Data Warehouse & Business Intelligence Beratung. Datenbank - Design, Datenmodellierung, ETL, EAI, SQL, PL/SQL, Datenmigration, Cognos
Aktualisiert am 12.06.2024
Profil
Referenzen (1)
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 23.06.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
SQL-Programmierung
ETL
Datenmodellierung
DWH/ETL - Codegeneratoren
Core DWH
Cognos
SAP BODS
Informatica PowerCenter
Oracle
DB2
Microsoft SQL Server
SAP MM
SAP FI/CO
SAP SD
Python
Oracle Data Integrator
DWH Architektur
Talend
SAP BW
PowerDesigner
Deutsch
Muttersprache
Englisch
fließend in Wort und Schrift
Russisch
Grundkenntnisse

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2024-01 - 2024-06

Abstimmung der fachlichen Anforderungen mit dem Fachbereich Controlling

Data Engineer / Datenmodellierer / SQL - Experte Oracle 19c Oracle Data Modeler adavanced SQL ...
Data Engineer / Datenmodellierer / SQL - Experte
  • Beratung zu Skalierbarkeit bzw geeigneter technischer Umsetzung.
  • Erweiterung des Core DWH um weitere Tabellen. Umschaltung diverser Core ? Tabellen auf unitemporale Aufzeichnung von Änderungen in den Quell-Tabellen.
  • E/R Modellierung eines weiteres Datamarts im bestehenden Reporting Layer. Codierung der ETL ? Routinen -und Jobs mittels advanced SQL und PL/SQL. Dokumentation, Test und Einführung in Produktion.

Oracle 19c Oracle Data Modeler adavanced SQL PL/SQL Star/Snowflake - Modellierung
Topstar
2 Jahre 6 Monate
2021-04 - 2023-09

DWS

Data Architect, Data Modeler, SQL - Experte diverse RDBMS SQL PL/SQL ...
Data Architect, Data Modeler, SQL - Experte

  • E/R Datenmodellierung und Datenarchitektur für die Historisierung von IFR ? Reports, welche regelmäßig an die Bundesbank übermittelt werden. Multidimensionaler Character, da die Berichte in der XBLR ? Notation (Mischung aus XML und OLAP/ MDX) bzw. Excel Pivot-Tabellen in die Datenbank geliefert werden.
  • Erstellung weiterer (Meta-) Datenmodelle u.a. für ESG Client Reporting/ Black Rock ? Daten in der Größenordnung von 30 ? 50 Tabellen.
  • Agile Projektmethodik. Meine Rolle als Data Architect bestand vorrangig in der Ausmodellierung der (nicht-)funktionalen Anforderungen/ Abstimmung mit dem Business und Vermittlung der Modell-Besonderheiten an die Java-Entwickler. Ein Schwerpunkt war bei den meisten Projekten die saubere Ausmodellierung für das performante ablegen der eintreffenden Daten in einem historischen Kontext (bitemporale Modellierung, minimale Belastung der Datenbank mit Update ? Operationen)
  • Ab 01/2022 zusätzlich Unterstützung in ETL - Design und Optimierung/Re-Design schlecht modellierter und implementierter Datenbank-Anwendungen. Neu - Implementierung u.a. mittels advanced SQL (Merge von SCD II ? Historien mehrerer Attribute desselben Objektes und Pivotierung in eine breite Tabelle).

diverse RDBMS SQL PL/SQL Entity Rela SAP Power Designer Oracle 12c advanced/complex SQ JIRA JSON XBRL. XML REST T-SQL SQL Server 2019
Deutsche Bank
Frankfurt am Main
9 Monate
2020-04 - 2020-12

internationales Data Governance ? Projekt

Berater SQL Confluence JIRA ...
Berater

  • Beratung, Koordination und Steuerung in einem großen internationalen Data Governance ? Projekt.
  • Erstellung eigener und Integration bestehender umfassender Metadaten ? Analysen über alle datenbankbasierten Systeme der dt. Bank hinweg, u.a.:
    • Data Lineage ( Datenflüsse auf Feld/Tabellen-Ebene )
    • Datenmodelle ( objektorientiert und E/R )
    • Data Dictionaries
  • Unterstützung / Schulung im Lesen von Datenmodellen und im Verständnis der Abstraktionsstufen und Modellierungsoptionen :
    • logisch/konzeptionell,
    • physisch
    • Datenbank-Layer.
    • ?Objektmodell?
  • Strukturierung und Korrektur der bestehenden Analysen und Dokumentationen.

SQL Confluence JIRA SAP Power Designer
Deutsche Bank
3 Monate
2020-01 - 2020-03

Spezifikation und Implementation - EAI/ ETL - Schnittstellen

Lobster Salesforce REST ...
Spezifikation und Implementation von EAI/ ETL - Schnittstellen
  • Für den Datenaustausch zw. u.a.: SalesForce und SAP ERP/ CRM wurden techn. Spezifikationen als Vorlage für Lobster ? Entwickler erstellt
  • Erarbeitung der Feldmappings und Datentypen
  • Review fachlicher Spezifikationen , Datenmodelle und Salesforce Standard-Funktionalitäten, User Stories/ Use Cases um daraus die techn. Spezifikation ableiten zu können
  • Phasenweise Mitimplementation in Lobster
Lobster Salesforce REST JSON XML SAP / ABAP SQL JIRA Confluence
Villery & Boch
11 Monate
2019-02 - 2019-12

Daten-Analyse, Konzeption und Implementation eines Reportings/ Datamarts

Berater , Architekt und Entwickler SQL Server 2016 advanced SQL T-SQL ...
Berater , Architekt und Entwickler
  • Daten-Analyse, Konzeption und Implementation eines Reportings / Datamarts für die Analyse von Fertigungs ?bzw. Planungs ? Prozessen / - Kosten.
  • Erstellung der ETL / Datenbank ? Architektur, Beratung zu den Bereichen : Data Warehouse / Datenmodellierung / Workflow.
  • Analyse und Anbindung von 3 SAP ? Systemen unterschiedlicher Regionen ( West-Europa, Russland, Ost-Europa ).
  • Beratung und Datenmodellierung zu den vom Kunden formulierten Anforderungen an den zu entwickelnden Datamart.
  • Erstellung aller ETL / Datenflüsse für ca. 150 SAP ? Tabellen über eine Staging Area bis in ein dimensionales Ziel-Schema ( Star / Snowflake ? Modellierung ).
  • Unterstützung bei Auswertungen und Simulationen ( zB. ?welche Medikamente werden auf welchen Maschinen zu welchen Kosten produziert?, "Auf welche Produkte wirkt sich eine Einkaufspreis-Senkung des Wirkstoffes y um x % am stärksten aus ?")
  • Unterstützung bei der Erstellung von Modellen (machinelles Lernen) zur Ermittlung von Kosten neuer / auf andere Werke übertragener Medikamente
SQL Server 2016 advanced SQL T-SQL Theobald XTRACT Tal-end Python (Korrelationen; Linear Regression; module: pandas; numpy) SAP MM PP PM PO LO FI/CO SAP BW ABAP Alteryx eigener DWH - Codegenerator Talend Python ( Korrelationen Linear Regression module: pandas numpy )
Stada
1 Jahr 1 Monat
2017-09 - 2018-09

Erweiterung eines bestehenden DWH

Designer/ Berater/ Entwickler SQL PL/SQL SAP Data Services (BODS/ BODI) ...
Designer/ Berater/ Entwickler
  • Erweiterung eines bestehenden DWH um einen neuen Datamart. 
  • Erstellung der kompletten ETL ? Prozesskette mittels SAP Data Services und DB2 ? SQL.
  • Erstellung der Datenmodelle für alle DWH ? Schichten ( Staging Area, Core, Data Mart / Reporting Layer ).
  • Einsatz meines SQL ? basierten Codegenerators zur Erzeugung von Datenmodellen und SQL / DML
  • Erstellung der ETL ? Mappings.
  • Konzeption der Schnittstellen zw. den Quellsystemen und dem DWH.
  • Abstimmung der Fachkonzepte / Umsetzung mit dem Fachbereich.
  • Migration des existierenden DB2 / Host - DWH nach Oracle.
SQL PL/SQL SAP Data Services (BODS/ BODI) IBM DB2 z/OS (Host) Oracle RDBMS 12 Data Vault JSON Oracle Data Modeler SAP BOXI SAP BO Universe De-signer SAP Data Services ( BODS / BODI ) SAP BO Universe Designer
Deutsche Bahn
Frankfurt
3 Monate
2017-06 - 2017-08

Oracle DWH

Oracle advanced SQL PL/SQL ODI ...

  • Im Rahmen eines Proof of Concept wurde geprüft mit wieviel Aufwand das von mir entwickelte Oracle DWH mit 2 verschiedenen Quellsystemen auf SQL - Server migriert werden kann.

Oracle advanced SQL PL/SQL ODI SQL-Server 2016 T-SQL SSIS DB - trigger Oracle transparent gateway
Topstar
10 Monate
2016-01 - 2016-10

Migration mehrerer Cognos 7

IBM Cognos 11.2 (Framework Manager; Transformer Powerplay Studio) SSIS ...

