Projektleitung und Business Analyst für IAM. Treasury,FX,ZV-Systeme, Liq.- und Risikomanagement, IAS,MIFID, Accounting, Kredit, BAIT- VAIT Beratung,
Aktualisiert am 09.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 19.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Projektleitung
BAIT
IAM
PS951
Prozessdokumentation
Testmanagement
Accounting for Financial Instruments
Meldewesen
Zahlungsverkehr
Audit
Treasury
Garancy
OneIdentity
Saviynt
Wertpapiergeschäft
Derivative Produkte
SAP
Gesamtbanksteuerung
Stakeholdermanagement
BAIT
VAIT
Strategieberatung
IT-Strategie
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Fliessend mündlich und schriftlich
Italienisch
Grundkentnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

7 Monate
2023-11 - heute

Strategie Beratung Versicherung

Strategieberatung VAIT, DORA,
Strategieberatung VAIT, DORA,
Strategieberatung des Vorstandes zur Umsetzung von VAIT und Dora. Ferner Aufbau der neuen Firmenstruktur.
Zürich Insurance Europe, Köln
Remote
1 Jahr 1 Monat
2022-10 - 2023-10

Einführung (Neustart) einer IAM Software

Projektleiter
Projektleiter
  • Einführung (Neustart) einer IAM Software (ORG von FSP)
  • Überwachung und Steuerung des Projektteams von 10 MA.
  • Stakeholder Management
  • Erstellung Umsetzungsstrategie
Fondsdepotbank
9 Monate
2022-01 - 2022-09

Business Analyst IAM

Business Analyst
Business Analyst
  • Unterstützung bei der Migration zu One Identity.
  • Datenmigration von Service Now bzw. Ramon zu OI, Aufsetzen von Rollen und Einzelberechtigungen 
  • Unterstützung bei HPU Accounts
  • Aufsetzen von IKS und Monitoring
ING Diba AG
1 Jahr
2021-10 - 2022-09

IKS (Interne Kontrollsystem) im Berechtigungsmanagement

Business Analyst
Business Analyst

  • Im Rahmen des Projekt «IKS» besteht die Aufgabe in der Unterstützung bei der Erledigung der internen Kontrollen, die im Rahmen des EZB Programmes aufgesetzt wurden. 
  • Darüber hinaus gilt es die Berechtigungsprozessse zu optimieren und zu dokumentieren. 
  • Prüfung und Aktualisierung der Berechtigungskonzepte. 
  • Kontrolle der Vollständigkeit der angebunden Komponenten und deren Dokumentation. 
  • Kontrolle der vollständigen Anbindung der Komponenten in Garancy. 
  •  Unterstützung bei externen Prüfungen und Sonderaufgaben. 
  • Einführung eines neuen Rollenmodels. 
  • Kontrolle der Einhaltung der SOD. 
  • Prüfung des Rollenmodels auf HPU Accounts.  

Garancy
FI-TS
Hamm (Westfalen)
4 Monate
2021-12 - 2022-03

IT Audit

Prüfer
Prüfer
  • Durchführung von Prüfungshandlungen im Rahmen des Jahres- Abschlusses.
  • In den Bereichen IT-Strategie, IT Governance, Informationsrisikomanagement, Informationssicherheits- Management, operative Informationssicherheit, Identität- und Rechtemanagement, IT-Projekte und Anwendungsentwicklung, IT-Betrieb, Auslagerungsmanagement-Fremdbezug, IDP.
PWC
Remote
1 Jahr 9 Monate
2020-01 - 2021-09

