Scrum Master, Agile Coach, Release Train Engineer (RTE)
Aktualisiert am 10.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 20%
Agile Coach
Scrum Master
Relase Train Engineer
Senior Projektmanager
Deutsch
Muttersprache
Englisch
verhandlungssicher
Persisch
Muttersprache

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

4 Jahre 7 Monate
2019-06 - 2023-12

verschiedenes

Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer (RTE) Cloud (beacon; AWS) DevOps Azure DevOps ...
Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer (RTE)
Programm: Evaluierung und Einführung einer cloud-basierten Standardplatform ? beacon ? für Business Unit Strategic Risk Management einschl. Migration von Auswertungen aus bisheriger Legacy Risk-Platform
  • Umfang: OnGoing, strategisches Großprojekt/Programm auf der strategischen Transformation bzw. Going Cloud des Konzerns
  • Projektsprache: International, i.W. Englisch
  • Rollen: Agile Coach für zwei international aufgestellte Agile-Teams (Deutschland, UK), sowie Agile Coach für die Einführung von agilem Mindset, approach und Vorgehen in Teams, einschl. PO- und Stakeholder Coaching
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/ Training des agilen Vorgehens Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets in Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: Azure DevOps)
    • Unterstützung von Produt Owner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und VelocityMonitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Kanban
    • Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
    • Coaching/ Einweisung künftiger interner Scrum-Master-Kandidate

Programm: Evaluierung und Einführung einer cloud-basierten BI-Platform -Snowflake- und die Migration bisheriger BI-Universen div. BusinessDepartments, Dashboards und Reports auf cloud (Snowflake) und sukszessive Ablösung bisheriger Legacy BI-Platform (Oracle, SAP-BO)
  • Umfang: <=8 PJ, erfolgreicher Abschluss 06/2022, strategisches Großprojekt/ Programm auf der strategischen Transformation bzw. Going Cloud des Konzerns
  • Projektsprache: International, i.W. Englisch
  • Rollen: Agile Coach für drei international aufgestellte Agile-Teams (Deutschland, UK, Indien), sowie Agile Coach für die Einführung von agilem Mindset, approach und Vorgehen in Teams, einschl. PO- und Stakeholder Coaching
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/Training des agilen Vorgehens Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets in Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/ Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: Azure DevOps zuvor JIRA)
    • Unterstützung von ProdutOwner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Kanban
    • Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
    • Coaching/ Einweisung PO
    • Management und Business Departments

Programm: Einführung einer Multisource integrierender, cloud-basierten SelfService Platform für Analysen und Reporting for untersch. Business Deparments basierend auf componenten basierten Dashboards, BI-Platform ? Snowflake-, dashboarding MS-PowerBI
  • Umfang: OnGoing, strategisches Großprojekt/Programm auf der strategischen Transformation bzw. Going Cloud des Konzerns und Enablement von Business-(power)User
  • Projektsprache: International, i.W. Englisch
  • Rollen: Agile Coach für drei international aufgestellte Agile-Teams (Deutschland, UK, Indien), sowie Agile Coach für die Einführung von agilem Mindset, approach und Vorgehen in Teams, einschl. PO- und Stakeholder Coaching
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/ Training des agilen Vorgehens Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets in Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: Azure DevOps zuvor JIRA)
    • Unterstützung von Produt Owner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master
    • Gestaltung und Proaktive Beratung von Management, POs und Teams zum nächsten Reifegrad-Schritt zur Skalierung von Scrum Teams auf dem Programm-Level mit mehreren Work-Streams, als integrierter Bestandteil eines Agile Release Train (ART) basierend auf SAFe im Zuge des beschlossenen Transfers der Verantwortlichkeit in wichtigen Team- und Programm-Schwerpunkten nach Indien.
    • Coaching/Training von Top-Management, POs und Teams bei den Grundsätzen von Skalierung, wg. Starker Abhängigkeit von div. für Data-Delivery verantwortlichen Teams wurden ein program-orientiertes Dependency-Management mit gemeinsamen BrogramBoard in Azure Devops eingeführt.
    • Die eingeführten Ideen und Konzepte wurden vom Hersteller des Produkts in Capabilities DeliveryPlan und Dependency-Tracker adaptiert. 
    • Neben den team-orientierten üblichen AgileCeremonies wurden zur ART-Execution cross-team orientierte Weekly-Alignment eingeführt Scrum-of-Scrums (SoS)
    • Vorbereitung und Übergang zu Quartal-basierten gemeinsamen PI-Planning
    • Durchführung von PI-Plannings
    • ART-Execution durch Initialisierung von Scrum-ofScrums (SoS) sowie PI-Reviews mit POs
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Agile/ SAFe/ Scrum/ Kanban Herbeiführung vom Scaling und SAFe bei (kollaborierenden)Teams
    • Coaching/ Einweisung PO
    • Management und Business Departments
Cloud (beacon; AWS) DevOps Azure DevOps SharePoint/wiki Cloud (Snowflake) JIRA MS-PoweBI Capabilities Dependency-Tracker DeliveryPlan
EnBW AG
Karlsruhe
10 Monate
2018-01 - 2018-10

Bereitstellung von KPI-Dashboards

Scrum Master, Agile Coach, Release Train Engineer (RTE) Cloud (Amazon AWS) Serverless DevOps ...
Scrum Master, Agile Coach, Release Train Engineer (RTE)

Programm: Bereitstellung von KPI-Dashboards in einem cloud-basierten Portal basierend auf der täglich anfallenden BigData aus den vom Business Unit betreuten Energie-Anlagen

  • Umfang: OnGoing, strategisches Großprojekt/Programm auf der Digitalisierungs-Agenda des Konzerns
  • Projektsprache: Englisch
  • Rollen: Agile Coach und Head Scrum Master für sechs international aufgestellte Scrum-Teams (Deutschland ERL/KA, und Indien), sowie Agile Coach/Release Train Engineer (RTE) für die Einführung von Skalierung der Scrum- und Platform-Teams auf Programm-Level nach SAFe 4.5
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/ Training des agilen Vorgehens nach Scrum für die bestehenden Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets im Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: IBM-Jazz, wiki)
    • Unterstützung von ProdutOwner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master 
    • Proaktive Beratung von Management, POs und Teams zum nächsten Reifegrad-Schritt zur Skalierung von Scrum Teams auf dem Programm-Level basierend auf SAFe im Zuge des beschlossenen Transfers der Verantwortlichkeit in wichtigen Team- und Programm-Schwerpunkten nach Indien
    • Coaching/ Training von Top-Management, POs und Teams bei den Grundsätzen von Skalierung
    • Vorbereitung des ersten standortübergreifenden (D/IND) PI-Planning
    • Coaching durch Pre-Plannings für Scrum-Teams, POs und Architekten
    • Durchführung des ersten PI-Plannings und erfolgreicher Start des ersten ARTs (z.Z. in 3. Iteration/Sprint)
    • ART-Execution durch Initialisierung von Scrum-of-Scrums (SoS) sowie PI-Reviews mit POs

Cloud (Amazon AWS) Serverless DevOps IBM-Jazz JIRA Confluence/wiki Circuit Agile/SAFe/Scrum/Kanban UX
Siemens AG
Erlangen
6 Monate
2017-04 - 2017-09

Anwendungsentwicklungsprojekte

Scrum Master für 3 Scrum-Teams, Agile Coach für die Agile Trasfo SAP BearingPoint-ABACUS SOA ...
Scrum Master für 3 Scrum-Teams, Agile Coach für die Agile Trasfo
Programm: Agile Transformation, Modernisierung der Anwendungsentwicklungsprojekte und Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
  • Umfang: OnGoing
  • Rollen: Agile Coach, Scrum Master für 3 Scrum-Teams
  • Aufgaben: 
    • Coaching von Experten in 3 crossfunktionalen Teams mit lediglich anfänglichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Entwickeln eines agilen Mindsets im Team und dessen Umfeld
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren, Initialisierung eines lebendigen Product-Backlogs in JIRA, deren Integration in Confluence und die Unterstützung von Produt Owner und den Team-Mitglieder bei der qualifizierten Pflege
    • Coaching von ProdutOwner und Team beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Durchführung und Moderation von Sprint-Retrospektiven
    • Beratung und Coaching vom mittleren Management bei der Vorbereitung von Maßnahmen zur Agilen Trasformation in die Gesamtorganisation, zuletzt geplante Maßnahmen: ?Agile Breakfast?, ?Scrum-Master Sounding BOARD?, Kanban in Business
  • Beschreibung/ Projektvorgehen:
    • Der Kunde ist ein großer Anbieter von Immobilienfinanzierung für Großkunden und Großinvestoren (keine Retail-Bank)
    • Aufgrund neuer Meldepflichten nach EZB-Geldmarktstatistik müssen dem Meldewesen zugrundeliegenden Systeme und Anwendungen fundamental erweitert und/oder in die neue Basisarchitektur migriert werden.
    • Hierbei sollen agile Methoden (Scrum) angewandt werden.
    • Dabei ist für drei interdisziplinäre Scrum-Teams die Rolle Scrum-Master zu erfüllen.
    • Darüber hinaus besteht die Aufgabe darin, geeignete interne Kandidaten zur Übernahme der Rolle Scrum-Master in Bank-Projekten zu coachen
    • Dabei wird das Ziel verfolgt, das agile MindSet im Rahmen der Digitalisierung-Agenda der Bank in die Gesamtorganisation zu transferieren.
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Kanban
    • Business Model Generation/ Canvas
    • Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
    • Coaching/ Einweisung künftiger interner Scrum-Master-Kandidaten
SAP BearingPoint-ABACUS SOA JEE JIRA Confluence Agile/Scrum/Kanban Business Modell Generation MS Office MS Visio
Aareal Bank AG, Wiesbaden
3 Monate
2017-01 - 2017-03

Agile Transformation - Optimierung Windenergie

Agile Coach, Scrum Master
Agile Coach, Scrum Master
  • Umfang: 3 Monate und dann periodisch abhängig von Marktbedürfnissen
  • Aufgaben
    • Coaching von Mitarbeitern im Crossfunktionalen Team ohne agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Entwickeln eines agilen Mindsets im Team und dessen Umfeld
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren
    • Initialisierung eines lebendigen Product-Backlogs und die Unterstützung von ProdutOwner bei der qualifizierten Pflege
    • Coaching von ProdutOwner und Team beim Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • Initialisierung und weitere Unterstützung von Sprint-Plannings
    • Initialisierung von Taskboard und Coaching von Team bei deren fokussierten Benutzung
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Durchführung und Moderation von Sprint-Retrospektiven
    • Initialisierung von Strategieentwicklung und Lean-KVP
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Der Kunde entwickelt, baut und betreibt Onshore-Windparks
    • In diesem Projekt sollen konkrete Optimierungsmaßnahmen in Wind Onshore Projekten erarbeitet werden, um mittelfristig die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt sicher zu stellen
    • Hierbei sollen agile Methoden, speziell Scrum angewandt werden
    • Das agile Team besteht aus Experten aus den für das Projektziel maßgeblichen Business Units (interdisziplinäres Team)
    • Die erarbeiteten Ergebnisse (Deliverables) werden in Anwesenheit von Top-Stakeholdern durch Product-Owner/ Team im Rahmen der jeweiligen Sprint-Reviews vorgestellt
    • Das Feedback zur Effizienz des Teams und zur Priorisierung von Backlog-Items für weitere Sprints können damit flexibel um Vorstellungen der Stakeholder angepasst werden
    • In einem ersten Release werden 3 Sprints von jeweils zwei Wochen durchlaufen
    • Basierend auf den bis dahin erreichten Ergebnissen (Shipments) und dem implementierten agilen Mindset erfolgt im Anschluss die Initiierung eines Lean-KVP-Prozesses, der die Nachhaltigkeit im Kontext des bisher Erreichten gewährleisten soll. 
    • Die dabei neu identifizierten Strategien könnten mittelfristig als Grundlage für weitere Releases herangezogen werden.
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Lean-KVP (u.a. Kaizen)
EnBW AG, Karlsruhe/Stuttgart
2 Jahre 11 Monate
2013-11 - 2016-09