Migration mehrerer Cognos 7 ? Powerplay Cubes und Reports auf Baan als Quellsystem nach Cognos 11 ? Powerplay bzw. SAP ERP / BW als Quellsystem.

  • Design und Implementation eines Data Warehouse auf Microsoft SQL Server als ?intermediate layer? zwischen SAP BW und den Cognos Cubes bzw. neu entstehenden Reports..
  • Konzeption und Umsetzung der ETL ? Mappings.
  • SAP BW 
  • SQL Server DWH und SQL Server - intern.
  • Dazu habe ich meinen mehrfach verkauften DWH ? Codegenerator für Oracle auf SQL ? Server migriert und nahezu 1:1 wiederverwendet.
  • Das DWH ? Datenmodell die ETL ? Routinen werden somit automatisch erzeugt und nicht manuell implementiert / angepasst.
  • Die ETL ? Strecke SAP BW - SQL Server DWH ( staging area ) wurde von mir mittels SAP Data Services implementiert.
  • Dokumentation, Coaching, Übergabe an Nachfolger.
IBM Cognos 11.2 (Framework Manager; Transformer Powerplay Studio) SSIS SQL Server 2014 (T-SQL; ad-vanced SQL) Oracle 12c SAP BW SAP Data Services SAP ERP (SD; MM; PP; FICO) Eigener Data Warehouse Codegenerator IBM Cognos 11.2 ( Framework Manager Transformer Powerplay Studio ) SQL Server 2014 (T-SQL advanced SQL) SAP ERP ( SD MM PP FICO ). Eigener Data Warehouse Codegenerator
Olympus
3 Monate
2015-10 - 2015-12

DWH ? Datenmodellierung und ETL Entwicklung

Oracle 12c/ Exadata ODI 11.2 Data Vault ...
  • DWH ? Datenmodellierung und ETL Entwicklung für einen konzernweiten HR Datenknoten mit ODI

  • Redesign einer bestehenden, komplexen, bi-temporalen ETL ? Verarbeitung

  • Erstellung von ETL ? Strecken , Knowledge Modulen ( IKM ) und Workflows mit dem Oracle Data Integrator

  • Konzeption der Schnittstellen zw. den Quellsystemen und dem DWH

Oracle 12c/ Exadata ODI 11.2 Data Vault complex SQL PL/SQL JSON Oracle 12c / Exadata
Daimler
1 Jahr 2 Monate
2014-08 - 2015-09

Konzeption und Implementation eines wiederverwendbaren Testdatengenerators

Oracle 12c HDFS/Hive PL/SQL ...

  • Konzeption und Implementation eines wiederverwendbaren Testdatengenerators für das Finanz  - DWH der dt.  Bank. Es werden künstliche Daten erzeugt, die einstellbar zb. gegen Business - Validierungsregeln verstoßen.
  • Erneuter Einsatz meines bei mehreren Kunden im Einsatz befindlichen SQL- basierten Codegenerator ? Frameworks zum Erzeugen der SQL  und  PL/SQL ? Logik.
  • Strategische Beratung zur Verbesserung der Prozesse im Development / Test.  
  • Bildung gemeinsamer Task-Forces unter Verwendung des Testdatengenerator ? Frameworks.
  • Vermittlung der zentralen Philosophie/Strategie der ?Wiederverwendung aller - in der Datenbank verfügbaren - Metadaten eines Data Warehouse?. 
  • Proof of Concept für eine Migration der bestehenden ETL  PL/SQL -  Strecken nach Oracle Data Integrator ( ODI ). 
  • Migration einzelner PL/SQL ? Packages und Erstellung eines groben Migrations ? Fahrplans inkl. Aufwandsschätzung.

Oracle 12c HDFS/Hive PL/SQL advanced SQL Sybase Powerdesigner Oracle Data Integrator (ODI) IBM Cognos Framework Manager Data Vault Python Oracle Data Integrator ( ODI )
Deutsche Bank
5 Monate
2014-03 - 2014-07

Analyse und Bewertung der bestehenden Data Warehouse - Architektur

Oracle 11.2 (SQL; PL/SQL) Oracle GoldeGate SAP BO (Universe Designer ...
Analyse und Bewertung der bestehenden Data Warehouse - Architektur
  • Ablösung eines Alt-Systems durch eigenes PL/SQL - Codegenerator Framework
  • Erstellung Fachkonzept für die schrittweise Ablösung
    • Analyse existierender ETL ? Ströme in den Kettle Pentaho/ SAP Data Services Repositories
    • Konzeption/ Umsetzung Ablösung Alt-Systems
    • E/R ? Datenmodellierung, physische Datenmodellierung
    • Strategische Data Warehouse ? Beratung zu:
      • Skalierbarkeit Datenwachstum
      • Skalierbarkeit ETL ? Performance
      • Korrektur von Datenmodellierungsfehlern
Oracle 11.2 (SQL; PL/SQL) Oracle GoldeGate SAP BO (Universe Designer WebClient BODS (SAP Data Ser-vices) Kettle ? Pentaho Postgres PostgreSQL
Sparkasse Köln/Bonn
3 Monate
2014-01 - 2014-03

Erweiterung des bestehenden Data Warehouse

Oracle 10.2 Oracle Warehouse Builder PL/SQL ...
  • Erweiterung des bestehenden Data Warehouse um neue Tabellen. Implementation/ Generierung ETL - Code, Synchronisation mit Datenmodelländerungen der Quellsysteme
  • Beratung bei Oracle ? Performance Problemen (Fragmentierung, Optimzier ? Fehlberechnungen ? )
  • Prüfung Datenqualität, Change Data Capture, Umschlüsselungen
Oracle 10.2 Oracle Warehouse Builder PL/SQL advanced SQL Oracle Change Data Capture
Topstar
6 Monate
2013-03 - 2013-08

Erstellung der funktionalen und technischen Spezifiaktionen

UML Informatica Powercenter/ Developer Informatica Data Quality ...
Erstellung der funktionalen und technischen Spezifikationen für ein BI Reporting und KPI - Kennzahlensystem beliefert aus 8 verschiedenen dezentralen ? zumeist länderspezifischen - Quellsystemen
  • Das Kennzahlensystem informiert über die weltweite Performance von Novartis ? Medikamenten und Substanzen.
    • Erstellung von Datenmodellen (Star Schema/ Snowflake Schema) und ETL - Infrastruktur
    • Erstellung Fachkonzepte
    • Metadaten ? Modell und Generische Komponenten die daraus DB ? Strukturen und Code erzeugen
    • Erstellung von Prototypen für Proof of Concept
    • Data Quality Management
UML Informatica Powercenter/ Developer Informatica Data Quality Oracle RDBMS 11.2 MS SQL Erwin Cognos 10.2 Oracle ODI SQL PL/SQL
Novartis
10 Monate
2012-01 - 2012-10

Aufbau eines BI ? Systems zum Monitoring von Leasing-/ Serviceverträgen

IBM DB2 Power Designer 16 MS SQL Server ...
Aufbau eines BI ? Systems zum Monitoring von Leasing-/ Serviceverträgen und Flotten ?Beständen (Charter-Way, Fleetboard) in der Mercedes LKW-Sparte
  • Data Warehouse ?und Business Intelligence Beratung und Konzeption. Analyse der Quellsysteme, Abstimmung der Anforderungen (Berichtsaufbau, Security, SLA?s) mit dem Fachbereich
  • Design und Implementation mit Cognos 10:
    • Anforderungsanalyse
    • Erstellung des Datenmodells (Star Schema, Slowly Changing Dimension)
    • Konzeption und Erstellung der Cognos Framework Manager Modelle
    • Erstellung von Cognos Report Studio/ Analysis Studio Berichten
    • Konzeption und Implementation des ETL inkl. Datenvalidierung
    • Konzeption und Implementation Row/ Field ?Level Security
IBM DB2 Power Designer 16 MS SQL Server T-SQL IBM Cognos BI 10.2 (Framework Manager; Report Stu-dio;Analysis Studio) Cognos Data Manager advanced SQL UC4 HTML/ Javascript Toad
Daimler
4 Monate
2011-09 - 2011-12

Teil-Migration eines SAP-BW Data Warehouses

Oracle 11.2 Sybase Powerdesigner 15.3 Informatica 8.6/ 9.1 ...
Teil-Migration eines SAP-BW Data Warehouses nach Oracle + Cognos
  • Beratung/ Schulung in Data Warehouse/ Data Mart ? Datenmodellierungstechniken
  • Analyse der exist. SAP BW Lösung, InfoCubes/ InfoOb-jects, Data Flow, Schnittstellen zu Fremdsystemen
  • Modellierung neuer Star- Schemata für das Cognos ROLAP. Vorgabe von Modellierungs - Guidelines
  • Workshops mit dem Fachbereich
  • Design und Implementation des ETL (Mappings, Workflow) mittels Informatica/ SAP BW Connector
  • Abstimmung mit dem Cognos Reporting Team bezüglich der Framework Manager Modellierung
Oracle 11.2 Sybase Powerdesigner 15.3 Informatica 8.6/ 9.1 Cognos 10 (Framework Manager Report Studio) SAP BW
Böhringer
10 Monate
2010-11 - 2011-08

