Verantwortliche Führungsaufgabe im internationalen IT-Management (CIO, Abteilungsleitung, Head of, Programmleitung) mit Schwerpunkt SAP
Aktualisiert am 10.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.09.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 80%
Leadership
Programmmanagement
SAP
ITIL
Agile Methoden
SAP Beratung
Betriebseinführung
HDS AMS
IT-Infrastruktur
Englisch
Verhandlungssicher
Russisch
Fließend

Einsatzorte

Einsatzorte

deutschlandweit (+200km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
deutschlandweit
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2023-12 - heute

Director Application Services

Leitung der Business Unit Application Services als Profit Center (Umsatz 13 Mio ?/Jahr)
Leitung der Business Unit Application Services als Profit Center (Umsatz 13 Mio ?/Jahr)
  • Orchestrierung von Vertrieb, kommerzieller Abwicklung, Service Management und Service Delivery  Erfolge
  • Konzept und Aufbau der Organisation (8 FTE) mit Fokus auf die Steuerung von Liefereinheiten im Unternehmensverbund
  • Verlagerung Service Delivery in verbundene, europäische Unternehmen (Nearshoring) mit Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung
Application Services
All For One Group SE
Stuttgart
3 Jahre 1 Monat
2020-07 - 2023-07

SAP System Owner (Interim)

  • Gewährleistung Verfügbarkeit, Wartung, Support des SAP ECC Systems über den gesamten Lebenszyklus (34 Firmen, 30 Länder, 2.300 User)
  • Verantwortlich für die Weiterentwicklung der IT-Landschaft im Rahmen der Validierung von pharmazeutischen Prozessen und SOX-Konformität
  • Lieferanten-Management (Tata Consulting Services) in SLA and Budget (14 Mio ?/Jahr)
  • Seit 09.2022 ERP Implementation Lead SAP S/4HANA (260 consultants, Budget 53 Mio ?). Migration des SAP ECC Systems in das konzernweite SAP S/4HANA System


Erfolge

  • Steuerung des Big Bang GoLive des SAP ECC Systems. Überführung der Hypercare-Prozesse in operative Prozesse in einer validierten Umgebung
  • Entwicklung und Einführung von Kontrollen für die jährlichen Prüfungen nach den SOX US-Gesetzen
  • Erfolgreicher technischer GoLive S/4HANA (3.300 Transporte)
SAP S/4HANA Workday Service Now Veeva
auf Anfrage
Remote
6 Monate
2020-01 - 2020-06

Leitung IT (Interim)

  • Führung von 10 Mitarbeitenden (SAP, CAD), Bericht an Teilkonzern-CFO
  • Verantwortlich für digitale Transformation, Strategie und Vertretung des Teilkonzerns in der zentralen IT


Erfolge

  • SAP-Rollout des Konzernstandards in die Landesorganisation Großbritannien unter den neuen Corona Restriktionen
  • Verbesserung der Team-Kommunikation und -Zusammenarbeit durch Einführung der agilen Methodik SCRUM
  • Final abgestimmte IT-Strategie im Teilkonzern abgeleitet von der Geschäftsstrategie und globalen IT-Strategie
SAP
Carl Schenck AG (Dürr-Konzern)
Darmstadt
3 Jahre 4 Monate
2016-09 - 2019-12

Head of SAP Services

  • Führung von 35 Mitarbeitenden (SAP FI/CO, LOAB, CRM, Development, DMS, Budget 6 Mio ?/Jahr), Bericht an den CIO
  • Verantwortlich für Personalentwicklung, Strategie, interne Prozesse, Projekte und Betrieb


Erfolge

  • Vorgehensmodell zum Upgrade der SAP-Systemlandschaften auf S/4HANA zur Sicherung der Abrechnungsprozesse
  • Optimierung Arbeitsorganisation mit agilen Methoden (z.B. KANBAN). Verkürzung Durchlaufzeiten von Entwicklungsaufgaben um 30%
  • Identifikation/Weiterentwicklung von High Potentials in Führungs-positionen unter Berücksichtigung des demographischen Wandels
  • Konzeption/Einführung Laufbahn- und Kompetenzmodell für die Fach-/Expertenkarriere der 100 IT-Mitarbeiter zur Mitarbeiterbindung
SAP Atlassian JIRA SAP BW
DKV MOBILITY SERVICES Business Center
Ratingen
2 Jahre 4 Monate
2014-05 - 2016-08