Herbeiführung einer flexiblen, rollenbasierten, service- und geschäftsprozessorientierten Enterprise-Applikation

Senior Anforderungs-Manager, Change-Manager, Incident-Manager, Scrum Analyst, Scrum Master Oracle JEE SOA ...
Senior Anforderungs-Manager, Change-Manager, Incident-Manager, Scrum Analyst, Scrum Master
Programm: Herbeiführung einer flexiblen, rollenbasierten, service- und geschäftsprozessorientierten Enterprise-Applikation in der Zentrale und an bundesweiten Eingangszonen und Service-Centern des Kunden
  • Umfang: Großprogramm, >10 Personenjahre
  • Rollen: Senior Anforderungs-Manager, Change-Manager, Problem-Manager, Scrum Analyst, Scrum Master
  • Aufgaben
    • Anforderung-Management einschl. Begleitung/ Steuerung von Anforderungsanalyse
    • Beratung des Product Owner bei der Erstellung der damit verbundenen UserStories
    • Geschäftsprozessanalyse und ?Design
    • Software Incident- und Problem- Management
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Prozessanalyst
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Scrum Master in einem Teilprojekt
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Initialisierung einer offenen SOA- und Rollenbasierte Architektur zur Umsetzung aller Geschäftsprozesse des Kunden
    • Bereitstellung der Geschäftsprozesse in einer homogenen Benutzeroberfläche
    • Überwindung heterogener Insel-Lösungen durch Integration bisheriger Anwendungen über konsequente SOA-Integration
    • Herbeiführung einer strategischen Plattform als fundamentaler geschäftsprozess- und SOA-basierter Baustein im Unternehmens-Bebauungsplan zur sukzessiven Integration und/oder Ablösung heterogener Insel-Lösungen
    • Herbeiführung eines team- und bereichsübergreifenden Prozesses für Change Request-, Incident-Management und Problem-Management
    • Koordination und Beratung von Business Units bei der Erhebung von Change Requests
    • Beratung von ProductOwner bei der Erstellung der damit verbundenen UserStories
    • Priorisierung, Aufwandschätzung, Koordination von Change Advisory Board (CAB) und dem Projekt Portfolio-Managements
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Prozessanalyst
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Scrum Master in einem Teilprojekt
  • Vorgehen
    • Geschäftsprozessberatung mit Modellierungsansätzen nach UML
    • Projektvorgehen: anfangs klassisch, seit 2015 Agile nach Scrum
Oracle JEE SOA MID-INNOVATOR Balsamiq Serena Business Mashups ARIS JIRA Remedy ARS GIT Stash MS-Project
Bundesagentur für Arbeit (BA), Nürnberg
2 Jahre
2011-10 - 2013-09

Strategie-Projekt

Senior Projekt-Manager IT Microsoft SQL-Server OSIsoft PI-Server und ?Interfaces SCADA ...
Senior Projekt-Manager IT
Strategie-Projekt (Evaluierung, Umsetzung einer herstellerunabhängigen und auf offenen Standards basierten Anbindung und Integration heterogener Windparks)
  • Umfang: ca. 3 Personenjahre
  • Rolle: Senior Projekt-Manager IT
  • Aufgaben
    • Programm-Management einschl. Evaluierung/Kooperation mit Partner-Firmen
    • Vendor-Management
    • Begleitung von Architekturdesign einschl. Koordination von PoC-Phase
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Herbeiführung einer offenen und auf universellen Standards basierenden Basisarchitektur, und eines nachhaltigen Konfigurations- und Betriebskonzepts für eine offene und herstellerunabhängige Anbindung und Integration von heterogenen zu überwachenden Wind-Parks einschl. Verifikation der Machbarkeit anhand einer Proof-of-Concept (PoC)
    • Initiierung und Durchführung von Evaluierungs-Workshops mit dem Ziel zur Auswahl eines strategischen Technologie- und Lösungsanbieters (Vorauswahl/ Shortlisterstellung/ BusinessCase/ ROI-Betrachtung)
    • Projektinitialisierung
    • Angebotsanalyse
    • Bereitstellung eines Architekturkonzepts als Grundlage zur Durchführung einer PoC durch ein Projekt-Team von externen Lieferanten/ Kooperationspartnern und dem internen IT-Team als Grundlage zur Verifikation der Machbarkeit und zur finalen Auswahl von künftigen Kooperationspartnern. 
Microsoft SQL-Server OSIsoft PI-Server und ?Interfaces SCADA OPC IEC61400 Microsoft Windows Server Microsoft Reporting Services Microsoft Analytic Services ETLProcessing MS-Project TeamFoundationServer
Erneuerbare Energien
2 Jahre 6 Monate
2011-04 - 2013-09

Spin-Off Projekt/ Strategie-Projekt

Senior Programm-Manager IT/ Agile Coach/ SCRUM Master Microsoft SQL-Server Microsoft Reporting Services Microsoft Analytic Services ...
Senior Programm-Manager IT/ Agile Coach/ SCRUM Master
Spin-Off Projekt/Strategie-Projekt (Herbeiführung einer offenen Architekturplattform für unternehmensweites BI/ Business Reporting)
  • Umfang: ca. 4 Personenjahre
  • Rollen: Senior Programm-Manager IT/ Agile Coach/ SCRUM Master
  • Aufgaben
    • Programm-Management einschl. Begleitung/ Steuerung von Analyse
    • Architekturdesign
    • Agile-Coaching von Management und Team auf dem Weg von Agile Transition
    • Übernahme Scrum Master
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Spin-Off Projekt Initialisierung einer offenen Architektur für das unternehmensweite Data Warehouse als einheitliche Plattform für Business-Reporting
    • Business Datamarts und Business Intelligence
    • Sukzessive Bereitstellung einer Vielzahl von Business Datamarts (Photovoltaik, Wind, ?)
    • Bereitstellung von jeweiligen Datamart erfolgt(e) als eigenständiges Teilprojekt (Eigener BusinessCase, eigenes ProductBacklog, eigene Priorisierung, eigene Teilprojektleitung), somit das Hauptprojekt als Programm
    • Innovatives Projektvorgehen durch installiertes und gelebtes Slogan "think big, start small!"
    • Herbeiführung einer offenen Basisarchitektur einschl. prototypischer Umsetzung eines Business Datamart (BU Photovoltaik) zur Verifikation der Architektur (bereits in der Produktion)
    • Herbeiführung einer BI-Strategie und ?Architektur-Framework (OnGoing-Prozess)
    • Interne Projekt-Akquise bzw. Coaching (Top-Management, PowerUser, StandardUser) zur Bereitschaft für sukzessive Ablösung/ Reduzierung heterogener Insel-Lösungen zur Analyse
    • Reporting und Berichterstattung bis GF- und Vorstandsebene unter Einsatz von Best Practices aus dem kompetenzbasierten PM nach IPMA und dem agilen Projektvorgehen nach SCRUM
    • Coaching von Management, ProductOwners, und Teams auf dem Weg Agile Transition
    • Begleitung von Team als Scrum Master
    • Etablierung einer inkrementellen und releaseorientierten Software-Produktion
  • Vorgehen
    • ?Übergang von phasenbasiertem Vorgehen zu Scrum
Microsoft SQL-Server Microsoft Reporting Services Microsoft Analytic Services Microsoft Windows Server ROLAP STAR-Schema ETL-Processing MS-Project TeamFoundationServer
juwi AG, Wörrstadt
6 Monate
2011-12 - 2012-05

Verwaltungsapplikation Photovoltaikanlagen und -komponenten

Senior Programm-Manager IT / Agile Coach / SCRUM Master Microsoft SQL-Server 3-tier Application Server ...
Senior Programm-Manager IT / Agile Coach / SCRUM Master
Verwaltungsapplikation Photovoltaikanlagen und -Komponenten
  • Umfang: ca. 2 Personenjahre
  • Rollen: Senior Programm-Manager IT / Agile Coach / SCRUM Master
  • Aufgaben
    • Programm-Management einschl. Begleitung/ Steuerung von Analyse
    • Architekturdesign
    • Agile-Coaching von Management und Team auf dem Weg von Agile Transition
    • Übernahme Scrum Master 
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Ablösung bisheriger Legacy-Applikation zur Verwaltung von Photovoltailkanlagen und der darin verbauten Komponenten durch eine auf modernen Architekturen (3tier, .net, Browser)
    • komponentenbasierte und serviceorientierte Applikation
    • Prozessverbesserung bei der Verwaltung Verwaltungsobjekten und damit Erhöhung der Effizienz in der technischen Betriebsführung
    • Steigerung der Qualität von Auswertungen und Berichterstattung für das interne und externe Reporting
    • Besondere Aspekte innovativer Projektführung waren u.a.: Einsatz von Best Practices aus dem kompetenzbasierten PM nach IPMA und dem agilen Projektvorgehen nach SCRUM
    • Coaching von Management
    • Product Owners und Teams auf dem Weg von Agile Transition
    • Begleitung von Team als Scrum Master
    • Etablierung einer inkrementellen und releaseorientierten Software-Produktion
    • Erprobung sinnvoller Ansätze aus dem agilen Projektvorgehen (UserStories, Pair-rogramming, TDD, DoD) mit großer Steigerung der Produktivität
    • Motivation und Qualität im Projekt-Team und der Akzeptanz bei weiteren Stakeholdern
  • Vorgehen
    • ?Übergang von phasenbasiertem Vorgehen zu Scrum
Microsoft SQL-Server 3-tier Application Server Browser-basierte UI servicebasierte Business-Layer Microsoft Windows Server MS TFS
Erneuerbare Energien
1 Jahr 3 Monate
2010-01 - 2011-03

Übergang in die Selbstständigkeit

(IT-)Projektleitung / IT-Beratung und ?Dienstleistungen
(IT-)Projektleitung / IT-Beratung und ?Dienstleistungen

  • Übergang in die Selbstständigkeit
  • Existenz- und Unternehmensgründung
  • Konzeption des Dienstleistungsportfolios und des Businessplans des eigenen Unternehmens
  • Teilnahme an gründungsbegleitenden Aus- und Weiterbildungs-Maßnahmen
  • Auf- und Ausbau des Kontaktenetzwerkes
  • Evaluation und Auswahl künftiger Kooperationsrunternehmen
  • aktive Projektakquise und Portfolio-Marketing
  • Herbeiführung der Vertiefung betriebswirtschaftlicher Vorkenntnisse durch ein BWL-Nebenstudium mit Hochschulzertifikat (schriftlicher Prüfung)
  • Untermauerung bisheriger praktischer Erfahrungen im Projektmanagement durch Coaching/ Vorbereitung/ Teilnahme an international anerkannten Zertifizierungsverfahren IPMA/GPM einschl. damit verbundener Leistungsnachweise (Schriftliche und mündliche Prüfungen, Projektstudienarbeit, Literaturkonspekte,?) mit erfolgreichem Erwerb des Zertifikats ?Senior Projektmanager Level-B? unter Umgehung von Grund- und Mittelstufen (Levels D und C)

