Business Analyst und Experte für Bankprojekte mit mehr als acht Jahren Erfahrung in der Beratung deutscher Banken
Aktualisiert am 03.04.2024
Profil
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 15.04.2024
Verfügbar zu: 100%
davon vor Ort: 100%
Skill-Profil eines fest angestellten Mitarbeiters des Dienstleisters
deutsch
Muttersprache
englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+500km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

9 Monate
2023-08 - 2024-04

Ausarbeitung einer umfänglichen Risikoanalyse zu Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen sowie Einführung eines KYC-Tools

Business Analyst
Business Analyst
  • Unterstützung einer renommierten asiatischen Bank, nachdem die BaFin eine Sonderprüfung durchgeführt hat und in diesem Rahmen Herausforderungen im Bereich Geldwäsche festgestellt hat. Diese betrafen insbesondere die Bereiche Risikoanalyse, KYC und Transaktionsüberwachung, einschließlich Korrespondenzbanking
  • Neubewertung von Kunden-, Produkt- und Länderrisiken auf der Grundlage von Faktoren wie Geschäftstätigkeit, geografischer Standort und Geschäftsbeziehungen, gemeinsam mit dem Geldwäschebeauftragten der Bank
  • Überprüfung und Bewertung der bestehenden Kontrollmechanismen und Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Risikominimierung für Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen
  • Konzeption eines Excel-basierten Analyse-Tools zur Bewertung und Quantifizierung potenzieller Brutto- und Nettorisiken für Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und strafbaren Handlungen
  • Einführung einer Software-Lösung von Sinpex, zur automatisierten Verwaltung von regulatorischen und vorgeschriebenen Compliance-Prozessen, mit starkem Fokus auf KYC-Prozesse
  • Modellierung der verschiedenen Onboarding-Szenarien im Rahmen einer Workshop-Serie gemeinsam mit der Bank und dem Software Provider, mit dem Ziel den IST- sowie SOLL-Zustand der KYC-Onboarding-Prozesse zu erheben und vollständig zu dokumentieren
Internationale Geschäftskundenbank
Frankfurt am Main
1 Jahr 7 Monate
2022-01 - 2023-07

Unterstützung bei der Zusammenlegung (100:0-Migration) der Kernbankensysteme zweier Banken

Business Analyst und Teilprojektleiter
Business Analyst und Teilprojektleiter
  • Implementierung eines Projekt- und Programmcontrollings für die Produktmanagements Cards & Savings mit Schwerpunkt auf ein umfassendes Reporting, Budgetmanagement und der Pflege von Projektmeilensteinen
  • Unterstützung bei der Erstellung der Business Logik der Migration der Produktdaten und Ausarbeitung von Fachkonzepten und Logiken, wie die Informationen aus dem Quellsystem korrekt in das Zielsystem migriert werden
  • Umfassende Unterstützung bei der Durchführung der Business Reconciliation in den Produktmanagements Cards & Savings mit dem Ziel zu überprüfen, ob einzelne Migrationsobjekte und Produkte erfolgreich und vollständig migriert werden konnten
  • Entwicklung von Fallback-Strategien für den Fall, dass die Datenmigration nicht vollständig und fehlerfrei abgeschlossen werden kann
  • Erstellung der Cutover Planung der Produktmanagements Cards & Savings mit Fokus auf die Erstellung von Abläufen zur Problembewältigung im Cutover inkl. Umsetzung risikominimierender Maßnahmen wie bspw. Vertretungsregelungen und Corona-Notfallplan
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
9 Monate
2022-10 - 2023-06

Koordination der Pilotierung des Neugeschäfts mit Fokus auf Cards & Savings-Produkte

