10 Jahre Berufserfahrung im Bereich Identity and Access Management
Aktualisiert am 15.05.2024
Profil
Freiberufler / Selbstständiger
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 31.03.2024
Verfügbar zu: 60%
davon vor Ort: 100%
SailPoint
Berechtigungsmanagement
Projekt Management
BPMN
BAIT
MARisk
COBIT
ISO27001
PRINCE2
IdentityIQ
BeyondTrust
Java
IAM
Deutsch
Muttersprache
Englisch
Verhandlungssicher

Einsatzorte

Einsatzorte

Deutschland, Schweiz, Österreich
möglich

Projekte

Projekte

6 Jahre
2018-05 - heute

Umsetzung von Funktionserweiterungen und Bearbeitung von betrieblichen Problemen

Entwickler
Entwickler

Umsetzung von Funktionserweiterungen und Bearbeitung von betrieblichen Problemen in der Applikation SailPoint IdentityIQ

  • Eine relativ kleine Instanz die sehr effizient arbeitet und nah am Standard umgesetzt wurde
  • Der Kunde hat über 100 angebundene Zielsysteme und mehr als 2000 Business-Rollen sowie ca. 4500 aktive Mitarbeiter die durch IIQ verwaltet werden
    • Beratung
    • Implementierung
FINANZEN & VERSICHERUNG
MÜNCHEN
2 Jahre 2 Monate
2020-11 - 2022-12

IAM und PAM Systeme einer Bank

BERECHTIGUNGSMANAGER
BERECHTIGUNGSMANAGER

Fachliche und technische Verantwortung für die IAM und PAM Systeme einer Bank

  • Hauptverantwortlicher für die Themen Identity and Access Management (IAM) und Privileged Access Management (PAM)
  • Analyse und Umsetzung der regulatorischen Anforderungen wie MaRisk und BAIT
  • Begleitung von internen und externen Prüfungen
  • Management der oben genannten IT-Security Services im Rahmen von ITIL
    • Verantwortung des Tagesgeschäft der IAM und PAM Systeme
    • Verantwortung des Betriebs der der IAM und PAM Systeme
    • Verantwortung der Weiterentwicklung der IAM und PAM Systeme
    • Steuerung der externen IT Dienstleister
    • Begleitung von IT Audits im Bereich IAM und PAM
BANKHAUS METZLER, FINANZEN & VERSICHERUNG
FRANKFURT
5 Monate
2020-01 - 2020-05

Weiterentwicklung der vorhandenen produktiven SailPoint IdentityIQ Instanz

Entwickler
Entwickler

Einführung eines Entitlement-Management Workflows mit speziellen Genehmigungsstufen. Anpassung der UI sowie der Mail Templates an eine neue Corporate Identity. Der Kunde lebte einen modernen Entwicklungsansatz indem JIRA, GIT und Jenkins voll integriert waren. Branching für jedes neue Feature brachte viel Sicherheit in den Entwicklungsprozess
  • Beratung
  • Implementierung
  • Produktionsfehler-Behebung
    MEDIZINGERÄTE-HERSTELLER
    GÖTTINGEN
    1 Jahr 8 Monate
    2018-05 - 2019-12

    Implementierung eines neuen Identitätsmanagement-Fachkonzeptes

    Entwickler
    Entwickler

    Implementierung eines neuen Identitätsmanagement-Fachkonzeptes inclusive neuer Prozesse und Vorgaben

    • Ein großes Projekt mit über 50 Mitarbeitern, welche sich ausschließlich mit IAM beschäftigt
    • Ich bin Teil des Entwicklerteams, welches auf höchstem Niveau arbeitet
    • Die bereits existierende Instanz von SailPoint IdentityIQ wird von Version 6.3 auf Version 7.3 migriert
    • Hier wird der ?Big-Bang? Ansatz gewählt um Altlasten zu umgehen
    • Der Kunde legt sehr viel Wert auf Funktionstrennung und Auditierung
      • Beratung
      • Implementierung
    FINANZEN & VERSICHERUNG
    FRANKFURT
    1 Jahr 1 Monat
    2017-05 - 2018-05

