklerin AWS Bazel Git ...
Software-Entwicklerin

Kurzbeschreibung:

Herstellerunabhängige Plattform, auf welcher private und öffentliche Institutionen kampagnenbasiert und in Echtzeit Fahrzeugdaten erheben und analysieren können. Ziel ist der Aufbau einer prototypischen Plattform zur sicheren kampagnenbasierten Datenerhebung in Hannover, Wolfsburg und in überregionalen Szenarien, sowie die Umsetzung von ersten intelligenten Use Cases auf Basis der Kampagnendaten. Im Fokus stehen insbesondere die Data Ownerships der Fahrzeughalter sowie die Nachverfolgbarkeit der Datenverarbeitung.

Es sollen die hohen Zugangshürden zu Fahrzeugdaten reduziert werden. Dem entgegen stehen die langsamen und teuren Entwicklungszyklen in der Fahrzeughardware, sowie die Anforderungen durch die neue Datenschutzgrundverordnung in Bezug auf die Nutzungseinwilligung (Consent) des Fahrers. Eine pauschale Einwilligung in die Fahrzeugdatennutzung ist nicht gesetzeskonform und verhindert so die Kampagnenfähigkeit der Volumenhersteller. Es sind daher neue Ansätze notwendig, welche die technischen und rechtlichen Hürden reduzieren. Dieses passiert mit der Grundannahme, dass Nutzer prinzipiell bereit sind Daten zu teilen, wenn ein klarer

Mehrwert zu erkennen ist, zum Beispiel die Vermeidung von Folgeunfällen. Im Projekt sollen insbesondere die Nutzer durch das direkte Aufzeigen des generierten Mehrwerts ihrer Fahrzeugdaten zum Teilen der Daten animiert werden.

Es handelt sich um ein unter dem Namen CampaNeo vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Förderprogrammes Smarte Datenwirtschaft gefördertes Projekt - weitere Informationen zum Projekt sind entsprechend an verschiedenen Stellen im Internet zu finden.

Aufgaben im Projekt:

? Backend-Entwicklung
? Frontend-Entwicklung
Atlassian Confluence Atlassian JIRA MySQL Postman
AWS Bazel Git Docker Java Maven OpenAPI ReactJS REST Spring Protobuf
Braunschweig

Aus- und Weiterbildung

4 Jahre 3 Monate
2017-03 - 2021-05

Studium Mediendesigninformatik

B.Sc. Mediendesigninformatik,
B.Sc. Mediendesigninformatik

Kompetenzen

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.