Projektleiter und Testmanager
Projektleiter und Testmanager
  • Steuerung und Koordination einer Pilotierung des Neugeschäfts zur Sicherstellung der E2E-Readiness mit einer Friends & Family- Kundenpopulation in einer Testumgebung und in Produktion, nach zuvor erfolgter Partner- und Produktmigration
  • Begleitung der Einführung/ Implementierung neuer Kreditkartenprodukte (Debit Mastercard, Mastercard Gold, Mastercard Platinum) als Testmanager.
  • Sicherstellung, dass alle Funktionen, Anwendungen und Prozesse in Zusammenhang mit der neuen Kreditkarte vollumfänglich und E2E getestet werden (mit Echtdaten unter Produktionsbedingungen, auch für Geschäftskunden)
  • Gewährleistung der vollen Funktionsfähigkeit der neu eingeführten Kreditkarten durch Definition umfänglicher Use Cases und Pilotierungsanforderungen, die unter Produktionsbedingungen mit Echtkunden pilotiert wurden
  • Sicherstellung der Frontend-Readiness zum Go-Live Termin: Filiale, Callcenter, Website, Online & Mobile Banking
  • Sicherstellung der Backend-Readiness zum Go-Live Termin: Liveschaltung Backend-Prozesse zur Verarbeitung der Produktanträge/Daten
  • Sicherstellung der Provider-Readiness zum Go-Live Termin: TSYS (third-party payment processor)
  • Begleitung der Einführung/ Implementierung eines neuen Sparprodukts (Festgeld) als Testmanager. Sicherstellung, dass alle Funktionen, Anwendungen und Prozesse in Zusammenhang mit dem neuen Produkt vollumfänglich und E2E getestet werden (mit Echtdaten unter Produktionsbedingungen)
  • Festlegung des Projekt-Scope und Verwaltung von Änderungen am Projektumfang (Bewertung von Änderungsanfragen, die Festlegung der Auswirkungen auf Zeit, Kosten und Ressourcen und die Genehmigung oder Ablehnung von Änderungen)
  • Definition, Pflege, Verwaltung und Nachverfolgung von Projektmeilensteinen und Aufbau einer Reporting-Struktur
  • Erstellung, Ausführung und Dokumentation von Testfällen sowie Dokumentation und Reporting gefundener Auffälligkeiten und Fehler
HP ALM Atlassian JIRA Atlassian Confluence Microsoft Sharepoint
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
6 Monate
2021-07 - 2021-12

Untersuchung der Auswirkungen eines BGH-Urteils auf ein Migrationsprojekt

Business Analyst und PMO
Business Analyst und PMO
  • Unterstützung von zehn Produkt-Verticals, die Auswirkungen des BGH-Urteils (Stillschweigen als Zustimmung zu deuten, wurde für unzulässig erklärt) auf ein Migrationsprojekt zu evaluieren und ein Replanning durchzuführen
  • Erarbeitung einer Risikomatrix zur Identifikation, Prüfung und Bewertung der Risiken, die aus den regulatorischen Anforderungen resultieren und Umsetzung risikomindernder Maßnahmen zur Minimierung möglicher Auswirkungen auf das Migrationsprojekt
  • Identifikation von potenziellen Gefahren-Szenarien je Produkt-Vertical. Beispielhaftes Szenario: Erhöhung des Kontoführungsentgelts für ein Kontomodell zum Jahreswechsel geplant. Die Preisanpassung ist nur durchführbar, wenn der Kunde den neuen Produktkonditionen explizit zugestimmt hat
  • Entwicklung von Lösungen zur Einholung der Kundenzustimmung (Bspw. durch Schaltung einer Checkbox nach dem Login ins Onlinebanking)
  • Sicherstellung der Speicherung der Zustimmung oder Ablehnung in den Stammdaten des Kunden. Das Merkmal ?Zustimmung gegeben? musste nachträglich in die Migrationslogik der Bank aufgenommen werden, unter Berücksichtigung von Zeit und Kosten
  • Aufbau und Entwicklung von Szenarien und Handlungsempfehlungen, in denen Kunden nicht zustimmen (bspw. Produktwechsel oder Kündigung des Kunden durch die Bank)
  • Aufstellung der Kosten und des entgangenen Gewinns aufgrund des BGH-Urteils
  • Erstellung, Kommunikation und Aufbau eines umfangreichen Projektstatusberichts
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
10 Monate
2020-10 - 2021-07