Berechtigungsmanagement

Teilprojektleiter Kanban Scrum
Teilprojektleiter
  • Spezifizierung einer eigenen IAM Lösung und deren Einführung in die Organisation. 
  • Dabei wurde auf Einhaltung der Compliance und der aufsichtsrechtlichen Vorgaben und ein möglichst hoher automatisierungsgrad geachtet. 
  • Im Rahmens des Linie Projekt galt es die Berechtigungskonzpete von allen relevanten Anwendungen zu sichten und an die aufsichtsrechtlichen Anforderungen (Rollenmodell) anzupassen. 
  • Das Projekt wurde im Rahmen einer agilen Entwicklung durchgeführt. 
  • Dabei sind Scrum und Kanban als Methodik eingesetzt worden. 
  • Aktualisierung des Prüfprozesses und der SFO. 
  • Optimierung und Unterstützung der Rezertifizierungsprozesse, Bestellprozesse, J-M-L, SOD-Prozesse. Verantwortlich fu?r die Implementierung, den sicheren Betrieb und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Identity & Access Management (IAM) Services.
  • Integration von Applikationen in die Identity & Access Management Landschaft
  • Design, Implementierung und Betrieb von Schnittstellen zu anderen Systemen
  • Selbsta?ndiges Erkennen von Optimierungsbedarf hinsichtlich der Einhaltung relevanter regulatorischer Vorgaben. 
  • Entwicklung und Umsetzung von Lo?sungsoptionen zur kontinuierlichen Verbesserung. 
  • Definition und Implementierung des Operating Models mit Service Providern
IAM Prozesse
Kanban Scrum
EEX
Leipzig
2 Monate
2021-04 - 2021-05

Vorstudie zur Einführung eines Berechtigungsmanagement

Projektleiter
Projektleiter
Internationale Anwaltskanzlei Hengeler und Müller
5 Monate
2020-11 - 2021-03

IT Audit

Prüfer
Prüfer
  • Durchführung von Prüfungshandlungen im Rahmen des Jahres- Abschlusses.
  • In den Bereichen IT-Strategie, IT Governance, Informationsrisikomanagement, Informationssicherheits- Management, operative Informationssicherheit, Identität- und Rechtemanagement, IT-Projekte und Anwendungsentwicklung, IT-Betrieb, Auslagerungsmanagement-Fremdbezug, IDP.
PWC
1 Jahr 1 Monat
2018-12 - 2019-12

Berechtigungsmanagement

Business Analyst/Teilprojektleiter
Business Analyst/Teilprojektleiter
  • Im Rahmen des Projektes «Berechtigungsmanagement-IAM» erfolgte der Aufbau eines neuen Berechtigungsmanagement unter dem System «Garancy».
  • Erstellung von Fachkonzepten für die Bildung von Rollen und IT-Profilen und deren Customizing. Definition der Unternehmensrolle und Vorbereitung zum Ausrollen der UR.
  • Spezifikation des Prozesses « Joiner, Mover, Leaver».
  • Aufsetzen des Bestellprozesses. Erstellung und Qualitätssicherung der Berechtigungskonzepte.
  • Aufbau einer Funktionstennungsprüfung
  • Unterstützung im Bereich der Rezertifizierungen
  • Datenanalyse der einzubindenden Verzeichnisdienst. Analyse der Anbindung und der Funktionsweise von OSPlus, Kondor, LDAP, Profis, IDV, OE Laufwerken, Projektlaufwerke usw. Unterstützung bei der Systemanbindung. Testdurchführung.
  • Analyse der EZB Findings anlässlich der Prüfung und Erarbeitung eines Umsetzungskonzeptes zur Bereinigung der Findings.
  • Unterstützung der Vorbereitungen der EZB-Prüfung
LBBW
Stuttgart
10 Monate
2018-02 - 2018-11

Integration

IT-Architekt Treasury
IT-Architekt Treasury
  • Im Rahmen der Integration der Postbank in den Deutsche Bank Konzern wurde die neue IT-Architektur für den ES Treasury erarbeitet. 
  • Der Schwerpunkt war dabei die Erstellung der Architektur für den Bereich ALM und Issuance. 
Postbank System, Bonn
11 Monate
2018-01 - 2018-11

