VBA Entwicklung, MS Access, MS Excel Tools
Aktualisiert am 08.06.2024
Profil
Mitarbeiter eines Dienstleisters
Remote-Arbeit
Verfügbar ab: 01.07.2024
Verfügbar zu: 20%
davon vor Ort: 0%
Skill-Profil eines fest angestellten Mitarbeiters des Dienstleisters

Einsatzorte

Einsatzorte

Köln (+20km)

In unseren Büroräumlichkeiten ist eine komplette IT Infrastruktur vorhanden. Kunden können weltweit Remote betreut werden.

möglich

Projekte

Projekte

04.2020       - dato                       Köln, Finanzen

  • Rolle: C# und DB Entwickler
  • Erstellung einer DB auf Azure MS SQL Server
  • Auslesen diverser Informationen aus Webseiten und übertreagen dieser Informationen in Strukturierter Form in die DB
  • Extraktion der DB Informationen in CSV Files

Umgebung: MS Visual Studio, C#, Azure MS SQL, SSMS, Scrum, Azure DevOps Service

 

01.2020       - 03.2020                Dentsu Aegis Network, Düsseldorf, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von Excel Dateien.
  • Analyse und Erstellung eines EDI Files nach Vorgaben des Kunden
  • Bearbeitung des Projektes mit agilem Ansatz (SCRUM) und Tracking der Ergebnisse in Atlassian JIRA

10.2019       - 12.2019                 ThyssenKrupp Aufzüge, Transport

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler mit Selenium
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur Automatisierung der Konfigurationsuploads bei Schnittstellenwandlern
  • Automatische Firmwareupdates und Prüfung, ob die Updates über das manageded Interface der Schnittstellenwandler-Hardware positiv war
  • Protokollierung der Automatisierung
  • Programmierung der Selenium API (als COM Objekt eingebunden)

 

 

09.2019       - 12.2019                 Dentsu Aegis Network, Düsseldorf, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von Eingangsdateien nach vorgegebenen Regeln und Ausgabe von Aggregatsdateien
  • Transformation von Excel Eingangsdateien in ein aggregiertes, spezifischen EDI Format

 

 

02.2019       - 12.2019                 GroupM AG Schweiz, Zürich, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von n-Eingangsdateien nach vorgegebenen Regeln und Ausgabe von Aggregatsdateien
  • Erstellung diverser GUIs für mehrere Cockpits
  • Bearbeitung des Projektes mit agilem Ansatz (SCRUM) und Tracking der Ergebnisse in Atlassian JIRA

 

 

12.2018       - 01.2019                 Dentsu Aegis Network, Düsseldorf, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von n-Eingangsdateien nach vorgegebenen Regeln und Ausgabe von Aggregatsdateien
  • Erstellung des GUI des Cockpit
  • Bearbeitung des Projektes mit agilem Ansatz (SCRUM) und Tracking der Ergebnisse in Atlassian JIRA

 

 

08.2018       - dato                        Intern, Köln, Beratungshaus

  • Rolle: Externer Datenschutzbeauftragter
  • Kundenberater im Bereich IT-Security
  • Support und Beratung unserer Kunden bei Datenschutzthemen

 

 

02.2018       - 12.2018                 Intern, Köln, Beratungshaus

  • Rolle: Projektleitung und Architektur
  • Entwurf und Analyse fachlicher Anforderungen für eine Web-App im Bereich Human Ressources und ERP
  • Eruierung technischer Bedingungen inkl. Proof of Concept der einzusetzenden Techniken und Tools
  • Architektur des Datenmodells auf Basis von XML
  • Agiles Softwareentwicklung mit C# und .NET 4.6
  • Projektkoordination und Tracking des Projektstandes Mithilfe von Atlassian JIRA
  • MVC Konzept und IIS

 

 

10.2017       - 01.2018                 MediaCom  GmbH, Düsseldorf, Content-Agency

  • Rolle: IT-Consultant, VBA Entwickler
  • Analyse des Rechtemanagements inkl. Erstellung eines Exposes mit Empfehlung zur Beseitigung von Problemkonfigurationen
  • Erstellung von diversen Tools (SQL, Excel, VBA) zur Unterstützung des Betriebes
  • Meetings mit den Stakeholdern
  • Kommunikation und Reporting an den Gesamtprojektleiter

 

 

10.2016       - 06.2017                 Pentasys AG,                      Stuttgart, IT-Systemhaus

  • Rolle: Supporter
  • Event Management: Monitoring, Aufbau und Pflege von Dashboards in KIBANA. Weiterleiten von Fehlern zur Behebung an die n-Level.
  • Identifizierung und Kommunikation von Störungen oder Teilausfällen
  • Incident Management: 2nd Level Support (technisch). Analyse der Logfiles bei Anfragen/Beschwerden. Weiterleitung an technische n-Level.
  • Access Management: Benutzerverwaltung im Daimler Tickettool ?CISM?. Verwaltung von Gruppen und Zuordnungen. Klassifizierungsmerkmalen, Knowledge Items, etc.. Tool-Schulung
  • Reporting Erstellung und Pflege von VBA-Makros und SQL Scripten zur (Teil-) Automatisierung von Reports. Erstellung und Versand einer wöchentlichen Fehlerstatistik (Logfileauswertung und TOP3-Fehler)