3 Monate
2010-02 - 2010-04

IT-Strategie, Kernbanksystem, Sourcing (Ausschreibung)

IT-Berater
IT-Berater
Teilnahme an einem Ausschreibungsprojekt einschl. gemeinsamer Angebotsabgabe mit Kooperationspartnerunternehmen
  • Beratung
  • Beteiligung an der Angebotserstellung einschl. Grobentwurfs der von Kunden geforderter ?Second-Opinion?-Ansätze mit dem Ziel, mögliche kostengünstigere ?Quick-Wins?-Alternativen im Angebot darzustellen
  • Validierung bisheriger Konzepte/Aussagen und der geplanten IT-strategischen Vorgehensweise
  • Unterstützung bei Fragen der Make-or-Buy-Entscheidungen hinsichtlich IT-Infrastrukturthemen einschl. SLA-Kriterien und bereits geplanter Umsetzungsaktivitäten und anschl. Umsetzungsempfehlung
  • Untersuchung der weiteren Vorgehensweise zum Kernbanksystem des Kreditinstituts im Kontext eines notwendigen Releasewechsels einschl. Analyse des Systems hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Erweiterbarkeit und anschl. Umsetzungsempfehlung
Berliner Bank, Berlin
9 Jahre 6 Monate
2000-07 - 2009-12

verschiedene Projekte in Festanstellung

Festanstellung in Funktionen Business Analyst, Projektleiter IT, Teamleiter (Führungskraft) in der IT-Abteilung einer großen Direktbank/ Finanzdienstleister, Kreditinstitute, Banken
  • Diverse(Groß-)Projekte während der Festanstellung mit folgenden Schwerpunkten:
    • im operativen/transaktionalen Umfeld
      • rund um das Geschäftsobjekt "Kunde", dessen Datenhaushalt, Konsolidierung, Geschäftsprozesse und Applikationen
    • im analytischen/dispositiven Umfeld
      • Data Warehouse, Business Reporting, Business Datamarts, Business Intelligence
Nähere Einzelheiten zu den im folgenden aufgelisteten Projekten während diesen Zeitraums, den eigenen Rollen und Aufgaben sowie eingesetzten Architekturen, Software und Tools bei Interesse auf Anfrage.
verschiedene

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2014-04 - 2014-04

Business Process Modelling nach SWEP mit INNOVATOR

Zertifikat,
Zertifikat
1 Monat
2013-11 - 2013-11

Business-Coach

BISW
BISW
1 Monat
2013-07 - 2013-07

ITIL Foundation

Zertifikat,
Zertifikat
4 Monate
2010-12 - 2011-03

Senior Project Manager (GPM/ IPMA Level B)

Zertifikat,
Zertifikat

Position

Position

  • Freier IT-Berater
  • Agile Coach
  • Scrum Master
  • Agile Projekt Manager

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Agile Coach Scrum Master Relase Train Engineer Senior Projektmanager

Aufgabenbereiche

Freier IT-Berater, Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer nach SAFe, Senior Projektmanager:
  • Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer
    • Agile Projektvorgehen; Certified SCRUM Master, Ausgebildeter Professional Scrum Product Owner, Leading SAFe, Release Train Engineer (RTE)
  • (IT-)Programm- und Projektmanagement
    • Kompetenzbasiertes Projektvorgehen, Zertifizierter Senior Projektmanager GPM/IPMA Level-B
  • Ausgebildeter ?Business-Coach? BISW
  • Organisationsberatung (IT), Agile Transition, Bildung agiler interdisziplinärer Teams, Herbeiführung und Coaching von agilem Mindset bei Teams, Management und Stakeholdern
  • Interim-Management IT
    • mehrjährige Erfahrung als Führungskraft IT
  • Organisationsberatung BI Competence Center
  • Busisness-Analyse, Standortbestimmung, (agiles) Anforderungsmanagement, Epics, Features, User Stories
  • Incident- und Problemmanagement
  • IT-Strategieberatung speziell im Kontext der Agilen Transition
  • Skalierung von agilen Teams auf Programm- und Portfolio-Level nach SAFe
  • Organisation von agilen Teams in Agile Release Trains (ART) durch PI-Planning und ART-Execution
  • Projektorganisation, Projektplanung (Ressourcen, Kosten bzw. Budget und Qualität)
  • Projektsteuerung und Controlling, Risk-, Change-, Eskalationsmanagement
  • Beratung und Information von Stakeholdern einschl. GL und Steering Board
  • Beratung bei der Evaluierung von Projektpartnern

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Agile/Scrum/Kanban
BearingPoint-ABACUS
Business Model Generation/Canvas
Business Modell Generation
Certified Scrum Master
Confluence
JEE
JIRA
Kanban
MS Office
MS Visio
SAP
Scrum
SOA

Über mich

Nach über achtzehnjähriger erfolgreicher Erfahrung im Angestelltenverhältnis bei zwei renommierten Arbeitgebern zuletzt als IT-Führungskraft und Projektleiter bei einer großen deutschen Direktbank habe ich mich in 2010 meiner Existenzgründung und dem Übergang in die Selbstständigkeit als freiberuflicher IT-Berater, Senior Projektmanager, Scrum Master und Coach gewidmet, und dies bis heute bei attraktiven Auftraggebern in interessanten Projekten mit großem Erfolg ausgebaut. Das Leitmotiv meiner selbstständigen Tätigkeit besteht in Dienstleistung im Interesse des Kunden mit dem Anspruch einer effizienten, zielgerichteten und nachhaltigen Erfüllung seiner Bedürfnisse sowie proaktive Impulse zur Verbesserung seiner Geschäftsprozesse.  In zahlreichen, meist sehr herausfordernden Projekten habe ich meine Fähigkeiten als (IT-)Senior Projektmanager bzw. Srum Master unter Beweis stellen können. Meine Kunden schätzen an mir meine verbindliche und kommunikative Art sowie die Zielstrebigkeit und Nachhaltigkeit, mit der ich an die Projekte herangehe. Meine besonderen Fähigkeiten und Stärken liegen darin, sehr schnell einen Überblick über die Situation zu gewinnen und so die Fäden für die Projekte zur notwendigen, erfolgreichen Steuerung zu übernehmen. Dabei greife ich stets auf das Wissen und die Kompetenz der Projektmitarbeiter zurück und betrachte mich selbst als Mitglied des Teams ach in der Rolle Scrum Master als Servant Leader. Meine kommunikativen Fähigkeiten im Umgang mit Stakeholdern und Teammitgliedern in heterogenen Projektumgebungen helfen mir  stets bei der erfolgreichen Erreichung von Projektzielen und dem nachhaltigen Projekterfolg.

 

Meine Skills

  • IT-Berater, Senior Projektmanager, Scrum Master, Coach
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz mit großer Empathie für die Bedürfnisse von Stakeholdern und Fachbereichen bzw. Product Ownern einerseits und IT andererseits (mehrjährige Erfahrung als Führungskraft IT/Teamleiter, mit Projektverantwortung)
  • Zertifizierter Senior Projektmanager (GPM/IPMA Level-B), Senior Projektleiter, Businessanalyse (Mehrjährige Praxis in Leitung von  (Groß-)Projekten unter Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätsvorgaben);
  • Zertifizierter Scrum Master (Mehrjährige Erfahrung in Projekt Teams als Scrum Master, sowie bei der Beartung/Coaching von Management, Product Owner und Teams bei der Agile Transition)
  • Ausgebildeter Business Coach
  • Interim Management (mehrjährige Erfahrung als Führungskraft IT, Teamleiter, Team Lead);
  • Organisationsberatung (IT), Agile Transition, Bildung agiler Teams
  • Breite Methoden-, IT-architektonsiche und IT-technologische Kompetenz:
  • Kompetenzbasiertes Projektvorgehen und -steuerung speziell nach GPM/IPMA (Zertifizierter Senior Projektmanager GPM/IPMA Level-B)
  • Agiles Projektvorgehen und -steuerung speziell nach Scrum (Certified Scrum Master), Ausgebildeter Professional Scrum Product Owner (PSPO)
  • Inkrementelles und Release-basiertes Projektvorgehen und Steuerung;
  • Geschäftsprozess-Analyse/-Modellierung, Business Process Modelling (GPM, BPMN);
  • Vorgangsteuerung, Workflow Management, Business Process Management; objektorientierte Analyse und Design (OOA und OOD) nach UML
  • prozedurale und relationale Analyse und Design nach SA, SADT und ERM
  • Moderne Architekturpattern im Umfeld Data Warehousing und Business Intelligence, ETL, Operational Data Store, Business DataMarts, "Single Source Of Truth"
  • Strategie-/Architekturberatung Data Warehousing (DWH), Business Intelligence (BI)
  • Moderne Architekturpattern im Umfeld verteilter Web-basierter Anwendungs- Architektur insbes. JEE, einschl. Wiederverwendbarkeit und Komponentenorientierung
  • Moderne Architekturpattern im Umfeld technischer Betriebsführung erneuerbarer Energien (Wind, Solar)
  • Moderne Architekturpattern geschäftsprozessumfassender Vorgangsteuerung/ Workflow Systeme, SOA
  • Statische und dynamische Patterns rund um das Geschäftsobjekt "Kunde" und Kundengeschäftsprozesse und die Qualität der Kunden- und Adressdaten
  • Breiter Überblick, Kenntnisse und Erfahrung zu gängigen Tools und Technologien:#
  • Projektmanagement, und Beratungstools (Clarity, JIRA, MS-Project, MS-TFS, Catalyst/Chestra, Serena Business Mashup)
  • Tools speziell die Projekte nach Scrum (JIRA 7, Confluence)
  • Case-Tools (MID-INNOVATOR, Oracle Designer, Visual Paradigm, ARIS)
  • Datenbanken (Oracle, Informix, MS SQL Server);
  • Moderne Tools zur Gewährleistung der Qualität der Kunden und Adressdaten (FAZI!)
  • Data Warehousing, Business Intelligence (Oracle Warehouse Builder OWB, Oracle-Analytics, MS Reporting Services, MS Integration Services);
  • Moderne IDEs (Eclipse, JDeveloper, MS-DevStudio, Oracle  Developer, GIT/Stash);
  • Web-basierte Technologien/Architekturen (JEE, SharePoint, Ajax, GWT, Basamiq, SOA)

 