Business Application Manager

  • IT-Relationship-Manager der globalen IT Organisation für die Division Power Systems (9 Gesellschaften)
  • Verantwortlich für IT-Roadmap, Anforderungsmanagement und Projekte
  • Leitung des Projektes zur IT-seitigen Optimierung der Geschäfts-prozesse des neuen Bilfinger Shared Service Center


Erfolge

  • Einführung eines konzernweiten Stammdatenmanagement-Tools
  • Standardisierung des Prozesses Rechnungsprüfung mit einem einheit-lichen SAP Rechnungseingangsbuch, Prüf-Workflow und Archiv-System
  • Einführung eines globalen SAP Personalsystems (HCM)
Bilfinger Global IT GmbH
Oberhausen (D-46049, D-46047, D-46117, D-46119, D-46149, D-46147, D-46045, D-46145)
3 Jahre 11 Monate
2010-06 - 2014-04

Divisional Information Officer

  • Führung IT im Teilkonzern Power Systems (14 Gesellschaften) der Bilfinger Gruppe, Bericht an Geschäftsführung der Holding
  • Verantwortlich für Strategie, Prozessentwicklung, Projekte und Betrieb


?Erfolge

  • Programm-Management SAP Rollout Module FI/CO und Logistik für Gesamt 540 Benutzer in 5 Firmen in DE, CZ und Südafrika
  • Harmonisierung der IT Infrastruktur
  • Steigerung Reifegrad Informationssicherheit (ISO 27001) um 25%
Bilfinger Power Systems GmbH, Oberhausen
5 Monate
2010-01 - 2010-05

Elternzeit

  • Unterstützung Partnerin bei Ausbildung zum Facharzt in Großbritannien


1 Jahr 10 Monate
2008-03 - 2009-12

Leiter Business Consulting West Euopa Region Nord

  • Führung von 10 Mitarbeitenden (4 Standorte, Budget 3,6 Mio. ?/Jahr), Bericht an den Direktor Business Consulting Westeuropa
  • Verantwortlich für SAP Prozessberatung in Westeuropa Region Nord


Erfolge

  • Prozessharmonisierung Finnland mit globalen SAP-Prozessen
  • Update-Projekt SAP ECC, 800 Benutzer, Test 1100 Prozesse
  • Länderübergreifendes Supportkonzept, Verbesserung Service-KPI 12%
Henkel AG, Düsseldorf
Düsseldorf
2 Jahre
2006-03 - 2008-02

Leiter IT Henkel-Gruppe Großbritannien & Irland

  • Führung von 17 Mitarbeitenden (2 Standorte, Budget 9,5 Mio. ?/Jahr), Bericht an Präsident Henkel-Gruppe Großbritannien & Irland
  • Verantwortlich für Strategie, Budget, Governance und Infrastruktur


Erfolge

  • Restrukturierung der lokalen Serviceeinheiten, Reduktion IT Kosten 16%
  • Optimierung Prozesse nach ITIL, Reduktion offene Störungen um 40%
  • Konzentration der externen Dienstleister von 20 auf 11
Henkel Ltd, Hatfield (London, Großbritannien)
Hatfield (London Großbritannien)
3 Jahre 1 Monat
2003-02 - 2006-02

Leiter IT Henkel-Gruppe Russland

  • Führung von 24 Mitarbeitenden (6 Standorte, Budget 3,5 Mio. ?/Jahr), Bericht an Präsident Henkel-Gruppe Russland
  • Strategie und Business Cases für die Systemharmonisierung (ERP, HR), Organisationsentwicklung und Infrastrukturmodernisierung


Erfolge

  • Einführung SAP, 8 Firmen, 5 Standorte, ROI 2,4 Jahre
  • Aufbau / Führung der IT Organisation als Shared Service Center IT
  • Modernisierung der IT Infrastruktur mit Standards, Budget 1 Mio. ?
Henkel AG, Moskau (Russland)
Moskau (Russland)
2 Jahre 11 Monate
2000-03 - 2003-01

Senior Consultant ?Communication Products?