Rollout eines integrierten Workflow-Tools bei einer Bausparkasse

Business Analyst Atlassian JIRA Atlassian Confluence MS Office
Business Analyst
  • Hebung von Effizienzen in Kernprozessen durch strukturelle Automatisierung und Rollout eines integrierten Workflow-Tools unter Anwendung agiler Projektmanagement-Methoden
  • Moderation von Workshops zur Anforderungsermittlung mit den Fachbereichen und dem Softwareentwicklungsteam
  • Erstellung eines Fachkonzeptes eines integrierten Workflows zur Bearbeitung von Kundenaufträgen im Vertragsauflösungsprozess inklusive Modellierung des Zielprozesses mit Signavio
  • Identifikation, Analyse, Dokumentation, Überprüfung und Verwaltung der Anforderungen an das Workflow-Tool in Jira und Confluence in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich und dem Softwareentwicklungsteam
  • Erstellung und Abstimmung von User Stories für einen MVP und Dokumentation des Fortschritts in Jira und Confluence
  • Sicherstellung der nahtlosen Funktionalität durch die Definition von Schnittstellen zu anderen Anwendungen, wie zum Beispiel einem Brieferstellungs-Tool. Ziel war es Brief-Templates automatisch mit Kundendaten zu befüllen und zu versenden
  • Entwicklung eines Klick Dummies auf PEGA Basis mit dem Erfolg die Vorteile einer Prozessdigitalisierung und -automatisierung für die Belegschaft greifbarer zu machen
  • Planung und Koordination der Auswahl eines Vendors zur Bereitstellung einer qualifizierten elektronischen Unterschrift (QES)
  • Erstellung, Ausführung und Dokumentation von UAT-Testfällen sowie Dokumentation und Reporting gefundener Auffälligkeiten und Fehler (PEGA - Workflow-Management-Software)
PEGA Workflow Management Software
Atlassian JIRA Atlassian Confluence MS Office
Deutsche Bausparkasse
Ludwigsburg
10 Monate
2020-01 - 2020-10

Umsetzung der Anforderungen des StUmgBG

Business Analyst und PMO
Business Analyst und PMO
  • Umsetzung der regulatorischen Anforderungen des Steuerumgehungsbekämpfungsgesetzes (StUmgBG) für Neu- und Bestandskunden sowie Steuerung und Koordination der Workstreams Legal, Vertriebsprozesse und IT
  • Sicherstellung der prozessualen Erfassung steuerlicher Identifikationsmerkmale des Kontoinhabers, jedes anderen Verfügungsberechtigten und jedes anderen wirtschaftlich Berechtigten im Kontoeröffnungsprozess
  • Unterstützung bei der Spezifikation und Bereitstellung einer Kontenabrufdatei durch die Finanzbehörden
  • Identifikation von Bestandskunden ohne Steuer-ID sowie Koordination und Steuerung der Kommunikation an die Kunden zwecks nachträglicher Erfassung der Steuer-ID
  • Moderation und Dokumentation von Lenkungsausschusssitzungen sowie Erstellung, Kommunikation und Aufbau eines umfangreichen Projektstatusberichts
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
3 Monate
2019-10 - 2019-12

Neuausrichtung Gesamtstrategie Firmenkundengeschäft

Business Analyst
Business Analyst
  • Mitarbeit bei der strategischen Neuausrichtung des Firmenkundengeschäfts bzgl. der Segmente, Branchen und Regionen sowie die Refokussierung des Kundenportfolios unter Berücksichtigung strikter EU-Abbauvorgaben
  • Ausarbeitung der Eckpfeiler für ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell der Landesbank inklusive Entwicklung einer neuen Value Proposition
  • Unterstützung bei der Erarbeitung einer neuen Strategie zum effektiveren Einsatz von Cash Management Produkten
  • Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung einer deutschlandweiten Kundenbefragung mit dem Ziel die wichtigsten strategischen Leitplanken für das zukünftige Geschäftsmodell abzuleiten
Deutsche Landesbank
Hannover
1 Monat
2019-09 - 2019-09

Einführung eines Kontoeröffnungsprozesses für Sondertreuhandkonten

Business Analyst
Business Analyst
  • Entwicklung und Integration eines neuen, abteilungsübergreifenden und standortübergreifenden Kontoeröffnungsprozesses für Sondertreuhandkonten im Geschäftskundenbereich, einschließlich Front- und Backoffice-Analyse
  • Erfassung, Analyse und Dokumentation der Anforderungen an den Eröffnungsprozess in Zusammenarbeit mit den Produktmanagern der Bank
  • Modellierung des Zielprozesses und Integration in die Prozessarchitektur der Bank
  • Review vorhandener Formulare und Dokumente zur Kontoeröffnung von Sondertreuhandkonten und Anpassung an neuen Zielprozess
  • Erstellung, Kommunikation und Aufbau eines umfangreichen Projektstatusberichts
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
3 Monate
2019-06 - 2019-08