 

 

09.2015        - 09.2016     groupM Germany GmbH,          Düsseldorf, Werbung     

  • Rolle: VBA Entwickler, MS Excel Experte und Business Analyst
  • Analyse von komplexen XML-Datenexporten aus einem proprietären Werbedaten-System und Import dieser nach Vorgaben in mehrere Excel 2013 Workbooks. Hierbei wurden komplexe Strukturen in Excel mit VBA (Visual Basic for Applications) abgebildet.
  • Mitarbeit in der Qualitätssicherung und Testing zur Sicherstellung der Daten Imports. Audits der Mapping-Informationen (Fragestellung: Welche XML Daten müssen unter welchen Konditionen wo im Excel-File belegt werden.)
  • Erweiterung der Aufgabe: Hinzufügen einer weiteren Datenquelle per SQL Queries (ODBC-Schnittstelle) per Direktabfrage von einem MS SQL Server. Korrelieren der zusätzlichen Quelle mit den Excel Daten zum Anreichern und Ergänzen der Daten-Sammlung.
  • Auftragsbearbeitung via Ticketsystem JIRA von Atlassian inkl. Dokumentation der Arbeitsergebnisse und revisionssicherer Kommunikation mit den Auftraggebern.

 

10.2014       - 08.2015     -          Köln   -          Sabbatical    Persönliche Auszeit

 

12.2001       - 09.2014     Vodafone GmbH   Düsseldorf  Telekommunikation Gruppenleiter Intercarrier in Riskmanagement & Compliance    

  • Rolle: Teamleiter Finance, Business Analyst
  • Zum Aufgabenbereich gehört es, Daten aus verschiedenen technischen nationalen und internationalen Systemen zu ermitteln und sie zur Fakturierung bzw. Rechnungsprüfung aufzubereiten. Die Daten wurden in den unterschiedlichsten Formaten (z.B.: Excel, Text, Edifact, XML, SQL DB u.ä.) geliefert und zunächst im System harmonisiert. Die Ergebnisse wurden danach mit dem ERP-System synchronisiert. Entsprechende Ist-Auswertungen wurden dann den entsprechenden Technik- und Controlling-Bereichen zur Verfügung gestellt. Die hierzu notwendigen Organisationen bzw. Applikationen wurden im Laufe der letzten Jahre selbst entwickelt und nach Marktanforderungen erweitert. Die Applikationen wurden im Wesentlichen auf der Basis von Microsoft Access (Verarbeitung), Microsoft Outlook (Verteilung) und Adobe Acrobat (Dokumentenverwaltung) unter Verwendung von VBA erstellt und implementiert.
  • Sicherstellung der variablen Rechnungsprüfung
  • Bearbeitung von Tickets mit dem Tool Remedy
  • Selbständiger Aufbau von Ablauforganisationen und Integration in die Unternehmensabläufe (von Businessanalyse bis Implementation inklusive Erstellung der IT-Lösungen)
  • Aufbau und Führung der Gruppe (20 Personen) zur Eigenverantwortung
  • Einführung von Abrechnungs- bzw. Prüfungsprozessen für neue Produkte im Bereich Business-To-Business
  • Weiterentwicklung der Systeme, Anschluss und Synchronisierung mit den ERP-Systemen (SAP)
  • Weiterer Bereich: Content (Downloadabrechnung von Musik, Apps, Spielen, etc.)
  • Konzeption und Datenbanken inklusive VisualBasic-Programmierung und GUI (MS Access inkl. SQL und MS Excel)
  • Überwachung der Abrechnungen sowie Reporting und Analyse für die Bereiche Netzzusammenschaltung Voice/SMS/MMS, Content
  • Koordinierung von Einspruchsverfahren und technische Analyse in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensbereich Technik
  • Definition, Aufbau und Pflege der SOX-Dokumentation, Begleitung der Prüfung durch Internal Audit und Wirtschaftsprüfer
  • Konzeption, Entwicklung und Implementation des internationalen Vodafone Financial Clearing House
  • Steuerung, Planung und Controlling diverser Projekte
  • Weiterentwicklung der Systeme, Anschluss und Synchronisierung mit den ERP-Systemen (SAP), weiterer Bereich Content (Downloadabrechnung von Musik, Apps, Spiele usw.) Gruppenleitung von bis zu 20 Personen, Ausbau der Systeme zu weltweitem Clearing House für alle Vodafone Gesellschaften
  • Planungen wurden mit MS Project durchgeführt und Präsentationen mit MS Powerpoint visualisiert
  • Gruppenleitung im Bereich Fakturierung und Rechnungsprüfung großer Rechnungen. Jährliches Volumen ca. 2 Milliarden Euro Ausgangs- und ca. 1,5 Milliarden Euro Eingangsrechnungen. In diesem Zeitraum habe ich neben meiner Führungsaufgabe unter anderem folgende Projekte eigenverantwortlich durchgeführt.
  • Entwicklung und Implementation der DSL-Abrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden elektronisch erstellte Rechnungen eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden gegen die Abrechnungsmodelle und die in technischen Systemen ermittelten Daten geprüft, Abweichungen festgestellt und ggf. automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt 120 Mio EUR.
  • Entwicklung und Implementation des universellen Dokumentenablagesystems für alle Programmpakete. Mit dieser Applikation können alle Vorgänge in elektronischer Form abgelegt werden. Die hier abgelegten Dokumente können von den entsprechenden Applikationen direkt aufgerufen werden. Bis auf Dokumente, die den gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften unterliegen, kann hiermit auf eine Aktenablage verzichtet werden. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt.
  • Ausweitung der Roaming-Lösung auf die Vodafone-Gruppe (5 Länder), danach Übergabe an die hierfür aufgebaute Gruppe.
  • Überwachung des Budgets und der Termine zur Einhaltung der Soll-Vorgaben.
  • Erstellung von Projektdokumentationen und System-Dokumentationen.
  • Als Unternehmen, das an der NY-Stock-Exchange gelistet ist, war nach amerikanischen Wirtschaftsgesetzen eine Überprüfung der Programmpakete auf SOX-Compliance nach dem Sarbanes-Oxley-Act notwendig geworden. Diese Prüfungen werden von unabhängigen Wirtschaftsprüfungsunternehmen durchgeführt. Die entsprechenden Testate wurden jedes Mal ohne Beanstandungen erteilt.
  • Übernahme und Integration der ARCOR Abrechnungen für Mietleitungen und Interconnection in die bestehenden Programmpakete. Das Abrechnungsvolumen beträgt ca. 1 Mrd. EUR pro Jahr.
  • Entwicklung und Implementation der Blackberry-Abrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. Die technischen Messdaten werden via Schnittstelle eingelesen und aufgearbeitet. Die entsprechenden Rechnungen (PDF) werden ausgelesen und den entsprechenden Messdaten gegenübergestellt. Diese Auswertungen werden an die betroffenen hausinternen Stellen weiteregeleitet und dienen als Grundlage zur Rechnungsfreigabe und weiteren internen Auswertungen. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt ca. 60 Mio EUR. Die Applikation ist von mir auf der Basis von MS-Access unter der Verwendung von VBA erstellt worden.
  • Entwicklung und Implementation der Content -Abrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden erstellte Rechnungen soweit möglich automatisch eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden gegen die Abrechnungs¬modelle und die in technischen Systemen ermittelten Daten geprüft, Abweichungen festgestellt und ggf. automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt 15 Mio EUR. Unter Content sind hier die Downloads von Musik, Games, Wallpapers usw. zu verstehen.
  • Entwicklung und Implementation der International Roaming-Abrechnung zur Fakturierung und Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden elektronisch erstellte Rechnungsdaten eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden einerseits zur Erstellung der Ausgangsrechnungen als auch zur Prüfung der Eingangsrechnungen aufbereitet und genutzt. Bei Abweichungen werden automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt 500 Mio EUR.