  

Henkel AG, Düsseldorf
Düsseldorf
3 Jahre 7 Monate
1996-08 - 2000-02

Team-/Projektleiter CRM Systeme

  

Team4 Systemhaus GmbH, Herzogenrath
Herzogenrath (Aachen)
2 Jahre 4 Monate
1994-04 - 1996-07

Projektleiter CRM Systeme



Debis Systemhaus DCS, Aachen
Aachen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1993 ? 1996

RWTH Aachen
Studium Wirtschaftswissenschaften
Abschluss: Diplom-Wirtschaftsingenieur

1987 ? 1993
RWTH Aachen
Studium Maschinenbau, Fachrichtung Verfahrenstechnik
Abschluss: Diplom-Ingenieur

1986 ? 1987
Bundeswehr, Grundwehrdienst
Dienstgrad: Gefreiter

1977 - 1986
Albert-Schweitzer-Gymnasium, Marl
Abschluss: Abitur

Zertifikate
2017
Certified Agile Leadership I 2017

2015
Project Management Professional (PMP®)

Trainings
2018 - 2019
Leadership Programm des DKV MOBILITY SERVICES
BUSINESS CENTER

Schwerpunkte:
  • Strategisch Handeln
  • Führungstools
  • High Performance Team
  • zielorientiert führen

Position

Position

Verantwortliche Führungsaufgabe im internationalen IT-Management (Interim, CIO, Abteilungsleitung, Head of, Programmleitung)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Leadership Programmmanagement SAP ITIL Agile Methoden SAP Beratung Betriebseinführung HDS AMS IT-Infrastruktur

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil
Ihre Führungskraft, die den vollen Beitrag der IT zu Ihrem Geschäftserfolg entfaltet.


  • Netzwerke und Partnerschaften im Unternehmen aufbauen, um IT zu verwirklichen
  • Den ?Status Quo? in Frage stellen
  • Entschlossen, engagiert und flexibel


Effective: Effektive Veränderung der Art und Weise, wie das Unternehmen mit IT arbeitet

Efficient: Effiziente Ausschöpfung der IT-Kapazitäten des Unternehmens

Secure: Sicherung der Produktivität und des digitalen Fußabdrucks des Unternehmens


Passion: SAP

20 Jahre Erfahrung in den Bereichen SAP-Einführung, Migration, Application Management
Services (AMS) und Betriebsoptimierung. Gewährleistung des reibungslosen Übergangs von
Projekten/neuen Funktionen in den produktiven Betrieb und des stabilen Systembetriebs.

Einsatzorte

Einsatzorte

deutschlandweit (+200km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
deutschlandweit
möglich

Projekte

Projekte

6 Monate
2023-12 - heute

Director Application Services

Leitung der Business Unit Application Services als Profit Center (Umsatz 13 Mio ?/Jahr)
Leitung der Business Unit Application Services als Profit Center (Umsatz 13 Mio ?/Jahr)
  • Orchestrierung von Vertrieb, kommerzieller Abwicklung, Service Management und Service Delivery  Erfolge
  • Konzept und Aufbau der Organisation (8 FTE) mit Fokus auf die Steuerung von Liefereinheiten im Unternehmensverbund
  • Verlagerung Service Delivery in verbundene, europäische Unternehmen (Nearshoring) mit Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung
Application Services
All For One Group SE
Stuttgart
3 Jahre 1 Monat
2020-07 - 2023-07

SAP System Owner (Interim)

  • Gewährleistung Verfügbarkeit, Wartung, Support des SAP ECC Systems über den gesamten Lebenszyklus (34 Firmen, 30 Länder, 2.300 User)
  • Verantwortlich für die Weiterentwicklung der IT-Landschaft im Rahmen der Validierung von pharmazeutischen Prozessen und SOX-Konformität
  • Lieferanten-Management (Tata Consulting Services) in SLA and Budget (14 Mio ?/Jahr)
  • Seit 09.2022 ERP Implementation Lead SAP S/4HANA (260 consultants, Budget 53 Mio ?). Migration des SAP ECC Systems in das konzernweite SAP S/4HANA System


Erfolge

  • Steuerung des Big Bang GoLive des SAP ECC Systems. Überführung der Hypercare-Prozesse in operative Prozesse in einer validierten Umgebung
  • Entwicklung und Einführung von Kontrollen für die jährlichen Prüfungen nach den SOX US-Gesetzen
  • Erfolgreicher technischer GoLive S/4HANA (3.300 Transporte)
SAP S/4HANA Workday Service Now Veeva
auf Anfrage
Remote
6 Monate
2020-01 - 2020-06