Design, Modellierung und Implementation

Oracle RDBMS 10.2 11.2 (VPD; Application Context; ad-vanced SQL; PL/SQL) MS SQL Server ...
Design, Modellierung und Implementation eines neuen Data Warehouse im Bereich HR
  • Coaching und Beratung zu Data Warehouse Methodik und OLAP ? Modellierung
  • Vorgabe der DWH ? Architektur (Datenmodelle, ETL Prozesse und Logiken)
  • Einsatz/ Verkauf meines Data Warehouse Core Layer Code Generators (PL/SQL)
  • Modellierung der BI ? Layer (Cognos Framework Manager)
  • Erstellung von Cognos Report Studio/ Analysis Studio Berichten
  • Konzeption und Implementation der Daten - Security Schicht
  • Konzeption und Implementation eines TM1 Cubes
Oracle RDBMS 10.2 11.2 (VPD; Application Context; ad-vanced SQL; PL/SQL) MS SQL Server Cognos Report Net 8.4 (Framework Manager; Report/ Analysis Studio; Dashboards) Cognos TM1 Oracle Apex Peoplesoft 9.x IBM Datastage Nagios
Deutsche Bank
3 Jahre 11 Monate
2006-12 - 2010-10

Erweiterung eines bestehenden Data Warehouses ( Daten-wachstum

  • Erweiterung eines bestehenden Data Warehouses ( Datenwachstum
  • Ca. 2 Tbyte / Jahr, Hoch-Parallelisierte Verarbeitung : SUN E, 20K , 40 CPU’s , 280 Gbyte RAM ) 
  • Beratung und Schulung in Oracle advanced SQL / Datenbank Design und - Tuning, Migration 9.2 – 10.2.
  • Beratung und Realisierung in Cognos 7 / 8.4 ( Report Net, Powerplay ). Sicherstellung d. Betriebs einer stark angebpassten CRN 1.1 Online Applikation für 10000 Vetreter.
  • Migrationsstudie Cognos Report Net 1.1 nach Cognos 8.4 bzw. SAS 9.2.
  • OWB Entwicklung und 2-fache Migration.
  • Projektleitung , Unterstützung bei Beantragung  neuer, Allianz – interner  Projekte ( Anforderungsanalyse, Design, Konzeption , Aufwandschätzung, Koordination  ext./interner Mitarbeiter )
  • Erstellung von Fachkonzepten und techn. Design zur Realisierung bzw. Anbindung neuer bzw. bestehender Datamarts.
  • Analyse der Quellsysteme.
  • Physische ( Partitionierung, Indizierung, Hash-Cluster, … ) und logische Datenmodellierung ( Kimball , Slowly Changing Dimension , Star Schema / Snowflake Schema )

2007 - 2007:

  • Oracle DB und OWB 10g Migration ( ca. 300 PT)
  • neuer Datamart für 10 Jahre Daten – Archivierung (ca. 140 PT.)
  • Ablösung Oracle Designer durch OWB/OMBPLUS
  • Oracle Coaching, Tuning ( tkprof, explain plan ) und Reengineering des existierenden DWH

2008 & 2009:

  • Anbindung ( ETL ) des neuen, globalen Allianz – Vertrags – Erfassungssystems ( ABS ) an die einzelnen Data Marts (Einsatz eines selbstimplementierten PL/SQL –Frameworks)
  • Weiterentwicklung Cognos Berichtswesen / SDK Java -Implementation
  • Migrations -Vorstudie Cognos à SAS 9.2
  • Oracle Tuning

 

2010 - 2010:

  • Migration Oracle DB 10.2 nach 11.2 Exadata
  • Migration Oracle Warehouse Builder 10.2 nach 11.2
  • Übernahme weiterer Produkte ( Kraft, Leben, Sach ) aus ABS in die Data Marts
  • Datawarehouse- Optimierung und Tuning ( Richtung Exadata)
  • Java Implementation : Cognos SDK
Oracle Exadata Oracle Streams IBM DB2 Oracle RDBMS 9.2 / 10.2 11.2 ( advanced SQL PL/SQL ) Oracle Warehouse Builder 11.2 11.2 Toad Cognos 1.1 / 7 8.4 ( Powerplay + Report Net SDK ) Perl UC4 Java Remedy ARS Websphere 5.x SAS 9 Sybase Power Designer 15 ( inkl. Repository )
Allianz Deutschland/ Versicherungen
4 Monate
2009-03 - 2009-06

Generierung eines kleinen Data Warehouses

Informix Oracle 10.2 OWB ...
  • Generierung eines kleinen Data Warehouses mit OWB, OMBPLUS.
  • Generierung des kompletten Stage / Core – Layer des DWH ( alle Zieltabellen , alle Mappings ( OWB ) )
  • Migration eines Alt-Systems ( Informix )  nach  Oracle Warehouse Builder ( OWB ).
Informix Oracle 10.2 OWB SQL PL/SQL
Sächsische Aufbau Bank/ Finance
8 Monate
2008-03 - 2008-10

Design und Generierung

Oracle 10.2 PL/SQL OWB 10.2 ...
  • Design und Generierung eines Datawarehouse mit 1400 Tabellen aus 2 verschiedenen OLTP – Systemen ( Axapta – Microsoft , LoLa)
  • Ausschreibung des Projekts gegen Oracle Beratungsunternehmen wie Opitz Consulting gewonnen.
  • Generierung des kompletten Stage / Core – Layer des DWH ( alle Zieltabellen , alle Mappings (OWB), inkl. Generierung von Triggern und CDC change – tables auf OLTP Seite , SCD II Historisierungen ) mittels selbstimplementierten Frameworks, der via OMBPLUS OWB Mappings erstellt u. deployed.
  • Anlegen der DB und Tablespaces, DB Cloning ( Produktions- und Testumgebung ), Export/Import ( Transportable Tablespaces, DataPump ), Instanz Tuning/Monitoring, Backup & Recovery
Oracle 10.2 PL/SQL OWB 10.2 ERwin OMBPLUS Oracle Streams
Topstar GmbH
7 Monate
2006-06 - 2006-12

Data Warehouse

Cognos Powerplay Report Net Cognos Framework Manager ...
  • Erweiterung des Data Warehouses um weitere Fakten , Dimensionen und Aggregationen / Cubes.
  • Techn. Projektleitung : Schnittstellenabstimmung , Steuerung der Reporting u. Cube - Entwickler
  • Anforderungsanalyse, Analyse der Quellsysteme, Design ( Integration in komplexen ETL – Prozess , tägl. Workload , Tuningmaßnahmen ) Physische und logische Datenmodellierung.
  • Erstellung von Informatica – Mappings und Jobs. Neue Ladeströme aus Oracle Express ( Planungs –und Budget Daten ) Tuning der Oracle Instanz und des ETL Codes bis hinunter auf die phys. Ebene: PGA, SGA, tkprof,  dbms_stats,  v$*
Cognos Powerplay Report Net Cognos Framework Manager Cognos Data Manager Metrics Manager Informatica Powercenter SAP SD FICO MM Oracle 10g ( SQL PL/SQL ) MS SQL Server
Toll Collect
5 Monate
2006-02 - 2006-06

Data Warehouse

Oracle Applications ( eBusiness Suite ) Module PO INV ...
  • Design und Implementation eines Data Warehouse ladend aus der Oracle e-Business Suite und Informix Alt – Systemen.
  • Entstandene Datamarts: Einkauf , HR, Projektabwicklung

Anzubindende Module:

HR, INV, GL, PO, PA Datenvolumen : ca. 100 Gbyte pro Jahr

Oracle Applications ( eBusiness Suite ) Module PO INV HR Oracle 10g PL/SQL + advanced SQL Oracle Warehouse Builder 10.1.0.4 Oracle Discoverer Oracle Designer Informix
3 Monate
2005-12 - 2006-02

Entwicklung von Reporting - Modellen

Cognos Report Net ( Framework Manager Report Studio Connection ...
  • Entwicklung von Reporting - Modellen zur relationalen Auswertung auf komplexen Datenmodellen (OLTP). Diese Modelle bilden ähnliche Strukturen wie Data Marts ( Star / Snowflake Schema )
Cognos Report Net ( Framework Manager Report Studio Connection ? ) Advanced SQL IBM DB2
ISKV

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1989 ? 1992
Ausbildung - Maschinenbauer mit Abitur

1993 - 1999

Studium - Informatik

Diplom Informatiker

TU, Berlin


Schwerpunkte:

  • Datenbanken, Softwareengineering, Künstliche Intelligenz (machine learning)


Schulungsmaßnahmen während Freiberuflichkeit
07/2005
Zertifizierung zum Cognos Solution Consultant zu den Komponenten: Powerplay, Report Net, Decision Stream, Metrics Studio

