Robust Design - Robuste Produkte und Prozesse, Lean Six Sigma, Design for Six Sigma, Qualitätsmanagement, Produkt- & Prozessoptimierung
Aktualisiert am 08.06.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 10.06.2024
Verfügbar zu: 80%
davon vor Ort: 100%
Produkt- und Prozessverbesserungen
Lean Six Sigma Qualitätsmanagement
Robuste Produkte & stabile Prozesse mit künstlicher Intelligenz - KI
1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean Projekte
> 200 Design for Six Sigma Projekte
Qualitätsmanagement, Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA;
firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA
Qualitätsverbesserung nach KVP / Lean Management
Konzeption und Verlagerung von Produktionslinien, Werken und Produktionszweigen
Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung
Predictive Analytics
Predictive Maintenance
Big Data
Künstliche Intelligenz
Englisch
verhandlungssicher
Italienisch
Grundkenntisse

Einsatzorte

Einsatzorte

München (+100km) Mindelheim (+100km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 5 Monate
2017-01 - heute

Engineering & Industrie 4.0 Projekte mit Engineering-KI System Analyser für robuste Produkte und stabile Prozesse

Projektleiter, IoT, KI Engineer und CEO
Projektleiter, IoT, KI Engineer und CEO
  • Mehr als 1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean und > 180 Design for Six Sigma Qualitätsverbesserungsprojekte als Lean Six Sigma Master Black Belt in Entwicklung, Serienanlauf, Produktion und Service, Dienstleistungsunternehmen
  • Qualitätsmanagement, Prozessgestaltung und Vorbereitung zur Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA; Verfassen von Qualitätsmanagementhandbüchern; EFQM-Modell
  • Moderation von innerbetrieblichen Zirkeln zur methodischen Qualitätsverbesserung nach KVP / Lean Management
  • Durchführung firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA
  • Qualitätsmanagement nach der Qualitätsmethode Lean Six Sigma, zertifizierter Master Black Belt nach dem Standard von GE (General Electric): DMAIC und DfSS.
  • Langjährige Führungserfahrung in der Linie und als Projektleiter in den Bereichen Logistik, Produktion/Montage, Qualitätsmanagement und IT/Organisation.
  • Konzeption und Verlagerung von Werken und Produktionszweigen
  • Produkt- & Prozessoptimierung, Reengineering von Geschäftsprozessen
  • Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung
  • Standardsoftware: ERP-System BaaN IV, SAP/R3, MS-OFFICE, Datenbanken: MS Access, MS SQL, Oracle; Grundkenntnisse in Programmiersprachen: C, C++, C#
  • Zertifizierter ITIL Manager
  • Verhandlungssicheres Englisch, Grundkenntnisse in Italienisch
Engineering-KI System Analyser
Contech Software & Engineering GmbH
Fürstenfeldbruck
12 Jahre 4 Monate
2012-02 - heute

Engineering & Absicherung von Produkten & Prozessen mit Lean Six Sigma & Robust Design / DfSS für robuste Produkte & stabile Prozesse

Projektleiter, Data Analyst, CEO
Projektleiter, Data Analyst, CEO
  • Experte und Projektleiter bei Produkt-, Prozess- & Qualitätsverbesserungsprojekten mit Robust Design für Produkte & Prozesse
  • Projekt- und Task Force Leiter, Absicherung Serienanläufe / Markteinführungen
  • Engineering & Entwicklungsabsicherungen nach Robust Design / Design for Six Sigma
  • PEP Prozess mit FuSi und Spice: Strategieberatung und Implementierung
  • Coach, Trainer für Robust Design für Produkte & Prozesse, Design for Six Sigma - DfSS & Lean Six Sigma DMAIC, angewandte Statistik und Change Management für Führungskräfte und Projektleiter
  • Qualifizierung & Validierungen, Audits & Handbücher nach ISO TS 16949, ISO 9001, DIN EN ISO 13485, FDA
  • Beratungsschwerpunkte und (Task Force) Projekte in Entwicklung und Produktion:
    • Automotive: OEM, TIER1+2
    • Pharma, Chemie
    • Medizintechnik
    • Elektronik, Leiterplattenfertigung, SMD
    • Maschinen- und Anlagenbau
    • Papierveredelung
    • Telekommunikation, IT-Services
mts Consulting & Engineering GmbH
Fürstenfeldbruck
5 Jahre 3 Monate
2007-10 - 2012-12

Audits

Berater für Qualitätsmanagement, Produkt- & Prozessverbesserung
Berater für Qualitätsmanagement, Produkt- & Prozessverbesserung

Lean Six Sigma Master Black Belt, Projektleiter und Dozent/Trainer

  • Strategieberater & Projektleiter bei Produkt-, Prozess- & Qualitätsverbesserungsprojekten
  • Audits und Qualitätsmanagement Handbuch nach DIN 9001 und IATF 16949
  • Dozent, Trainer für Design for Six Sigma - DfSS & Lean Six Sigma DMAIC, angewandte Statistik und Change Management für Führungskräfte und Projektleiter
  • Mitautor des Buches „Six Sigma: Methode und Statistik für die Praxis“, Oktober 2007, Springer Verlag. 
  • Beratungsschwerpunkte und (Task Force) Projekte in Entwicklung und Produktion:
    • Automotive: OEM, TIER1+2
    • Pharma, Chemie
    • Medizintechnik
    • Maschinen- und Anlagenbau
    • Papierveredelung
    • Telekommunikation, IT-Services
    • Elektronik, Leiterplattenfertigung, SMD
eigene Firma [Name auf Anfrage]
1 Jahr 10 Monate
2006-03 - 2007-12

Projektleitung

Manager Quality und Business Improvement
Manager Quality und Business Improvement

Six Sigma Master Black Belt und Projektleiter

  • Projektleitung bei Qualitäts- und Prozessverbesserungsprojekten
  • Audits nach DIN 9001 und TS 16949
  • Dozent und Trainer für die Lean Six Sigma & Lean
  • Co-Autor für das Skript „Statistik für Six Sigma“ in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Statistik der LMU München
  • Strategieberatung in den Bereichen: Prozessoptimierung und Qualitätsverbesserungen
  • Qualitäts- und Prozessverbesserungsprojekte sowie Beratung bei der Einführung von Six Sigma in Unternehmen aus den Branchen:
    • Automotive: OEM, TIER1+2
    • IT Servicedienstleister
    • Maschinenbau
    • Elektronik, Leiterplattenfertigung, SMD
    • Pharma
    • Papierveredelung
    • Chemie
    • Medizintechnik
GE-CompuNet / Computacenter AG
München
5 Jahre 6 Monate
2000-07 - 2005-12

Reengineering von Geschäftsprozessen auf internationaler Ebene

Bereichsleiter IT & Organisation
Bereichsleiter IT & Organisation
  • Verantwortlich für alle deutschen Tochterfirmen der Gruppe.
  • Führungsverantwortung für 13 Mitarbeiter, Budgetverantwortung größer 2 Mio. €
  • Interimsweise kommissarischer Leiter für Montage und Produktion (> 150 Mitarbeiter)
    • Reengineering von Geschäftsprozessen auf internationaler Ebene
    • Konzeption und Einführung einer modernen Hauptproduktionsplanung und Fertigungssteuerung, inklusive Fertigungsleitstand
    • Optimierung der Beschaffungsprozesse und des Bestandsmanagements
    • Euroumstellung für die gesamte Firmengruppe
    • Internationale Vernetzung der Standorte und ausländischen Töchter, VPN für Außendienstmitarbeiter
    • Implementierung einer integrative Kostenrechnung inklusive Controlling
    • Reorganisation des Servicebereiches und Einführung des ERP-Moduls Service
    • Einführung eines Internet-Shops mit graphischer Ersatzteilsuche und Vollintegration in die Auftragsabwicklung des ERP-Systems
    • Implementierung des Dokumentenarchiv-Systems Saperion
    • Einführung des Help-Desks nach ITIL
    • Neueinführung des Rental-ERP-Systems prOffice
ARRI Group
München
3 Jahre 10 Monate
1996-10 - 2000-07