    Einführung von SailPoint IdentityIQ

    Projektleiter
    Projektleiter
    Einführung von SailPoint IdentityIQ als Identity and Access Governance Lösung. Ablösung der vorhandenen Lösung
    • Eine der weltweit größten IAM Instanzen mit über drei Millionen Identitäten
    • IdentityIQ ist hier führend in der Rollenvergabe und der Konsolidierung von User-Accounts
    • Eine stark erweiterte REST Schnittstelle ermöglicht es anderen Softwareprodukten im Konzern Daten aus dem Tool anzufordern sowie einzuspielen
    • Die Multi-Server Landschaft ist komplex und leistungsfähig
    • Viele Prozesse rund um den Mitarbeiter wie die Generierung von Passwort-Briefen und RSA Token-Verwaltung runden die Installation ab
    • Die Herausforderung in diesem Projekt war die verschiedenen Stakeholder abzuholen und deren Anforderungen zu priorisieren
    • Es war eine spannende Zeit in der ich viel gelernt habe über das Steuern von umfangreichen Releases und die Funktionsweise eines großen Konzerns
      • Ressourcenplanung
      • Releaseplanung
      • Budgetplanung
      • Beratung
              AUTOMOBILHERSTELLER
              WOLFSBURG
              2 Jahre 4 Monate
              2015-09 - 2017-12

              Einführung von SailPoint IdentityIQ

              Entwickler SailPoint IdentityIQ 7.0 Linux Server Apache Tomcat 7.0 ...
              Entwickler

              Einführung von SailPoint IdentityIQ im Bankenumfeld, zur Erhöhung der Revisionssicherheit

              • Neben Bestellprozess, Zertifizierungen werden ebenfalls im Zuge der Einführung alte Notes Workflows in IIQ migriert
              • Der Kunde nutzt moderne Deployment-Verfahren (Jenkins) und automatisierte GUI Testtools
                • Architektur/ Design der Gesamtlösung
                • Prozess-Beratung
                • Implementierung
                • Betriebsunterstützung
                • Begleitung bei Produktivsetzung
              SailPoint IdentityIQ 7.0 Linux Server Apache Tomcat 7.0 Oracle DB 12
              FINANZEN & VERSICHERUNGEN
              FRANKFURT
              8 Monate
              2016-09 - 2017-04

              Einführung von SailPoint IdentityIQ

              Entwickler
              Entwickler

              Einführung von SailPoint IdentityIQ als Identity and Access Governance Lösung

              • Das Tool übernimmt im Unternehmen, die Prozesse der Passwort-Verwaltung, Identitäts-Lebenszyklus, Rollenverwaltung und ?Kontrolle
              • Moderne Software Entwicklung wird sichergestellt durch Linux Server mit Docker-Containern und der Trennung von UI und Task Servern sowie der Kommunikation der Nutzer über ein SMS-Verfahren
                • Architektur/Design der Gesamtlösung
                • Prozess-Beratung
                • Implementierung
              LEBENSMITTEL-HERSTELLER
              SALZBURG
              8 Monate
              2016-05 - 2016-12

              Umsetzung eines Rollen Lifecycle Prozesses

              Entwickler SailPoint IdentityIQ 6.4 Linux Server IBM WebSphere ...
              Entwickler

              Umsetzung eines Rollen Lifecycle Prozesses mit mehrstufigem Genehmigungs-Workflows

              • Kunde mit bereits definiertem komplexem Rollenmodell, nutzt SailPoint IdentityIQ für die Pflege und Neuanlage von Rollen
              • Implementierung einer Excel File Upload Schnittstelle, zur vereinfachten Administration inclusive vollständiger Validierung gegen die Integrität in das Datenmodell
                • Implementierung
                • Kommunikation mit Hersteller (SailPoint) im Bezug auf Bug-Fixes
                • Testmanagement
                • Rollendesign
              SailPoint IdentityIQ 6.4 Linux Server IBM WebSphere IBM DB2
              FINANZEN & VERSICHERUNGEN
              ZÜRICH
              1 Jahr 6 Monate
              2014-12 - 2016-05

              Weiterentwicklung der vorhandenen IAM Lösung

              Entwickler
              Entwickler

              Weiterentwicklung der vorhandenen IAM Lösung. Schwerpunkt des Projektes ist die Einhaltung der MaRisk Vorgaben der BaFin