Umsetzung der Anforderungen des ZKG

Business Analyst und PMO
Business Analyst und PMO
  • Analyse, Bewertung und Umsetzung von aufsichtsrechtlichen Anforderungen im Privat- und Firmenkundengeschäft einschließlich Machbarkeitsprüfungen (Zahlungskontengesetz (ZKG))
  • Teilnahme und Dokumentation von Abstimmungen mit dem Bundesverband deutscher Banken (BdB) um zu diskutieren, wie Banken in Deutschland das ZKG möglichst einheitlich umsetzen können
  • Entwicklung einer Risikomatrix zur Identifikation, Überprüfung und Bewertung von Risiken, die sich aus den regulatorischen Anforderungen ergeben
  • Entwicklung eines Scoring-Modells zur Priorisierung der einzelnen Komponenten und Anforderungen des ZKG
  • Einführung des Basiskontos (ein spezielles Zahlungskonto, das für jeden Bürger in Deutschland zugänglich sein muss und grundlegende Bankdienstleistungen bietet) von der Anlage im Produktmanagement bis zum Verkauf in den Filialen
  • Einführung der einheitlichen Zahlungskontenterminologie nach §15 ZKG mit dem Ziel, Verbraucher standardisiert über die für das jeweilige Zahlungskonto geltenden Bedingungen und Konditionen zu informieren, um eine Vergleichbarkeit der Angebote herzustellen
  • Einführung der verpflichtenden Entgeltinformation, die wichtige Informationen zu den Gebühren und Kosten für ein Zahlungskonto enthalten muss, um Transparenz und Verbraucherschutz zu gewährleisten
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
6 Monate
2017-12 - 2018-05

Business Process Outsourcing der Wertpapierabwicklung

Business Analyst
Business Analyst
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung und Verbesserung des Projektplans mithilfe von MS Project, Moderation und Dokumentation von Lenkungsausschusssitzungen, Erstellung von Statusberichten und Aufbereitung von Management-Informationen auf Projektebene
  • Aneignung von Kenntnissen in den Bereichen Depotführung und Abwicklung von Fonds sowie in den Depotführungs- und Abwicklungsprozessen von Kapitalverwaltungsgesellschaften
  • Durchführung von Gap-Analysen für kundenstammdatenbezogene Themen (Gap-Detaillierung und Fachkonzeption im Rahmen von Anforderungen & Design)
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2017-09 - 2017-09

ITIL v3 Foundation Zertifikat

London
London
1 Monat
2017-09 - 2017-09

ISTQB Certified Tester Foundation Level

London
London
1 Monat
2017-08 - 2017-08

Business Analyst

BCS Foundation Certificate in Business Analysis in London
BCS Foundation Certificate in Business Analysis in London
2 Jahre 1 Monat
2010-08 - 2012-08

Bankkaufmann

Bankkaufmann, Deutsche Bank Frankfurt am Main
Bankkaufmann
Deutsche Bank Frankfurt am Main
  • Aufbau eines umfassenden Verständnisses von Bankprodukten und -dienstleistungen wie bspw. Girokonten, Sparkonten, Kredite, Wertpapiere und Depots, Versicherungen (Private & betriebliche Altersvorsorge (Riester/Rürup)) und Zahlungsverkehrsdienste
  • Erlernen von Kommunikations- und Beratungstechniken, um Kunden bei ihren finanziellen Entscheidungen zu unterstützen und ihre Bedürfnisse zu verstehen
  • Weiterbildung zum Internationalen Bankkaufmann am European College of Business & Management in London
1 Monat
2012-01 - 2012-01

Internationaler Bankkaufmann

European College of Business and Management London
European College of Business and Management London

Position

Position

Bei DIGITAL IMPACTS arbeite ich als Manager Financial Services Banking.