ERP-System BaaN IV

Projektleiter und Logistik-Berater
Projektleiter und Logistik-Berater
  • Beratung in den Bereichen: Prozessoptimierung und Produktstruktur
  • Projektmanagement und Einführung nach der Methode Baan-Target
  • Prozessoptimierung und Business-Reengineering mit dem Modellierungswerkzeug DEM (Dynamik Enterprise Modeler, ähnlich Arris-Toolset).
  • Führung von bis zu 15 Projektmitarbeitern, Projektbudgets: 0,3 - 5 Mio. €.
  • Projekte in folgenden Branchen:
    • Chipkarten und Wertpapierdruck
    • Büroartikel
    • Elektronik und Optotechnik
    • Geräte- und Anlagenbau
    • Ventilatoren
    • Fördertechnik
    • Werkzeugmaschinen, Getriebe- / Antriebstechnik
    • Aufzugsbau und -teile
    • Arzneimittel
BaaN
München
1 Jahr 2 Monate
1995-08 - 1996-09

interne Beratung für Materialwirtschft, Logistik & Lagerplanung

Projektleiter
Projektleiter
  • Fabrik- und Logistikplanung inklusive Realisierung bis zur Abnahme
  • Verlagerung eines kompletten Versandzentrums während des Betriebs
  • Planung eines Logistikzentrums (Elektronikbranche)
  • Strategische Beratung im Bereich Bestandsmanagement
  • Projektmanagement: Führung von bis zu 5 Projektmitarbeitern
Siemens
München
11 Monate
1994-09 - 1995-07

Materialfluss, Logistik- & Lagerplanung, Prozessoptimierung

Beratender Ingenieur
Beratender Ingenieur
  • Organisationsberatung und Lagerplanungen, u.a. bei Energieversorgungsunternehmen
  • Wirtschaftlichkeitsstudien und Kosten-/Nutzenanalysen
  • Reengineering und Geschäftsprozessoptimierungen, Audits nach DIN 9001
  • Industrial Engineering und Zeitwirtschaft
  • Strategie-Beratung auf dem Gebiet der Logistik und Materialwirtschaft
Dück & Partner
München
1 Jahr
1993-09 - 1994-08

Werksverlagerung

Projektleiter
Projektleiter
  • Koordination der Logistik und Materialwirtschaft beider Werke
  • Produktionsprogrammplanung in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb
  • Organisations- und Personalplanung
  • Ein- und Auslaufplanung für Montage und Produktion, Lagerbestandstransfer
  • Planung und Realisierung des Transfers von Maschinen, Anlagen und Betriebsmitteln
  • Weisungsbefugt gegenüber den Werksleitern beider Werke während der Werksverlagerung
ZF-Hurth Gruppe
München & Gotha
1 Jahr 3 Monate
1992-07 - 1993-09

diverse Projekte

Leiter der Getriebemontage
Leiter der Getriebemontage
  • Durchführung firmeninterner Audits nach DIN ISO 9001 ff
  • Verantwortung für Qualität & Ausbringung, Führungsverantwortung für 45 Mitarbeiter
  • Leitung von innerbetrieblichen Zirkeln zur methodischen Qualitätsverbesserung
  • Betriebsmitteleinsatz mit Budgetverantwortung
  • Optimierung der innerbetrieblichen Informations-, Produktions- & Steuerungsabläufe
  • Kapazitäts- und Personalplanung

 

Als Mitglied im Werksplanungsteam:

  • Planung von Prozessen, Produktionsabläufen und -verlagerungen
  • Neuplanung von Produktionsstandorten
  • Auditierung der neuen Prozesse nach DIN 9001 und TS 16949
ZF-Hurth Antriebstechnik / Getriebebau
5 Jahre 5 Monate
1987-03 - 1992-07

Arbeitsvorbereitung

CAM-Ingenieur
CAM-Ingenieur
  • Arbeitsplanerstellung und Zeitwirtschaft
  • Technische Kalkulationen und Angebotsabwicklung, Unterstützung des Vertriebs
  • Neuentwicklung, Einführung und Wartung eines CAP-Systems zur Angebotskalkulation und Arbeitsplangenerierung auf der Basis von Zeitwirtschaftsdaten
  • Erstellen der Dokumentationen und Handbücher, Schulung der Software-Anwender
  • Einsatz elektronischer Zeiterfassungssysteme und Datenauswertung mit Software-Tools nach REFA; Multimoment-Studien; Arbeitsmethodik nach REFA
ZF-Hurth
München

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

  • Dipl. Ing. Maschinenbau, Lean Six Sigma Master Black Belt

1985 - 1990

University of Applied Science/ FH München

Dipl. Ing. Maschinenbau

1984 - 1985

TU München / TUM

1982 - 1983

Wehrdienst bei der Luftwaffe

1974 - 1982

Gymnasium Olching

Abitur

Zusatzqualifikationen

03/2006 - 12/2007

Six Sigma Master Black Belt

GE Master Black Belt (Genaeral Electric MBB)

01/2006 - 03/2006

SAP Manager FI, CO, MM, SD, HR

SAP Einführungsmanager

06/2005 - 03/2006

ITIL Manager

Zertifizierter ITIL Manager

07/1992 - 12/1992

KVP Moderator & Manager

KVP & Qualitätszirkel Moderator / Manager

10/1996 - 03/1997

BaaN IV Logistik & Finance

BaaN IV Einführungsmanager

10/1989 - 07/1990

Organisationsplanung & -realisierung, REFA Ingenieur

REFA Ingenieur

Position

Position

Prototypen Validierung, Qualifizierung, Industrialisierung, Serien Neuanlauf, Serienreife, robuste Produkte udn stabile Prozesse, Qualitäztsmanagement, SOPs, IATF 16949, VDA 6.3, ISO 13485, FDA, Zulassungen

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Produkt- und Prozessverbesserungen Lean Six Sigma Qualitätsmanagement Robuste Produkte & stabile Prozesse mit künstlicher Intelligenz - KI 1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean Projekte > 200 Design for Six Sigma Projekte Qualitätsmanagement, Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA; firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA Qualitätsverbesserung nach KVP / Lean Management Konzeption und Verlagerung von Produktionslinien, Werken und Produktionszweigen Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung Predictive Analytics Predictive Maintenance Big Data Künstliche Intelligenz

Schwerpunkte

  • Task Force ? Projektmanagement, Leitung von PLT Teams (Problemlöseteams)
  • Robust Design für produkte & Prozesse im PEP, Prozessoptimierung in der Entwicklung und Absicherung
  • Robust Design/ DfSS mit FuSi + SPICE im PEP
  • Produkt- & Prozessoptimierung
  • Methodische Begleitung des Unternehmenswandels, Entwicklung neuer Organisationen und Prozesse
  • Methodische Absicherung neuer Produkte, Fzg. Baureihen und Systeme mit Robust Design ? der Weiterentwicklung von DfSS und Lean Six SIgma
  • Materialfluss- & Lagerplanung, Fabrik- & Logistikplanung
  • Einführung und Deployment von Lean Six Sigma und Design for Six Sigma - DfSS
  • Durchführung einer Vielzahl von GB/ BB/ Champion/ DMAIC/ DfSS Trainings
  • Begleitung von Master Black Belt-Programmen
  • Audits gemäß IATF 16949 + Diff. zu TS 16949, ISO 9001, verfassen von Handbüchern
  • Zertifizierter Lean Six Sigma Master Black Belt, DMAIC und DfSS (nach dem GE-Standard)
  • Projekt- und Task Force Leiter
  • Lean Six Sigma und DfSS Trainings
  • Change Management
  • ITIL-Manager
  • Führungserfahrung in der Linie (Produktion und Montage)
  • Lean Six Sigma/ Projektleitung und Coaching (DMAIC & DfSS)
  • Qualitätsmanagement, REFA Ingenieur
  • Lean Six Sigma Strategieentwicklung & Einführung in mittelständischen Unternehmen und Konzernen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ERP-System BaaN IV
MS-Office
SAP/R3

Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Mehr als 1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean und > 180 Design for Six Sigma Qualitätsverbesserungsprojekte als Lean Six Sigma Master Black Belt in Entwicklung, Serienanlauf, Produktion und Service, Dienstleistungsunternehmen
  • Qualitätsmanagement, Prozessgestaltung und Vorbereitung zur Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA; Verfassen von Qualitätsmanagementhandbüchern; EFQM-Modell
  • Moderation von innerbetrieblichen Zirkeln zur methodischen Qualitätsverbesserung nach KVP/ Lean Management
  • Durchführung firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA 
  • Qualitätsmanagement nach der Qualitätsmethode Lean Six Sigma, zertifizierter Master Black Belt nach dem Standard von GE (General Electric): DMAIC und DfSS 
  • Langjährige Führungserfahrung in der Linie und als Projektleiter in den Bereichen Logistik, Produktion/Montage, Qualitätsmanagement und IT/ Organisation 
  • Konzeption und Verlagerung von Werken und Produktionszweigen 
  • Produkt- & Prozessoptimierung, Reengineering von Geschäftsprozessen 
  • Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung

Methoden/Erfahrungen

  • Lean Six Sigma mit allen Methoden und Tools
  • Deployment von Lean Six Sigma in großen Organisationen
  • Design for Six Sigma mit allen Tools und Methoden
  • Data Mining
  • LEAN Management
  • Projektmanagement
  • Fabrik- und Lagerplanung
  • Materialfluss- und Logistikplanung
  • DoE
  • Analyse von Management Control & Reportingsystemen
  • Entwicklung  von Management Control & Reportingsystemen
  • Toleranzmanagement
  • Führung interdisziplinärer Teams
  • Entwicklung kundenspezifischer Trainingskonzepte

Erfahrungen

Branche: EVUs

Themenfeld: Versorgungssicherheit, Materialfluss, Logistik und Läger

  • Planung und Umsetzung von Materialfluss- & Logistikkonzepten
  • Planung und Umsetzung von Versorgungsstrategien und Lägern (zentral und in der Fläche)
  • Outsourcing Konzepte für Service Dienstleistungen
  • Konzepte zur Sicherstellung der Versorgung

Branche: Materialwirtschaft, Logistik,  Lagerplanung

Themenfeld: Versorgungsläger, Produktions-/ Auslieferungsläger

  • Werksverlagerungen; Planung und Durchführung
  • Materialfluss- und Lagerplanung und Verlagerungen, Neubauten
  • Optimierung der Lieferpünktlichkeit
  • Bestandsreduzierung für eine Großserienfertigung für hydraulische Fahrwerkskomponenten
  • Reduzierung Beschädigung Stoßfänger im Fahrzeugtransport
  • Bestandsoptimierung (systematische Analyse der Ursachen für zu hohe Bestände und zu geringe Umschlagshäufigkeit (mehrere Projekte)
  • Reduzierung von Schrott- und Inventurkosten

Branche: Automotive

Themenfeld: Robust Design / Design for Six Sigma /  Lean Six SIgma

  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Fußgängerschutz, Personenaufprallschutz
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Airbag
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Gurtschloss
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Anti Pinch (Anti-Abklemmen bei Gurt)
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Belt Bag            
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Pedestrian Protection Airbag
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Touch Pad
  • Absicherung Funktionalitäten: Spannungsfreischaltung HV-Speicher 
  • 13 Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten
  • Einführung "Präventive Qualität in der PKW Entwicklung" mit Design for Six Sigma, Trainings und Coachings für ca. 100 Projekte in der PKW Entwicklung, alle Bereiche
  • Funktionale Ketten Türen: Robustes Design Türfunktionen F15/16"" (Schließkomfort, Schließdruck, Schließkraft, Dichtigkeit
  • Aero Akustik,  Scheibenfunktionen, Spiegel: Aero und Funktionsakustik)"  
  • Geräuscharmer/geräusch-optimierter Fahrzeug-Antriebsstrang: Handschaltgetriebe UKL      
  • Geräuscharmer/geräusch-optimierter Fahrzeug-Antriebsstrang: Doppelkupplungsgetriebe
  • Geräuscharmer/geräusch-optimierter Fahrzeug-Antriebsstrang: Doppelkupplungsgetriebe
  • Optimierung von Trockenkupplungen für Doppelkupplungssysteme                  
  • Optimierung von Nasskupplungen für Doppelkupplungssysteme
  • Elektrische Lenkung, Absicherung Funktionalitäten und Geräuschreduzierung                             
  • Abgaswärmenutzung: Funktionale Ketten für Regelung und Absicherung                  
  • Bremsleuchte im Heckdeckel, Konzeptvergleich und Designoptimierung                  
  • Absicherung Toleranzen und Funktionen E-Maschine
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme (>3) Titel vertraulich
  • Fahrwerksteile (sicherheitsrelevant): Absicherung Funktionalität auf Lebensdauer
  • Luftmanagement Motorraum: Konzept und Designabsicherung, Absicherung Funktionalitäten
  • Fugen Designs und Spaltmaße: Funktionale Ketten des Designs und in der Produktion 
  • Fugen Designs und Spaltmaße: Funktionale Ketten des Designs und in der Produktion 
  • Weichheit von Interieur-Schaum-Teilen: Matrix der Herstellparameter zur gezielten Herstellung von Schaumteile
  • Moduldach in Fahrzeugen: Funktionen und Spaltmaße absichern      
  • Amplituden sensitive Dämpfer (ASD): Absicherung Funktionalität auf Lebensdauer 
  • Dichtheit von Heckmodulen
  • Fahrwerksbaugruppen (Lebensdauer, Vorspannkräfte): Absicherung des Designs 
  • Stoßdämpfer, Fahrwerksdämpfer
  • Kunststoff Zierleisten (Extrusion)
  • Tankgeber, Tankanzeige
  • Kantenschutz: RFT bei Extrusion, Kaschieren
  • Lean Six Sigma Trainings und Coaching: ca. 24 Projekte, Schwerpunkt Fahrdynamik und Endmontage
  • Kupplungskörper und Schaltmuffen für DGA: Absicherung Funktionaltäten Design und Produktionsprozess
  • Elektrische Lenkung, Absicherung Funktionalitäten der Steuerbaugruppe, Modulfamilie
  • Optimierung der Einstellarbeiten im Frontbau
  • Konstruktions- und Prozess-FMEAs für Dieselmotoren und Turbolader, inklusive allen benachbarten Systemen
  • Prozessoptimierung Modulbaukasten elektrische Lenkung (SMD, Kunststoffspritzguss, EoL Funktionstester)
  • Prozess- und Machinen-/Anlagen- Fähigkeitsuntersuchungen, Potentialbewertung, Aufsetzen von Einsparungsprojekte (>300 Projekte)
  • 13 Entwicklungsabsicherungs- und Prozessverbesserungs-Projekte im Bereich Fahrzeug Interieur: Türinnenverkleidung, I-Tafel, Dunkles Dekor G11, Carbon, usw.
  • > 40 Absicherungs- und Fehlerbehebungsprojekte im Bereich Verbindungselemente, alle Baureihen weltweit: Schrauben, Kleben, Klipsen
  • Motorbaugruppen: Absicherung und Optimierung
  • 5 Konzept- & Entwicklungs-/ Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten                                                     
  • Qualitätsmanagement Handbuch und interne Audits nach IATF/TS 16949                  
  • 14 Lean Six Sigma Projekte in der Endmontage und der Fahrdynamischen Prüfung 
  • Absicherung der TOP Verbindungstechnik Themen von 2 Baureihen      
  • Dichtheit von Cabrio Dächern
  • Audiomodule
  • Gewährleistungsthemen, Feldthemen: aus GWK Info und FASTA      
  • Dualspeicher: Blei-Akku mit Lithium-Ionen
  • 4 Interieur Task Force Projekte: Türinnenverkleidung und Zierteile, I-Tafel                  
  • Heckklappe: Dichtheit, Fugen und Schließgeometrie
  • Absicherung i3 E-Maschine Rotor-Stator
  • Konzeptstudie Lack: KTL vs. Pulver
  • Messystemanalysen aller Karosserieentwicklungs-Messsysteme, Maßnahmen                             
  • Schaltzentrum Lenksäule
  • Touch Pad in der Armlehne
  • Himmel mit Anbindung: Produktvalidierung, Prozessoptimierung
  • Brennstoffzelle, 3 Projekte
  • Lieferantenaudits EPC (Elektronik Parts Cataloge - Elektronischer Ersatzteilkatalog)
  • Reklamationsprozess für Elektrische Schaltpläne
  • > 60 Robust Design / Design for Six Sigma Projekte in Entwicklung und Serienanlauf über das ganze Fahrzeug: Antrieb, E-Antrieb, Zellen, HV-Speicher, Karosserie, Dächer, Brennstoffzelle, Interieur, Spiegel, Fahrwerk, Sensoren, Zierteile, Aktive und passive Sixcherheitssysteme, etc.
  • > 40 Projekte rund um Magnet Ventile und Sensorik
  • Sensor für Bremse LKW
  • Automotive Core Tools
  • Kunststoffspritzguss und Lackier Prozesse: Optimierung und Ausschussreduzierung 
  • Schrauben Beschichtungsanlage: Optimierung Fehlerrate nach Neuanschaffung
  • Kabelkonfektionierung: NULL-Fehler Projekte in der Montag
  • Fahrwerksteile: Zuverlässigkeits- und Lebensdauer Projekt