09/2006
Oracle RAC 10g Rel. 2


Schulungsmaßnahmen während ORACLE Festanstellung

  • PL/SQL
  • Oracle Warehouse Builder Training
  • Entwicklung von Enterprise Java Beans & Servlets fuer OAS
  • Presentation Skills Training - German Speaking
  • Project- and Team Leading Level
  • Building Web Applications and Sites using Oracle WebDB
  • Obejctorientierte Analyse und Design mit UML (OOAD)
  • Oracle Financial Analyzer for Consultants
  • Discoverer for End Users
  • Discoverer for Administrator
  • Oracle 8i New Features for Developers
  • Enterprise Application Development Workshop (JAVA, JSP/HTML)
  • Advanced Datawarehouse - Tuning
  • Oracle Express Training
  • Building Corporate Portals and Portlets with Oracle Portal
  • Oracle 9i new features for administrators
  • Technical/ IT Architecture
  • Administering Internet Application Server 9i (Apache, Oracle Components)
  • Oracle Reports 9i
  • Design and build Balanced Scorecards
  • SUN-Solaris Administration Workshop

Position

Position

  • IT Consultant
  • DWH - Architekt. Abdeckung aller Stufen im DWH - Projekt ( Anforderungsanalyse - Rollout ).
  • Experte in der metadatengetriebenen ETL / DWH - Codegenerierung.
  • SQL - Experte
  • Oracle Datenbank - Experte
  • IBM Cognos - Experte
  • Zertifiziert von Cognos

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SQL-Programmierung ETL Datenmodellierung DWH/ETL - Codegeneratoren Core DWH Cognos SAP BODS Informatica PowerCenter Oracle DB2 Microsoft SQL Server SAP MM SAP FI/CO SAP SD Python Oracle Data Integrator DWH Architektur Talend SAP BW PowerDesigner

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

HDFS/Hive
Machine Learning as a Service
Nagios
Oracle
Data Modeler, GoldeGate
OWB
Power Designer
Report / Analysis - Studio
SAP BOXI
SSIS

Berufserfahrungen
09/1995 ? 12/1999

Kunde: f+s Software u. Consulting GmbH & Co KG


Aufgaben:

  • Objektorientierte(s) Design und Entwicklung von Datenbankanwendungen
  • Datenmodellierung (für RDBMS)
  • datenbanknahe Programmierung
  • Bereich Fertigungsindustrie
  • Implementation auf Sysbase und Oracle Datenbanken mit Powerbuilder, Java und C

01/2000 -  06/2003

Kunde: Oracle Deutschland GmbH


Aufgaben:

  • Entwicklung, Beratung und Projektleitung  im Bereich Business Intelligence & Data Warehouse
  • Analyse, Design, Implementation und Schulung von Data Warehouse-/ MIS-/ OLAP  Systemen
 
10/2002 - heute

Rolle: Selbstständig


Aufgaben:

  • Freiberufliche Tätigkeit als Data Warehouse & Business Intelligence ? Berater (Design + Entwicklung),  DBA und Powerbuilder - Softwareentwickler      
  • Technologische Schwerpunkte - Oracle Datenbanken , Cognos, MS SQL Server, DB2, DWH/ ETL  - Codegeneratoren, advanced SQL, PL/SQL

Schlüsselqualifikationen
  • Fachliche Softskills
    • Aufbereitung, Präsentation, Projektleitung, Moderation
    • Kenntnis betriebswirtschaftlicher Standard - Prozesse und Zusammenhänge (Einkauf , Vertrieb, Rechnungswesen, Unternehmensreporting: HGB/ IAS)
    • Angebotserstellung, Aufwandsschätzung
    • Methodenkenntnisse Data Warehouse , Business Intelligence (Analyse/ Aufwandsschätzung, Design, Implementation)

Datenbanken, Tools, Middleware
  • Lobster
  • Salesforce CRM (Cloud)
  • Alteryx
  • REST
  • JSON
  • ABAP
  • Confluence
  • JIRA
  • Theobald SAP Connector
  • Oracle 8.x, 9i, 10g, 11g , 12c RDBMS
  • Oracle Exadata V3
  • Postgres , PostgreSQL
  • Oracle Express Server 6.3.x
  • Oracle Application Express
  • Microsoft SQL Server 2008 - 2016
  • Sybase Server ( ASE ) 11-15 RDBMS, Sybase SQL Anywhere RDBMS
  • IBM DB2
  • Informix
  • Cognos: BI ( Framework Manager, Report Studio ), Powerplay, Data Manager, Metrics Manager
  • Oracle Designer 6i ? 10g
  • Oracle Reports 6i/9i
  • Oracle Balanced Scorecard
  • Oracle Sales Analyzer / Oracle Financial Analyzer 6.x / 11i
  • Oracle Discoverer 3i -  10g
  • Oracle Warehouse Builder 3i ? 11.2
  • Oracle ODI 12c
  • Oracle Workflow
  • Oracle Enterprise Manager
  • Apache Web Server
  • Internet Application Server 9i
  • Jdeveloper 3.x, 9i
  • Sysbase - Data Architekt/ Powerdesigner
  • Sysbase - Powerbuilder 6.x ? 8.x
  • Sysbase - Infomaker
  • Informatica Powercenter, Informatica Data Quality, Informatica Developer
  • Talend
  • ERwin
  • SAP Data Services (BODS/ BODI)
  • JBuilder
  • Lotus Notes
  • MS Projects
  • Business Objects
  • Remedy (Action Request System)

CRM-/ ERP Systeme
  • Oracle E-Business Suite (Applications, HR, GL, Inventory, PO)
  • Comet
  • Clarify CRM
  • SAP (SD, FICO, MM) , SAP Data Services
  • SAP BW (Workbench, Analyzer)
  • Peoplesoft
  • Microsoft Axapta

Modellierung, Methoden etc.
  • Entitiy-Relationship-Modellierung (ERM)
  • OO Analyse/ Design/ Entwurf , UML
  • DataWarehouse - Tuning
  • DWM (- OFA) (Data Warehouse)
  • Inmon, Kimball, Data Vault

(Pre ? ) Sales Erfolge (Oracle, Freelancer)
  • Berlin Hyp AG (finance): Verkauf eines BI ? Projektes zum Risiko ? Controlling. Leistungen: ETL, Datenmodell ? Design, Implementation, Berichts ? Entwicklung, Workflow/ Export nach Excel. Größe: 47.000 Eu-ro
  • Copeland (Industrie): Verkauf eines Data Marts incl. Entwicklung ausgewählter Be-richte.Bereich: Überwachung phys. Kennzahlen und Störmel-dungen von Kühl ? Aggregaten. Größe: 50.000 Euro
  • Topstar ( Industrie ): Gewinn einer Ausschreibung für ein Oracle Data Warehouse mit ca. 1400 Tabellen. Mitbietende Firmen u.a. Opitz Consulting (Oracle Partner Unternehmen)
  • Deutsche Bank: Einsatz meines selbst entwickelten Data Warehouse ? Generator Frameworks


Fachlich/soft - skills

  • Aufbereitung, Präsentation, Projektleitung, Moderation
  • Kenntniss betriebswirtschaftlicher Standard - Prozesse und Zusammenhänge ( Einkauf , Vertrieb, Rechnungswesen, Unternehmensreporting: HGB/IAS)
  • Angebotserstellung, Aufwandsschätzung
  • Methodenkenntnisse Data Warehouse , Business Intelligence ( Analyse / Aufwandsschätzung, Design, Implementation )

Betriebssysteme

MS-DOS
PC-DOS
SUN OS, Solaris
UNIX/ LINUX
Windows/ NT

Programmiersprachen

4gl
ABAP
advanced SQL
analytic functions, types, objects etc.
Alteryx
Assembler
Basic
C
C++
dBase
Delphi
ESQL/C
HTML
Java
Javascript
JSON
JSP
Lisp
Maschinensprachen
MDL
MDX
Modula-2
Oracle Express 4GL
Pascal
Perl
PL/SQL
Powerbuilder
Prolog
Python
Scriptsprachen
awk, sed, SQL
Shell
SQL
T-SQL
Tcl/Tk
TeX, LaTeX
UNIX
shellprogramierung (ksh, awk, sed, ...)
Visual Basic
XML/XSLT

Datenbanken

Access
Ansi SQL
Cognos TM1
DB2
DB2 z/OS
eigener DWH - Codegenerator
IBM DB2
Informix
JDBC
Lotus Notes
Metadata-driven ETL Codegenerator
Microsoft SQL Server
2016
MySQL
ODBC
Oracle
10g, 11g, 12c/ Exadata, transparent gateway
Postgres
SAP Data Services
SAP MM; PP; PM; LO; FI/CO
SQL
Sybase
Adaptive Server, SQL Anywhere
T-SQL
Transformer
Watcom SQL
xBase

Datenkommunikation

Ethernet
Internet, Intranet
PC-Anywhere
SMTP
TCP/IP
Theobald XTRACT
UUCP
Windows Netzwerk
Winsock

Hardware

Ascii/X - Terminals
CD-Writer/ Brenner
PC

Design / Entwicklung / Konstruktion

DataWarehouse - Tuning
DWM (- OFA) (Data Warehouse Method)
Entitiy-Relationship-Modellierung (ERM)
IBM Cognos 11.2
Framework Manager
Inmon, Kimball, Data Vault
OO Analyse/ Design/ Entwurf, UML
Powerplay Studio

Branchen

Branchen

  • Banken, Versicherungen
  • Telco
  • Pharma
  • sonstige Industrie
  • Öffentliche

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Österreich, Schweiz
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2024-01 - 2024-06

Abstimmung der fachlichen Anforderungen mit dem Fachbereich Controlling

Data Engineer / Datenmodellierer / SQL - Experte Oracle 19c Oracle Data Modeler adavanced SQL ...
Data Engineer / Datenmodellierer / SQL - Experte
  • Beratung zu Skalierbarkeit bzw geeigneter technischer Umsetzung.
  • Erweiterung des Core DWH um weitere Tabellen. Umschaltung diverser Core ? Tabellen auf unitemporale Aufzeichnung von Änderungen in den Quell-Tabellen.
  • E/R Modellierung eines weiteres Datamarts im bestehenden Reporting Layer. Codierung der ETL ? Routinen -und Jobs mittels advanced SQL und PL/SQL. Dokumentation, Test und Einführung in Produktion.