Leitung IT (Interim)

  • Führung von 10 Mitarbeitenden (SAP, CAD), Bericht an Teilkonzern-CFO
  • Verantwortlich für digitale Transformation, Strategie und Vertretung des Teilkonzerns in der zentralen IT


Erfolge

  • SAP-Rollout des Konzernstandards in die Landesorganisation Großbritannien unter den neuen Corona Restriktionen
  • Verbesserung der Team-Kommunikation und -Zusammenarbeit durch Einführung der agilen Methodik SCRUM
  • Final abgestimmte IT-Strategie im Teilkonzern abgeleitet von der Geschäftsstrategie und globalen IT-Strategie
SAP
Carl Schenck AG (Dürr-Konzern)
Darmstadt
3 Jahre 4 Monate
2016-09 - 2019-12

Head of SAP Services

  • Führung von 35 Mitarbeitenden (SAP FI/CO, LOAB, CRM, Development, DMS, Budget 6 Mio ?/Jahr), Bericht an den CIO
  • Verantwortlich für Personalentwicklung, Strategie, interne Prozesse, Projekte und Betrieb


Erfolge

  • Vorgehensmodell zum Upgrade der SAP-Systemlandschaften auf S/4HANA zur Sicherung der Abrechnungsprozesse
  • Optimierung Arbeitsorganisation mit agilen Methoden (z.B. KANBAN). Verkürzung Durchlaufzeiten von Entwicklungsaufgaben um 30%
  • Identifikation/Weiterentwicklung von High Potentials in Führungs-positionen unter Berücksichtigung des demographischen Wandels
  • Konzeption/Einführung Laufbahn- und Kompetenzmodell für die Fach-/Expertenkarriere der 100 IT-Mitarbeiter zur Mitarbeiterbindung
SAP Atlassian JIRA SAP BW
DKV MOBILITY SERVICES Business Center
Ratingen
2 Jahre 4 Monate
2014-05 - 2016-08

Business Application Manager

  • IT-Relationship-Manager der globalen IT Organisation für die Division Power Systems (9 Gesellschaften)
  • Verantwortlich für IT-Roadmap, Anforderungsmanagement und Projekte
  • Leitung des Projektes zur IT-seitigen Optimierung der Geschäfts-prozesse des neuen Bilfinger Shared Service Center


Erfolge

  • Einführung eines konzernweiten Stammdatenmanagement-Tools
  • Standardisierung des Prozesses Rechnungsprüfung mit einem einheit-lichen SAP Rechnungseingangsbuch, Prüf-Workflow und Archiv-System
  • Einführung eines globalen SAP Personalsystems (HCM)
Bilfinger Global IT GmbH
Oberhausen (D-46049, D-46047, D-46117, D-46119, D-46149, D-46147, D-46045, D-46145)
3 Jahre 11 Monate
2010-06 - 2014-04

Divisional Information Officer

  • Führung IT im Teilkonzern Power Systems (14 Gesellschaften) der Bilfinger Gruppe, Bericht an Geschäftsführung der Holding
  • Verantwortlich für Strategie, Prozessentwicklung, Projekte und Betrieb


?Erfolge

  • Programm-Management SAP Rollout Module FI/CO und Logistik für Gesamt 540 Benutzer in 5 Firmen in DE, CZ und Südafrika
  • Harmonisierung der IT Infrastruktur
  • Steigerung Reifegrad Informationssicherheit (ISO 27001) um 25%
Bilfinger Power Systems GmbH, Oberhausen
5 Monate
2010-01 - 2010-05

Elternzeit

  • Unterstützung Partnerin bei Ausbildung zum Facharzt in Großbritannien


1 Jahr 10 Monate
2008-03 - 2009-12

Leiter Business Consulting West Euopa Region Nord

  • Führung von 10 Mitarbeitenden (4 Standorte, Budget 3,6 Mio. ?/Jahr), Bericht an den Direktor Business Consulting Westeuropa
  • Verantwortlich für SAP Prozessberatung in Westeuropa Region Nord