              • Ablösung des Produktes Oracle Waveset durch SailPoint IdentityIQ
              • Im Projekt kam es zu einer Fusion mit einer anderen Firma, welche den DELL One Identity Manager verwendete
              • Dieser wurde ebenfalls von IIQ abgelöst und die Unternehmensstrukturen integriert
                • Implementierung
                • Rollendesign
                • Kommunikation mit Hersteller (SailPoint) im Bezug auf Bug-Fixes
              FINANZEN & VERSICHERUNGEN
              FRANKFURT
              2 Jahre 5 Monate
              2014-01 - 2016-05

              Einführung von Business-Rollen

              Projektleiter SailPoint IdentityIQ 6.1 Windows Server 2012 Oracle DB 12 ...
              Projektleiter

              Einführung von Business-Rollen inclusive Funktionstrennung (secregation of duties) im Bankenumfeld mit der Hilfe von SailPoint IdentityIQ

              • Agiles Projekt mit kurzen Entscheidungswegen
              • Definition von Berechtigungskonzepten sowie Business-Rollen
              • Implementierung eines Mitigationsprozesses für Richtlinienverletzung von toxischen Rollen-Kombinationen
                • Projektleitung
                • Rollendesign
                • Prozessdesign SoD
                • Implementierung
                • Testmanagement
                • Kommunikation mit Hersteller (SailPoint) im Bezug auf Bug-Fixes
              SailPoint IdentityIQ 6.1 Windows Server 2012 Oracle DB 12 Apache Tomcat 7.0
              FINANZEN & VERSICHERUNGEN
              FRANKFURT
              1 Jahr 1 Monat
              2013-12 - 2014-12

              Einführung einer IAM-Lösung

              Entwickler SailPoint IdentityIQ 6.3 Linux Server Oracle DB 11g2 ...
              Entwickler

              Einführung einer IAM-Lösung zur Unterstützung von Compliance-Prozessen

              • Implementierung eines Rollenpflege Workflows
              • Fachbereiche haben dadurch die Möglichkeit selbst in SailPoint IdentityIQ Ihre Rollen zu definiere und zu pflegen
              • Das Projekt legt viel Wert auf eine Endanwender freundliche Bedienung. Mail Templates und GUI Komponenten werden technisch verzahnt und ins ?corporate design? überführt
                • Implementierung
                • technischer Anwendungsverantwortlicher für die SailPoint IIQ
                • Incident Management im Produktionsbetrieb
              SailPoint IdentityIQ 6.3 Linux Server Oracle DB 11g2 Apache Tomcat 7.0
              FINANZEN & VERSICHERUNGEN
              FRANKFURT
              1 Jahr 2 Monate
              2013-11 - 2014-12

              Migration von SailPoint IdentityIQ 5.5 nach 6.1

              Entwickler
              Entwickler

              Optimierung vorhandener Identitätsprozesse (u.a.: Joiner, Mover, Leaver). Einführung der Stammdatenverwaltung über IdentityIQ

              • Konzeption von neuen Prozessen
              • Implementierung und Testen von Identitäts- Prozessen
              • Erstellung des Testkonzepts
              • Begleitung des Go-Live
              • Pflege der Produktionsumgebung
              FINANZEN & VERSICHERUNGEN
              FRANKFURT

              Aus- und Weiterbildung

              Aus- und Weiterbildung

              1 Monat
              2013-07 - 2013-07

              ANGEWANDTE INFORMATIK

              Bachelor of Science (180 Credit Points), HOCHSCHULE DARMSTADT (H_DA)
              Bachelor of Science (180 Credit Points)
              HOCHSCHULE DARMSTADT (H_DA)
              • Abschlussarbeit: gerne auf Anfrage 

              Kompetenzen

              Kompetenzen

              Top-Skills

              SailPoint Berechtigungsmanagement Projekt Management BPMN BAIT MARisk COBIT ISO27001 PRINCE2 IdentityIQ BeyondTrust Java IAM

              Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

              Profil:

              • 10 Jahre sind es jetzt, die ich im Bereich Identity and Access Management unterwegs bin
              • Nach meinem Informatik Studium in Darmstadt bin ich direkt in die Unternehmensberatung eingestiegen
              • Grüne Wiese oder Migrationen. Projektleitung oder Entwicklung
              • Fachliche oder Technische Hauptverantwortung
              • All diese Hüte hatte ich bereits auf dem Kopf
              • Daher fühle ich mich gewappnet, Sie bei Ihrem Vorhaben im Bereich Berechtigungsmanagement bestmöglich zu unterstützen