Oracle 19c Oracle Data Modeler adavanced SQL PL/SQL Star/Snowflake - Modellierung
Topstar
2 Jahre 6 Monate
2021-04 - 2023-09

DWS

Data Architect, Data Modeler, SQL - Experte diverse RDBMS SQL PL/SQL ...
Data Architect, Data Modeler, SQL - Experte

  • E/R Datenmodellierung und Datenarchitektur für die Historisierung von IFR ? Reports, welche regelmäßig an die Bundesbank übermittelt werden. Multidimensionaler Character, da die Berichte in der XBLR ? Notation (Mischung aus XML und OLAP/ MDX) bzw. Excel Pivot-Tabellen in die Datenbank geliefert werden.
  • Erstellung weiterer (Meta-) Datenmodelle u.a. für ESG Client Reporting/ Black Rock ? Daten in der Größenordnung von 30 ? 50 Tabellen.
  • Agile Projektmethodik. Meine Rolle als Data Architect bestand vorrangig in der Ausmodellierung der (nicht-)funktionalen Anforderungen/ Abstimmung mit dem Business und Vermittlung der Modell-Besonderheiten an die Java-Entwickler. Ein Schwerpunkt war bei den meisten Projekten die saubere Ausmodellierung für das performante ablegen der eintreffenden Daten in einem historischen Kontext (bitemporale Modellierung, minimale Belastung der Datenbank mit Update ? Operationen)
  • Ab 01/2022 zusätzlich Unterstützung in ETL - Design und Optimierung/Re-Design schlecht modellierter und implementierter Datenbank-Anwendungen. Neu - Implementierung u.a. mittels advanced SQL (Merge von SCD II ? Historien mehrerer Attribute desselben Objektes und Pivotierung in eine breite Tabelle).

diverse RDBMS SQL PL/SQL Entity Rela SAP Power Designer Oracle 12c advanced/complex SQ JIRA JSON XBRL. XML REST T-SQL SQL Server 2019
Deutsche Bank
Frankfurt am Main
9 Monate
2020-04 - 2020-12

internationales Data Governance ? Projekt

Berater SQL Confluence JIRA ...
Berater

  • Beratung, Koordination und Steuerung in einem großen internationalen Data Governance ? Projekt.
  • Erstellung eigener und Integration bestehender umfassender Metadaten ? Analysen über alle datenbankbasierten Systeme der dt. Bank hinweg, u.a.:
    • Data Lineage ( Datenflüsse auf Feld/Tabellen-Ebene )
    • Datenmodelle ( objektorientiert und E/R )
    • Data Dictionaries
  • Unterstützung / Schulung im Lesen von Datenmodellen und im Verständnis der Abstraktionsstufen und Modellierungsoptionen :
    • logisch/konzeptionell,
    • physisch
    • Datenbank-Layer.
    • ?Objektmodell?
  • Strukturierung und Korrektur der bestehenden Analysen und Dokumentationen.

SQL Confluence JIRA SAP Power Designer
Deutsche Bank
3 Monate
2020-01 - 2020-03

Spezifikation und Implementation - EAI/ ETL - Schnittstellen

Lobster Salesforce REST ...
Spezifikation und Implementation von EAI/ ETL - Schnittstellen
  • Für den Datenaustausch zw. u.a.: SalesForce und SAP ERP/ CRM wurden techn. Spezifikationen als Vorlage für Lobster ? Entwickler erstellt
  • Erarbeitung der Feldmappings und Datentypen
  • Review fachlicher Spezifikationen , Datenmodelle und Salesforce Standard-Funktionalitäten, User Stories/ Use Cases um daraus die techn. Spezifikation ableiten zu können
  • Phasenweise Mitimplementation in Lobster
Lobster Salesforce REST JSON XML SAP / ABAP SQL JIRA Confluence
Villery & Boch
11 Monate
2019-02 - 2019-12

Daten-Analyse, Konzeption und Implementation eines Reportings/ Datamarts

Berater , Architekt und Entwickler SQL Server 2016 advanced SQL T-SQL ...
Berater , Architekt und Entwickler
  • Daten-Analyse, Konzeption und Implementation eines Reportings / Datamarts für die Analyse von Fertigungs ?bzw. Planungs ? Prozessen / - Kosten.
  • Erstellung der ETL / Datenbank ? Architektur, Beratung zu den Bereichen : Data Warehouse / Datenmodellierung / Workflow.
  • Analyse und Anbindung von 3 SAP ? Systemen unterschiedlicher Regionen ( West-Europa, Russland, Ost-Europa ).
  • Beratung und Datenmodellierung zu den vom Kunden formulierten Anforderungen an den zu entwickelnden Datamart.
  • Erstellung aller ETL / Datenflüsse für ca. 150 SAP ? Tabellen über eine Staging Area bis in ein dimensionales Ziel-Schema ( Star / Snowflake ? Modellierung ).
  • Unterstützung bei Auswertungen und Simulationen ( zB. ?welche Medikamente werden auf welchen Maschinen zu welchen Kosten produziert?, "Auf welche Produkte wirkt sich eine Einkaufspreis-Senkung des Wirkstoffes y um x % am stärksten aus ?")
  • Unterstützung bei der Erstellung von Modellen (machinelles Lernen) zur Ermittlung von Kosten neuer / auf andere Werke übertragener Medikamente
SQL Server 2016 advanced SQL T-SQL Theobald XTRACT Tal-end Python (Korrelationen; Linear Regression; module: pandas; numpy) SAP MM PP PM PO LO FI/CO SAP BW ABAP Alteryx eigener DWH - Codegenerator Talend Python ( Korrelationen Linear Regression module: pandas numpy )
Stada
1 Jahr 1 Monat
2017-09 - 2018-09

Erweiterung eines bestehenden DWH

Designer/ Berater/ Entwickler SQL PL/SQL SAP Data Services (BODS/ BODI) ...
Designer/ Berater/ Entwickler
  • Erweiterung eines bestehenden DWH um einen neuen Datamart. 
  • Erstellung der kompletten ETL ? Prozesskette mittels SAP Data Services und DB2 ? SQL.
  • Erstellung der Datenmodelle für alle DWH ? Schichten ( Staging Area, Core, Data Mart / Reporting Layer ).
  • Einsatz meines SQL ? basierten Codegenerators zur Erzeugung von Datenmodellen und SQL / DML
  • Erstellung der ETL ? Mappings.
  • Konzeption der Schnittstellen zw. den Quellsystemen und dem DWH.
  • Abstimmung der Fachkonzepte / Umsetzung mit dem Fachbereich.
  • Migration des existierenden DB2 / Host - DWH nach Oracle.
SQL PL/SQL SAP Data Services (BODS/ BODI) IBM DB2 z/OS (Host) Oracle RDBMS 12 Data Vault JSON Oracle Data Modeler SAP BOXI SAP BO Universe De-signer SAP Data Services ( BODS / BODI ) SAP BO Universe Designer
Deutsche Bahn
Frankfurt
3 Monate
2017-06 - 2017-08

Oracle DWH

Oracle advanced SQL PL/SQL ODI ...

  • Im Rahmen eines Proof of Concept wurde geprüft mit wieviel Aufwand das von mir entwickelte Oracle DWH mit 2 verschiedenen Quellsystemen auf SQL - Server migriert werden kann.

Oracle advanced SQL PL/SQL ODI SQL-Server 2016 T-SQL SSIS DB - trigger Oracle transparent gateway
Topstar
10 Monate
2016-01 - 2016-10

Migration mehrerer Cognos 7

IBM Cognos 11.2 (Framework Manager; Transformer Powerplay Studio) SSIS ...

Migration mehrerer Cognos 7 ? Powerplay Cubes und Reports auf Baan als Quellsystem nach Cognos 11 ? Powerplay bzw. SAP ERP / BW als Quellsystem.