Kompetenzen

Kompetenzen

Schwerpunkte

Business Analyse
Experte
Projekt-Governance
Experte
Produktmanagement
Experte
Testmanagement
Fortgeschritten
Migration
Fortgeschritten
Regulatorik
Experte
Agile Methodology
Fortgeschritten

Branchen

Branchen

  • Banken
  • Bausparkassen
  • Finanzdienstleistungen
  • Financial Services

Einsatzorte

Einsatzorte

Frankfurt am Main (+500km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

9 Monate
2023-08 - 2024-04

Ausarbeitung einer umfänglichen Risikoanalyse zu Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen sowie Einführung eines KYC-Tools

Business Analyst
Business Analyst
  • Unterstützung einer renommierten asiatischen Bank, nachdem die BaFin eine Sonderprüfung durchgeführt hat und in diesem Rahmen Herausforderungen im Bereich Geldwäsche festgestellt hat. Diese betrafen insbesondere die Bereiche Risikoanalyse, KYC und Transaktionsüberwachung, einschließlich Korrespondenzbanking
  • Neubewertung von Kunden-, Produkt- und Länderrisiken auf der Grundlage von Faktoren wie Geschäftstätigkeit, geografischer Standort und Geschäftsbeziehungen, gemeinsam mit dem Geldwäschebeauftragten der Bank
  • Überprüfung und Bewertung der bestehenden Kontrollmechanismen und Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Risikominimierung für Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen
  • Konzeption eines Excel-basierten Analyse-Tools zur Bewertung und Quantifizierung potenzieller Brutto- und Nettorisiken für Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und strafbaren Handlungen
  • Einführung einer Software-Lösung von Sinpex, zur automatisierten Verwaltung von regulatorischen und vorgeschriebenen Compliance-Prozessen, mit starkem Fokus auf KYC-Prozesse
  • Modellierung der verschiedenen Onboarding-Szenarien im Rahmen einer Workshop-Serie gemeinsam mit der Bank und dem Software Provider, mit dem Ziel den IST- sowie SOLL-Zustand der KYC-Onboarding-Prozesse zu erheben und vollständig zu dokumentieren
Internationale Geschäftskundenbank
Frankfurt am Main
1 Jahr 7 Monate
2022-01 - 2023-07

Unterstützung bei der Zusammenlegung (100:0-Migration) der Kernbankensysteme zweier Banken

Business Analyst und Teilprojektleiter
Business Analyst und Teilprojektleiter
  • Implementierung eines Projekt- und Programmcontrollings für die Produktmanagements Cards & Savings mit Schwerpunkt auf ein umfassendes Reporting, Budgetmanagement und der Pflege von Projektmeilensteinen
  • Unterstützung bei der Erstellung der Business Logik der Migration der Produktdaten und Ausarbeitung von Fachkonzepten und Logiken, wie die Informationen aus dem Quellsystem korrekt in das Zielsystem migriert werden
  • Umfassende Unterstützung bei der Durchführung der Business Reconciliation in den Produktmanagements Cards & Savings mit dem Ziel zu überprüfen, ob einzelne Migrationsobjekte und Produkte erfolgreich und vollständig migriert werden konnten
  • Entwicklung von Fallback-Strategien für den Fall, dass die Datenmigration nicht vollständig und fehlerfrei abgeschlossen werden kann
  • Erstellung der Cutover Planung der Produktmanagements Cards & Savings mit Fokus auf die Erstellung von Abläufen zur Problembewältigung im Cutover inkl. Umsetzung risikominimierender Maßnahmen wie bspw. Vertretungsregelungen und Corona-Notfallplan
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
9 Monate
2022-10 - 2023-06

Koordination der Pilotierung des Neugeschäfts mit Fokus auf Cards & Savings-Produkte