Erfolge

  • Prozessharmonisierung Finnland mit globalen SAP-Prozessen
  • Update-Projekt SAP ECC, 800 Benutzer, Test 1100 Prozesse
  • Länderübergreifendes Supportkonzept, Verbesserung Service-KPI 12%
Henkel AG, Düsseldorf
Düsseldorf
2 Jahre
2006-03 - 2008-02

Leiter IT Henkel-Gruppe Großbritannien & Irland

  • Führung von 17 Mitarbeitenden (2 Standorte, Budget 9,5 Mio. ?/Jahr), Bericht an Präsident Henkel-Gruppe Großbritannien & Irland
  • Verantwortlich für Strategie, Budget, Governance und Infrastruktur


Erfolge

  • Restrukturierung der lokalen Serviceeinheiten, Reduktion IT Kosten 16%
  • Optimierung Prozesse nach ITIL, Reduktion offene Störungen um 40%
  • Konzentration der externen Dienstleister von 20 auf 11
Henkel Ltd, Hatfield (London, Großbritannien)
Hatfield (London Großbritannien)
3 Jahre 1 Monat
2003-02 - 2006-02

Leiter IT Henkel-Gruppe Russland

  • Führung von 24 Mitarbeitenden (6 Standorte, Budget 3,5 Mio. ?/Jahr), Bericht an Präsident Henkel-Gruppe Russland
  • Strategie und Business Cases für die Systemharmonisierung (ERP, HR), Organisationsentwicklung und Infrastrukturmodernisierung


Erfolge

  • Einführung SAP, 8 Firmen, 5 Standorte, ROI 2,4 Jahre
  • Aufbau / Führung der IT Organisation als Shared Service Center IT
  • Modernisierung der IT Infrastruktur mit Standards, Budget 1 Mio. ?
Henkel AG, Moskau (Russland)
Moskau (Russland)
2 Jahre 11 Monate
2000-03 - 2003-01

Senior Consultant ?Communication Products?

  

Henkel AG, Düsseldorf
Düsseldorf
3 Jahre 7 Monate
1996-08 - 2000-02

Team-/Projektleiter CRM Systeme

  

Team4 Systemhaus GmbH, Herzogenrath
Herzogenrath (Aachen)
2 Jahre 4 Monate
1994-04 - 1996-07

Projektleiter CRM Systeme



Debis Systemhaus DCS, Aachen
Aachen

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1993 ? 1996

RWTH Aachen
Studium Wirtschaftswissenschaften
Abschluss: Diplom-Wirtschaftsingenieur

1987 ? 1993
RWTH Aachen
Studium Maschinenbau, Fachrichtung Verfahrenstechnik
Abschluss: Diplom-Ingenieur

1986 ? 1987
Bundeswehr, Grundwehrdienst
Dienstgrad: Gefreiter

1977 - 1986
Albert-Schweitzer-Gymnasium, Marl
Abschluss: Abitur

Zertifikate
2017
Certified Agile Leadership I 2017

2015
Project Management Professional (PMP®)

Trainings
2018 - 2019
Leadership Programm des DKV MOBILITY SERVICES
BUSINESS CENTER

Schwerpunkte:
  • Strategisch Handeln
  • Führungstools
  • High Performance Team
  • zielorientiert führen

Position

Position

Verantwortliche Führungsaufgabe im internationalen IT-Management (Interim, CIO, Abteilungsleitung, Head of, Programmleitung)

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Leadership Programmmanagement SAP ITIL Agile Methoden SAP Beratung Betriebseinführung HDS AMS IT-Infrastruktur

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

Profil
Ihre Führungskraft, die den vollen Beitrag der IT zu Ihrem Geschäftserfolg entfaltet.


  • Netzwerke und Partnerschaften im Unternehmen aufbauen, um IT zu verwirklichen
  • Den ?Status Quo? in Frage stellen
  • Entschlossen, engagiert und flexibel


Effective: Effektive Veränderung der Art und Weise, wie das Unternehmen mit IT arbeitet

Efficient: Effiziente Ausschöpfung der IT-Kapazitäten des Unternehmens

Secure: Sicherung der Produktivität und des digitalen Fußabdrucks des Unternehmens


Passion: SAP

20 Jahre Erfahrung in den Bereichen SAP-Einführung, Migration, Application Management
Services (AMS) und Betriebsoptimierung. Gewährleistung des reibungslosen Übergangs von
Projekten/neuen Funktionen in den produktiven Betrieb und des stabilen Systembetriebs.

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.