  • Design und Implementation eines Data Warehouse auf Microsoft SQL Server als ?intermediate layer? zwischen SAP BW und den Cognos Cubes bzw. neu entstehenden Reports..
  • Konzeption und Umsetzung der ETL ? Mappings.
  • SAP BW 
  • SQL Server DWH und SQL Server - intern.
  • Dazu habe ich meinen mehrfach verkauften DWH ? Codegenerator für Oracle auf SQL ? Server migriert und nahezu 1:1 wiederverwendet.
  • Das DWH ? Datenmodell die ETL ? Routinen werden somit automatisch erzeugt und nicht manuell implementiert / angepasst.
  • Die ETL ? Strecke SAP BW - SQL Server DWH ( staging area ) wurde von mir mittels SAP Data Services implementiert.
  • Dokumentation, Coaching, Übergabe an Nachfolger.
IBM Cognos 11.2 (Framework Manager; Transformer Powerplay Studio) SSIS SQL Server 2014 (T-SQL; ad-vanced SQL) Oracle 12c SAP BW SAP Data Services SAP ERP (SD; MM; PP; FICO) Eigener Data Warehouse Codegenerator IBM Cognos 11.2 ( Framework Manager Transformer Powerplay Studio ) SQL Server 2014 (T-SQL advanced SQL) SAP ERP ( SD MM PP FICO ). Eigener Data Warehouse Codegenerator
Olympus
3 Monate
2015-10 - 2015-12

DWH ? Datenmodellierung und ETL Entwicklung

Oracle 12c/ Exadata ODI 11.2 Data Vault ...
  • DWH ? Datenmodellierung und ETL Entwicklung für einen konzernweiten HR Datenknoten mit ODI

  • Redesign einer bestehenden, komplexen, bi-temporalen ETL ? Verarbeitung

  • Erstellung von ETL ? Strecken , Knowledge Modulen ( IKM ) und Workflows mit dem Oracle Data Integrator

  • Konzeption der Schnittstellen zw. den Quellsystemen und dem DWH

Oracle 12c/ Exadata ODI 11.2 Data Vault complex SQL PL/SQL JSON Oracle 12c / Exadata
Daimler
1 Jahr 2 Monate
2014-08 - 2015-09

Konzeption und Implementation eines wiederverwendbaren Testdatengenerators

Oracle 12c HDFS/Hive PL/SQL ...

  • Konzeption und Implementation eines wiederverwendbaren Testdatengenerators für das Finanz  - DWH der dt.  Bank. Es werden künstliche Daten erzeugt, die einstellbar zb. gegen Business - Validierungsregeln verstoßen.
  • Erneuter Einsatz meines bei mehreren Kunden im Einsatz befindlichen SQL- basierten Codegenerator ? Frameworks zum Erzeugen der SQL  und  PL/SQL ? Logik.
  • Strategische Beratung zur Verbesserung der Prozesse im Development / Test.  
  • Bildung gemeinsamer Task-Forces unter Verwendung des Testdatengenerator ? Frameworks.
  • Vermittlung der zentralen Philosophie/Strategie der ?Wiederverwendung aller - in der Datenbank verfügbaren - Metadaten eines Data Warehouse?. 
  • Proof of Concept für eine Migration der bestehenden ETL  PL/SQL -  Strecken nach Oracle Data Integrator ( ODI ). 
  • Migration einzelner PL/SQL ? Packages und Erstellung eines groben Migrations ? Fahrplans inkl. Aufwandsschätzung.

Oracle 12c HDFS/Hive PL/SQL advanced SQL Sybase Powerdesigner Oracle Data Integrator (ODI) IBM Cognos Framework Manager Data Vault Python Oracle Data Integrator ( ODI )
Deutsche Bank
5 Monate
2014-03 - 2014-07

Analyse und Bewertung der bestehenden Data Warehouse - Architektur

Oracle 11.2 (SQL; PL/SQL) Oracle GoldeGate SAP BO (Universe Designer ...
Analyse und Bewertung der bestehenden Data Warehouse - Architektur
  • Ablösung eines Alt-Systems durch eigenes PL/SQL - Codegenerator Framework
  • Erstellung Fachkonzept für die schrittweise Ablösung
    • Analyse existierender ETL ? Ströme in den Kettle Pentaho/ SAP Data Services Repositories
    • Konzeption/ Umsetzung Ablösung Alt-Systems
    • E/R ? Datenmodellierung, physische Datenmodellierung
    • Strategische Data Warehouse ? Beratung zu:
      • Skalierbarkeit Datenwachstum
      • Skalierbarkeit ETL ? Performance
      • Korrektur von Datenmodellierungsfehlern
Oracle 11.2 (SQL; PL/SQL) Oracle GoldeGate SAP BO (Universe Designer WebClient BODS (SAP Data Ser-vices) Kettle ? Pentaho Postgres PostgreSQL
Sparkasse Köln/Bonn
3 Monate
2014-01 - 2014-03

Erweiterung des bestehenden Data Warehouse

Oracle 10.2 Oracle Warehouse Builder PL/SQL ...
  • Erweiterung des bestehenden Data Warehouse um neue Tabellen. Implementation/ Generierung ETL - Code, Synchronisation mit Datenmodelländerungen der Quellsysteme
  • Beratung bei Oracle ? Performance Problemen (Fragmentierung, Optimzier ? Fehlberechnungen ? )
  • Prüfung Datenqualität, Change Data Capture, Umschlüsselungen
Oracle 10.2 Oracle Warehouse Builder PL/SQL advanced SQL Oracle Change Data Capture
Topstar
6 Monate
2013-03 - 2013-08

Erstellung der funktionalen und technischen Spezifiaktionen

UML Informatica Powercenter/ Developer Informatica Data Quality ...
Erstellung der funktionalen und technischen Spezifikationen für ein BI Reporting und KPI - Kennzahlensystem beliefert aus 8 verschiedenen dezentralen ? zumeist länderspezifischen - Quellsystemen
  • Das Kennzahlensystem informiert über die weltweite Performance von Novartis ? Medikamenten und Substanzen.
    • Erstellung von Datenmodellen (Star Schema/ Snowflake Schema) und ETL - Infrastruktur
    • Erstellung Fachkonzepte
    • Metadaten ? Modell und Generische Komponenten die daraus DB ? Strukturen und Code erzeugen
    • Erstellung von Prototypen für Proof of Concept
    • Data Quality Management
UML Informatica Powercenter/ Developer Informatica Data Quality Oracle RDBMS 11.2 MS SQL Erwin Cognos 10.2 Oracle ODI SQL PL/SQL
Novartis
10 Monate
2012-01 - 2012-10

Aufbau eines BI ? Systems zum Monitoring von Leasing-/ Serviceverträgen

IBM DB2 Power Designer 16 MS SQL Server ...
Aufbau eines BI ? Systems zum Monitoring von Leasing-/ Serviceverträgen und Flotten ?Beständen (Charter-Way, Fleetboard) in der Mercedes LKW-Sparte
  • Data Warehouse ?und Business Intelligence Beratung und Konzeption. Analyse der Quellsysteme, Abstimmung der Anforderungen (Berichtsaufbau, Security, SLA?s) mit dem Fachbereich
  • Design und Implementation mit Cognos 10:
    • Anforderungsanalyse
    • Erstellung des Datenmodells (Star Schema, Slowly Changing Dimension)
    • Konzeption und Erstellung der Cognos Framework Manager Modelle
    • Erstellung von Cognos Report Studio/ Analysis Studio Berichten
    • Konzeption und Implementation des ETL inkl. Datenvalidierung
    • Konzeption und Implementation Row/ Field ?Level Security
IBM DB2 Power Designer 16 MS SQL Server T-SQL IBM Cognos BI 10.2 (Framework Manager; Report Stu-dio;Analysis Studio) Cognos Data Manager advanced SQL UC4 HTML/ Javascript Toad
Daimler
4 Monate
2011-09 - 2011-12

Teil-Migration eines SAP-BW Data Warehouses

Oracle 11.2 Sybase Powerdesigner 15.3 Informatica 8.6/ 9.1 ...
Teil-Migration eines SAP-BW Data Warehouses nach Oracle + Cognos
  • Beratung/ Schulung in Data Warehouse/ Data Mart ? Datenmodellierungstechniken
  • Analyse der exist. SAP BW Lösung, InfoCubes/ InfoOb-jects, Data Flow, Schnittstellen zu Fremdsystemen
  • Modellierung neuer Star- Schemata für das Cognos ROLAP. Vorgabe von Modellierungs - Guidelines
  • Workshops mit dem Fachbereich
  • Design und Implementation des ETL (Mappings, Workflow) mittels Informatica/ SAP BW Connector
  • Abstimmung mit dem Cognos Reporting Team bezüglich der Framework Manager Modellierung
Oracle 11.2 Sybase Powerdesigner 15.3 Informatica 8.6/ 9.1 Cognos 10 (Framework Manager Report Studio) SAP BW
Böhringer
10 Monate
2010-11 - 2011-08