Branche: Kunststoff-verarbeitung, Spritzguß & Extrusion

Themenfeld: DfSS & Lean Six Sigma

  • 13 Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten
  • 13 Entwicklungsabsicherungs- und Prozessverbesserungs-Projekte im Bereich Fahrzeug Interieur: Türinnenverkleidung, I-Tafel, Dunkles Dekor G11, Carbon, usw.
  • 5 Konzept- & Entwicklungs-/ Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten                                                      
  • Kunststoff Zierleisten (Extrusion)
  • 5 Master Black Belt Projekte im Bereich Vorprodukte und Rohwaren für die Kunststoffverarbeitung
  • 4 Interieur Task Force Projekte: Türinnenverkleidung und Zierteile, I-Tafel
  • Himmel mit Anbindung: Produktvalidierung, Prozessoptimierung
  • Entwicklung neuer Kunststoffe für den Einsatz im Automotive-Bereich Prozessoptimierung des Laserschweißens von Kunststoffteilen
  • Optimierung eines Kunststoffspritzgussprozesses für Kfz-Türinnenverkleidungen
  • Optimierung einer Kunststoffspritzgussanlage für Kfz-Innenarmaturen
  • Reduzierung Fehleranteil im Spritzgussprozess (Kontaktsysteme)
  • Reduzierung Zeitversatz im Spritzgussprozess (Kontaktsysteme)

Branche: IT-Services & Telekommunikation

Themenfeld: Six Sigma

  • Optimierung des Antragsprozesses
  • Lean Action Workout (LAW) für sofortige Umsetzung der Verbesserungen in den Hauptprozessen
  • Reduzierung des Call-Aufkommens
  • Change-Management (IT Changes)
  • Sicherstellung der Service Level Agreements (SLA) im Bereich technischer Service
  • Reduzierung der Servicekosten (Logistik und Ersatzteile)
  • Steigerung der Vertriebseffizienz
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten und Senkung der Kosten in Reparaturprozessen

Branche: Pharma

Themenfeld: Six Sigma

  • Entwicklung neuer Kunststoffe für den Einsatz im Bereich Automotive (DFSS)
  • Verbesserung der Liefersicherheit von Rohstoffen
  • Reduzierung des Lieferrisikos bei geringer Anzahl Lieferanten je Rohstoff
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten (Schwerpunkt: WE-, QS- und Produktionsfreigaben für Rezepturen)
  • Verringerung der Anzahl von Auftragsänderungen und Gutschriften
  • Produktivitätssteigerung durch Reduzierung der Störgrößen
  • Reduzierung Stillstände auf Anlagen
  • Reduzierung Ausschuss
  • Reduzierung der Durchlaufzeit von Bulkprodukten
  • Erhöhung der Leistung von Waschanlagen
  • Reduzierung von Entsorgungskosten und Ausbeuteverlusten
  • Reduzierung der Durchlaufzeit von Protokollierungen und Freigaben
  • Reduzierung der Nacharbeit zur Sicherung der Qualität von Mischungen

Branche: Medizintechnik

Themenfeld: DfSS

  • Entwicklung neues Montagekonzept für getaktete Fließlinie
  • Reduzierung Leckagen von Kupplungen für Medizinische Gase
  • Störungsreduzierung getaktete Fließlinien
  • Optimierung Taktzeit Montagelinie
  • Papierlose Fertigung
  • Umsetzung und Optimierung Produktanlauf/ Produktauslauf
  • Optimierung Beschaffungsprozess Zulieferer über mehrere Standorte/ Länder
  • Reduzierung Rohmateriallager bei der Implantatherstellung
  • Konzept neuer Reinraum ISO Klasse 6
  • Prozessanalyse Auftragseingang bis Versand
  • Optimierung Qualitätssicherung mit Aufbau einer 3D-Koordinatenvermessung inkl. Validierung
  • Reduzierung Durchlaufzeit über den kompletten Implantatherstellungsprozess
  • Vorbereitung und Unterstützung bei FDA Audits
  • FMEA Workshops
  • Fehlteilreduzierung bei Auslieferungen mit Zubehör

Branche: Dienstleistungsunternehmen

Themenfeld: Six Sigma

  • Optimierung des Antragsprozesses
  • Optimierung des Reparatur-Prozesses in Supply Operations
  • Bewertung der Zuverlässigkeit der Reparaturdateneingabe
  • Optimierung Reklamationsprozess in Operations
  • Bestandsoptimierung (systematische Analyse der Ursachen für zu hohe Bestände und zu geringe Umschlagshäufigkeit)
  • Optimierung Luftfrachtkosten

Betriebssysteme

MS-DOS
Unix
VMS
WINDOWS

Programmiersprachen

Baan 4GL
C
C #
C++
Echtzeitrechentechnik
FORTRAN
Turbo Pascal

Datenbanken

MS Access
MS SQL
Oracle

Branchen

Branchen

  • Automotive (OEM, TIERs)
  • Medizintechnik, Pharma
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Telekommunikation, EVUs, IT-Dienstleistungen
  • Elektronik, Elektrotechnik, SMD
  • Prozessindustrie: Gummi- und Kautschukindustrie, Kaschieren
  • Kunststoff Spritzguss, Strangpressen
  • Kleben, Lackieren & Beschichten
  • Chemie, Papier & Papier Verarbeitung