Überblick

  • Mehrjährige Erfahrung in Methoden und Techniken des modernen und agilen Projektvorgehens, darunter Scrum, Kanban, sowie seren Skalierung
  • Mehrjährige Erfahrung in Skalierung agiler cross funktionaler Teams auf Programm- und Portfolio-Level in großen Enterprises/Umgebungen mit gemeinsamer Betrachtung von Zielen, Abhängigkeiten und Risiken
  • Mehrjährige Erfahrung in Leitung und Steuerung umfangreicher IT-Projekte in heterogenen Systemlandschaften unter Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätsvorgaben basierend auf Methoden und Techniken des kompetenzbasierten Projektmanagements IPMA
  • Erfahrener Teamleiter für Projektteams und routiniert in Organisation und Motivation der Projektteams
  • Tiefgreifendes Know-How in Geschäftsprozessen im Finanzdienstleistungs- und Bankenumfeld, (erneuerbare) Energieversogung, Energiehandel und im öffentlichen Dienst 


Meine Stärken

  • Mehrjährige Erfahrung in Projekt Teams als Scrum Master und Agile Coach, sowie bei der Beartung/Coaching von Management, Product Owner und Teams bei der Agile Transition
  • Mehrjährige Erfahrung in Leitung von Projekten mit einer Vielzahl interner Mitarbeiter des Kunden, und externer Experten unter Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätsvorgaben unter Berücksichtigung der modernen Projektmanagementmethoden
  • Mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiterführung und ?entwicklung
  • Zielstrebig und leistungsorientiert, Nachhaltigkeit in der Projektabwicklung
  • Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Entrepreneurship
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz mit großer Empathie für die Bedürfnisse von Stakeholdern, Business Units bzw. Product Ownern, Enabler und kollaborierenden Teams
  • Kommunikationsstärke, Moderations- und Mediationsfähigkeit
  • Präsentationssicher bis auf Vorstandsebene einschl. Projektmarketing
  • Konfliktmanagement, Konfliktlösungs-, Mediations- und Moderationskompetenz
  • Motivator, Motivation durch Eigenverantwortung und Team-Orientierung mit ausgeprägter Vorbildfunktion sowie Rollenverständnis Agile Coach/Scrum Master als Servant Leader
  • Tiefgreifende Kenntnisse im Umfeld moderner Software-Architekturen und Frameworks insbesondere Service- und Prozess-Orientierter Architekturen DevOps, Cloud, Serverless, UI/UX, SOA, IT-Bebauungsplanung sowie Data Warehousing/BI
  • Breite Methodenkompetenz: Daten- und Geschäftsprozess-Analyse und -Modellierung (relationaler/ERM und objektorientierter/UML Ansatz)
  • Hohe Auffassungsgabe bei der Einarbeitung in Geschäftsprozesse div. Branchen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Sonstiges

  • MS-Office-Tools einschl. MS-Visio

Beruflicher Werdegang

01/2010 - heute
Rolle: Freier IT-Berater, Agile Coach, Scrum Master, Agile Projektmanager
Kunde: auf Anfrage
  • Schwerpunkte der freiberuflichen Dienstleistung:
  • Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer SAFe; Agiles Projektvorgehen, Certified SCRUM Master, Ausgebildeter Professional Scrum Product Owner, Leading SAFe mit Zertifikat ?Certified Scaled Agilist?
  • (IT-)Programm- und Projektmanagement, multiples Projektmanagement; Kompetenzbasiertes Projektvorgehen, Zertifizierter Senior Projektmanager GPM/IPMA Level-B
  • Ausgebildeter ?Business-Coach? BISW
  • Organisationsberatung (IT), Agile Transition, Bildung agiler interdisziplinärer Teams
  • Interim-Management IT; mehrjährige Erfahrung als Führungskraft, Teamleiter, Team Lead
  • Organisationsberatung BI Competence Center
  • Busisness-Analyse, Standortbestimmung, (agiles) Anforderungsmanagement, Epics, Features, User Storie
  • Busisness-Analyse, Standortbestimmung, Anforderungsmanagement, User Stories
  • Incident- und Problemmanagement
  • IT-Strategieberatung speziell im Business Intelligence- und Data Warehousing-Umfeld und im Kontext der Agilen Transition
  • Skalierung von agilen Teams auf Programm- und Portfolio-Level nach SAFe
  • Organisation von agilen Teams in Agile Release Trains (ART) durch PI-Planning und ART-Execution
  • Projektorganisation, Projektplanung (Ressourcen, Kosten bzw. Budget und Qualität)
  • Projektsteuerung und Controlling, Risk-, Change-, Eskalationsmanagement
  • Beratung und Information von Stakeholdern einschl. einschl. GL und Steering Board
  • Beratung bei der Evaluierung von Projektpartnern

07/2002 - 12/2009
Rolle: Teamleiter Competence Center KID2& Warehousing
Kunde: ING-DiBa AG (bis 2003 Entrium Direct Bankers AG), Nürnberg
  • Fachliche und disziplinarische Verantwortung für 10 Mitarbeiter (Architekten, Technical Leads, BusinessAnalysten, DWH-Spezialisten, Anwendungsentwickler) innerhalb des Competence Centers (CC) mit zwei strategischen Servicebereichen KID und Data Warehousing
  • Verantwortung für die Erreichung der CC-Ziele
  • Koordination, Steuerung und Überwachung der Arbeitsabläufe innerhalb des CC sowie unterstützende Mitarbeit
  • Strukturierung des Teams in zwei strategische Servicebereichen KID und Data Warehousing
  • Leitung, Koordinierung, Durchführung und Überwachung von IT-Projekten in den Servicebereichen des Teams
  • Fachlicher Ansprechpartner für die jeweiligen Aufgabenbereiche
  • Verantwortung für die Einhaltung der Arbeitsabläufe im Team
  • Mitwirkung bei der Verbesserung der Prozessqualität
  • Eskalationsmanagement bei komplexen Kundenanliegen
  • Mitwirkung bei der Gewinnung und Auswahl von Mitarbeitern
  • Korrespondenzvollmacht, genehmigungsberechtigt für Aufwandschätzung sowie Leistungsscheine externer Dienstleister
  • Das Anstellungsverhältnis ging durch Betriebsübergang im August 2003 auf die ING-DiBa AG über 2 KID ist die Abkürzung für Kunden- und Interessenten-Domäne/Datenhaushalt
  • Fachliche Zuständigkeit des Service-Bereichs Kunden/KID:
    • Fachliche Verantwortung für die Umsetzung unternehmensstrategischer Kunden-Domäne unter Einsatz modernster Methoden, Tools und Datenbanktechnologien
    • Fachliche Verantwortung, Leitung und Durchführung von Projekten zur Bereitstellung von Fachanwendungen für Fachbereiche basierend auf Geschäftsprozessen zur Verwaltung von Kunden- und Interessenten in KID unter Einsatz modernster Methoden, Tools und Architekturen (SOA, J2EE, Web)
  • Fachliche Zuständigkeit des Service-Bereichs Data Warehousing
    • Initialisierung einer offenen Architektur für das unternehmensweite Data Warehouse (Single Point of Truth) als BusinessItnelligence- /Reporting-Plattform in einem Pilotprojekt mit anschl. kontinuierlicher Erweiterung von Data Warheouse SPOT
    • Erweiterung vorhandener Aufbauorganisation des CC durch Rekrutierung neuer Mitarbeiter mit BI-Skills und deren Integration in die vorhandene Aufbauorganisation von CC, Verdoppelung der Mitarbeiteranzahl Fachliche Verantwortung, Leitung und Durchführung von Projekten zur Bereitstellung von div. Business Datamarts für Fachbereiche basierend auf dem zentralen Data Warehouse unter Einsatz modernster Methoden, Tools, ETL-Technologien (Oracle Warehouse Builder) und DatenIntegrationsansätzen

07/2000 - 06/2002
Rolle: Business Analyst
Kunde: Entrium Direct Bankers AG (später ING-DiBa AG), Nürnberg 
  • Übernahme technischer Projektleitung eines bankstrategischen Großprojekts im B2C-Umfeld unmittelbar nach der Einstellung
  • Koordination des IT-Projekt-Teams aus mehreren internen und externen Mitarbeitern sowie Experten der Fachabteilung unter Einhaltung der Qualitätsrichtlinien und des Projektvorgehensmodells des Unternehmens
  • Projektmitarbeit, Analyse, Design, Prototyping
  • Überwachung der Testphase und Sicherstellung des Produktionsbetriebs
  • Technische Schwerpunkte: UNIX, NT, Oracle, 3tier-Architekturen, Java, XML, Web-Technologie, methodenorientiertes Software Engineering

03/1993 - 06/2000
Rolle: Consultant für IT-Lösungen
Kunde: Siemens Business Services (heute: Atos IT Solutions and Services), Nürnberg
  • Evaluierung, Analyse, Design, Implementierung, Schulung und Rollout Management von IT-Lösungen für die Bundesanstalt für Arbeit
  • Leitung mehrerer daraus resultierender IT-Projekte einschl. Koordination von Projekt-Teams aus internen und externen Mitarbeitern sowie Fachexperten des Kunden unter Einhaltung des Projektvorgehensmodells des Unternehmens
  • Überwachung und Sicherstellung des Produktionsbetriebs
  • Technische Schwerpunkte: UNIX, NT, INFORMIX, 3tier-Architekturen, Visual C++, methodenorientiertes Software Engineering

06/1991 - 02/1993
Rolle: Software Engineer
Kunde: Siemens Nixdorf Informationssysteme AG (heute: Atos IT Solutions and Services), Nürnberg
  • Berufseinstieg
  • Projektmitarbeit, Analyse, Design, Implementierung in div. IT-Projekten für die Bundesanstalt für Arbeit
  • Technische Schwerpunkte: UNIX, INFORMIX, C/S-Architekturen, C, methodenorientiertes Software Engineering

07/1990 - 05/1991
Rolle: Werkstudent und Training for the Job 
Kunde: Siemens AG, Erlangen

Betriebssysteme

HPUX
UNIX-Derivat am Srerver, Shell-Programmierung
SUN OS, Solaris
UNIX-Derivat am Srerver, Shell-Programmierung
Unix
UNIX-Derivat am Srerver, Shell-Programmierung
Windows
OS am Desktop/Laptop

Programmiersprachen

C
C++
PL/SQL
ESQL/C
Shell
Java
Modula-2
Pascal
Prolog

Datenbanken

Informix
V 6.0, V7.0
MS SQL Server
Oracle
8, 9, 10g, 11g, Designer, Developer, TOAD
Snow Flake

Datenkommunikation

Internet, Intranet
PC-Anywhere
SCADA
SMTP

Hardware

HP
PC
Siemens MX
SNI RM-Rechner
SUN

Managementerfahrung in Unternehmen

Agile, Scrum, Kanban, SAFe
Experte
Projekt Manager
Experte
Führungskraft
Experte

Branchen

Branchen

  • Energie einschl. Erneuerbare Energien
  • Banken einschl. Online Banken
  • Technologie
  • Behörden, Öffentliche Verwaltung
  • IT-Dienstleister
  • IT-Beratung

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

4 Jahre 7 Monate
2019-06 - 2023-12

verschiedenes

Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer (RTE) Cloud (beacon; AWS) DevOps Azure DevOps ...
Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer (RTE)
Programm: Evaluierung und Einführung einer cloud-basierten Standardplatform ? beacon ? für Business Unit Strategic Risk Management einschl. Migration von Auswertungen aus bisheriger Legacy Risk-Platform
  • Umfang: OnGoing, strategisches Großprojekt/Programm auf der strategischen Transformation bzw. Going Cloud des Konzerns
  • Projektsprache: International, i.W. Englisch
  • Rollen: Agile Coach für zwei international aufgestellte Agile-Teams (Deutschland, UK), sowie Agile Coach für die Einführung von agilem Mindset, approach und Vorgehen in Teams, einschl. PO- und Stakeholder Coaching
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/ Training des agilen Vorgehens Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets in Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: Azure DevOps)
    • Unterstützung von Produt Owner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und VelocityMonitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Kanban
    • Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
    • Coaching/ Einweisung künftiger interner Scrum-Master-Kandidate