Design, Modellierung und Implementation

Oracle RDBMS 10.2 11.2 (VPD; Application Context; ad-vanced SQL; PL/SQL) MS SQL Server ...
Design, Modellierung und Implementation eines neuen Data Warehouse im Bereich HR
  • Coaching und Beratung zu Data Warehouse Methodik und OLAP ? Modellierung
  • Vorgabe der DWH ? Architektur (Datenmodelle, ETL Prozesse und Logiken)
  • Einsatz/ Verkauf meines Data Warehouse Core Layer Code Generators (PL/SQL)
  • Modellierung der BI ? Layer (Cognos Framework Manager)
  • Erstellung von Cognos Report Studio/ Analysis Studio Berichten
  • Konzeption und Implementation der Daten - Security Schicht
  • Konzeption und Implementation eines TM1 Cubes
Oracle RDBMS 10.2 11.2 (VPD; Application Context; ad-vanced SQL; PL/SQL) MS SQL Server Cognos Report Net 8.4 (Framework Manager; Report/ Analysis Studio; Dashboards) Cognos TM1 Oracle Apex Peoplesoft 9.x IBM Datastage Nagios
Deutsche Bank
3 Jahre 11 Monate
2006-12 - 2010-10

Erweiterung eines bestehenden Data Warehouses ( Daten-wachstum

  • Erweiterung eines bestehenden Data Warehouses ( Datenwachstum
  • Ca. 2 Tbyte / Jahr, Hoch-Parallelisierte Verarbeitung : SUN E, 20K , 40 CPU’s , 280 Gbyte RAM ) 
  • Beratung und Schulung in Oracle advanced SQL / Datenbank Design und - Tuning, Migration 9.2 – 10.2.
  • Beratung und Realisierung in Cognos 7 / 8.4 ( Report Net, Powerplay ). Sicherstellung d. Betriebs einer stark angebpassten CRN 1.1 Online Applikation für 10000 Vetreter.
  • Migrationsstudie Cognos Report Net 1.1 nach Cognos 8.4 bzw. SAS 9.2.
  • OWB Entwicklung und 2-fache Migration.
  • Projektleitung , Unterstützung bei Beantragung  neuer, Allianz – interner  Projekte ( Anforderungsanalyse, Design, Konzeption , Aufwandschätzung, Koordination  ext./interner Mitarbeiter )
  • Erstellung von Fachkonzepten und techn. Design zur Realisierung bzw. Anbindung neuer bzw. bestehender Datamarts.
  • Analyse der Quellsysteme.
  • Physische ( Partitionierung, Indizierung, Hash-Cluster, … ) und logische Datenmodellierung ( Kimball , Slowly Changing Dimension , Star Schema / Snowflake Schema )

2007 - 2007:

  • Oracle DB und OWB 10g Migration ( ca. 300 PT)
  • neuer Datamart für 10 Jahre Daten – Archivierung (ca. 140 PT.)
  • Ablösung Oracle Designer durch OWB/OMBPLUS
  • Oracle Coaching, Tuning ( tkprof, explain plan ) und Reengineering des existierenden DWH

2008 & 2009:

  • Anbindung ( ETL ) des neuen, globalen Allianz – Vertrags – Erfassungssystems ( ABS ) an die einzelnen Data Marts (Einsatz eines selbstimplementierten PL/SQL –Frameworks)
  • Weiterentwicklung Cognos Berichtswesen / SDK Java -Implementation
  • Migrations -Vorstudie Cognos à SAS 9.2
  • Oracle Tuning

 

2010 - 2010:

  • Migration Oracle DB 10.2 nach 11.2 Exadata
  • Migration Oracle Warehouse Builder 10.2 nach 11.2
  • Übernahme weiterer Produkte ( Kraft, Leben, Sach ) aus ABS in die Data Marts
  • Datawarehouse- Optimierung und Tuning ( Richtung Exadata)
  • Java Implementation : Cognos SDK
Oracle Exadata Oracle Streams IBM DB2 Oracle RDBMS 9.2 / 10.2 11.2 ( advanced SQL PL/SQL ) Oracle Warehouse Builder 11.2 11.2 Toad Cognos 1.1 / 7 8.4 ( Powerplay + Report Net SDK ) Perl UC4 Java Remedy ARS Websphere 5.x SAS 9 Sybase Power Designer 15 ( inkl. Repository )
Allianz Deutschland/ Versicherungen
4 Monate
2009-03 - 2009-06

Generierung eines kleinen Data Warehouses

Informix Oracle 10.2 OWB ...
  • Generierung eines kleinen Data Warehouses mit OWB, OMBPLUS.
  • Generierung des kompletten Stage / Core – Layer des DWH ( alle Zieltabellen , alle Mappings ( OWB ) )
  • Migration eines Alt-Systems ( Informix )  nach  Oracle Warehouse Builder ( OWB ).
Informix Oracle 10.2 OWB SQL PL/SQL
Sächsische Aufbau Bank/ Finance
8 Monate
2008-03 - 2008-10

Design und Generierung

Oracle 10.2 PL/SQL OWB 10.2 ...
  • Design und Generierung eines Datawarehouse mit 1400 Tabellen aus 2 verschiedenen OLTP – Systemen ( Axapta – Microsoft , LoLa)
  • Ausschreibung des Projekts gegen Oracle Beratungsunternehmen wie Opitz Consulting gewonnen.
  • Generierung des kompletten Stage / Core – Layer des DWH ( alle Zieltabellen , alle Mappings (OWB), inkl. Generierung von Triggern und CDC change – tables auf OLTP Seite , SCD II Historisierungen ) mittels selbstimplementierten Frameworks, der via OMBPLUS OWB Mappings erstellt u. deployed.
  • Anlegen der DB und Tablespaces, DB Cloning ( Produktions- und Testumgebung ), Export/Import ( Transportable Tablespaces, DataPump ), Instanz Tuning/Monitoring, Backup & Recovery
Oracle 10.2 PL/SQL OWB 10.2 ERwin OMBPLUS Oracle Streams
Topstar GmbH
7 Monate
2006-06 - 2006-12

Data Warehouse

Cognos Powerplay Report Net Cognos Framework Manager ...
  • Erweiterung des Data Warehouses um weitere Fakten , Dimensionen und Aggregationen / Cubes.
  • Techn. Projektleitung : Schnittstellenabstimmung , Steuerung der Reporting u. Cube - Entwickler
  • Anforderungsanalyse, Analyse der Quellsysteme, Design ( Integration in komplexen ETL – Prozess , tägl. Workload , Tuningmaßnahmen ) Physische und logische Datenmodellierung.
  • Erstellung von Informatica – Mappings und Jobs. Neue Ladeströme aus Oracle Express ( Planungs –und Budget Daten ) Tuning der Oracle Instanz und des ETL Codes bis hinunter auf die phys. Ebene: PGA, SGA, tkprof,  dbms_stats,  v$*
Cognos Powerplay Report Net Cognos Framework Manager Cognos Data Manager Metrics Manager Informatica Powercenter SAP SD FICO MM Oracle 10g ( SQL PL/SQL ) MS SQL Server
Toll Collect
5 Monate
2006-02 - 2006-06

Data Warehouse

Oracle Applications ( eBusiness Suite ) Module PO INV ...
  • Design und Implementation eines Data Warehouse ladend aus der Oracle e-Business Suite und Informix Alt – Systemen.
  • Entstandene Datamarts: Einkauf , HR, Projektabwicklung

Anzubindende Module:

HR, INV, GL, PO, PA Datenvolumen : ca. 100 Gbyte pro Jahr

Oracle Applications ( eBusiness Suite ) Module PO INV HR Oracle 10g PL/SQL + advanced SQL Oracle Warehouse Builder 10.1.0.4 Oracle Discoverer Oracle Designer Informix
3 Monate
2005-12 - 2006-02

Entwicklung von Reporting - Modellen

Cognos Report Net ( Framework Manager Report Studio Connection ...
  • Entwicklung von Reporting - Modellen zur relationalen Auswertung auf komplexen Datenmodellen (OLTP). Diese Modelle bilden ähnliche Strukturen wie Data Marts ( Star / Snowflake Schema )
Cognos Report Net ( Framework Manager Report Studio Connection ? ) Advanced SQL IBM DB2
ISKV

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1989 ? 1992
Ausbildung - Maschinenbauer mit Abitur

1993 - 1999

Studium - Informatik

Diplom Informatiker

TU, Berlin


Schwerpunkte:

  • Datenbanken, Softwareengineering, Künstliche Intelligenz (machine learning)


Schulungsmaßnahmen während Freiberuflichkeit
07/2005
Zertifizierung zum Cognos Solution Consultant zu den Komponenten: Powerplay, Report Net, Decision Stream, Metrics Studio