Einsatzorte

Einsatzorte

München (+100km) Mindelheim (+100km)
Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

7 Jahre 5 Monate
2017-01 - heute

Engineering & Industrie 4.0 Projekte mit Engineering-KI System Analyser für robuste Produkte und stabile Prozesse

Projektleiter, IoT, KI Engineer und CEO
Projektleiter, IoT, KI Engineer und CEO
  • Mehr als 1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean und > 180 Design for Six Sigma Qualitätsverbesserungsprojekte als Lean Six Sigma Master Black Belt in Entwicklung, Serienanlauf, Produktion und Service, Dienstleistungsunternehmen
  • Qualitätsmanagement, Prozessgestaltung und Vorbereitung zur Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA; Verfassen von Qualitätsmanagementhandbüchern; EFQM-Modell
  • Moderation von innerbetrieblichen Zirkeln zur methodischen Qualitätsverbesserung nach KVP / Lean Management
  • Durchführung firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA
  • Qualitätsmanagement nach der Qualitätsmethode Lean Six Sigma, zertifizierter Master Black Belt nach dem Standard von GE (General Electric): DMAIC und DfSS.
  • Langjährige Führungserfahrung in der Linie und als Projektleiter in den Bereichen Logistik, Produktion/Montage, Qualitätsmanagement und IT/Organisation.
  • Konzeption und Verlagerung von Werken und Produktionszweigen
  • Produkt- & Prozessoptimierung, Reengineering von Geschäftsprozessen
  • Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung
  • Standardsoftware: ERP-System BaaN IV, SAP/R3, MS-OFFICE, Datenbanken: MS Access, MS SQL, Oracle; Grundkenntnisse in Programmiersprachen: C, C++, C#
  • Zertifizierter ITIL Manager
  • Verhandlungssicheres Englisch, Grundkenntnisse in Italienisch
Engineering-KI System Analyser
Contech Software & Engineering GmbH
Fürstenfeldbruck
12 Jahre 4 Monate
2012-02 - heute

Engineering & Absicherung von Produkten & Prozessen mit Lean Six Sigma & Robust Design / DfSS für robuste Produkte & stabile Prozesse

Projektleiter, Data Analyst, CEO
Projektleiter, Data Analyst, CEO
  • Experte und Projektleiter bei Produkt-, Prozess- & Qualitätsverbesserungsprojekten mit Robust Design für Produkte & Prozesse
  • Projekt- und Task Force Leiter, Absicherung Serienanläufe / Markteinführungen
  • Engineering & Entwicklungsabsicherungen nach Robust Design / Design for Six Sigma
  • PEP Prozess mit FuSi und Spice: Strategieberatung und Implementierung
  • Coach, Trainer für Robust Design für Produkte & Prozesse, Design for Six Sigma - DfSS & Lean Six Sigma DMAIC, angewandte Statistik und Change Management für Führungskräfte und Projektleiter
  • Qualifizierung & Validierungen, Audits & Handbücher nach ISO TS 16949, ISO 9001, DIN EN ISO 13485, FDA
  • Beratungsschwerpunkte und (Task Force) Projekte in Entwicklung und Produktion:
    • Automotive: OEM, TIER1+2
    • Pharma, Chemie
    • Medizintechnik
    • Elektronik, Leiterplattenfertigung, SMD
    • Maschinen- und Anlagenbau
    • Papierveredelung
    • Telekommunikation, IT-Services
mts Consulting & Engineering GmbH
Fürstenfeldbruck
5 Jahre 3 Monate
2007-10 - 2012-12

Audits

Berater für Qualitätsmanagement, Produkt- & Prozessverbesserung
Berater für Qualitätsmanagement, Produkt- & Prozessverbesserung

Lean Six Sigma Master Black Belt, Projektleiter und Dozent/Trainer

  • Strategieberater & Projektleiter bei Produkt-, Prozess- & Qualitätsverbesserungsprojekten
  • Audits und Qualitätsmanagement Handbuch nach DIN 9001 und IATF 16949
  • Dozent, Trainer für Design for Six Sigma - DfSS & Lean Six Sigma DMAIC, angewandte Statistik und Change Management für Führungskräfte und Projektleiter
  • Mitautor des Buches „Six Sigma: Methode und Statistik für die Praxis“, Oktober 2007, Springer Verlag. 
  • Beratungsschwerpunkte und (Task Force) Projekte in Entwicklung und Produktion:
    • Automotive: OEM, TIER1+2
    • Pharma, Chemie
    • Medizintechnik
    • Maschinen- und Anlagenbau
    • Papierveredelung
    • Telekommunikation, IT-Services
    • Elektronik, Leiterplattenfertigung, SMD
eigene Firma [Name auf Anfrage]
1 Jahr 10 Monate
2006-03 - 2007-12

Projektleitung

Manager Quality und Business Improvement
Manager Quality und Business Improvement

Six Sigma Master Black Belt und Projektleiter

  • Projektleitung bei Qualitäts- und Prozessverbesserungsprojekten
  • Audits nach DIN 9001 und TS 16949
  • Dozent und Trainer für die Lean Six Sigma & Lean
  • Co-Autor für das Skript „Statistik für Six Sigma“ in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Statistik der LMU München
  • Strategieberatung in den Bereichen: Prozessoptimierung und Qualitätsverbesserungen
  • Qualitäts- und Prozessverbesserungsprojekte sowie Beratung bei der Einführung von Six Sigma in Unternehmen aus den Branchen:
    • Automotive: OEM, TIER1+2
    • IT Servicedienstleister
    • Maschinenbau
    • Elektronik, Leiterplattenfertigung, SMD
    • Pharma
    • Papierveredelung
    • Chemie
    • Medizintechnik
GE-CompuNet / Computacenter AG
München
5 Jahre 6 Monate
2000-07 - 2005-12

Reengineering von Geschäftsprozessen auf internationaler Ebene

Bereichsleiter IT & Organisation
Bereichsleiter IT & Organisation
  • Verantwortlich für alle deutschen Tochterfirmen der Gruppe.
  • Führungsverantwortung für 13 Mitarbeiter, Budgetverantwortung größer 2 Mio. €
  • Interimsweise kommissarischer Leiter für Montage und Produktion (> 150 Mitarbeiter)
    • Reengineering von Geschäftsprozessen auf internationaler Ebene
    • Konzeption und Einführung einer modernen Hauptproduktionsplanung und Fertigungssteuerung, inklusive Fertigungsleitstand
    • Optimierung der Beschaffungsprozesse und des Bestandsmanagements
    • Euroumstellung für die gesamte Firmengruppe
    • Internationale Vernetzung der Standorte und ausländischen Töchter, VPN für Außendienstmitarbeiter
    • Implementierung einer integrative Kostenrechnung inklusive Controlling
    • Reorganisation des Servicebereiches und Einführung des ERP-Moduls Service
    • Einführung eines Internet-Shops mit graphischer Ersatzteilsuche und Vollintegration in die Auftragsabwicklung des ERP-Systems
    • Implementierung des Dokumentenarchiv-Systems Saperion
    • Einführung des Help-Desks nach ITIL
    • Neueinführung des Rental-ERP-Systems prOffice
ARRI Group
München
3 Jahre 10 Monate
1996-10 - 2000-07