              Beruflicher Werdegang:

              2023 - 01 ? HEUTE:


              Einsatzort: DARMSTADT

              Rolle: SENIOR CONSULTANT

              Kunde: LANGEL IDENTITY


              Aufgaben:

              • Arbeitend als freiberuflicher Berater
              • Design und Implementierung von Identity Management Prozessen
              • Erstellung von Konzepten für neue Prozesse sowie die Optimierung vorhandener Workflows
              • Beratung verschiedener Firmen zu best-practices im Bereich Berechtigungs-Management unter strenger Einhaltung der Regularien wie ISO27001, DSGVO und MARisk


              2020 - 11 ? 2022 - 12:


              Einsatzort: FRANKFURT

              Rolle: BERECHTIGUNGSMANAGER

              Kunde: BANKHAUS METZLER


              Aufgaben:

              • Hauptverantwortlicher für die Themen Identity and Access Management (IAM) und Privileged Access Management (PAM)
              • Analyse und Umsetzung der regulatorischen Anforderungen wie MaRisk und BAIT
              • Begleitung von internen und externen Prüfungen
              • Management der oben genannten IT-Security Services im Rahmen von ITIL


              2018 - 05 ? 2020 - 11:


              Einsatzort: DARMSTADT

              Rolle: SENIOR CONSULTANT

              Kunde: LANGEL IDENTITY


              Aufgaben:

              • Arbeitend als freiberuflicher Berater. Design und Implementierung von Identity Management Prozessen
              • Erstellung von Konzepten für neue Prozesse sowie die Optimierung vorhandener Workflows
              • Beratung verschiedener Firmen zu best-practices im Bereich Berechtigungs-Management unter strenger Einhaltung der Regularien wie ISO27001, DSGVO und MARisk


              2017 - 05 ? 2018 -  05:


              Einsatzort: DARMSTADT

              Rolle: PROJECT MANAGER

              Kunde: KOGIT GMBH


              Aufgaben:

              • Planung von Ressourcen und Meilensteinen unter den Grundprinzipien von PRINCE2
              • Leitung verschiedener Projekte (Teams: 4-10 Personen)
              • Strenge Einhaltung eines Change-Management und Risiko-Management, sowie Management by Exception
              • Kontrolle und Verhandlung von Budgets
              • Steuerung eines modernen Entwicklungsprozesses mit agilen Methoden wie Scrum
              • Übersicht von Sprints unter der Nutzung von JIRA Boards
              • Verantwortung des 2nd und 3rd Level Supports für die produktiven IAM-Systeme


              2013 - 10 ? 2017 - 05:


              Einsatzort: DARMSTADT

              Rolle: CONSULTANT

              Kunde: KOGIT GMBH


              Aufgaben:

              • Zum einen wurden Skills im Bereich Anforderungsanalyse und Konzepterstellung sowie der Prozess-Beratung erworben
              • Ebenso habe ich viel über das Produkt SailPoint IIQ gelernt. Vom Aufsetzen einer Entwicklungsumgebung mit automatischen Deployment Prozessen, bis zu komplexen Anpassungen der Business Logik im Produkt
              • Hierzu kamen UI Themen mit CSS, JavaScript und HTML vor
              • Vielmehr jedoch JAVA EE und XML die über ein Hibernate Mapping in verschiedene Datenbanktypen übersetzt werden kann


              2011 - 12 ? 2013 - 07:


              Einsatzort: DARMSTADT

              Rolle: WERKSSTUDENT SOFTWAREENTWICKLUNG

              Kunde: PROSTEP AG


              Aufgaben:

              • Entwicklung und Pflege eines umfangreichen PDM/PLM Systems
              • Zu meinen konkreten Aufgaben gehören, Implementierung neuer Funktionen/Methoden, Testen und Überprüfung vorhandener Strukturen
              • Hierbei handelt es sich um JBoss-Server-Applikationen im Java-Umfeld, welche in Eclipse entwickelt und in einem Sonar-System gepflegt werden