 

05.1994       - 11.2001     Mannesmann Mobilfunk GmbH          Düsseldorf Telekommunikation        Spezialist im Finanzbereich

  • Rolle: Sachbearbeiter im Sektor Finance
  • Sachbearbeitung im Bereich Rechnungsprüfung, Erstellung von Prüfung- und Dokumentationssystemen zur Rechnungsprüfung und Fakturierung von Massenabrechnungen in den Bereichen Interconnection, Roaming, Mietleitungen.
  • Anschluss der Systeme an die jeweiligen technischen Messsysteme.
  • Wartung, Betrieb und kontinuierliche Weiterentwicklung (VBA in Excel und Access) nach Anforderung durch die Marktentwicklung
  • Präsentationen mit MS Powerpoint
  • Nutzung von MS Project
  • Bearbeitung von Tickets mit dem Tool Remedy
  • Planung, Steuerung und Controlling von Projekten
  • Überwachung der Termintreue und des Budgets
  • Erstellung von Projektdokumentationen
  • Fakturierung und Rechnungsprüfung auf der Basis von Massendaten aus technischen Systemen. Sicherstellung von Zahlungs- und Buchungsvorgängen, sowie Erstellen von Reporting für Technik und Controlling.
  • Umstellung der Mietleitungsverwaltung und Interconnection-Abrechnung auf MS-Access (mit SQL) unter Verwendung von VBA. Erweiterung des Reportings aufgrund der erweiterten Datenbasis.
  • Entwicklung und Implementation der Interconnection -Abrechnung zur Fakturierung und Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden elektronisch erstellte Textdateien als Rechnungsdaten eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden einerseits zur Erstellung der Ausgangsrechnungen als auch zur Prüfung der Eingangsrechnungen aufbereitet und genutzt. Bei Abweichungen werden automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Die Applikation wurde auf der Basis von Excel4-Makros erstellt. Das Abrechnungsvolumen betrug ca. 1,5 Mrd DM p.a.
  • Entwicklung und Implementation der Mietleitungsabrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation wurden in MS-Excel erstellte Rechnungen soweit möglich automatisch eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden gegen die Abrechnungsmodelle und die in technischen Systemen ermittelten Daten geprüft, Abweichungen festgestellt und ggf. automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Die Applikation wurde auf der Basis von Clipper/dBASE erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen lag bei ca. 150 Mio DM

 

01.1993       - 04.1994     Diverse       

  • Rolle: MS Access Experte und VBA Entwickler
  • Entwicklung von Werbesystemen auf der Basis von elektronischen Datenträgern (Diskette, CD)
  • Messestandsysteme:
    • o Programmierung eines interaktiven Messestand-Systems für Klöckner-Möller.
  • CD-I:
    • o Programmierung einer Demo CD-I für BMW zu Werbezwecken. Die Software wurde in C auf einem MacIntosh erstellt.