ERP-System BaaN IV

Projektleiter und Logistik-Berater
Projektleiter und Logistik-Berater
  • Beratung in den Bereichen: Prozessoptimierung und Produktstruktur
  • Projektmanagement und Einführung nach der Methode Baan-Target
  • Prozessoptimierung und Business-Reengineering mit dem Modellierungswerkzeug DEM (Dynamik Enterprise Modeler, ähnlich Arris-Toolset).
  • Führung von bis zu 15 Projektmitarbeitern, Projektbudgets: 0,3 - 5 Mio. €.
  • Projekte in folgenden Branchen:
    • Chipkarten und Wertpapierdruck
    • Büroartikel
    • Elektronik und Optotechnik
    • Geräte- und Anlagenbau
    • Ventilatoren
    • Fördertechnik
    • Werkzeugmaschinen, Getriebe- / Antriebstechnik
    • Aufzugsbau und -teile
    • Arzneimittel
BaaN
München
1 Jahr 2 Monate
1995-08 - 1996-09

interne Beratung für Materialwirtschft, Logistik & Lagerplanung

Projektleiter
Projektleiter
  • Fabrik- und Logistikplanung inklusive Realisierung bis zur Abnahme
  • Verlagerung eines kompletten Versandzentrums während des Betriebs
  • Planung eines Logistikzentrums (Elektronikbranche)
  • Strategische Beratung im Bereich Bestandsmanagement
  • Projektmanagement: Führung von bis zu 5 Projektmitarbeitern
Siemens
München
11 Monate
1994-09 - 1995-07

Materialfluss, Logistik- & Lagerplanung, Prozessoptimierung

Beratender Ingenieur
Beratender Ingenieur
  • Organisationsberatung und Lagerplanungen, u.a. bei Energieversorgungsunternehmen
  • Wirtschaftlichkeitsstudien und Kosten-/Nutzenanalysen
  • Reengineering und Geschäftsprozessoptimierungen, Audits nach DIN 9001
  • Industrial Engineering und Zeitwirtschaft
  • Strategie-Beratung auf dem Gebiet der Logistik und Materialwirtschaft
Dück & Partner
München
1 Jahr
1993-09 - 1994-08

Werksverlagerung

Projektleiter
Projektleiter
  • Koordination der Logistik und Materialwirtschaft beider Werke
  • Produktionsprogrammplanung in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb
  • Organisations- und Personalplanung
  • Ein- und Auslaufplanung für Montage und Produktion, Lagerbestandstransfer
  • Planung und Realisierung des Transfers von Maschinen, Anlagen und Betriebsmitteln
  • Weisungsbefugt gegenüber den Werksleitern beider Werke während der Werksverlagerung
ZF-Hurth Gruppe
München & Gotha
1 Jahr 3 Monate
1992-07 - 1993-09

diverse Projekte

Leiter der Getriebemontage
Leiter der Getriebemontage
  • Durchführung firmeninterner Audits nach DIN ISO 9001 ff
  • Verantwortung für Qualität & Ausbringung, Führungsverantwortung für 45 Mitarbeiter
  • Leitung von innerbetrieblichen Zirkeln zur methodischen Qualitätsverbesserung
  • Betriebsmitteleinsatz mit Budgetverantwortung
  • Optimierung der innerbetrieblichen Informations-, Produktions- & Steuerungsabläufe
  • Kapazitäts- und Personalplanung

 

Als Mitglied im Werksplanungsteam:

  • Planung von Prozessen, Produktionsabläufen und -verlagerungen
  • Neuplanung von Produktionsstandorten
  • Auditierung der neuen Prozesse nach DIN 9001 und TS 16949
ZF-Hurth Antriebstechnik / Getriebebau
5 Jahre 5 Monate
1987-03 - 1992-07

Arbeitsvorbereitung

CAM-Ingenieur
CAM-Ingenieur
  • Arbeitsplanerstellung und Zeitwirtschaft
  • Technische Kalkulationen und Angebotsabwicklung, Unterstützung des Vertriebs
  • Neuentwicklung, Einführung und Wartung eines CAP-Systems zur Angebotskalkulation und Arbeitsplangenerierung auf der Basis von Zeitwirtschaftsdaten
  • Erstellen der Dokumentationen und Handbücher, Schulung der Software-Anwender
  • Einsatz elektronischer Zeiterfassungssysteme und Datenauswertung mit Software-Tools nach REFA; Multimoment-Studien; Arbeitsmethodik nach REFA
ZF-Hurth
München

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

  • Dipl. Ing. Maschinenbau, Lean Six Sigma Master Black Belt

1985 - 1990

University of Applied Science/ FH München

Dipl. Ing. Maschinenbau

1984 - 1985

TU München / TUM

1982 - 1983

Wehrdienst bei der Luftwaffe

1974 - 1982

Gymnasium Olching

Abitur

Zusatzqualifikationen

03/2006 - 12/2007

Six Sigma Master Black Belt

GE Master Black Belt (Genaeral Electric MBB)

01/2006 - 03/2006

SAP Manager FI, CO, MM, SD, HR

SAP Einführungsmanager

06/2005 - 03/2006

ITIL Manager

Zertifizierter ITIL Manager

07/1992 - 12/1992

KVP Moderator & Manager

KVP & Qualitätszirkel Moderator / Manager

10/1996 - 03/1997

BaaN IV Logistik & Finance

BaaN IV Einführungsmanager

10/1989 - 07/1990

Organisationsplanung & -realisierung, REFA Ingenieur

REFA Ingenieur

Position

Position

Prototypen Validierung, Qualifizierung, Industrialisierung, Serien Neuanlauf, Serienreife, robuste Produkte udn stabile Prozesse, Qualitäztsmanagement, SOPs, IATF 16949, VDA 6.3, ISO 13485, FDA, Zulassungen

Kompetenzen

Kompetenzen

Top-Skills

Produkt- und Prozessverbesserungen Lean Six Sigma Qualitätsmanagement Robuste Produkte & stabile Prozesse mit künstlicher Intelligenz - KI 1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean Projekte > 200 Design for Six Sigma Projekte Qualitätsmanagement, Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA; firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA Qualitätsverbesserung nach KVP / Lean Management Konzeption und Verlagerung von Produktionslinien, Werken und Produktionszweigen Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung Predictive Analytics Predictive Maintenance Big Data Künstliche Intelligenz

Schwerpunkte

  • Task Force ? Projektmanagement, Leitung von PLT Teams (Problemlöseteams)
  • Robust Design für produkte & Prozesse im PEP, Prozessoptimierung in der Entwicklung und Absicherung
  • Robust Design/ DfSS mit FuSi + SPICE im PEP
  • Produkt- & Prozessoptimierung
  • Methodische Begleitung des Unternehmenswandels, Entwicklung neuer Organisationen und Prozesse
  • Methodische Absicherung neuer Produkte, Fzg. Baureihen und Systeme mit Robust Design ? der Weiterentwicklung von DfSS und Lean Six SIgma
  • Materialfluss- & Lagerplanung, Fabrik- & Logistikplanung
  • Einführung und Deployment von Lean Six Sigma und Design for Six Sigma - DfSS
  • Durchführung einer Vielzahl von GB/ BB/ Champion/ DMAIC/ DfSS Trainings
  • Begleitung von Master Black Belt-Programmen
  • Audits gemäß IATF 16949 + Diff. zu TS 16949, ISO 9001, verfassen von Handbüchern
  • Zertifizierter Lean Six Sigma Master Black Belt, DMAIC und DfSS (nach dem GE-Standard)
  • Projekt- und Task Force Leiter
  • Lean Six Sigma und DfSS Trainings
  • Change Management
  • ITIL-Manager
  • Führungserfahrung in der Linie (Produktion und Montage)
  • Lean Six Sigma/ Projektleitung und Coaching (DMAIC & DfSS)
  • Qualitätsmanagement, REFA Ingenieur
  • Lean Six Sigma Strategieentwicklung & Einführung in mittelständischen Unternehmen und Konzernen

Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

ERP-System BaaN IV
MS-Office
SAP/R3

Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Mehr als 1000 erfolgreich abgeschlossenen Qualitäts-, Lean Six Sigma, Lean und > 180 Design for Six Sigma Qualitätsverbesserungsprojekte als Lean Six Sigma Master Black Belt in Entwicklung, Serienanlauf, Produktion und Service, Dienstleistungsunternehmen
  • Qualitätsmanagement, Prozessgestaltung und Vorbereitung zur Zertifizierung nach ISO 9001 und IATF 16949, VDA, ISO 13485, FDA; Verfassen von Qualitätsmanagementhandbüchern; EFQM-Modell
  • Moderation von innerbetrieblichen Zirkeln zur methodischen Qualitätsverbesserung nach KVP/ Lean Management
  • Durchführung firmeninterner Audits nach DIN 9001, IATF 16949, VDA 
  • Qualitätsmanagement nach der Qualitätsmethode Lean Six Sigma, zertifizierter Master Black Belt nach dem Standard von GE (General Electric): DMAIC und DfSS 
  • Langjährige Führungserfahrung in der Linie und als Projektleiter in den Bereichen Logistik, Produktion/Montage, Qualitätsmanagement und IT/ Organisation 
  • Konzeption und Verlagerung von Werken und Produktionszweigen 
  • Produkt- & Prozessoptimierung, Reengineering von Geschäftsprozessen 
  • Organisationsplanung und -realisierung; REFA-Grundausbildung

Methoden/Erfahrungen

  • Lean Six Sigma mit allen Methoden und Tools
  • Deployment von Lean Six Sigma in großen Organisationen
  • Design for Six Sigma mit allen Tools und Methoden
  • Data Mining
  • LEAN Management
  • Projektmanagement
  • Fabrik- und Lagerplanung
  • Materialfluss- und Logistikplanung
  • DoE
  • Analyse von Management Control & Reportingsystemen
  • Entwicklung  von Management Control & Reportingsystemen
  • Toleranzmanagement
  • Führung interdisziplinärer Teams
  • Entwicklung kundenspezifischer Trainingskonzepte

Erfahrungen

Branche: EVUs

Themenfeld: Versorgungssicherheit, Materialfluss, Logistik und Läger

  • Planung und Umsetzung von Materialfluss- & Logistikkonzepten
  • Planung und Umsetzung von Versorgungsstrategien und Lägern (zentral und in der Fläche)
  • Outsourcing Konzepte für Service Dienstleistungen
  • Konzepte zur Sicherstellung der Versorgung

Branche: Materialwirtschaft, Logistik,  Lagerplanung

Themenfeld: Versorgungsläger, Produktions-/ Auslieferungsläger

  • Werksverlagerungen; Planung und Durchführung
  • Materialfluss- und Lagerplanung und Verlagerungen, Neubauten
  • Optimierung der Lieferpünktlichkeit
  • Bestandsreduzierung für eine Großserienfertigung für hydraulische Fahrwerkskomponenten
  • Reduzierung Beschädigung Stoßfänger im Fahrzeugtransport
  • Bestandsoptimierung (systematische Analyse der Ursachen für zu hohe Bestände und zu geringe Umschlagshäufigkeit (mehrere Projekte)
  • Reduzierung von Schrott- und Inventurkosten

Branche: Automotive

Themenfeld: Robust Design / Design for Six Sigma /  Lean Six SIgma

  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Fußgängerschutz, Personenaufprallschutz
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Airbag
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Gurtschloss
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Anti Pinch (Anti-Abklemmen bei Gurt)
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Belt Bag            
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Pedestrian Protection Airbag
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme - ADAS: Touch Pad
  • Absicherung Funktionalitäten: Spannungsfreischaltung HV-Speicher 
  • 13 Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten
  • Einführung "Präventive Qualität in der PKW Entwicklung" mit Design for Six Sigma, Trainings und Coachings für ca. 100 Projekte in der PKW Entwicklung, alle Bereiche
  • Funktionale Ketten Türen: Robustes Design Türfunktionen F15/16"" (Schließkomfort, Schließdruck, Schließkraft, Dichtigkeit
  • Aero Akustik,  Scheibenfunktionen, Spiegel: Aero und Funktionsakustik)"  
  • Geräuscharmer/geräusch-optimierter Fahrzeug-Antriebsstrang: Handschaltgetriebe UKL      
  • Geräuscharmer/geräusch-optimierter Fahrzeug-Antriebsstrang: Doppelkupplungsgetriebe
  • Geräuscharmer/geräusch-optimierter Fahrzeug-Antriebsstrang: Doppelkupplungsgetriebe
  • Optimierung von Trockenkupplungen für Doppelkupplungssysteme                  
  • Optimierung von Nasskupplungen für Doppelkupplungssysteme
  • Elektrische Lenkung, Absicherung Funktionalitäten und Geräuschreduzierung                             
  • Abgaswärmenutzung: Funktionale Ketten für Regelung und Absicherung                  
  • Bremsleuchte im Heckdeckel, Konzeptvergleich und Designoptimierung                  
  • Absicherung Toleranzen und Funktionen E-Maschine
  • Absicherung Funktionalitäten für aktive und passive Sicherheitssysteme (>3) Titel vertraulich
  • Fahrwerksteile (sicherheitsrelevant): Absicherung Funktionalität auf Lebensdauer
  • Luftmanagement Motorraum: Konzept und Designabsicherung, Absicherung Funktionalitäten
  • Fugen Designs und Spaltmaße: Funktionale Ketten des Designs und in der Produktion 
  • Fugen Designs und Spaltmaße: Funktionale Ketten des Designs und in der Produktion 
  • Weichheit von Interieur-Schaum-Teilen: Matrix der Herstellparameter zur gezielten Herstellung von Schaumteile
  • Moduldach in Fahrzeugen: Funktionen und Spaltmaße absichern      
  • Amplituden sensitive Dämpfer (ASD): Absicherung Funktionalität auf Lebensdauer 
  • Dichtheit von Heckmodulen
  • Fahrwerksbaugruppen (Lebensdauer, Vorspannkräfte): Absicherung des Designs 
  • Stoßdämpfer, Fahrwerksdämpfer
  • Kunststoff Zierleisten (Extrusion)
  • Tankgeber, Tankanzeige
  • Kantenschutz: RFT bei Extrusion, Kaschieren
  • Lean Six Sigma Trainings und Coaching: ca. 24 Projekte, Schwerpunkt Fahrdynamik und Endmontage
  • Kupplungskörper und Schaltmuffen für DGA: Absicherung Funktionaltäten Design und Produktionsprozess
  • Elektrische Lenkung, Absicherung Funktionalitäten der Steuerbaugruppe, Modulfamilie
  • Optimierung der Einstellarbeiten im Frontbau
  • Konstruktions- und Prozess-FMEAs für Dieselmotoren und Turbolader, inklusive allen benachbarten Systemen
  • Prozessoptimierung Modulbaukasten elektrische Lenkung (SMD, Kunststoffspritzguss, EoL Funktionstester)
  • Prozess- und Machinen-/Anlagen- Fähigkeitsuntersuchungen, Potentialbewertung, Aufsetzen von Einsparungsprojekte (>300 Projekte)
  • 13 Entwicklungsabsicherungs- und Prozessverbesserungs-Projekte im Bereich Fahrzeug Interieur: Türinnenverkleidung, I-Tafel, Dunkles Dekor G11, Carbon, usw.
  • > 40 Absicherungs- und Fehlerbehebungsprojekte im Bereich Verbindungselemente, alle Baureihen weltweit: Schrauben, Kleben, Klipsen
  • Motorbaugruppen: Absicherung und Optimierung
  • 5 Konzept- & Entwicklungs-/ Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten                                                     
  • Qualitätsmanagement Handbuch und interne Audits nach IATF/TS 16949                  
  • 14 Lean Six Sigma Projekte in der Endmontage und der Fahrdynamischen Prüfung 
  • Absicherung der TOP Verbindungstechnik Themen von 2 Baureihen      
  • Dichtheit von Cabrio Dächern
  • Audiomodule
  • Gewährleistungsthemen, Feldthemen: aus GWK Info und FASTA      
  • Dualspeicher: Blei-Akku mit Lithium-Ionen
  • 4 Interieur Task Force Projekte: Türinnenverkleidung und Zierteile, I-Tafel                  
  • Heckklappe: Dichtheit, Fugen und Schließgeometrie
  • Absicherung i3 E-Maschine Rotor-Stator
  • Konzeptstudie Lack: KTL vs. Pulver
  • Messystemanalysen aller Karosserieentwicklungs-Messsysteme, Maßnahmen                             
  • Schaltzentrum Lenksäule
  • Touch Pad in der Armlehne
  • Himmel mit Anbindung: Produktvalidierung, Prozessoptimierung
  • Brennstoffzelle, 3 Projekte
  • Lieferantenaudits EPC (Elektronik Parts Cataloge - Elektronischer Ersatzteilkatalog)
  • Reklamationsprozess für Elektrische Schaltpläne
  • > 60 Robust Design / Design for Six Sigma Projekte in Entwicklung und Serienanlauf über das ganze Fahrzeug: Antrieb, E-Antrieb, Zellen, HV-Speicher, Karosserie, Dächer, Brennstoffzelle, Interieur, Spiegel, Fahrwerk, Sensoren, Zierteile, Aktive und passive Sixcherheitssysteme, etc.
  • > 40 Projekte rund um Magnet Ventile und Sensorik
  • Sensor für Bremse LKW
  • Automotive Core Tools
  • Kunststoffspritzguss und Lackier Prozesse: Optimierung und Ausschussreduzierung 
  • Schrauben Beschichtungsanlage: Optimierung Fehlerrate nach Neuanschaffung
  • Kabelkonfektionierung: NULL-Fehler Projekte in der Montag
  • Fahrwerksteile: Zuverlässigkeits- und Lebensdauer Projekt