Projektleiter und Testmanager
Projektleiter und Testmanager
  • Steuerung und Koordination einer Pilotierung des Neugeschäfts zur Sicherstellung der E2E-Readiness mit einer Friends & Family- Kundenpopulation in einer Testumgebung und in Produktion, nach zuvor erfolgter Partner- und Produktmigration
  • Begleitung der Einführung/ Implementierung neuer Kreditkartenprodukte (Debit Mastercard, Mastercard Gold, Mastercard Platinum) als Testmanager.
  • Sicherstellung, dass alle Funktionen, Anwendungen und Prozesse in Zusammenhang mit der neuen Kreditkarte vollumfänglich und E2E getestet werden (mit Echtdaten unter Produktionsbedingungen, auch für Geschäftskunden)
  • Gewährleistung der vollen Funktionsfähigkeit der neu eingeführten Kreditkarten durch Definition umfänglicher Use Cases und Pilotierungsanforderungen, die unter Produktionsbedingungen mit Echtkunden pilotiert wurden
  • Sicherstellung der Frontend-Readiness zum Go-Live Termin: Filiale, Callcenter, Website, Online & Mobile Banking
  • Sicherstellung der Backend-Readiness zum Go-Live Termin: Liveschaltung Backend-Prozesse zur Verarbeitung der Produktanträge/Daten
  • Sicherstellung der Provider-Readiness zum Go-Live Termin: TSYS (third-party payment processor)
  • Begleitung der Einführung/ Implementierung eines neuen Sparprodukts (Festgeld) als Testmanager. Sicherstellung, dass alle Funktionen, Anwendungen und Prozesse in Zusammenhang mit dem neuen Produkt vollumfänglich und E2E getestet werden (mit Echtdaten unter Produktionsbedingungen)
  • Festlegung des Projekt-Scope und Verwaltung von Änderungen am Projektumfang (Bewertung von Änderungsanfragen, die Festlegung der Auswirkungen auf Zeit, Kosten und Ressourcen und die Genehmigung oder Ablehnung von Änderungen)
  • Definition, Pflege, Verwaltung und Nachverfolgung von Projektmeilensteinen und Aufbau einer Reporting-Struktur
  • Erstellung, Ausführung und Dokumentation von Testfällen sowie Dokumentation und Reporting gefundener Auffälligkeiten und Fehler
HP ALM Atlassian JIRA Atlassian Confluence Microsoft Sharepoint
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
6 Monate
2021-07 - 2021-12

Untersuchung der Auswirkungen eines BGH-Urteils auf ein Migrationsprojekt

Business Analyst und PMO
Business Analyst und PMO
  • Unterstützung von zehn Produkt-Verticals, die Auswirkungen des BGH-Urteils (Stillschweigen als Zustimmung zu deuten, wurde für unzulässig erklärt) auf ein Migrationsprojekt zu evaluieren und ein Replanning durchzuführen
  • Erarbeitung einer Risikomatrix zur Identifikation, Prüfung und Bewertung der Risiken, die aus den regulatorischen Anforderungen resultieren und Umsetzung risikomindernder Maßnahmen zur Minimierung möglicher Auswirkungen auf das Migrationsprojekt
  • Identifikation von potenziellen Gefahren-Szenarien je Produkt-Vertical. Beispielhaftes Szenario: Erhöhung des Kontoführungsentgelts für ein Kontomodell zum Jahreswechsel geplant. Die Preisanpassung ist nur durchführbar, wenn der Kunde den neuen Produktkonditionen explizit zugestimmt hat
  • Entwicklung von Lösungen zur Einholung der Kundenzustimmung (Bspw. durch Schaltung einer Checkbox nach dem Login ins Onlinebanking)
  • Sicherstellung der Speicherung der Zustimmung oder Ablehnung in den Stammdaten des Kunden. Das Merkmal ?Zustimmung gegeben? musste nachträglich in die Migrationslogik der Bank aufgenommen werden, unter Berücksichtigung von Zeit und Kosten
  • Aufbau und Entwicklung von Szenarien und Handlungsempfehlungen, in denen Kunden nicht zustimmen (bspw. Produktwechsel oder Kündigung des Kunden durch die Bank)
  • Aufstellung der Kosten und des entgangenen Gewinns aufgrund des BGH-Urteils
  • Erstellung, Kommunikation und Aufbau eines umfangreichen Projektstatusberichts
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
10 Monate
2020-10 - 2021-07