              Einsatzorte

              Einsatzorte

              Deutschland, Schweiz, Österreich
              möglich

              Projekte

              Projekte

              6 Jahre
              2018-05 - heute

              Umsetzung von Funktionserweiterungen und Bearbeitung von betrieblichen Problemen

              Entwickler
              Entwickler

              Umsetzung von Funktionserweiterungen und Bearbeitung von betrieblichen Problemen in der Applikation SailPoint IdentityIQ

              • Eine relativ kleine Instanz die sehr effizient arbeitet und nah am Standard umgesetzt wurde
              • Der Kunde hat über 100 angebundene Zielsysteme und mehr als 2000 Business-Rollen sowie ca. 4500 aktive Mitarbeiter die durch IIQ verwaltet werden
                • Beratung
                • Implementierung
              FINANZEN & VERSICHERUNG
              MÜNCHEN
              2 Jahre 2 Monate
              2020-11 - 2022-12

              IAM und PAM Systeme einer Bank

              BERECHTIGUNGSMANAGER
              BERECHTIGUNGSMANAGER

              Fachliche und technische Verantwortung für die IAM und PAM Systeme einer Bank

              • Hauptverantwortlicher für die Themen Identity and Access Management (IAM) und Privileged Access Management (PAM)
              • Analyse und Umsetzung der regulatorischen Anforderungen wie MaRisk und BAIT
              • Begleitung von internen und externen Prüfungen
              • Management der oben genannten IT-Security Services im Rahmen von ITIL
                • Verantwortung des Tagesgeschäft der IAM und PAM Systeme
                • Verantwortung des Betriebs der der IAM und PAM Systeme
                • Verantwortung der Weiterentwicklung der IAM und PAM Systeme
                • Steuerung der externen IT Dienstleister
                • Begleitung von IT Audits im Bereich IAM und PAM
              BANKHAUS METZLER, FINANZEN & VERSICHERUNG
              FRANKFURT
              5 Monate
              2020-01 - 2020-05

              Weiterentwicklung der vorhandenen produktiven SailPoint IdentityIQ Instanz

              Entwickler
              Entwickler

              Einführung eines Entitlement-Management Workflows mit speziellen Genehmigungsstufen. Anpassung der UI sowie der Mail Templates an eine neue Corporate Identity. Der Kunde lebte einen modernen Entwicklungsansatz indem JIRA, GIT und Jenkins voll integriert waren. Branching für jedes neue Feature brachte viel Sicherheit in den Entwicklungsprozess
              • Beratung
              • Implementierung
              • Produktionsfehler-Behebung
                MEDIZINGERÄTE-HERSTELLER
                GÖTTINGEN
                1 Jahr 8 Monate
                2018-05 - 2019-12

                Implementierung eines neuen Identitätsmanagement-Fachkonzeptes

                Entwickler
                Entwickler

                Implementierung eines neuen Identitätsmanagement-Fachkonzeptes inclusive neuer Prozesse und Vorgaben

                • Ein großes Projekt mit über 50 Mitarbeitern, welche sich ausschließlich mit IAM beschäftigt
                • Ich bin Teil des Entwicklerteams, welches auf höchstem Niveau arbeitet
                • Die bereits existierende Instanz von SailPoint IdentityIQ wird von Version 6.3 auf Version 7.3 migriert
                • Hier wird der ?Big-Bang? Ansatz gewählt um Altlasten zu umgehen
                • Der Kunde legt sehr viel Wert auf Funktionstrennung und Auditierung
                  • Beratung
                  • Implementierung
                FINANZEN & VERSICHERUNG
                FRANKFURT
                1 Jahr 1 Monat
                2017-05 - 2018-05

                Einführung von SailPoint IdentityIQ

                Projektleiter
                Projektleiter
                Einführung von SailPoint IdentityIQ als Identity and Access Governance Lösung. Ablösung der vorhandenen Lösung
                • Eine der weltweit größten IAM Instanzen mit über drei Millionen Identitäten
                • IdentityIQ ist hier führend in der Rollenvergabe und der Konsolidierung von User-Accounts
                • Eine stark erweiterte REST Schnittstelle ermöglicht es anderen Softwareprodukten im Konzern Daten aus dem Tool anzufordern sowie einzuspielen
                • Die Multi-Server Landschaft ist komplex und leistungsfähig
                • Viele Prozesse rund um den Mitarbeiter wie die Generierung von Passwort-Briefen und RSA Token-Verwaltung runden die Installation ab
                • Die Herausforderung in diesem Projekt war die verschiedenen Stakeholder abzuholen und deren Anforderungen zu priorisieren
                • Es war eine spannende Zeit in der ich viel gelernt habe über das Steuern von umfangreichen Releases und die Funktionsweise eines großen Konzerns
                  • Ressourcenplanung
                  • Releaseplanung
                  • Budgetplanung
                  • Beratung
                          AUTOMOBILHERSTELLER
                          WOLFSBURG
                          2 Jahre 4 Monate
                          2015-09 - 2017-12