Ausfallrisiko

Business Analyst
Business Analyst
  • Erstellung einer Konzeptstudie zur Vermeidung bzw. zur Bestimmung des Ausfallrisikos bei Geschäften auf dem Wertpapierhandel
SAP-BCA WP2
DZBANK, Frankfurt
2 Jahre 11 Monate
2015-03 - 2018-01

Aufbau Risikomanagement und Abhängigkeitsmanagement

TPL bzw. stell. PL : Projekt zur Migration von KK-Konten aus der ehemaligen WGZ zur DZBANK Frankfurt

  • Aufbau Risikomanagement und Abhängigkeitsmanagement für das Migrationsprojekt. Komplett neuer Aufbau der Funktion eines Kommunikationsmanager in der Organisation. Unterstützung Testmanagement (Software: Silk und Jira), stellvertretender Projektleiter des Projektes «Migration der KK-Konten»
  • Systemumgebung: SAP-BP, SAP-BCA, SAP-CML, SAP-CYT, Succest FMC GmbH
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Migrationskonzepten für SAP-BCA, SAP-CML, SAP-CMS, SAP-CYT, SAP-BP Stammdatenmigration,
  • Mitarbeit bei der fachlichen Definiton für Erweiterungen /Anforderung aus dem Bereich SAP-CYT, Testdurchführung und Livenahme
  • Stakeholder Management; Vorbereitung von Lenkungsausschüssen und Verfolgung der Umsetzung der getroffenen Entscheidungen.


TPL; Projekt Liquiditätsdisposition von Kundenkonten Tätigkeiten; Vorbereitung für PSD2

  • Analyse der fachlichen Anforderungen und Erstellung einer Konzeptstudie zur Umsetzung der Liquiditätsanforderungen im SAP Modul SAP-BCA.
  • Analyse der Wertpapierprozesse in WP2 (dwpbank) zur Abwicklung von Kunden- und Eigengeschäften. Besondere Berücksichtigung fand hierbei die Auswirkungen auf den Kapitaldienst. Erstellung eines «proof of concept» in Verbindung mit WP2 und den Meldeanforderungen.
  • Erstellung Fachkonzept zur Umsetzung der Konzeptstudie.
  • Umsetzung der Anforderung aufgrund der PSD2 Anforderung
  • Erstellung Testrahmenkonzept, Testdurchführung, ISO 20022
  • Analyse der Revisionsfindings und Umsetzung zur Erledigung der Findings.


Business Analyst, Stammdatenmigration an SAP-BP

  • Unterstützung bei der Erstellung eines Migrationskonzeptes.
  • Testunterstützung
  • Dokumentation des Deltas.

DZBANK, Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1989 ? 1994

BWL, Rendsburg


1980 ? 1982

Ausbildung als Bankkaufmann, Rüsselsheim

Position

Position

  • Beratung / Consulting
  • Coaching / Schulung / Training
  • Projektmanagement / -leitung / Organisation / Koordination/Business Analyst
  • Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung / Test
  • Management- und Leitungsfunktion (Bereichs- / Werk- / Abteilungs- / Gruppen- / Teamleiter)
  • Geschäftsführung

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektleitung BAIT IAM PS951 Prozessdokumentation Testmanagement Accounting for Financial Instruments Meldewesen Zahlungsverkehr Audit Treasury Garancy OneIdentity Saviynt Wertpapiergeschäft Derivative Produkte SAP Gesamtbanksteuerung Stakeholdermanagement BAIT VAIT Strategieberatung IT-Strategie

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ABK
B&S
ESP
Front Arena
HP ALM
IAM
IAM Prozesse
JIRA
Kanban
Murex MX.3
Olympic
Oracle APEX
SAP ADD
SAP AFI
SAP BankAnalyzer
SAP BCA
SAP BW
SAP CML
SAP CMS
SAP FI
SAP-BCA
Scrum
Silk
Silk Central Test Management
UBIX
Wall Street Systems
WP2
X-GEN
IBS14
IBS90
Basys
Swift
Finance Kit
EAF
ELS
Target
IWP
MS Office Produkte
BSP
SAP Treasury Loan
AZV-NEU
Murex
FIWE
WSS
Wall Street System
Qualitätssicherung
Schulung
Testerfahrung
Erstellung von Spezifikationen
Migration