Programm: Evaluierung und Einführung einer cloud-basierten BI-Platform -Snowflake- und die Migration bisheriger BI-Universen div. BusinessDepartments, Dashboards und Reports auf cloud (Snowflake) und sukszessive Ablösung bisheriger Legacy BI-Platform (Oracle, SAP-BO)
  • Umfang: <=8 PJ, erfolgreicher Abschluss 06/2022, strategisches Großprojekt/ Programm auf der strategischen Transformation bzw. Going Cloud des Konzerns
  • Projektsprache: International, i.W. Englisch
  • Rollen: Agile Coach für drei international aufgestellte Agile-Teams (Deutschland, UK, Indien), sowie Agile Coach für die Einführung von agilem Mindset, approach und Vorgehen in Teams, einschl. PO- und Stakeholder Coaching
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/Training des agilen Vorgehens Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets in Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/ Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: Azure DevOps zuvor JIRA)
    • Unterstützung von ProdutOwner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Kanban
    • Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
    • Coaching/ Einweisung PO
    • Management und Business Departments

Programm: Einführung einer Multisource integrierender, cloud-basierten SelfService Platform für Analysen und Reporting for untersch. Business Deparments basierend auf componenten basierten Dashboards, BI-Platform ? Snowflake-, dashboarding MS-PowerBI
  • Umfang: OnGoing, strategisches Großprojekt/Programm auf der strategischen Transformation bzw. Going Cloud des Konzerns und Enablement von Business-(power)User
  • Projektsprache: International, i.W. Englisch
  • Rollen: Agile Coach für drei international aufgestellte Agile-Teams (Deutschland, UK, Indien), sowie Agile Coach für die Einführung von agilem Mindset, approach und Vorgehen in Teams, einschl. PO- und Stakeholder Coaching
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/ Training des agilen Vorgehens Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets in Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: Azure DevOps zuvor JIRA)
    • Unterstützung von Produt Owner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master
    • Gestaltung und Proaktive Beratung von Management, POs und Teams zum nächsten Reifegrad-Schritt zur Skalierung von Scrum Teams auf dem Programm-Level mit mehreren Work-Streams, als integrierter Bestandteil eines Agile Release Train (ART) basierend auf SAFe im Zuge des beschlossenen Transfers der Verantwortlichkeit in wichtigen Team- und Programm-Schwerpunkten nach Indien.
    • Coaching/Training von Top-Management, POs und Teams bei den Grundsätzen von Skalierung, wg. Starker Abhängigkeit von div. für Data-Delivery verantwortlichen Teams wurden ein program-orientiertes Dependency-Management mit gemeinsamen BrogramBoard in Azure Devops eingeführt.
    • Die eingeführten Ideen und Konzepte wurden vom Hersteller des Produkts in Capabilities DeliveryPlan und Dependency-Tracker adaptiert. 
    • Neben den team-orientierten üblichen AgileCeremonies wurden zur ART-Execution cross-team orientierte Weekly-Alignment eingeführt Scrum-of-Scrums (SoS)
    • Vorbereitung und Übergang zu Quartal-basierten gemeinsamen PI-Planning
    • Durchführung von PI-Plannings
    • ART-Execution durch Initialisierung von Scrum-ofScrums (SoS) sowie PI-Reviews mit POs
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Agile/ SAFe/ Scrum/ Kanban Herbeiführung vom Scaling und SAFe bei (kollaborierenden)Teams
    • Coaching/ Einweisung PO
    • Management und Business Departments
Cloud (beacon; AWS) DevOps Azure DevOps SharePoint/wiki Cloud (Snowflake) JIRA MS-PoweBI Capabilities Dependency-Tracker DeliveryPlan
EnBW AG
Karlsruhe
10 Monate
2018-01 - 2018-10

Bereitstellung von KPI-Dashboards

Scrum Master, Agile Coach, Release Train Engineer (RTE) Cloud (Amazon AWS) Serverless DevOps ...
Scrum Master, Agile Coach, Release Train Engineer (RTE)

Programm: Bereitstellung von KPI-Dashboards in einem cloud-basierten Portal basierend auf der täglich anfallenden BigData aus den vom Business Unit betreuten Energie-Anlagen

  • Umfang: OnGoing, strategisches Großprojekt/Programm auf der Digitalisierungs-Agenda des Konzerns
  • Projektsprache: Englisch
  • Rollen: Agile Coach und Head Scrum Master für sechs international aufgestellte Scrum-Teams (Deutschland ERL/KA, und Indien), sowie Agile Coach/Release Train Engineer (RTE) für die Einführung von Skalierung der Scrum- und Platform-Teams auf Programm-Level nach SAFe 4.5
  • Aufgaben/ Projektvorgehen
    • Coaching von Experten in internationalen crossfunktionalen Scrum-Teams mit unterschiedlichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Dokumentation/ Training des agilen Vorgehens nach Scrum für die bestehenden Teams und als Grundlage für Onboarding neuer Experten
    • kontinuierliches Monitoring des agilen Mindsets im Teams und bei entscheidenden Stakeholdern
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren einschließlich Velocity im Laufe der Iterations/Sprints
    • Unterstützung POs und Teams bei vitalem Backlog-Management
    • Priorisierung und Fokussierung auf Business Objectives (Tools: IBM-Jazz, wiki)
    • Unterstützung von ProdutOwner und den Teams beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Coaching von neu angestellten MAs und/oder Team-Experten mit der Perspektive auf die Rolle Scrum Master 
    • Proaktive Beratung von Management, POs und Teams zum nächsten Reifegrad-Schritt zur Skalierung von Scrum Teams auf dem Programm-Level basierend auf SAFe im Zuge des beschlossenen Transfers der Verantwortlichkeit in wichtigen Team- und Programm-Schwerpunkten nach Indien
    • Coaching/ Training von Top-Management, POs und Teams bei den Grundsätzen von Skalierung
    • Vorbereitung des ersten standortübergreifenden (D/IND) PI-Planning
    • Coaching durch Pre-Plannings für Scrum-Teams, POs und Architekten
    • Durchführung des ersten PI-Plannings und erfolgreicher Start des ersten ARTs (z.Z. in 3. Iteration/Sprint)
    • ART-Execution durch Initialisierung von Scrum-of-Scrums (SoS) sowie PI-Reviews mit POs

Cloud (Amazon AWS) Serverless DevOps IBM-Jazz JIRA Confluence/wiki Circuit Agile/SAFe/Scrum/Kanban UX
Siemens AG
Erlangen
6 Monate
2017-04 - 2017-09

Anwendungsentwicklungsprojekte

Scrum Master für 3 Scrum-Teams, Agile Coach für die Agile Trasfo SAP BearingPoint-ABACUS SOA ...
Scrum Master für 3 Scrum-Teams, Agile Coach für die Agile Trasfo
Programm: Agile Transformation, Modernisierung der Anwendungsentwicklungsprojekte und Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
  • Umfang: OnGoing
  • Rollen: Agile Coach, Scrum Master für 3 Scrum-Teams
  • Aufgaben: 
    • Coaching von Experten in 3 crossfunktionalen Teams mit lediglich anfänglichen agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Entwickeln eines agilen Mindsets im Team und dessen Umfeld
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren, Initialisierung eines lebendigen Product-Backlogs in JIRA, deren Integration in Confluence und die Unterstützung von Produt Owner und den Team-Mitglieder bei der qualifizierten Pflege
    • Coaching von ProdutOwner und Team beim vertieften Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Durchführung und Moderation von Sprint-Retrospektiven
    • Beratung und Coaching vom mittleren Management bei der Vorbereitung von Maßnahmen zur Agilen Trasformation in die Gesamtorganisation, zuletzt geplante Maßnahmen: ?Agile Breakfast?, ?Scrum-Master Sounding BOARD?, Kanban in Business
  • Beschreibung/ Projektvorgehen:
    • Der Kunde ist ein großer Anbieter von Immobilienfinanzierung für Großkunden und Großinvestoren (keine Retail-Bank)
    • Aufgrund neuer Meldepflichten nach EZB-Geldmarktstatistik müssen dem Meldewesen zugrundeliegenden Systeme und Anwendungen fundamental erweitert und/oder in die neue Basisarchitektur migriert werden.
    • Hierbei sollen agile Methoden (Scrum) angewandt werden.
    • Dabei ist für drei interdisziplinäre Scrum-Teams die Rolle Scrum-Master zu erfüllen.
    • Darüber hinaus besteht die Aufgabe darin, geeignete interne Kandidaten zur Übernahme der Rolle Scrum-Master in Bank-Projekten zu coachen
    • Dabei wird das Ziel verfolgt, das agile MindSet im Rahmen der Digitalisierung-Agenda der Bank in die Gesamtorganisation zu transferieren.
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Kanban
    • Business Model Generation/ Canvas
    • Herbeiführung vom agilen MindSet in IT und Business
    • Coaching/ Einweisung künftiger interner Scrum-Master-Kandidaten
SAP BearingPoint-ABACUS SOA JEE JIRA Confluence Agile/Scrum/Kanban Business Modell Generation MS Office MS Visio
Aareal Bank AG, Wiesbaden
3 Monate
2017-01 - 2017-03

Agile Transformation - Optimierung Windenergie

Agile Coach, Scrum Master
Agile Coach, Scrum Master
  • Umfang: 3 Monate und dann periodisch abhängig von Marktbedürfnissen
  • Aufgaben
    • Coaching von Mitarbeitern im Crossfunktionalen Team ohne agilen Backgrounds
    • Coaching und Beratung von Product Owner
    • Entwickeln eines agilen Mindsets im Team und dessen Umfeld
    • Scrum als Methodik vermitteln und die Einhaltung deren Regeln sicherstellen
    • Ceremonies mit verschiedenen Rollen planen, moderieren und reflektieren
    • Initialisierung eines lebendigen Product-Backlogs und die Unterstützung von ProdutOwner bei der qualifizierten Pflege
    • Coaching von ProdutOwner und Team beim Verständnis und Einsatz relativer Schätzverfahren
    • Initialisierung und weitere Unterstützung von Sprint-Plannings
    • Initialisierung von Taskboard und Coaching von Team bei deren fokussierten Benutzung
    • kontinuierliches BurnDown- und Velocity-Monitoring
    • Durchführung und Moderation von Sprint-Retrospektiven
    • Initialisierung von Strategieentwicklung und Lean-KVP
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Der Kunde entwickelt, baut und betreibt Onshore-Windparks
    • In diesem Projekt sollen konkrete Optimierungsmaßnahmen in Wind Onshore Projekten erarbeitet werden, um mittelfristig die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt sicher zu stellen
    • Hierbei sollen agile Methoden, speziell Scrum angewandt werden
    • Das agile Team besteht aus Experten aus den für das Projektziel maßgeblichen Business Units (interdisziplinäres Team)
    • Die erarbeiteten Ergebnisse (Deliverables) werden in Anwesenheit von Top-Stakeholdern durch Product-Owner/ Team im Rahmen der jeweiligen Sprint-Reviews vorgestellt
    • Das Feedback zur Effizienz des Teams und zur Priorisierung von Backlog-Items für weitere Sprints können damit flexibel um Vorstellungen der Stakeholder angepasst werden
    • In einem ersten Release werden 3 Sprints von jeweils zwei Wochen durchlaufen
    • Basierend auf den bis dahin erreichten Ergebnissen (Shipments) und dem implementierten agilen Mindset erfolgt im Anschluss die Initiierung eines Lean-KVP-Prozesses, der die Nachhaltigkeit im Kontext des bisher Erreichten gewährleisten soll. 
    • Die dabei neu identifizierten Strategien könnten mittelfristig als Grundlage für weitere Releases herangezogen werden.
  • Vorgehen
    • Agile Transformation
    • Agile Coaching
    • Scrum
    • Lean-KVP (u.a. Kaizen)
EnBW AG, Karlsruhe/Stuttgart
2 Jahre 11 Monate
2013-11 - 2016-09