 

07.1990       12.1992        ALOS GmbH Köln   Softwarehaus       

  • Rolle: Systemberater / Organisationsprogrammierer
  • Dokumentationssysteme auf der Basis von optischen Datenträgern wie Microfiche, Microfilm, optische Platten und CD
  • Businessanalysen, Angebotsplanung sowie Erstellung und Umsetzung der Angebote, Einsatz und Wartung beim Kunden
  • Systemanalyseaufgaben
  • Datenbankgestaltung- und Designarbeiten inkl. SQL
  • Programmiertätigkeiten
  • Test- und Installationsarbeiten
  • Unterstützung der Vertriebsabteilung bei Kundenberatung, Angebotserstellung und Kalkulation. Unterstützung der Technikabteilung bei Installation und Rechneranschluss beim Kunden. Erstellung von integrierten Archivierungslösungen
  • Entwicklung Standardsoftware zur Dokumentenarchivierung auf Mikrofilm, optical Disk, Anschluss von verschiedenen Mikrofilmkameras, Scanner Systeme, Reader-Printer. Die Programmierung erfolgte in Clipper/dBASE. Die Hardwaresteuerung wurde über direkte Programmierung der seriellen Schnittstelle (RS232) realisiert.
  • Support und Kundenunterstützung von älteren Rechner-Systemen wie z.B. einer DEC PDP11.

 

07.1987       - 06.1990     PlanOrg Informatik GmbH         Köln   Softwarehaus       

  • Rolle: Organisationsprogrammierer
  • Erstellung kompletter Organisationen als Vorlage zur Programmerstellung
  • Programmierung von standard- und kundenspezifischen Anwendungen im kaufmännischen Bereich
  • Selbständige Entwicklung einer Anlagenbuchhaltung als Standard-Software
  • Einweisung der Kunden in das Finanzbuchhaltungs- und Anlagenbuchhaltungsprogrammpaket
  • Telefonische Kundenbetreuung; Betreuung der Kunden vor Ort
  • Betreuung und Generierung des Systems 886x
  • Datentransfer zwischen PC?s und Hostrechnern
  • Internationale Einsätze ? sowohl europäisch als auch in Übersee
  • Erstellung und Einbindung eines Dokumentationssystems in allen bereits vorhandenen Standardprogrammpaketen
  • Erstellung und Einbindung eines bedienerabhängigen Sicherungskonzeptes in den bereits vorhandenen Standardpaketen
  • Entwicklung von Standardsoftware für Finanz- und Lohnbuchhaltung in der Hotellerie. Weltweiter Kundensupport, Fehlerbereinigung, Installation, Programmiersprache Nixdorf 8860-BASIC.
  • Internationale Schulung in Europa
  • Internationale Schulung in Singapur
  • Internationale Schulung in Venezuela
  • Internationale Schulung in Gambia
  • Entwicklung und Implementation der Anlagenbuchhaltung als Zusatzmodul der Standardsoftware
  • Umstellung von RPG auf COBOL nach Kundenauftrag (Eismann)
  • Entwicklung und Implementation der Kostenstellenrechnung in der Standardsoftware bis Betriebsabrechnungsbogen
  • Entwicklung und Implementation des Fehleranalyseprogramms in der Standardsoftware
  • Entwicklung und Implementation der Online-Dokumentation in der Standardsoftware
  • Entwicklung und Implementation der Benutzerverwaltung in der Standardsoftware (8860-BASIC)
  • Generierung von Hardware der mittleren Datentechnik (Nixdorf 8860)

 

12.1985       - 07.1987     PlanOrg Informatik GmbH         Köln   Softwarehaus

Ausbildung zum DV-Kaufmann           

  • Finanzbuchhaltungs- und Anlagenbuchhaltungs-programme
  • Standard-Software wie z.B. Tabellenkalkulationen, Textverarbeitungen
  • Betriebssysteme DIPOS, MS-DOS
  • Selbständiges Arbeiten mit COBOL und Basic
  • Anbindung von PC?s als intelligente Terminals an einen Host-Rechner"

 

10.1978       - 11.1985     Rheinische-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn Bonn

Ausbildung      Ordentlicher Student der Informatik Studium der Informatik o.A.