Berufliche Stärken:

  • Gesamtprojektleiter; Multiprojektleiter, Projektleiter, Business Analyst, Architekt, Testmanager, Scrum Master
  • Finanz- und Rechnungswesen, Jahresabschluss (Abschlusssicher) Wertpapierhandel, Wertpapierabwicklung, Treasury, Regulatorische Anforderungen, Berechtigungsmanagement (IAM) Aufsichtsrecht, Wealth- Management, FX-Risikomanagement, Liquiditätsrisiko, Zinsrisiko, Marktrisiko, Stresstesting, Operationelle Risiken, PSD2, Geschäftsprozessanalyse Anforderungsanalyse, Aufbau eines IKS, Erstellung von Projektplänen, Business Analyse und Projektmanagement, NPP-Prozesse, Aufbau und Betrieb Zahlungsverkehrssystem, CYT, Berechtigungsmanagement, Compliance, ISO 20022,ISO27001, ISAE,PS951, BAIT, MaRisk usw..


Persönliche Stärken:

  • Zielorientierung
  • Teamorientierung
  • Motivationsförderung

Betriebssysteme

Dos
MS-DOS
MVS, OS/390
OS/2
PalmOS
SUN OS, Solaris
Tandem
Unix
VM
VMS
Windows

Programmiersprachen

PL/SQL

Datenbanken

Access
DB2
IMS
Lotus Notes
MS SQL Server
ODBC
Paradox
SQL
Sybase
VSAM

Datenkommunikation

CICS
EDIFACT
Ethernet
Fax
IMS/DC
Internet, Intranet
ISDN
OS/2 Netzwerk
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
Router
SMTP
TCP/IP
VTAM
Windows Netzwerk
X.400 X.25 X.225 X.75...

Hardware

AS/400
Datenerfassungsterminals
Digital
IBM Großrechner
Macintosh
SUN
Tandem
UNISYS
VAX

Branchen

Branchen

  • Banken
  • Rechenzentrum
  • Finanzdienstleister
  • Broker
  • Finanzholding
  • Treasury-Deprtment
  • Versicherung
  • Anwaltskanzlei

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

7 Monate
2023-11 - heute

Strategie Beratung Versicherung

Strategieberatung VAIT, DORA,
Strategieberatung VAIT, DORA,
Strategieberatung des Vorstandes zur Umsetzung von VAIT und Dora. Ferner Aufbau der neuen Firmenstruktur.
Zürich Insurance Europe, Köln
Remote
1 Jahr 1 Monat
2022-10 - 2023-10

Einführung (Neustart) einer IAM Software

Projektleiter
Projektleiter
  • Einführung (Neustart) einer IAM Software (ORG von FSP)
  • Überwachung und Steuerung des Projektteams von 10 MA.
  • Stakeholder Management
  • Erstellung Umsetzungsstrategie
Fondsdepotbank
9 Monate
2022-01 - 2022-09

Business Analyst IAM

Business Analyst
Business Analyst
  • Unterstützung bei der Migration zu One Identity.
  • Datenmigration von Service Now bzw. Ramon zu OI, Aufsetzen von Rollen und Einzelberechtigungen 
  • Unterstützung bei HPU Accounts
  • Aufsetzen von IKS und Monitoring
ING Diba AG
1 Jahr
2021-10 - 2022-09

IKS (Interne Kontrollsystem) im Berechtigungsmanagement

Business Analyst
Business Analyst

  • Im Rahmen des Projekt «IKS» besteht die Aufgabe in der Unterstützung bei der Erledigung der internen Kontrollen, die im Rahmen des EZB Programmes aufgesetzt wurden. 
  • Darüber hinaus gilt es die Berechtigungsprozessse zu optimieren und zu dokumentieren. 
  • Prüfung und Aktualisierung der Berechtigungskonzepte. 
  • Kontrolle der Vollständigkeit der angebunden Komponenten und deren Dokumentation. 
  • Kontrolle der vollständigen Anbindung der Komponenten in Garancy. 
  •  Unterstützung bei externen Prüfungen und Sonderaufgaben. 
  • Einführung eines neuen Rollenmodels. 
  • Kontrolle der Einhaltung der SOD. 
  • Prüfung des Rollenmodels auf HPU Accounts.  