Rollout eines integrierten Workflow-Tools bei einer Bausparkasse

Business Analyst Atlassian JIRA Atlassian Confluence MS Office
Business Analyst
  • Hebung von Effizienzen in Kernprozessen durch strukturelle Automatisierung und Rollout eines integrierten Workflow-Tools unter Anwendung agiler Projektmanagement-Methoden
  • Moderation von Workshops zur Anforderungsermittlung mit den Fachbereichen und dem Softwareentwicklungsteam
  • Erstellung eines Fachkonzeptes eines integrierten Workflows zur Bearbeitung von Kundenaufträgen im Vertragsauflösungsprozess inklusive Modellierung des Zielprozesses mit Signavio
  • Identifikation, Analyse, Dokumentation, Überprüfung und Verwaltung der Anforderungen an das Workflow-Tool in Jira und Confluence in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich und dem Softwareentwicklungsteam
  • Erstellung und Abstimmung von User Stories für einen MVP und Dokumentation des Fortschritts in Jira und Confluence
  • Sicherstellung der nahtlosen Funktionalität durch die Definition von Schnittstellen zu anderen Anwendungen, wie zum Beispiel einem Brieferstellungs-Tool. Ziel war es Brief-Templates automatisch mit Kundendaten zu befüllen und zu versenden
  • Entwicklung eines Klick Dummies auf PEGA Basis mit dem Erfolg die Vorteile einer Prozessdigitalisierung und -automatisierung für die Belegschaft greifbarer zu machen
  • Planung und Koordination der Auswahl eines Vendors zur Bereitstellung einer qualifizierten elektronischen Unterschrift (QES)
  • Erstellung, Ausführung und Dokumentation von UAT-Testfällen sowie Dokumentation und Reporting gefundener Auffälligkeiten und Fehler (PEGA - Workflow-Management-Software)
PEGA Workflow Management Software
Atlassian JIRA Atlassian Confluence MS Office
Deutsche Bausparkasse
Ludwigsburg
10 Monate
2020-01 - 2020-10

Umsetzung der Anforderungen des StUmgBG

Business Analyst und PMO
Business Analyst und PMO
  • Umsetzung der regulatorischen Anforderungen des Steuerumgehungsbekämpfungsgesetzes (StUmgBG) für Neu- und Bestandskunden sowie Steuerung und Koordination der Workstreams Legal, Vertriebsprozesse und IT
  • Sicherstellung der prozessualen Erfassung steuerlicher Identifikationsmerkmale des Kontoinhabers, jedes anderen Verfügungsberechtigten und jedes anderen wirtschaftlich Berechtigten im Kontoeröffnungsprozess
  • Unterstützung bei der Spezifikation und Bereitstellung einer Kontenabrufdatei durch die Finanzbehörden
  • Identifikation von Bestandskunden ohne Steuer-ID sowie Koordination und Steuerung der Kommunikation an die Kunden zwecks nachträglicher Erfassung der Steuer-ID
  • Moderation und Dokumentation von Lenkungsausschusssitzungen sowie Erstellung, Kommunikation und Aufbau eines umfangreichen Projektstatusberichts
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
3 Monate
2019-10 - 2019-12

Neuausrichtung Gesamtstrategie Firmenkundengeschäft

Business Analyst
Business Analyst
  • Mitarbeit bei der strategischen Neuausrichtung des Firmenkundengeschäfts bzgl. der Segmente, Branchen und Regionen sowie die Refokussierung des Kundenportfolios unter Berücksichtigung strikter EU-Abbauvorgaben
  • Ausarbeitung der Eckpfeiler für ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell der Landesbank inklusive Entwicklung einer neuen Value Proposition
  • Unterstützung bei der Erarbeitung einer neuen Strategie zum effektiveren Einsatz von Cash Management Produkten
  • Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung einer deutschlandweiten Kundenbefragung mit dem Ziel die wichtigsten strategischen Leitplanken für das zukünftige Geschäftsmodell abzuleiten
Deutsche Landesbank
Hannover
1 Monat
2019-09 - 2019-09

Einführung eines Kontoeröffnungsprozesses für Sondertreuhandkonten

Business Analyst
Business Analyst
  • Entwicklung und Integration eines neuen, abteilungsübergreifenden und standortübergreifenden Kontoeröffnungsprozesses für Sondertreuhandkonten im Geschäftskundenbereich, einschließlich Front- und Backoffice-Analyse
  • Erfassung, Analyse und Dokumentation der Anforderungen an den Eröffnungsprozess in Zusammenarbeit mit den Produktmanagern der Bank
  • Modellierung des Zielprozesses und Integration in die Prozessarchitektur der Bank
  • Review vorhandener Formulare und Dokumente zur Kontoeröffnung von Sondertreuhandkonten und Anpassung an neuen Zielprozess
  • Erstellung, Kommunikation und Aufbau eines umfangreichen Projektstatusberichts
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
3 Monate
2019-06 - 2019-08