 

06.1978       - 06.1978     Hansa-Gymnasium           Köln   Ausbildung Schüler

Abitur

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

DEKRA zertifizierte Fachkraft für Datenschutz

Kompetenzen

Kompetenzen

  • Businessanalyse
  • Projektleitung
  • Testing
  • Implementierung
  • Programmierung
  • Projektplanung mit MS Project (Nutzer)
  • Pflichtenhefterstellung
  • Support
  • Personalführung mit bisher bis zu 20 Personen
  • EDI, EDIFACT, XML, ODBC, ERP-Systeme
  • Auswertungen von Datenbankinformationen mit SQL
  • SOX-Dokumentation
  • Begleitung der Prüfung durch Internal Audit und Wirtschaftsprüfer
  • DSL
  • Dokumentensysteme
  • Sarbanes-Oxley-Act
  • Projektdokumentation
  • Überwachung Budgettreue
  • Überwachung Termintreue
  • Steuerung von Projekten
  • Planung von Projekten
  • Controlling von Projekten
  • EU-DSGVO
  • BDSG-neu

Windows 7, Windows 8.1, Windows 10, Linux

MS Access, MS SQL Server, VBA, VB6, Clipper/dBase, C, COBOL : Sehr gut, RPG, Pascal, Assembler, MS Sharepoint , MS Project, MS Office, MS Word, MS Excel, MS Powerpoint, Remedy, MS Outlook, SAP, JIRA

Branchen

Branchen

Telko

Finanzen

Versicherungen

Agenturen

Werbung

Einsatzorte

Einsatzorte

Köln (+20km)

In unseren Büroräumlichkeiten ist eine komplette IT Infrastruktur vorhanden. Kunden können weltweit Remote betreut werden.

möglich

Projekte

Projekte

04.2020       - dato                       Köln, Finanzen

  • Rolle: C# und DB Entwickler
  • Erstellung einer DB auf Azure MS SQL Server
  • Auslesen diverser Informationen aus Webseiten und übertreagen dieser Informationen in Strukturierter Form in die DB
  • Extraktion der DB Informationen in CSV Files

Umgebung: MS Visual Studio, C#, Azure MS SQL, SSMS, Scrum, Azure DevOps Service

 

01.2020       - 03.2020                Dentsu Aegis Network, Düsseldorf, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von Excel Dateien.
  • Analyse und Erstellung eines EDI Files nach Vorgaben des Kunden
  • Bearbeitung des Projektes mit agilem Ansatz (SCRUM) und Tracking der Ergebnisse in Atlassian JIRA

10.2019       - 12.2019                 ThyssenKrupp Aufzüge, Transport

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler mit Selenium
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur Automatisierung der Konfigurationsuploads bei Schnittstellenwandlern
  • Automatische Firmwareupdates und Prüfung, ob die Updates über das manageded Interface der Schnittstellenwandler-Hardware positiv war
  • Protokollierung der Automatisierung
  • Programmierung der Selenium API (als COM Objekt eingebunden)

 

 

09.2019       - 12.2019                 Dentsu Aegis Network, Düsseldorf, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von Eingangsdateien nach vorgegebenen Regeln und Ausgabe von Aggregatsdateien
  • Transformation von Excel Eingangsdateien in ein aggregiertes, spezifischen EDI Format

 

 

02.2019       - 12.2019                 GroupM AG Schweiz, Zürich, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von n-Eingangsdateien nach vorgegebenen Regeln und Ausgabe von Aggregatsdateien
  • Erstellung diverser GUIs für mehrere Cockpits
  • Bearbeitung des Projektes mit agilem Ansatz (SCRUM) und Tracking der Ergebnisse in Atlassian JIRA

 

 

12.2018       - 01.2019                 Dentsu Aegis Network, Düsseldorf, Werbung

  • Rolle: MS Excel und VBA Entwickler
  • Erstellung eines Excel-VBA-Cockpits zur iterativen Verarbeitung von n-Eingangsdateien nach vorgegebenen Regeln und Ausgabe von Aggregatsdateien
  • Erstellung des GUI des Cockpit
  • Bearbeitung des Projektes mit agilem Ansatz (SCRUM) und Tracking der Ergebnisse in Atlassian JIRA

 

 

08.2018       - dato                        Intern, Köln, Beratungshaus

  • Rolle: Externer Datenschutzbeauftragter
  • Kundenberater im Bereich IT-Security
  • Support und Beratung unserer Kunden bei Datenschutzthemen

 

 

02.2018       - 12.2018                 Intern, Köln, Beratungshaus

  • Rolle: Projektleitung und Architektur
  • Entwurf und Analyse fachlicher Anforderungen für eine Web-App im Bereich Human Ressources und ERP
  • Eruierung technischer Bedingungen inkl. Proof of Concept der einzusetzenden Techniken und Tools
  • Architektur des Datenmodells auf Basis von XML
  • Agiles Softwareentwicklung mit C# und .NET 4.6
  • Projektkoordination und Tracking des Projektstandes Mithilfe von Atlassian JIRA
  • MVC Konzept und IIS

 

 

10.2017       - 01.2018                 MediaCom  GmbH, Düsseldorf, Content-Agency

  • Rolle: IT-Consultant, VBA Entwickler
  • Analyse des Rechtemanagements inkl. Erstellung eines Exposes mit Empfehlung zur Beseitigung von Problemkonfigurationen
  • Erstellung von diversen Tools (SQL, Excel, VBA) zur Unterstützung des Betriebes
  • Meetings mit den Stakeholdern
  • Kommunikation und Reporting an den Gesamtprojektleiter

 

 

10.2016       - 06.2017                 Pentasys AG,                      Stuttgart, IT-Systemhaus