Garancy
FI-TS
Hamm (Westfalen)
4 Monate
2021-12 - 2022-03

IT Audit

Prüfer
Prüfer
  • Durchführung von Prüfungshandlungen im Rahmen des Jahres- Abschlusses.
  • In den Bereichen IT-Strategie, IT Governance, Informationsrisikomanagement, Informationssicherheits- Management, operative Informationssicherheit, Identität- und Rechtemanagement, IT-Projekte und Anwendungsentwicklung, IT-Betrieb, Auslagerungsmanagement-Fremdbezug, IDP.
PWC
Remote
1 Jahr 9 Monate
2020-01 - 2021-09

Berechtigungsmanagement

Teilprojektleiter Kanban Scrum
Teilprojektleiter
  • Spezifizierung einer eigenen IAM Lösung und deren Einführung in die Organisation. 
  • Dabei wurde auf Einhaltung der Compliance und der aufsichtsrechtlichen Vorgaben und ein möglichst hoher automatisierungsgrad geachtet. 
  • Im Rahmens des Linie Projekt galt es die Berechtigungskonzpete von allen relevanten Anwendungen zu sichten und an die aufsichtsrechtlichen Anforderungen (Rollenmodell) anzupassen. 
  • Das Projekt wurde im Rahmen einer agilen Entwicklung durchgeführt. 
  • Dabei sind Scrum und Kanban als Methodik eingesetzt worden. 
  • Aktualisierung des Prüfprozesses und der SFO. 
  • Optimierung und Unterstützung der Rezertifizierungsprozesse, Bestellprozesse, J-M-L, SOD-Prozesse. Verantwortlich fu?r die Implementierung, den sicheren Betrieb und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Identity & Access Management (IAM) Services.
  • Integration von Applikationen in die Identity & Access Management Landschaft
  • Design, Implementierung und Betrieb von Schnittstellen zu anderen Systemen
  • Selbsta?ndiges Erkennen von Optimierungsbedarf hinsichtlich der Einhaltung relevanter regulatorischer Vorgaben. 
  • Entwicklung und Umsetzung von Lo?sungsoptionen zur kontinuierlichen Verbesserung. 
  • Definition und Implementierung des Operating Models mit Service Providern
IAM Prozesse
Kanban Scrum
EEX
Leipzig
2 Monate
2021-04 - 2021-05

Vorstudie zur Einführung eines Berechtigungsmanagement

Projektleiter
Projektleiter
Internationale Anwaltskanzlei Hengeler und Müller
5 Monate
2020-11 - 2021-03

IT Audit

Prüfer
Prüfer
  • Durchführung von Prüfungshandlungen im Rahmen des Jahres- Abschlusses.
  • In den Bereichen IT-Strategie, IT Governance, Informationsrisikomanagement, Informationssicherheits- Management, operative Informationssicherheit, Identität- und Rechtemanagement, IT-Projekte und Anwendungsentwicklung, IT-Betrieb, Auslagerungsmanagement-Fremdbezug, IDP.
PWC
1 Jahr 1 Monat
2018-12 - 2019-12