Branche: Kunststoff-verarbeitung, Spritzguß & Extrusion

Themenfeld: DfSS & Lean Six Sigma

  • 13 Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten
  • 13 Entwicklungsabsicherungs- und Prozessverbesserungs-Projekte im Bereich Fahrzeug Interieur: Türinnenverkleidung, I-Tafel, Dunkles Dekor G11, Carbon, usw.
  • 5 Konzept- & Entwicklungs-/ Serienanlaufprojekte im Interieur: Holzzier-, Karbon-, Alu-, Kunststoff-, Schaum-Teile beim TIER 1 und Lieferanten                                                      
  • Kunststoff Zierleisten (Extrusion)
  • 5 Master Black Belt Projekte im Bereich Vorprodukte und Rohwaren für die Kunststoffverarbeitung
  • 4 Interieur Task Force Projekte: Türinnenverkleidung und Zierteile, I-Tafel
  • Himmel mit Anbindung: Produktvalidierung, Prozessoptimierung
  • Entwicklung neuer Kunststoffe für den Einsatz im Automotive-Bereich Prozessoptimierung des Laserschweißens von Kunststoffteilen
  • Optimierung eines Kunststoffspritzgussprozesses für Kfz-Türinnenverkleidungen
  • Optimierung einer Kunststoffspritzgussanlage für Kfz-Innenarmaturen
  • Reduzierung Fehleranteil im Spritzgussprozess (Kontaktsysteme)
  • Reduzierung Zeitversatz im Spritzgussprozess (Kontaktsysteme)

Branche: IT-Services & Telekommunikation

Themenfeld: Six Sigma

  • Optimierung des Antragsprozesses
  • Lean Action Workout (LAW) für sofortige Umsetzung der Verbesserungen in den Hauptprozessen
  • Reduzierung des Call-Aufkommens
  • Change-Management (IT Changes)
  • Sicherstellung der Service Level Agreements (SLA) im Bereich technischer Service
  • Reduzierung der Servicekosten (Logistik und Ersatzteile)
  • Steigerung der Vertriebseffizienz
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten und Senkung der Kosten in Reparaturprozessen

Branche: Pharma

Themenfeld: Six Sigma

  • Entwicklung neuer Kunststoffe für den Einsatz im Bereich Automotive (DFSS)
  • Verbesserung der Liefersicherheit von Rohstoffen
  • Reduzierung des Lieferrisikos bei geringer Anzahl Lieferanten je Rohstoff
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten (Schwerpunkt: WE-, QS- und Produktionsfreigaben für Rezepturen)
  • Verringerung der Anzahl von Auftragsänderungen und Gutschriften
  • Produktivitätssteigerung durch Reduzierung der Störgrößen
  • Reduzierung Stillstände auf Anlagen
  • Reduzierung Ausschuss
  • Reduzierung der Durchlaufzeit von Bulkprodukten
  • Erhöhung der Leistung von Waschanlagen
  • Reduzierung von Entsorgungskosten und Ausbeuteverlusten
  • Reduzierung der Durchlaufzeit von Protokollierungen und Freigaben
  • Reduzierung der Nacharbeit zur Sicherung der Qualität von Mischungen

Branche: Medizintechnik

Themenfeld: DfSS

  • Entwicklung neues Montagekonzept für getaktete Fließlinie
  • Reduzierung Leckagen von Kupplungen für Medizinische Gase
  • Störungsreduzierung getaktete Fließlinien
  • Optimierung Taktzeit Montagelinie
  • Papierlose Fertigung
  • Umsetzung und Optimierung Produktanlauf/ Produktauslauf
  • Optimierung Beschaffungsprozess Zulieferer über mehrere Standorte/ Länder
  • Reduzierung Rohmateriallager bei der Implantatherstellung
  • Konzept neuer Reinraum ISO Klasse 6
  • Prozessanalyse Auftragseingang bis Versand
  • Optimierung Qualitätssicherung mit Aufbau einer 3D-Koordinatenvermessung inkl. Validierung
  • Reduzierung Durchlaufzeit über den kompletten Implantatherstellungsprozess
  • Vorbereitung und Unterstützung bei FDA Audits
  • FMEA Workshops
  • Fehlteilreduzierung bei Auslieferungen mit Zubehör

Branche: Dienstleistungsunternehmen

Themenfeld: Six Sigma

  • Optimierung des Antragsprozesses
  • Optimierung des Reparatur-Prozesses in Supply Operations
  • Bewertung der Zuverlässigkeit der Reparaturdateneingabe
  • Optimierung Reklamationsprozess in Operations
  • Bestandsoptimierung (systematische Analyse der Ursachen für zu hohe Bestände und zu geringe Umschlagshäufigkeit)
  • Optimierung Luftfrachtkosten

Betriebssysteme

MS-DOS
Unix
VMS
WINDOWS

Programmiersprachen

Baan 4GL
C
C #
C++
Echtzeitrechentechnik
FORTRAN
Turbo Pascal

Datenbanken

MS Access
MS SQL
Oracle

Branchen

Branchen

  • Automotive (OEM, TIERs)
  • Medizintechnik, Pharma
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Telekommunikation, EVUs, IT-Dienstleistungen
  • Elektronik, Elektrotechnik, SMD
  • Prozessindustrie: Gummi- und Kautschukindustrie, Kaschieren
  • Kunststoff Spritzguss, Strangpressen
  • Kleben, Lackieren & Beschichten
  • Chemie, Papier & Papier Verarbeitung

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.