Herbeiführung einer flexiblen, rollenbasierten, service- und geschäftsprozessorientierten Enterprise-Applikation

Senior Anforderungs-Manager, Change-Manager, Incident-Manager, Scrum Analyst, Scrum Master Oracle JEE SOA ...
Senior Anforderungs-Manager, Change-Manager, Incident-Manager, Scrum Analyst, Scrum Master
Programm: Herbeiführung einer flexiblen, rollenbasierten, service- und geschäftsprozessorientierten Enterprise-Applikation in der Zentrale und an bundesweiten Eingangszonen und Service-Centern des Kunden
  • Umfang: Großprogramm, >10 Personenjahre
  • Rollen: Senior Anforderungs-Manager, Change-Manager, Problem-Manager, Scrum Analyst, Scrum Master
  • Aufgaben
    • Anforderung-Management einschl. Begleitung/ Steuerung von Anforderungsanalyse
    • Beratung des Product Owner bei der Erstellung der damit verbundenen UserStories
    • Geschäftsprozessanalyse und ?Design
    • Software Incident- und Problem- Management
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Prozessanalyst
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Scrum Master in einem Teilprojekt
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Initialisierung einer offenen SOA- und Rollenbasierte Architektur zur Umsetzung aller Geschäftsprozesse des Kunden
    • Bereitstellung der Geschäftsprozesse in einer homogenen Benutzeroberfläche
    • Überwindung heterogener Insel-Lösungen durch Integration bisheriger Anwendungen über konsequente SOA-Integration
    • Herbeiführung einer strategischen Plattform als fundamentaler geschäftsprozess- und SOA-basierter Baustein im Unternehmens-Bebauungsplan zur sukzessiven Integration und/oder Ablösung heterogener Insel-Lösungen
    • Herbeiführung eines team- und bereichsübergreifenden Prozesses für Change Request-, Incident-Management und Problem-Management
    • Koordination und Beratung von Business Units bei der Erhebung von Change Requests
    • Beratung von ProductOwner bei der Erstellung der damit verbundenen UserStories
    • Priorisierung, Aufwandschätzung, Koordination von Change Advisory Board (CAB) und dem Projekt Portfolio-Managements
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Prozessanalyst
    • Teilnahme an Scrum-Teams in der Rolle Scrum Master in einem Teilprojekt
  • Vorgehen
    • Geschäftsprozessberatung mit Modellierungsansätzen nach UML
    • Projektvorgehen: anfangs klassisch, seit 2015 Agile nach Scrum
Oracle JEE SOA MID-INNOVATOR Balsamiq Serena Business Mashups ARIS JIRA Remedy ARS GIT Stash MS-Project
Bundesagentur für Arbeit (BA), Nürnberg
2 Jahre
2011-10 - 2013-09

Strategie-Projekt

Senior Projekt-Manager IT Microsoft SQL-Server OSIsoft PI-Server und ?Interfaces SCADA ...
Senior Projekt-Manager IT
Strategie-Projekt (Evaluierung, Umsetzung einer herstellerunabhängigen und auf offenen Standards basierten Anbindung und Integration heterogener Windparks)
  • Umfang: ca. 3 Personenjahre
  • Rolle: Senior Projekt-Manager IT
  • Aufgaben
    • Programm-Management einschl. Evaluierung/Kooperation mit Partner-Firmen
    • Vendor-Management
    • Begleitung von Architekturdesign einschl. Koordination von PoC-Phase
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Herbeiführung einer offenen und auf universellen Standards basierenden Basisarchitektur, und eines nachhaltigen Konfigurations- und Betriebskonzepts für eine offene und herstellerunabhängige Anbindung und Integration von heterogenen zu überwachenden Wind-Parks einschl. Verifikation der Machbarkeit anhand einer Proof-of-Concept (PoC)
    • Initiierung und Durchführung von Evaluierungs-Workshops mit dem Ziel zur Auswahl eines strategischen Technologie- und Lösungsanbieters (Vorauswahl/ Shortlisterstellung/ BusinessCase/ ROI-Betrachtung)
    • Projektinitialisierung
    • Angebotsanalyse
    • Bereitstellung eines Architekturkonzepts als Grundlage zur Durchführung einer PoC durch ein Projekt-Team von externen Lieferanten/ Kooperationspartnern und dem internen IT-Team als Grundlage zur Verifikation der Machbarkeit und zur finalen Auswahl von künftigen Kooperationspartnern. 
Microsoft SQL-Server OSIsoft PI-Server und ?Interfaces SCADA OPC IEC61400 Microsoft Windows Server Microsoft Reporting Services Microsoft Analytic Services ETLProcessing MS-Project TeamFoundationServer
Erneuerbare Energien
2 Jahre 6 Monate
2011-04 - 2013-09

Spin-Off Projekt/ Strategie-Projekt

Senior Programm-Manager IT/ Agile Coach/ SCRUM Master Microsoft SQL-Server Microsoft Reporting Services Microsoft Analytic Services ...
Senior Programm-Manager IT/ Agile Coach/ SCRUM Master
Spin-Off Projekt/Strategie-Projekt (Herbeiführung einer offenen Architekturplattform für unternehmensweites BI/ Business Reporting)
  • Umfang: ca. 4 Personenjahre
  • Rollen: Senior Programm-Manager IT/ Agile Coach/ SCRUM Master
  • Aufgaben
    • Programm-Management einschl. Begleitung/ Steuerung von Analyse
    • Architekturdesign
    • Agile-Coaching von Management und Team auf dem Weg von Agile Transition
    • Übernahme Scrum Master
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Spin-Off Projekt Initialisierung einer offenen Architektur für das unternehmensweite Data Warehouse als einheitliche Plattform für Business-Reporting
    • Business Datamarts und Business Intelligence
    • Sukzessive Bereitstellung einer Vielzahl von Business Datamarts (Photovoltaik, Wind, ?)
    • Bereitstellung von jeweiligen Datamart erfolgt(e) als eigenständiges Teilprojekt (Eigener BusinessCase, eigenes ProductBacklog, eigene Priorisierung, eigene Teilprojektleitung), somit das Hauptprojekt als Programm
    • Innovatives Projektvorgehen durch installiertes und gelebtes Slogan "think big, start small!"
    • Herbeiführung einer offenen Basisarchitektur einschl. prototypischer Umsetzung eines Business Datamart (BU Photovoltaik) zur Verifikation der Architektur (bereits in der Produktion)
    • Herbeiführung einer BI-Strategie und ?Architektur-Framework (OnGoing-Prozess)
    • Interne Projekt-Akquise bzw. Coaching (Top-Management, PowerUser, StandardUser) zur Bereitschaft für sukzessive Ablösung/ Reduzierung heterogener Insel-Lösungen zur Analyse
    • Reporting und Berichterstattung bis GF- und Vorstandsebene unter Einsatz von Best Practices aus dem kompetenzbasierten PM nach IPMA und dem agilen Projektvorgehen nach SCRUM
    • Coaching von Management, ProductOwners, und Teams auf dem Weg Agile Transition
    • Begleitung von Team als Scrum Master
    • Etablierung einer inkrementellen und releaseorientierten Software-Produktion
  • Vorgehen
    • ?Übergang von phasenbasiertem Vorgehen zu Scrum
Microsoft SQL-Server Microsoft Reporting Services Microsoft Analytic Services Microsoft Windows Server ROLAP STAR-Schema ETL-Processing MS-Project TeamFoundationServer
juwi AG, Wörrstadt
6 Monate
2011-12 - 2012-05

Verwaltungsapplikation Photovoltaikanlagen und -komponenten

Senior Programm-Manager IT / Agile Coach / SCRUM Master Microsoft SQL-Server 3-tier Application Server ...
Senior Programm-Manager IT / Agile Coach / SCRUM Master
Verwaltungsapplikation Photovoltaikanlagen und -Komponenten
  • Umfang: ca. 2 Personenjahre
  • Rollen: Senior Programm-Manager IT / Agile Coach / SCRUM Master
  • Aufgaben
    • Programm-Management einschl. Begleitung/ Steuerung von Analyse
    • Architekturdesign
    • Agile-Coaching von Management und Team auf dem Weg von Agile Transition
    • Übernahme Scrum Master 
  • Beschreibung/ Projektvorgehen
    • Ablösung bisheriger Legacy-Applikation zur Verwaltung von Photovoltailkanlagen und der darin verbauten Komponenten durch eine auf modernen Architekturen (3tier, .net, Browser)
    • komponentenbasierte und serviceorientierte Applikation
    • Prozessverbesserung bei der Verwaltung Verwaltungsobjekten und damit Erhöhung der Effizienz in der technischen Betriebsführung
    • Steigerung der Qualität von Auswertungen und Berichterstattung für das interne und externe Reporting
    • Besondere Aspekte innovativer Projektführung waren u.a.: Einsatz von Best Practices aus dem kompetenzbasierten PM nach IPMA und dem agilen Projektvorgehen nach SCRUM
    • Coaching von Management
    • Product Owners und Teams auf dem Weg von Agile Transition
    • Begleitung von Team als Scrum Master
    • Etablierung einer inkrementellen und releaseorientierten Software-Produktion
    • Erprobung sinnvoller Ansätze aus dem agilen Projektvorgehen (UserStories, Pair-rogramming, TDD, DoD) mit großer Steigerung der Produktivität
    • Motivation und Qualität im Projekt-Team und der Akzeptanz bei weiteren Stakeholdern
  • Vorgehen
    • ?Übergang von phasenbasiertem Vorgehen zu Scrum
Microsoft SQL-Server 3-tier Application Server Browser-basierte UI servicebasierte Business-Layer Microsoft Windows Server MS TFS
Erneuerbare Energien
1 Jahr 3 Monate
2010-01 - 2011-03

Übergang in die Selbstständigkeit

(IT-)Projektleitung / IT-Beratung und ?Dienstleistungen
(IT-)Projektleitung / IT-Beratung und ?Dienstleistungen