Berechtigungsmanagement

Business Analyst/Teilprojektleiter
Business Analyst/Teilprojektleiter
  • Im Rahmen des Projektes «Berechtigungsmanagement-IAM» erfolgte der Aufbau eines neuen Berechtigungsmanagement unter dem System «Garancy».
  • Erstellung von Fachkonzepten für die Bildung von Rollen und IT-Profilen und deren Customizing. Definition der Unternehmensrolle und Vorbereitung zum Ausrollen der UR.
  • Spezifikation des Prozesses « Joiner, Mover, Leaver».
  • Aufsetzen des Bestellprozesses. Erstellung und Qualitätssicherung der Berechtigungskonzepte.
  • Aufbau einer Funktionstennungsprüfung
  • Unterstützung im Bereich der Rezertifizierungen
  • Datenanalyse der einzubindenden Verzeichnisdienst. Analyse der Anbindung und der Funktionsweise von OSPlus, Kondor, LDAP, Profis, IDV, OE Laufwerken, Projektlaufwerke usw. Unterstützung bei der Systemanbindung. Testdurchführung.
  • Analyse der EZB Findings anlässlich der Prüfung und Erarbeitung eines Umsetzungskonzeptes zur Bereinigung der Findings.
  • Unterstützung der Vorbereitungen der EZB-Prüfung
LBBW
Stuttgart
10 Monate
2018-02 - 2018-11

Integration

IT-Architekt Treasury
IT-Architekt Treasury
  • Im Rahmen der Integration der Postbank in den Deutsche Bank Konzern wurde die neue IT-Architektur für den ES Treasury erarbeitet. 
  • Der Schwerpunkt war dabei die Erstellung der Architektur für den Bereich ALM und Issuance. 
Postbank System, Bonn
11 Monate
2018-01 - 2018-11

Ausfallrisiko

Business Analyst
Business Analyst
  • Erstellung einer Konzeptstudie zur Vermeidung bzw. zur Bestimmung des Ausfallrisikos bei Geschäften auf dem Wertpapierhandel
SAP-BCA WP2
DZBANK, Frankfurt
2 Jahre 11 Monate
2015-03 - 2018-01

Aufbau Risikomanagement und Abhängigkeitsmanagement

TPL bzw. stell. PL : Projekt zur Migration von KK-Konten aus der ehemaligen WGZ zur DZBANK Frankfurt

  • Aufbau Risikomanagement und Abhängigkeitsmanagement für das Migrationsprojekt. Komplett neuer Aufbau der Funktion eines Kommunikationsmanager in der Organisation. Unterstützung Testmanagement (Software: Silk und Jira), stellvertretender Projektleiter des Projektes «Migration der KK-Konten»
  • Systemumgebung: SAP-BP, SAP-BCA, SAP-CML, SAP-CYT, Succest FMC GmbH
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Migrationskonzepten für SAP-BCA, SAP-CML, SAP-CMS, SAP-CYT, SAP-BP Stammdatenmigration,
  • Mitarbeit bei der fachlichen Definiton für Erweiterungen /Anforderung aus dem Bereich SAP-CYT, Testdurchführung und Livenahme
  • Stakeholder Management; Vorbereitung von Lenkungsausschüssen und Verfolgung der Umsetzung der getroffenen Entscheidungen.


TPL; Projekt Liquiditätsdisposition von Kundenkonten Tätigkeiten; Vorbereitung für PSD2

  • Analyse der fachlichen Anforderungen und Erstellung einer Konzeptstudie zur Umsetzung der Liquiditätsanforderungen im SAP Modul SAP-BCA.
  • Analyse der Wertpapierprozesse in WP2 (dwpbank) zur Abwicklung von Kunden- und Eigengeschäften. Besondere Berücksichtigung fand hierbei die Auswirkungen auf den Kapitaldienst. Erstellung eines «proof of concept» in Verbindung mit WP2 und den Meldeanforderungen.
  • Erstellung Fachkonzept zur Umsetzung der Konzeptstudie.
  • Umsetzung der Anforderung aufgrund der PSD2 Anforderung
  • Erstellung Testrahmenkonzept, Testdurchführung, ISO 20022
  • Analyse der Revisionsfindings und Umsetzung zur Erledigung der Findings.