  • Rolle: Supporter
  • Event Management: Monitoring, Aufbau und Pflege von Dashboards in KIBANA. Weiterleiten von Fehlern zur Behebung an die n-Level.
  • Identifizierung und Kommunikation von Störungen oder Teilausfällen
  • Incident Management: 2nd Level Support (technisch). Analyse der Logfiles bei Anfragen/Beschwerden. Weiterleitung an technische n-Level.
  • Access Management: Benutzerverwaltung im Daimler Tickettool ?CISM?. Verwaltung von Gruppen und Zuordnungen. Klassifizierungsmerkmalen, Knowledge Items, etc.. Tool-Schulung
  • Reporting Erstellung und Pflege von VBA-Makros und SQL Scripten zur (Teil-) Automatisierung von Reports. Erstellung und Versand einer wöchentlichen Fehlerstatistik (Logfileauswertung und TOP3-Fehler)

 

 

09.2015        - 09.2016     groupM Germany GmbH,          Düsseldorf, Werbung     

  • Rolle: VBA Entwickler, MS Excel Experte und Business Analyst
  • Analyse von komplexen XML-Datenexporten aus einem proprietären Werbedaten-System und Import dieser nach Vorgaben in mehrere Excel 2013 Workbooks. Hierbei wurden komplexe Strukturen in Excel mit VBA (Visual Basic for Applications) abgebildet.
  • Mitarbeit in der Qualitätssicherung und Testing zur Sicherstellung der Daten Imports. Audits der Mapping-Informationen (Fragestellung: Welche XML Daten müssen unter welchen Konditionen wo im Excel-File belegt werden.)
  • Erweiterung der Aufgabe: Hinzufügen einer weiteren Datenquelle per SQL Queries (ODBC-Schnittstelle) per Direktabfrage von einem MS SQL Server. Korrelieren der zusätzlichen Quelle mit den Excel Daten zum Anreichern und Ergänzen der Daten-Sammlung.
  • Auftragsbearbeitung via Ticketsystem JIRA von Atlassian inkl. Dokumentation der Arbeitsergebnisse und revisionssicherer Kommunikation mit den Auftraggebern.

 

10.2014       - 08.2015     -          Köln   -          Sabbatical    Persönliche Auszeit

 

12.2001       - 09.2014     Vodafone GmbH   Düsseldorf  Telekommunikation Gruppenleiter Intercarrier in Riskmanagement & Compliance    