  • Übergang in die Selbstständigkeit
  • Existenz- und Unternehmensgründung
  • Konzeption des Dienstleistungsportfolios und des Businessplans des eigenen Unternehmens
  • Teilnahme an gründungsbegleitenden Aus- und Weiterbildungs-Maßnahmen
  • Auf- und Ausbau des Kontaktenetzwerkes
  • Evaluation und Auswahl künftiger Kooperationsrunternehmen
  • aktive Projektakquise und Portfolio-Marketing
  • Herbeiführung der Vertiefung betriebswirtschaftlicher Vorkenntnisse durch ein BWL-Nebenstudium mit Hochschulzertifikat (schriftlicher Prüfung)
  • Untermauerung bisheriger praktischer Erfahrungen im Projektmanagement durch Coaching/ Vorbereitung/ Teilnahme an international anerkannten Zertifizierungsverfahren IPMA/GPM einschl. damit verbundener Leistungsnachweise (Schriftliche und mündliche Prüfungen, Projektstudienarbeit, Literaturkonspekte,?) mit erfolgreichem Erwerb des Zertifikats ?Senior Projektmanager Level-B? unter Umgehung von Grund- und Mittelstufen (Levels D und C)

3 Monate
2010-02 - 2010-04

IT-Strategie, Kernbanksystem, Sourcing (Ausschreibung)

IT-Berater
IT-Berater
Teilnahme an einem Ausschreibungsprojekt einschl. gemeinsamer Angebotsabgabe mit Kooperationspartnerunternehmen
  • Beratung
  • Beteiligung an der Angebotserstellung einschl. Grobentwurfs der von Kunden geforderter ?Second-Opinion?-Ansätze mit dem Ziel, mögliche kostengünstigere ?Quick-Wins?-Alternativen im Angebot darzustellen
  • Validierung bisheriger Konzepte/Aussagen und der geplanten IT-strategischen Vorgehensweise
  • Unterstützung bei Fragen der Make-or-Buy-Entscheidungen hinsichtlich IT-Infrastrukturthemen einschl. SLA-Kriterien und bereits geplanter Umsetzungsaktivitäten und anschl. Umsetzungsempfehlung
  • Untersuchung der weiteren Vorgehensweise zum Kernbanksystem des Kreditinstituts im Kontext eines notwendigen Releasewechsels einschl. Analyse des Systems hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Erweiterbarkeit und anschl. Umsetzungsempfehlung
Berliner Bank, Berlin
9 Jahre 6 Monate
2000-07 - 2009-12

verschiedene Projekte in Festanstellung

Festanstellung in Funktionen Business Analyst, Projektleiter IT, Teamleiter (Führungskraft) in der IT-Abteilung einer großen Direktbank/ Finanzdienstleister, Kreditinstitute, Banken
  • Diverse(Groß-)Projekte während der Festanstellung mit folgenden Schwerpunkten:
    • im operativen/transaktionalen Umfeld
      • rund um das Geschäftsobjekt "Kunde", dessen Datenhaushalt, Konsolidierung, Geschäftsprozesse und Applikationen
    • im analytischen/dispositiven Umfeld
      • Data Warehouse, Business Reporting, Business Datamarts, Business Intelligence
Nähere Einzelheiten zu den im folgenden aufgelisteten Projekten während diesen Zeitraums, den eigenen Rollen und Aufgaben sowie eingesetzten Architekturen, Software und Tools bei Interesse auf Anfrage.
verschiedene

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2014-04 - 2014-04

Business Process Modelling nach SWEP mit INNOVATOR

Zertifikat,
Zertifikat
1 Monat
2013-11 - 2013-11

Business-Coach

BISW
BISW
1 Monat
2013-07 - 2013-07

ITIL Foundation

Zertifikat,
Zertifikat
4 Monate
2010-12 - 2011-03

Senior Project Manager (GPM/ IPMA Level B)

Zertifikat,
Zertifikat

Position

Position

  • Freier IT-Berater
  • Agile Coach
  • Scrum Master
  • Agile Projekt Manager

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Agile Coach Scrum Master Relase Train Engineer Senior Projektmanager

Aufgabenbereiche

Freier IT-Berater, Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer nach SAFe, Senior Projektmanager:
  • Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer
    • Agile Projektvorgehen; Certified SCRUM Master, Ausgebildeter Professional Scrum Product Owner, Leading SAFe, Release Train Engineer (RTE)
  • (IT-)Programm- und Projektmanagement
    • Kompetenzbasiertes Projektvorgehen, Zertifizierter Senior Projektmanager GPM/IPMA Level-B
  • Ausgebildeter ?Business-Coach? BISW
  • Organisationsberatung (IT), Agile Transition, Bildung agiler interdisziplinärer Teams, Herbeiführung und Coaching von agilem Mindset bei Teams, Management und Stakeholdern
  • Interim-Management IT
    • mehrjährige Erfahrung als Führungskraft IT
  • Organisationsberatung BI Competence Center
  • Busisness-Analyse, Standortbestimmung, (agiles) Anforderungsmanagement, Epics, Features, User Stories
  • Incident- und Problemmanagement
  • IT-Strategieberatung speziell im Kontext der Agilen Transition
  • Skalierung von agilen Teams auf Programm- und Portfolio-Level nach SAFe
  • Organisation von agilen Teams in Agile Release Trains (ART) durch PI-Planning und ART-Execution
  • Projektorganisation, Projektplanung (Ressourcen, Kosten bzw. Budget und Qualität)
  • Projektsteuerung und Controlling, Risk-, Change-, Eskalationsmanagement
  • Beratung und Information von Stakeholdern einschl. GL und Steering Board
  • Beratung bei der Evaluierung von Projektpartnern

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Agile/Scrum/Kanban
BearingPoint-ABACUS
Business Model Generation/Canvas
Business Modell Generation
Certified Scrum Master
Confluence
JEE
JIRA
Kanban
MS Office
MS Visio
SAP
Scrum
SOA

Über mich

Nach über achtzehnjähriger erfolgreicher Erfahrung im Angestelltenverhältnis bei zwei renommierten Arbeitgebern zuletzt als IT-Führungskraft und Projektleiter bei einer großen deutschen Direktbank habe ich mich in 2010 meiner Existenzgründung und dem Übergang in die Selbstständigkeit als freiberuflicher IT-Berater, Senior Projektmanager, Scrum Master und Coach gewidmet, und dies bis heute bei attraktiven Auftraggebern in interessanten Projekten mit großem Erfolg ausgebaut. Das Leitmotiv meiner selbstständigen Tätigkeit besteht in Dienstleistung im Interesse des Kunden mit dem Anspruch einer effizienten, zielgerichteten und nachhaltigen Erfüllung seiner Bedürfnisse sowie proaktive Impulse zur Verbesserung seiner Geschäftsprozesse.  In zahlreichen, meist sehr herausfordernden Projekten habe ich meine Fähigkeiten als (IT-)Senior Projektmanager bzw. Srum Master unter Beweis stellen können. Meine Kunden schätzen an mir meine verbindliche und kommunikative Art sowie die Zielstrebigkeit und Nachhaltigkeit, mit der ich an die Projekte herangehe. Meine besonderen Fähigkeiten und Stärken liegen darin, sehr schnell einen Überblick über die Situation zu gewinnen und so die Fäden für die Projekte zur notwendigen, erfolgreichen Steuerung zu übernehmen. Dabei greife ich stets auf das Wissen und die Kompetenz der Projektmitarbeiter zurück und betrachte mich selbst als Mitglied des Teams ach in der Rolle Scrum Master als Servant Leader. Meine kommunikativen Fähigkeiten im Umgang mit Stakeholdern und Teammitgliedern in heterogenen Projektumgebungen helfen mir  stets bei der erfolgreichen Erreichung von Projektzielen und dem nachhaltigen Projekterfolg.

 

Meine Skills

  • IT-Berater, Senior Projektmanager, Scrum Master, Coach
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz mit großer Empathie für die Bedürfnisse von Stakeholdern und Fachbereichen bzw. Product Ownern einerseits und IT andererseits (mehrjährige Erfahrung als Führungskraft IT/Teamleiter, mit Projektverantwortung)
  • Zertifizierter Senior Projektmanager (GPM/IPMA Level-B), Senior Projektleiter, Businessanalyse (Mehrjährige Praxis in Leitung von  (Groß-)Projekten unter Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätsvorgaben);
  • Zertifizierter Scrum Master (Mehrjährige Erfahrung in Projekt Teams als Scrum Master, sowie bei der Beartung/Coaching von Management, Product Owner und Teams bei der Agile Transition)
  • Ausgebildeter Business Coach
  • Interim Management (mehrjährige Erfahrung als Führungskraft IT, Teamleiter, Team Lead);
  • Organisationsberatung (IT), Agile Transition, Bildung agiler Teams
  • Breite Methoden-, IT-architektonsiche und IT-technologische Kompetenz:
  • Kompetenzbasiertes Projektvorgehen und -steuerung speziell nach GPM/IPMA (Zertifizierter Senior Projektmanager GPM/IPMA Level-B)
  • Agiles Projektvorgehen und -steuerung speziell nach Scrum (Certified Scrum Master), Ausgebildeter Professional Scrum Product Owner (PSPO)
  • Inkrementelles und Release-basiertes Projektvorgehen und Steuerung;
  • Geschäftsprozess-Analyse/-Modellierung, Business Process Modelling (GPM, BPMN);
  • Vorgangsteuerung, Workflow Management, Business Process Management; objektorientierte Analyse und Design (OOA und OOD) nach UML
  • prozedurale und relationale Analyse und Design nach SA, SADT und ERM
  • Moderne Architekturpattern im Umfeld Data Warehousing und Business Intelligence, ETL, Operational Data Store, Business DataMarts, "Single Source Of Truth"
  • Strategie-/Architekturberatung Data Warehousing (DWH), Business Intelligence (BI)
  • Moderne Architekturpattern im Umfeld verteilter Web-basierter Anwendungs- Architektur insbes. JEE, einschl. Wiederverwendbarkeit und Komponentenorientierung
  • Moderne Architekturpattern im Umfeld technischer Betriebsführung erneuerbarer Energien (Wind, Solar)
  • Moderne Architekturpattern geschäftsprozessumfassender Vorgangsteuerung/ Workflow Systeme, SOA
  • Statische und dynamische Patterns rund um das Geschäftsobjekt "Kunde" und Kundengeschäftsprozesse und die Qualität der Kunden- und Adressdaten
  • Breiter Überblick, Kenntnisse und Erfahrung zu gängigen Tools und Technologien:#
  • Projektmanagement, und Beratungstools (Clarity, JIRA, MS-Project, MS-TFS, Catalyst/Chestra, Serena Business Mashup)
  • Tools speziell die Projekte nach Scrum (JIRA 7, Confluence)
  • Case-Tools (MID-INNOVATOR, Oracle Designer, Visual Paradigm, ARIS)
  • Datenbanken (Oracle, Informix, MS SQL Server);
  • Moderne Tools zur Gewährleistung der Qualität der Kunden und Adressdaten (FAZI!)
  • Data Warehousing, Business Intelligence (Oracle Warehouse Builder OWB, Oracle-Analytics, MS Reporting Services, MS Integration Services);
  • Moderne IDEs (Eclipse, JDeveloper, MS-DevStudio, Oracle  Developer, GIT/Stash);
  • Web-basierte Technologien/Architekturen (JEE, SharePoint, Ajax, GWT, Basamiq, SOA)

 