Business Analyst, Stammdatenmigration an SAP-BP

  • Unterstützung bei der Erstellung eines Migrationskonzeptes.
  • Testunterstützung
  • Dokumentation des Deltas.

DZBANK, Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1989 ? 1994

BWL, Rendsburg


1980 ? 1982

Ausbildung als Bankkaufmann, Rüsselsheim

Position

Position

  • Beratung / Consulting
  • Coaching / Schulung / Training
  • Projektmanagement / -leitung / Organisation / Koordination/Business Analyst
  • Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung / Test
  • Management- und Leitungsfunktion (Bereichs- / Werk- / Abteilungs- / Gruppen- / Teamleiter)
  • Geschäftsführung

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Projektleitung BAIT IAM PS951 Prozessdokumentation Testmanagement Accounting for Financial Instruments Meldewesen Zahlungsverkehr Audit Treasury Garancy OneIdentity Saviynt Wertpapiergeschäft Derivative Produkte SAP Gesamtbanksteuerung Stakeholdermanagement BAIT VAIT Strategieberatung IT-Strategie

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ABK
B&S
ESP
Front Arena
HP ALM
IAM
IAM Prozesse
JIRA
Kanban
Murex MX.3
Olympic
Oracle APEX
SAP ADD
SAP AFI
SAP BankAnalyzer
SAP BCA
SAP BW
SAP CML
SAP CMS
SAP FI
SAP-BCA
Scrum
Silk
Silk Central Test Management
UBIX
Wall Street Systems
WP2
X-GEN
IBS14
IBS90
Basys
Swift
Finance Kit
EAF
ELS
Target
IWP
MS Office Produkte
BSP
SAP Treasury Loan
AZV-NEU
Murex
FIWE
WSS
Wall Street System
Qualitätssicherung
Schulung
Testerfahrung
Erstellung von Spezifikationen
Migration

Berufliche Stärken:

  • Gesamtprojektleiter; Multiprojektleiter, Projektleiter, Business Analyst, Architekt, Testmanager, Scrum Master
  • Finanz- und Rechnungswesen, Jahresabschluss (Abschlusssicher) Wertpapierhandel, Wertpapierabwicklung, Treasury, Regulatorische Anforderungen, Berechtigungsmanagement (IAM) Aufsichtsrecht, Wealth- Management, FX-Risikomanagement, Liquiditätsrisiko, Zinsrisiko, Marktrisiko, Stresstesting, Operationelle Risiken, PSD2, Geschäftsprozessanalyse Anforderungsanalyse, Aufbau eines IKS, Erstellung von Projektplänen, Business Analyse und Projektmanagement, NPP-Prozesse, Aufbau und Betrieb Zahlungsverkehrssystem, CYT, Berechtigungsmanagement, Compliance, ISO 20022,ISO27001, ISAE,PS951, BAIT, MaRisk usw..


Persönliche Stärken:

  • Zielorientierung
  • Teamorientierung
  • Motivationsförderung

Betriebssysteme

Dos
MS-DOS
MVS, OS/390
OS/2
PalmOS
SUN OS, Solaris
Tandem
Unix
VM
VMS
Windows

Programmiersprachen

PL/SQL

Datenbanken

Access
DB2
IMS
Lotus Notes
MS SQL Server
ODBC
Paradox
SQL
Sybase
VSAM

Datenkommunikation

CICS
EDIFACT
Ethernet
Fax
IMS/DC
Internet, Intranet
ISDN
OS/2 Netzwerk
parallele Schnittstelle
PC-Anywhere
Router
SMTP
TCP/IP
VTAM
Windows Netzwerk
X.400 X.25 X.225 X.75...

Hardware

AS/400
Datenerfassungsterminals
Digital
IBM Großrechner
Macintosh
SUN
Tandem
UNISYS
VAX

Branchen

Branchen

  • Banken
  • Rechenzentrum
  • Finanzdienstleister
  • Broker
  • Finanzholding
  • Treasury-Deprtment
  • Versicherung
  • Anwaltskanzlei

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.