  • Rolle: Teamleiter Finance, Business Analyst
  • Zum Aufgabenbereich gehört es, Daten aus verschiedenen technischen nationalen und internationalen Systemen zu ermitteln und sie zur Fakturierung bzw. Rechnungsprüfung aufzubereiten. Die Daten wurden in den unterschiedlichsten Formaten (z.B.: Excel, Text, Edifact, XML, SQL DB u.ä.) geliefert und zunächst im System harmonisiert. Die Ergebnisse wurden danach mit dem ERP-System synchronisiert. Entsprechende Ist-Auswertungen wurden dann den entsprechenden Technik- und Controlling-Bereichen zur Verfügung gestellt. Die hierzu notwendigen Organisationen bzw. Applikationen wurden im Laufe der letzten Jahre selbst entwickelt und nach Marktanforderungen erweitert. Die Applikationen wurden im Wesentlichen auf der Basis von Microsoft Access (Verarbeitung), Microsoft Outlook (Verteilung) und Adobe Acrobat (Dokumentenverwaltung) unter Verwendung von VBA erstellt und implementiert.
  • Sicherstellung der variablen Rechnungsprüfung
  • Bearbeitung von Tickets mit dem Tool Remedy
  • Selbständiger Aufbau von Ablauforganisationen und Integration in die Unternehmensabläufe (von Businessanalyse bis Implementation inklusive Erstellung der IT-Lösungen)
  • Aufbau und Führung der Gruppe (20 Personen) zur Eigenverantwortung
  • Einführung von Abrechnungs- bzw. Prüfungsprozessen für neue Produkte im Bereich Business-To-Business
  • Weiterentwicklung der Systeme, Anschluss und Synchronisierung mit den ERP-Systemen (SAP)
  • Weiterer Bereich: Content (Downloadabrechnung von Musik, Apps, Spielen, etc.)
  • Konzeption und Datenbanken inklusive VisualBasic-Programmierung und GUI (MS Access inkl. SQL und MS Excel)
  • Überwachung der Abrechnungen sowie Reporting und Analyse für die Bereiche Netzzusammenschaltung Voice/SMS/MMS, Content
  • Koordinierung von Einspruchsverfahren und technische Analyse in Zusammenarbeit mit dem Unternehmensbereich Technik
  • Definition, Aufbau und Pflege der SOX-Dokumentation, Begleitung der Prüfung durch Internal Audit und Wirtschaftsprüfer
  • Konzeption, Entwicklung und Implementation des internationalen Vodafone Financial Clearing House
  • Steuerung, Planung und Controlling diverser Projekte
  • Weiterentwicklung der Systeme, Anschluss und Synchronisierung mit den ERP-Systemen (SAP), weiterer Bereich Content (Downloadabrechnung von Musik, Apps, Spiele usw.) Gruppenleitung von bis zu 20 Personen, Ausbau der Systeme zu weltweitem Clearing House für alle Vodafone Gesellschaften
  • Planungen wurden mit MS Project durchgeführt und Präsentationen mit MS Powerpoint visualisiert
  • Gruppenleitung im Bereich Fakturierung und Rechnungsprüfung großer Rechnungen. Jährliches Volumen ca. 2 Milliarden Euro Ausgangs- und ca. 1,5 Milliarden Euro Eingangsrechnungen. In diesem Zeitraum habe ich neben meiner Führungsaufgabe unter anderem folgende Projekte eigenverantwortlich durchgeführt.
  • Entwicklung und Implementation der DSL-Abrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden elektronisch erstellte Rechnungen eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden gegen die Abrechnungsmodelle und die in technischen Systemen ermittelten Daten geprüft, Abweichungen festgestellt und ggf. automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt 120 Mio EUR.
  • Entwicklung und Implementation des universellen Dokumentenablagesystems für alle Programmpakete. Mit dieser Applikation können alle Vorgänge in elektronischer Form abgelegt werden. Die hier abgelegten Dokumente können von den entsprechenden Applikationen direkt aufgerufen werden. Bis auf Dokumente, die den gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften unterliegen, kann hiermit auf eine Aktenablage verzichtet werden. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt.
  • Ausweitung der Roaming-Lösung auf die Vodafone-Gruppe (5 Länder), danach Übergabe an die hierfür aufgebaute Gruppe.
  • Überwachung des Budgets und der Termine zur Einhaltung der Soll-Vorgaben.
  • Erstellung von Projektdokumentationen und System-Dokumentationen.
  • Als Unternehmen, das an der NY-Stock-Exchange gelistet ist, war nach amerikanischen Wirtschaftsgesetzen eine Überprüfung der Programmpakete auf SOX-Compliance nach dem Sarbanes-Oxley-Act notwendig geworden. Diese Prüfungen werden von unabhängigen Wirtschaftsprüfungsunternehmen durchgeführt. Die entsprechenden Testate wurden jedes Mal ohne Beanstandungen erteilt.
  • Übernahme und Integration der ARCOR Abrechnungen für Mietleitungen und Interconnection in die bestehenden Programmpakete. Das Abrechnungsvolumen beträgt ca. 1 Mrd. EUR pro Jahr.
  • Entwicklung und Implementation der Blackberry-Abrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. Die technischen Messdaten werden via Schnittstelle eingelesen und aufgearbeitet. Die entsprechenden Rechnungen (PDF) werden ausgelesen und den entsprechenden Messdaten gegenübergestellt. Diese Auswertungen werden an die betroffenen hausinternen Stellen weiteregeleitet und dienen als Grundlage zur Rechnungsfreigabe und weiteren internen Auswertungen. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt ca. 60 Mio EUR. Die Applikation ist von mir auf der Basis von MS-Access unter der Verwendung von VBA erstellt worden.
  • Entwicklung und Implementation der Content -Abrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden erstellte Rechnungen soweit möglich automatisch eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden gegen die Abrechnungs¬modelle und die in technischen Systemen ermittelten Daten geprüft, Abweichungen festgestellt und ggf. automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt 15 Mio EUR. Unter Content sind hier die Downloads von Musik, Games, Wallpapers usw. zu verstehen.
  • Entwicklung und Implementation der International Roaming-Abrechnung zur Fakturierung und Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden elektronisch erstellte Rechnungsdaten eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden einerseits zur Erstellung der Ausgangsrechnungen als auch zur Prüfung der Eingangsrechnungen aufbereitet und genutzt. Bei Abweichungen werden automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Um eine universelle Einsetzbarkeit im Unternehmen zu gewährleisten wurde die Applikation in MS-Access unter dem Einsatz von VBA erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen beträgt 500 Mio EUR.

 

05.1994       - 11.2001     Mannesmann Mobilfunk GmbH          Düsseldorf Telekommunikation        Spezialist im Finanzbereich