                          Einführung von SailPoint IdentityIQ

                          Entwickler SailPoint IdentityIQ 7.0 Linux Server Apache Tomcat 7.0 ...
                          Entwickler

                          Einführung von SailPoint IdentityIQ im Bankenumfeld, zur Erhöhung der Revisionssicherheit

                          • Neben Bestellprozess, Zertifizierungen werden ebenfalls im Zuge der Einführung alte Notes Workflows in IIQ migriert
                          • Der Kunde nutzt moderne Deployment-Verfahren (Jenkins) und automatisierte GUI Testtools
                            • Architektur/ Design der Gesamtlösung
                            • Prozess-Beratung
                            • Implementierung
                            • Betriebsunterstützung
                            • Begleitung bei Produktivsetzung
                          SailPoint IdentityIQ 7.0 Linux Server Apache Tomcat 7.0 Oracle DB 12
                          FINANZEN & VERSICHERUNGEN
                          FRANKFURT
                          8 Monate
                          2016-09 - 2017-04

                          Einführung von SailPoint IdentityIQ

                          Entwickler
                          Entwickler

                          Einführung von SailPoint IdentityIQ als Identity and Access Governance Lösung

                          • Das Tool übernimmt im Unternehmen, die Prozesse der Passwort-Verwaltung, Identitäts-Lebenszyklus, Rollenverwaltung und ?Kontrolle
                          • Moderne Software Entwicklung wird sichergestellt durch Linux Server mit Docker-Containern und der Trennung von UI und Task Servern sowie der Kommunikation der Nutzer über ein SMS-Verfahren
                            • Architektur/Design der Gesamtlösung
                            • Prozess-Beratung
                            • Implementierung
                          LEBENSMITTEL-HERSTELLER
                          SALZBURG
                          8 Monate
                          2016-05 - 2016-12

                          Umsetzung eines Rollen Lifecycle Prozesses

                          Entwickler SailPoint IdentityIQ 6.4 Linux Server IBM WebSphere ...
                          Entwickler

                          Umsetzung eines Rollen Lifecycle Prozesses mit mehrstufigem Genehmigungs-Workflows

                          • Kunde mit bereits definiertem komplexem Rollenmodell, nutzt SailPoint IdentityIQ für die Pflege und Neuanlage von Rollen
                          • Implementierung einer Excel File Upload Schnittstelle, zur vereinfachten Administration inclusive vollständiger Validierung gegen die Integrität in das Datenmodell
                            • Implementierung
                            • Kommunikation mit Hersteller (SailPoint) im Bezug auf Bug-Fixes
                            • Testmanagement
                            • Rollendesign
                          SailPoint IdentityIQ 6.4 Linux Server IBM WebSphere IBM DB2
                          FINANZEN & VERSICHERUNGEN
                          ZÜRICH
                          1 Jahr 6 Monate
                          2014-12 - 2016-05

                          Weiterentwicklung der vorhandenen IAM Lösung

                          Entwickler
                          Entwickler

                          Weiterentwicklung der vorhandenen IAM Lösung. Schwerpunkt des Projektes ist die Einhaltung der MaRisk Vorgaben der BaFin

                          • Ablösung des Produktes Oracle Waveset durch SailPoint IdentityIQ
                          • Im Projekt kam es zu einer Fusion mit einer anderen Firma, welche den DELL One Identity Manager verwendete
                          • Dieser wurde ebenfalls von IIQ abgelöst und die Unternehmensstrukturen integriert
                            • Implementierung
                            • Rollendesign
                            • Kommunikation mit Hersteller (SailPoint) im Bezug auf Bug-Fixes
                          FINANZEN & VERSICHERUNGEN
                          FRANKFURT
                          2 Jahre 5 Monate
                          2014-01 - 2016-05