Überblick

  • Mehrjährige Erfahrung in Methoden und Techniken des modernen und agilen Projektvorgehens, darunter Scrum, Kanban, sowie seren Skalierung
  • Mehrjährige Erfahrung in Skalierung agiler cross funktionaler Teams auf Programm- und Portfolio-Level in großen Enterprises/Umgebungen mit gemeinsamer Betrachtung von Zielen, Abhängigkeiten und Risiken
  • Mehrjährige Erfahrung in Leitung und Steuerung umfangreicher IT-Projekte in heterogenen Systemlandschaften unter Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätsvorgaben basierend auf Methoden und Techniken des kompetenzbasierten Projektmanagements IPMA
  • Erfahrener Teamleiter für Projektteams und routiniert in Organisation und Motivation der Projektteams
  • Tiefgreifendes Know-How in Geschäftsprozessen im Finanzdienstleistungs- und Bankenumfeld, (erneuerbare) Energieversogung, Energiehandel und im öffentlichen Dienst 


Meine Stärken

  • Mehrjährige Erfahrung in Projekt Teams als Scrum Master und Agile Coach, sowie bei der Beartung/Coaching von Management, Product Owner und Teams bei der Agile Transition
  • Mehrjährige Erfahrung in Leitung von Projekten mit einer Vielzahl interner Mitarbeiter des Kunden, und externer Experten unter Einhaltung von Zeit-, Kosten- und Qualitätsvorgaben unter Berücksichtigung der modernen Projektmanagementmethoden
  • Mehrjährige Erfahrung in der Mitarbeiterführung und ?entwicklung
  • Zielstrebig und leistungsorientiert, Nachhaltigkeit in der Projektabwicklung
  • Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Entrepreneurship
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz mit großer Empathie für die Bedürfnisse von Stakeholdern, Business Units bzw. Product Ownern, Enabler und kollaborierenden Teams
  • Kommunikationsstärke, Moderations- und Mediationsfähigkeit
  • Präsentationssicher bis auf Vorstandsebene einschl. Projektmarketing
  • Konfliktmanagement, Konfliktlösungs-, Mediations- und Moderationskompetenz
  • Motivator, Motivation durch Eigenverantwortung und Team-Orientierung mit ausgeprägter Vorbildfunktion sowie Rollenverständnis Agile Coach/Scrum Master als Servant Leader
  • Tiefgreifende Kenntnisse im Umfeld moderner Software-Architekturen und Frameworks insbesondere Service- und Prozess-Orientierter Architekturen DevOps, Cloud, Serverless, UI/UX, SOA, IT-Bebauungsplanung sowie Data Warehousing/BI
  • Breite Methodenkompetenz: Daten- und Geschäftsprozess-Analyse und -Modellierung (relationaler/ERM und objektorientierter/UML Ansatz)
  • Hohe Auffassungsgabe bei der Einarbeitung in Geschäftsprozesse div. Branchen
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Sonstiges

  • MS-Office-Tools einschl. MS-Visio

Beruflicher Werdegang

01/2010 - heute
Rolle: Freier IT-Berater, Agile Coach, Scrum Master, Agile Projektmanager
Kunde: auf Anfrage
  • Schwerpunkte der freiberuflichen Dienstleistung:
  • Agile Coach, Scrum Master, Release Train Engineer SAFe; Agiles Projektvorgehen, Certified SCRUM Master, Ausgebildeter Professional Scrum Product Owner, Leading SAFe mit Zertifikat ?Certified Scaled Agilist?
  • (IT-)Programm- und Projektmanagement, multiples Projektmanagement; Kompetenzbasiertes Projektvorgehen, Zertifizierter Senior Projektmanager GPM/IPMA Level-B
  • Ausgebildeter ?Business-Coach? BISW
  • Organisationsberatung (IT), Agile Transition, Bildung agiler interdisziplinärer Teams
  • Interim-Management IT; mehrjährige Erfahrung als Führungskraft, Teamleiter, Team Lead
  • Organisationsberatung BI Competence Center
  • Busisness-Analyse, Standortbestimmung, (agiles) Anforderungsmanagement, Epics, Features, User Storie
  • Busisness-Analyse, Standortbestimmung, Anforderungsmanagement, User Stories
  • Incident- und Problemmanagement
  • IT-Strategieberatung speziell im Business Intelligence- und Data Warehousing-Umfeld und im Kontext der Agilen Transition
  • Skalierung von agilen Teams auf Programm- und Portfolio-Level nach SAFe
  • Organisation von agilen Teams in Agile Release Trains (ART) durch PI-Planning und ART-Execution
  • Projektorganisation, Projektplanung (Ressourcen, Kosten bzw. Budget und Qualität)
  • Projektsteuerung und Controlling, Risk-, Change-, Eskalationsmanagement
  • Beratung und Information von Stakeholdern einschl. einschl. GL und Steering Board
  • Beratung bei der Evaluierung von Projektpartnern

07/2002 - 12/2009
Rolle: Teamleiter Competence Center KID2& Warehousing
Kunde: ING-DiBa AG (bis 2003 Entrium Direct Bankers AG), Nürnberg
  • Fachliche und disziplinarische Verantwortung für 10 Mitarbeiter (Architekten, Technical Leads, BusinessAnalysten, DWH-Spezialisten, Anwendungsentwickler) innerhalb des Competence Centers (CC) mit zwei strategischen Servicebereichen KID und Data Warehousing
  • Verantwortung für die Erreichung der CC-Ziele
  • Koordination, Steuerung und Überwachung der Arbeitsabläufe innerhalb des CC sowie unterstützende Mitarbeit
  • Strukturierung des Teams in zwei strategische Servicebereichen KID und Data Warehousing
  • Leitung, Koordinierung, Durchführung und Überwachung von IT-Projekten in den Servicebereichen des Teams
  • Fachlicher Ansprechpartner für die jeweiligen Aufgabenbereiche
  • Verantwortung für die Einhaltung der Arbeitsabläufe im Team
  • Mitwirkung bei der Verbesserung der Prozessqualität
  • Eskalationsmanagement bei komplexen Kundenanliegen
  • Mitwirkung bei der Gewinnung und Auswahl von Mitarbeitern
  • Korrespondenzvollmacht, genehmigungsberechtigt für Aufwandschätzung sowie Leistungsscheine externer Dienstleister
  • Das Anstellungsverhältnis ging durch Betriebsübergang im August 2003 auf die ING-DiBa AG über 2 KID ist die Abkürzung für Kunden- und Interessenten-Domäne/Datenhaushalt
  • Fachliche Zuständigkeit des Service-Bereichs Kunden/KID:
    • Fachliche Verantwortung für die Umsetzung unternehmensstrategischer Kunden-Domäne unter Einsatz modernster Methoden, Tools und Datenbanktechnologien
    • Fachliche Verantwortung, Leitung und Durchführung von Projekten zur Bereitstellung von Fachanwendungen für Fachbereiche basierend auf Geschäftsprozessen zur Verwaltung von Kunden- und Interessenten in KID unter Einsatz modernster Methoden, Tools und Architekturen (SOA, J2EE, Web)
  • Fachliche Zuständigkeit des Service-Bereichs Data Warehousing
    • Initialisierung einer offenen Architektur für das unternehmensweite Data Warehouse (Single Point of Truth) als BusinessItnelligence- /Reporting-Plattform in einem Pilotprojekt mit anschl. kontinuierlicher Erweiterung von Data Warheouse SPOT
    • Erweiterung vorhandener Aufbauorganisation des CC durch Rekrutierung neuer Mitarbeiter mit BI-Skills und deren Integration in die vorhandene Aufbauorganisation von CC, Verdoppelung der Mitarbeiteranzahl Fachliche Verantwortung, Leitung und Durchführung von Projekten zur Bereitstellung von div. Business Datamarts für Fachbereiche basierend auf dem zentralen Data Warehouse unter Einsatz modernster Methoden, Tools, ETL-Technologien (Oracle Warehouse Builder) und DatenIntegrationsansätzen

07/2000 - 06/2002
Rolle: Business Analyst
Kunde: Entrium Direct Bankers AG (später ING-DiBa AG), Nürnberg 
  • Übernahme technischer Projektleitung eines bankstrategischen Großprojekts im B2C-Umfeld unmittelbar nach der Einstellung
  • Koordination des IT-Projekt-Teams aus mehreren internen und externen Mitarbeitern sowie Experten der Fachabteilung unter Einhaltung der Qualitätsrichtlinien und des Projektvorgehensmodells des Unternehmens
  • Projektmitarbeit, Analyse, Design, Prototyping
  • Überwachung der Testphase und Sicherstellung des Produktionsbetriebs
  • Technische Schwerpunkte: UNIX, NT, Oracle, 3tier-Architekturen, Java, XML, Web-Technologie, methodenorientiertes Software Engineering

03/1993 - 06/2000
Rolle: Consultant für IT-Lösungen
Kunde: Siemens Business Services (heute: Atos IT Solutions and Services), Nürnberg
  • Evaluierung, Analyse, Design, Implementierung, Schulung und Rollout Management von IT-Lösungen für die Bundesanstalt für Arbeit
  • Leitung mehrerer daraus resultierender IT-Projekte einschl. Koordination von Projekt-Teams aus internen und externen Mitarbeitern sowie Fachexperten des Kunden unter Einhaltung des Projektvorgehensmodells des Unternehmens
  • Überwachung und Sicherstellung des Produktionsbetriebs
  • Technische Schwerpunkte: UNIX, NT, INFORMIX, 3tier-Architekturen, Visual C++, methodenorientiertes Software Engineering

06/1991 - 02/1993
Rolle: Software Engineer
Kunde: Siemens Nixdorf Informationssysteme AG (heute: Atos IT Solutions and Services), Nürnberg
  • Berufseinstieg
  • Projektmitarbeit, Analyse, Design, Implementierung in div. IT-Projekten für die Bundesanstalt für Arbeit
  • Technische Schwerpunkte: UNIX, INFORMIX, C/S-Architekturen, C, methodenorientiertes Software Engineering

07/1990 - 05/1991
Rolle: Werkstudent und Training for the Job 
Kunde: Siemens AG, Erlangen

Betriebssysteme

HPUX
UNIX-Derivat am Srerver, Shell-Programmierung
SUN OS, Solaris
UNIX-Derivat am Srerver, Shell-Programmierung
Unix
UNIX-Derivat am Srerver, Shell-Programmierung
Windows
OS am Desktop/Laptop

Programmiersprachen

C
C++
PL/SQL
ESQL/C
Shell
Java
Modula-2
Pascal
Prolog

Datenbanken

Informix
V 6.0, V7.0
MS SQL Server
Oracle
8, 9, 10g, 11g, Designer, Developer, TOAD
Snow Flake

Datenkommunikation

Internet, Intranet
PC-Anywhere
SCADA
SMTP

Hardware

HP
PC
Siemens MX
SNI RM-Rechner
SUN

Managementerfahrung in Unternehmen

Agile, Scrum, Kanban, SAFe
Experte
Projekt Manager
Experte
Führungskraft
Experte

Branchen

Branchen

  • Energie einschl. Erneuerbare Energien
  • Banken einschl. Online Banken
  • Technologie
  • Behörden, Öffentliche Verwaltung
  • IT-Dienstleister
  • IT-Beratung

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.