09/2006
Oracle RAC 10g Rel. 2


Schulungsmaßnahmen während ORACLE Festanstellung

  • PL/SQL
  • Oracle Warehouse Builder Training
  • Entwicklung von Enterprise Java Beans & Servlets fuer OAS
  • Presentation Skills Training - German Speaking
  • Project- and Team Leading Level
  • Building Web Applications and Sites using Oracle WebDB
  • Obejctorientierte Analyse und Design mit UML (OOAD)
  • Oracle Financial Analyzer for Consultants
  • Discoverer for End Users
  • Discoverer for Administrator
  • Oracle 8i New Features for Developers
  • Enterprise Application Development Workshop (JAVA, JSP/HTML)
  • Advanced Datawarehouse - Tuning
  • Oracle Express Training
  • Building Corporate Portals and Portlets with Oracle Portal
  • Oracle 9i new features for administrators
  • Technical/ IT Architecture
  • Administering Internet Application Server 9i (Apache, Oracle Components)
  • Oracle Reports 9i
  • Design and build Balanced Scorecards
  • SUN-Solaris Administration Workshop

Position

Position

  • IT Consultant
  • DWH - Architekt. Abdeckung aller Stufen im DWH - Projekt ( Anforderungsanalyse - Rollout ).
  • Experte in der metadatengetriebenen ETL / DWH - Codegenerierung.
  • SQL - Experte
  • Oracle Datenbank - Experte
  • IBM Cognos - Experte
  • Zertifiziert von Cognos

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

SQL-Programmierung ETL Datenmodellierung DWH/ETL - Codegeneratoren Core DWH Cognos SAP BODS Informatica PowerCenter Oracle DB2 Microsoft SQL Server SAP MM SAP FI/CO SAP SD Python Oracle Data Integrator DWH Architektur Talend SAP BW PowerDesigner

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

HDFS/Hive
Machine Learning as a Service
Nagios
Oracle
Data Modeler, GoldeGate
OWB
Power Designer
Report / Analysis - Studio
SAP BOXI
SSIS

Berufserfahrungen
09/1995 ? 12/1999

Kunde: f+s Software u. Consulting GmbH & Co KG


Aufgaben:

  • Objektorientierte(s) Design und Entwicklung von Datenbankanwendungen
  • Datenmodellierung (für RDBMS)
  • datenbanknahe Programmierung
  • Bereich Fertigungsindustrie
  • Implementation auf Sysbase und Oracle Datenbanken mit Powerbuilder, Java und C

01/2000 -  06/2003

Kunde: Oracle Deutschland GmbH


Aufgaben:

  • Entwicklung, Beratung und Projektleitung  im Bereich Business Intelligence & Data Warehouse
  • Analyse, Design, Implementation und Schulung von Data Warehouse-/ MIS-/ OLAP  Systemen
 
10/2002 - heute

Rolle: Selbstständig


Aufgaben:

  • Freiberufliche Tätigkeit als Data Warehouse & Business Intelligence ? Berater (Design + Entwicklung),  DBA und Powerbuilder - Softwareentwickler      
  • Technologische Schwerpunkte - Oracle Datenbanken , Cognos, MS SQL Server, DB2, DWH/ ETL  - Codegeneratoren, advanced SQL, PL/SQL

Schlüsselqualifikationen
  • Fachliche Softskills
    • Aufbereitung, Präsentation, Projektleitung, Moderation
    • Kenntnis betriebswirtschaftlicher Standard - Prozesse und Zusammenhänge (Einkauf , Vertrieb, Rechnungswesen, Unternehmensreporting: HGB/ IAS)
    • Angebotserstellung, Aufwandsschätzung
    • Methodenkenntnisse Data Warehouse , Business Intelligence (Analyse/ Aufwandsschätzung, Design, Implementation)

Datenbanken, Tools, Middleware
  • Lobster
  • Salesforce CRM (Cloud)
  • Alteryx
  • REST
  • JSON
  • ABAP
  • Confluence
  • JIRA
  • Theobald SAP Connector
  • Oracle 8.x, 9i, 10g, 11g , 12c RDBMS
  • Oracle Exadata V3
  • Postgres , PostgreSQL
  • Oracle Express Server 6.3.x
  • Oracle Application Express
  • Microsoft SQL Server 2008 - 2016
  • Sybase Server ( ASE ) 11-15 RDBMS, Sybase SQL Anywhere RDBMS
  • IBM DB2
  • Informix
  • Cognos: BI ( Framework Manager, Report Studio ), Powerplay, Data Manager, Metrics Manager
  • Oracle Designer 6i ? 10g
  • Oracle Reports 6i/9i
  • Oracle Balanced Scorecard
  • Oracle Sales Analyzer / Oracle Financial Analyzer 6.x / 11i
  • Oracle Discoverer 3i -  10g
  • Oracle Warehouse Builder 3i ? 11.2
  • Oracle ODI 12c
  • Oracle Workflow
  • Oracle Enterprise Manager
  • Apache Web Server
  • Internet Application Server 9i
  • Jdeveloper 3.x, 9i
  • Sysbase - Data Architekt/ Powerdesigner
  • Sysbase - Powerbuilder 6.x ? 8.x
  • Sysbase - Infomaker
  • Informatica Powercenter, Informatica Data Quality, Informatica Developer
  • Talend
  • ERwin
  • SAP Data Services (BODS/ BODI)
  • JBuilder
  • Lotus Notes
  • MS Projects
  • Business Objects
  • Remedy (Action Request System)

CRM-/ ERP Systeme
  • Oracle E-Business Suite (Applications, HR, GL, Inventory, PO)
  • Comet
  • Clarify CRM
  • SAP (SD, FICO, MM) , SAP Data Services
  • SAP BW (Workbench, Analyzer)
  • Peoplesoft
  • Microsoft Axapta

Modellierung, Methoden etc.
  • Entitiy-Relationship-Modellierung (ERM)
  • OO Analyse/ Design/ Entwurf , UML
  • DataWarehouse - Tuning
  • DWM (- OFA) (Data Warehouse)
  • Inmon, Kimball, Data Vault

(Pre ? ) Sales Erfolge (Oracle, Freelancer)
  • Berlin Hyp AG (finance): Verkauf eines BI ? Projektes zum Risiko ? Controlling. Leistungen: ETL, Datenmodell ? Design, Implementation, Berichts ? Entwicklung, Workflow/ Export nach Excel. Größe: 47.000 Eu-ro
  • Copeland (Industrie): Verkauf eines Data Marts incl. Entwicklung ausgewählter Be-richte.Bereich: Überwachung phys. Kennzahlen und Störmel-dungen von Kühl ? Aggregaten. Größe: 50.000 Euro
  • Topstar ( Industrie ): Gewinn einer Ausschreibung für ein Oracle Data Warehouse mit ca. 1400 Tabellen. Mitbietende Firmen u.a. Opitz Consulting (Oracle Partner Unternehmen)
  • Deutsche Bank: Einsatz meines selbst entwickelten Data Warehouse ? Generator Frameworks


Fachlich/soft - skills

  • Aufbereitung, Präsentation, Projektleitung, Moderation
  • Kenntniss betriebswirtschaftlicher Standard - Prozesse und Zusammenhänge ( Einkauf , Vertrieb, Rechnungswesen, Unternehmensreporting: HGB/IAS)
  • Angebotserstellung, Aufwandsschätzung
  • Methodenkenntnisse Data Warehouse , Business Intelligence ( Analyse / Aufwandsschätzung, Design, Implementation )

Betriebssysteme

MS-DOS
PC-DOS
SUN OS, Solaris
UNIX/ LINUX
Windows/ NT

Programmiersprachen

4gl
ABAP
advanced SQL
analytic functions, types, objects etc.
Alteryx
Assembler
Basic
C
C++
dBase
Delphi
ESQL/C
HTML
Java
Javascript
JSON
JSP
Lisp
Maschinensprachen
MDL
MDX
Modula-2
Oracle Express 4GL
Pascal
Perl
PL/SQL
Powerbuilder
Prolog
Python
Scriptsprachen
awk, sed, SQL
Shell
SQL
T-SQL
Tcl/Tk
TeX, LaTeX
UNIX
shellprogramierung (ksh, awk, sed, ...)
Visual Basic
XML/XSLT

Datenbanken

Access
Ansi SQL
Cognos TM1
DB2
DB2 z/OS
eigener DWH - Codegenerator
IBM DB2
Informix
JDBC
Lotus Notes
Metadata-driven ETL Codegenerator
Microsoft SQL Server
2016
MySQL
ODBC
Oracle
10g, 11g, 12c/ Exadata, transparent gateway
Postgres
SAP Data Services
SAP MM; PP; PM; LO; FI/CO
SQL
Sybase
Adaptive Server, SQL Anywhere
T-SQL
Transformer
Watcom SQL
xBase

Datenkommunikation

Ethernet
Internet, Intranet
PC-Anywhere
SMTP
TCP/IP
Theobald XTRACT
UUCP
Windows Netzwerk
Winsock

Hardware

Ascii/X - Terminals
CD-Writer/ Brenner
PC

Design / Entwicklung / Konstruktion

DataWarehouse - Tuning
DWM (- OFA) (Data Warehouse Method)
Entitiy-Relationship-Modellierung (ERM)
IBM Cognos 11.2
Framework Manager
Inmon, Kimball, Data Vault
OO Analyse/ Design/ Entwurf, UML
Powerplay Studio

Branchen

Branchen

  • Banken, Versicherungen
  • Telco
  • Pharma
  • sonstige Industrie
  • Öffentliche

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.