                          Einführung von Business-Rollen

                          Projektleiter SailPoint IdentityIQ 6.1 Windows Server 2012 Oracle DB 12 ...
                          Projektleiter

                          Einführung von Business-Rollen inclusive Funktionstrennung (secregation of duties) im Bankenumfeld mit der Hilfe von SailPoint IdentityIQ

                          • Agiles Projekt mit kurzen Entscheidungswegen
                          • Definition von Berechtigungskonzepten sowie Business-Rollen
                          • Implementierung eines Mitigationsprozesses für Richtlinienverletzung von toxischen Rollen-Kombinationen
                            • Projektleitung
                            • Rollendesign
                            • Prozessdesign SoD
                            • Implementierung
                            • Testmanagement
                            • Kommunikation mit Hersteller (SailPoint) im Bezug auf Bug-Fixes
                          SailPoint IdentityIQ 6.1 Windows Server 2012 Oracle DB 12 Apache Tomcat 7.0
                          FINANZEN & VERSICHERUNGEN
                          FRANKFURT
                          1 Jahr 1 Monat
                          2013-12 - 2014-12

                          Einführung einer IAM-Lösung

                          Entwickler SailPoint IdentityIQ 6.3 Linux Server Oracle DB 11g2 ...
                          Entwickler

                          Einführung einer IAM-Lösung zur Unterstützung von Compliance-Prozessen

                          • Implementierung eines Rollenpflege Workflows
                          • Fachbereiche haben dadurch die Möglichkeit selbst in SailPoint IdentityIQ Ihre Rollen zu definiere und zu pflegen
                          • Das Projekt legt viel Wert auf eine Endanwender freundliche Bedienung. Mail Templates und GUI Komponenten werden technisch verzahnt und ins ?corporate design? überführt
                            • Implementierung
                            • technischer Anwendungsverantwortlicher für die SailPoint IIQ
                            • Incident Management im Produktionsbetrieb
                          SailPoint IdentityIQ 6.3 Linux Server Oracle DB 11g2 Apache Tomcat 7.0
                          FINANZEN & VERSICHERUNGEN
                          FRANKFURT
                          1 Jahr 2 Monate
                          2013-11 - 2014-12

                          Migration von SailPoint IdentityIQ 5.5 nach 6.1

                          Entwickler
                          Entwickler

                          Optimierung vorhandener Identitätsprozesse (u.a.: Joiner, Mover, Leaver). Einführung der Stammdatenverwaltung über IdentityIQ

                          • Konzeption von neuen Prozessen
                          • Implementierung und Testen von Identitäts- Prozessen
                          • Erstellung des Testkonzepts
                          • Begleitung des Go-Live
                          • Pflege der Produktionsumgebung
                          FINANZEN & VERSICHERUNGEN
                          FRANKFURT

                          Aus- und Weiterbildung

                          Aus- und Weiterbildung

                          1 Monat
                          2013-07 - 2013-07

                          ANGEWANDTE INFORMATIK

                          Bachelor of Science (180 Credit Points), HOCHSCHULE DARMSTADT (H_DA)
                          Bachelor of Science (180 Credit Points)
                          HOCHSCHULE DARMSTADT (H_DA)
                          • Abschlussarbeit: gerne auf Anfrage 

                          Kompetenzen

                          Kompetenzen

                          Top-Skills

                          SailPoint Berechtigungsmanagement Projekt Management BPMN BAIT MARisk COBIT ISO27001 PRINCE2 IdentityIQ BeyondTrust Java IAM

                          Produkte / Standards / Erfahrungen / Methoden

                          Profil:

                          • 10 Jahre sind es jetzt, die ich im Bereich Identity and Access Management unterwegs bin
                          • Nach meinem Informatik Studium in Darmstadt bin ich direkt in die Unternehmensberatung eingestiegen
                          • Grüne Wiese oder Migrationen. Projektleitung oder Entwicklung
                          • Fachliche oder Technische Hauptverantwortung
                          • All diese Hüte hatte ich bereits auf dem Kopf
                          • Daher fühle ich mich gewappnet, Sie bei Ihrem Vorhaben im Bereich Berechtigungsmanagement bestmöglich zu unterstützen