Umsetzung der Anforderungen des ZKG

Business Analyst und PMO
Business Analyst und PMO
  • Analyse, Bewertung und Umsetzung von aufsichtsrechtlichen Anforderungen im Privat- und Firmenkundengeschäft einschließlich Machbarkeitsprüfungen (Zahlungskontengesetz (ZKG))
  • Teilnahme und Dokumentation von Abstimmungen mit dem Bundesverband deutscher Banken (BdB) um zu diskutieren, wie Banken in Deutschland das ZKG möglichst einheitlich umsetzen können
  • Entwicklung einer Risikomatrix zur Identifikation, Überprüfung und Bewertung von Risiken, die sich aus den regulatorischen Anforderungen ergeben
  • Entwicklung eines Scoring-Modells zur Priorisierung der einzelnen Komponenten und Anforderungen des ZKG
  • Einführung des Basiskontos (ein spezielles Zahlungskonto, das für jeden Bürger in Deutschland zugänglich sein muss und grundlegende Bankdienstleistungen bietet) von der Anlage im Produktmanagement bis zum Verkauf in den Filialen
  • Einführung der einheitlichen Zahlungskontenterminologie nach §15 ZKG mit dem Ziel, Verbraucher standardisiert über die für das jeweilige Zahlungskonto geltenden Bedingungen und Konditionen zu informieren, um eine Vergleichbarkeit der Angebote herzustellen
  • Einführung der verpflichtenden Entgeltinformation, die wichtige Informationen zu den Gebühren und Kosten für ein Zahlungskonto enthalten muss, um Transparenz und Verbraucherschutz zu gewährleisten
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main
6 Monate
2017-12 - 2018-05

Business Process Outsourcing der Wertpapierabwicklung

Business Analyst
Business Analyst
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung und Verbesserung des Projektplans mithilfe von MS Project, Moderation und Dokumentation von Lenkungsausschusssitzungen, Erstellung von Statusberichten und Aufbereitung von Management-Informationen auf Projektebene
  • Aneignung von Kenntnissen in den Bereichen Depotführung und Abwicklung von Fonds sowie in den Depotführungs- und Abwicklungsprozessen von Kapitalverwaltungsgesellschaften
  • Durchführung von Gap-Analysen für kundenstammdatenbezogene Themen (Gap-Detaillierung und Fachkonzeption im Rahmen von Anforderungen & Design)
Große deutsche Universalbank
Frankfurt am Main

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

1 Monat
2017-09 - 2017-09

ITIL v3 Foundation Zertifikat

London
London
1 Monat
2017-09 - 2017-09

ISTQB Certified Tester Foundation Level

London
London
1 Monat
2017-08 - 2017-08

Business Analyst

BCS Foundation Certificate in Business Analysis in London
BCS Foundation Certificate in Business Analysis in London
2 Jahre 1 Monat
2010-08 - 2012-08

Bankkaufmann

Bankkaufmann, Deutsche Bank Frankfurt am Main
Bankkaufmann
Deutsche Bank Frankfurt am Main
  • Aufbau eines umfassenden Verständnisses von Bankprodukten und -dienstleistungen wie bspw. Girokonten, Sparkonten, Kredite, Wertpapiere und Depots, Versicherungen (Private & betriebliche Altersvorsorge (Riester/Rürup)) und Zahlungsverkehrsdienste
  • Erlernen von Kommunikations- und Beratungstechniken, um Kunden bei ihren finanziellen Entscheidungen zu unterstützen und ihre Bedürfnisse zu verstehen
  • Weiterbildung zum Internationalen Bankkaufmann am European College of Business & Management in London
1 Monat
2012-01 - 2012-01

Internationaler Bankkaufmann

European College of Business and Management London
European College of Business and Management London

Position

Position

Bei DIGITAL IMPACTS arbeite ich als Manager Financial Services Banking.

Kompetenzen

Kompetenzen

Schwerpunkte

Business Analyse
Experte
Projekt-Governance
Experte
Produktmanagement
Experte
Testmanagement
Fortgeschritten
Migration
Fortgeschritten
Regulatorik
Experte
Agile Methodology
Fortgeschritten

Branchen

Branchen

  • Banken
  • Bausparkassen
  • Finanzdienstleistungen
  • Financial Services

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.