                          Beruflicher Werdegang:

                          2023 - 01 ? HEUTE:


                          Einsatzort: DARMSTADT

                          Rolle: SENIOR CONSULTANT

                          Kunde: LANGEL IDENTITY


                          Aufgaben:

                          • Arbeitend als freiberuflicher Berater
                          • Design und Implementierung von Identity Management Prozessen
                          • Erstellung von Konzepten für neue Prozesse sowie die Optimierung vorhandener Workflows
                          • Beratung verschiedener Firmen zu best-practices im Bereich Berechtigungs-Management unter strenger Einhaltung der Regularien wie ISO27001, DSGVO und MARisk


                          2020 - 11 ? 2022 - 12:


                          Einsatzort: FRANKFURT

                          Rolle: BERECHTIGUNGSMANAGER

                          Kunde: BANKHAUS METZLER


                          Aufgaben:

                          • Hauptverantwortlicher für die Themen Identity and Access Management (IAM) und Privileged Access Management (PAM)
                          • Analyse und Umsetzung der regulatorischen Anforderungen wie MaRisk und BAIT
                          • Begleitung von internen und externen Prüfungen
                          • Management der oben genannten IT-Security Services im Rahmen von ITIL


                          2018 - 05 ? 2020 - 11:


                          Einsatzort: DARMSTADT

                          Rolle: SENIOR CONSULTANT

                          Kunde: LANGEL IDENTITY


                          Aufgaben:

                          • Arbeitend als freiberuflicher Berater. Design und Implementierung von Identity Management Prozessen
                          • Erstellung von Konzepten für neue Prozesse sowie die Optimierung vorhandener Workflows
                          • Beratung verschiedener Firmen zu best-practices im Bereich Berechtigungs-Management unter strenger Einhaltung der Regularien wie ISO27001, DSGVO und MARisk


                          2017 - 05 ? 2018 -  05:


                          Einsatzort: DARMSTADT

                          Rolle: PROJECT MANAGER

                          Kunde: KOGIT GMBH


                          Aufgaben:

                          • Planung von Ressourcen und Meilensteinen unter den Grundprinzipien von PRINCE2
                          • Leitung verschiedener Projekte (Teams: 4-10 Personen)
                          • Strenge Einhaltung eines Change-Management und Risiko-Management, sowie Management by Exception
                          • Kontrolle und Verhandlung von Budgets
                          • Steuerung eines modernen Entwicklungsprozesses mit agilen Methoden wie Scrum
                          • Übersicht von Sprints unter der Nutzung von JIRA Boards
                          • Verantwortung des 2nd und 3rd Level Supports für die produktiven IAM-Systeme


                          2013 - 10 ? 2017 - 05:


                          Einsatzort: DARMSTADT

                          Rolle: CONSULTANT

                          Kunde: KOGIT GMBH


                          Aufgaben:

                          • Zum einen wurden Skills im Bereich Anforderungsanalyse und Konzepterstellung sowie der Prozess-Beratung erworben
                          • Ebenso habe ich viel über das Produkt SailPoint IIQ gelernt. Vom Aufsetzen einer Entwicklungsumgebung mit automatischen Deployment Prozessen, bis zu komplexen Anpassungen der Business Logik im Produkt
                          • Hierzu kamen UI Themen mit CSS, JavaScript und HTML vor
                          • Vielmehr jedoch JAVA EE und XML die über ein Hibernate Mapping in verschiedene Datenbanktypen übersetzt werden kann


                          2011 - 12 ? 2013 - 07:


                          Einsatzort: DARMSTADT

                          Rolle: WERKSSTUDENT SOFTWAREENTWICKLUNG

                          Kunde: PROSTEP AG


                          Aufgaben:

                          • Entwicklung und Pflege eines umfangreichen PDM/PLM Systems
                          • Zu meinen konkreten Aufgaben gehören, Implementierung neuer Funktionen/Methoden, Testen und Überprüfung vorhandener Strukturen
                          • Hierbei handelt es sich um JBoss-Server-Applikationen im Java-Umfeld, welche in Eclipse entwickelt und in einem Sonar-System gepflegt werden

                          Vertrauen Sie auf GULP

                          Im Bereich Freelancing
                          Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

                          Fragen?

                          Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

                          Das GULP Freelancer-Portal

                          Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.