  • Rolle: Sachbearbeiter im Sektor Finance
  • Sachbearbeitung im Bereich Rechnungsprüfung, Erstellung von Prüfung- und Dokumentationssystemen zur Rechnungsprüfung und Fakturierung von Massenabrechnungen in den Bereichen Interconnection, Roaming, Mietleitungen.
  • Anschluss der Systeme an die jeweiligen technischen Messsysteme.
  • Wartung, Betrieb und kontinuierliche Weiterentwicklung (VBA in Excel und Access) nach Anforderung durch die Marktentwicklung
  • Präsentationen mit MS Powerpoint
  • Nutzung von MS Project
  • Bearbeitung von Tickets mit dem Tool Remedy
  • Planung, Steuerung und Controlling von Projekten
  • Überwachung der Termintreue und des Budgets
  • Erstellung von Projektdokumentationen
  • Fakturierung und Rechnungsprüfung auf der Basis von Massendaten aus technischen Systemen. Sicherstellung von Zahlungs- und Buchungsvorgängen, sowie Erstellen von Reporting für Technik und Controlling.
  • Umstellung der Mietleitungsverwaltung und Interconnection-Abrechnung auf MS-Access (mit SQL) unter Verwendung von VBA. Erweiterung des Reportings aufgrund der erweiterten Datenbasis.
  • Entwicklung und Implementation der Interconnection -Abrechnung zur Fakturierung und Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation werden elektronisch erstellte Textdateien als Rechnungsdaten eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden einerseits zur Erstellung der Ausgangsrechnungen als auch zur Prüfung der Eingangsrechnungen aufbereitet und genutzt. Bei Abweichungen werden automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Die Applikation wurde auf der Basis von Excel4-Makros erstellt. Das Abrechnungsvolumen betrug ca. 1,5 Mrd DM p.a.
  • Entwicklung und Implementation der Mietleitungsabrechnung zur Rechnungsprüfung und wirtschaftlichen Auswertung. In dieser Applikation wurden in MS-Excel erstellte Rechnungen soweit möglich automatisch eingelesen. Diese Rechnungsdaten werden gegen die Abrechnungsmodelle und die in technischen Systemen ermittelten Daten geprüft, Abweichungen festgestellt und ggf. automatisch Einsprüche und Rückbelastungen erstellt. Die Applikation wurde auf der Basis von Clipper/dBASE erstellt. Das jährliche Abrechnungsvolumen lag bei ca. 150 Mio DM

 

01.1993       - 04.1994     Diverse       

  • Rolle: MS Access Experte und VBA Entwickler
  • Entwicklung von Werbesystemen auf der Basis von elektronischen Datenträgern (Diskette, CD)
  • Messestandsysteme:
    • o Programmierung eines interaktiven Messestand-Systems für Klöckner-Möller.
  • CD-I:
    • o Programmierung einer Demo CD-I für BMW zu Werbezwecken. Die Software wurde in C auf einem MacIntosh erstellt.

 

07.1990       12.1992        ALOS GmbH Köln   Softwarehaus       

  • Rolle: Systemberater / Organisationsprogrammierer
  • Dokumentationssysteme auf der Basis von optischen Datenträgern wie Microfiche, Microfilm, optische Platten und CD
  • Businessanalysen, Angebotsplanung sowie Erstellung und Umsetzung der Angebote, Einsatz und Wartung beim Kunden
  • Systemanalyseaufgaben
  • Datenbankgestaltung- und Designarbeiten inkl. SQL
  • Programmiertätigkeiten
  • Test- und Installationsarbeiten
  • Unterstützung der Vertriebsabteilung bei Kundenberatung, Angebotserstellung und Kalkulation. Unterstützung der Technikabteilung bei Installation und Rechneranschluss beim Kunden. Erstellung von integrierten Archivierungslösungen
  • Entwicklung Standardsoftware zur Dokumentenarchivierung auf Mikrofilm, optical Disk, Anschluss von verschiedenen Mikrofilmkameras, Scanner Systeme, Reader-Printer. Die Programmierung erfolgte in Clipper/dBASE. Die Hardwaresteuerung wurde über direkte Programmierung der seriellen Schnittstelle (RS232) realisiert.
  • Support und Kundenunterstützung von älteren Rechner-Systemen wie z.B. einer DEC PDP11.

 

07.1987       - 06.1990     PlanOrg Informatik GmbH         Köln   Softwarehaus       

  • Rolle: Organisationsprogrammierer
  • Erstellung kompletter Organisationen als Vorlage zur Programmerstellung
  • Programmierung von standard- und kundenspezifischen Anwendungen im kaufmännischen Bereich
  • Selbständige Entwicklung einer Anlagenbuchhaltung als Standard-Software
  • Einweisung der Kunden in das Finanzbuchhaltungs- und Anlagenbuchhaltungsprogrammpaket
  • Telefonische Kundenbetreuung; Betreuung der Kunden vor Ort
  • Betreuung und Generierung des Systems 886x
  • Datentransfer zwischen PC?s und Hostrechnern
  • Internationale Einsätze ? sowohl europäisch als auch in Übersee
  • Erstellung und Einbindung eines Dokumentationssystems in allen bereits vorhandenen Standardprogrammpaketen
  • Erstellung und Einbindung eines bedienerabhängigen Sicherungskonzeptes in den bereits vorhandenen Standardpaketen
  • Entwicklung von Standardsoftware für Finanz- und Lohnbuchhaltung in der Hotellerie. Weltweiter Kundensupport, Fehlerbereinigung, Installation, Programmiersprache Nixdorf 8860-BASIC.
  • Internationale Schulung in Europa
  • Internationale Schulung in Singapur
  • Internationale Schulung in Venezuela
  • Internationale Schulung in Gambia
  • Entwicklung und Implementation der Anlagenbuchhaltung als Zusatzmodul der Standardsoftware
  • Umstellung von RPG auf COBOL nach Kundenauftrag (Eismann)
  • Entwicklung und Implementation der Kostenstellenrechnung in der Standardsoftware bis Betriebsabrechnungsbogen
  • Entwicklung und Implementation des Fehleranalyseprogramms in der Standardsoftware
  • Entwicklung und Implementation der Online-Dokumentation in der Standardsoftware
  • Entwicklung und Implementation der Benutzerverwaltung in der Standardsoftware (8860-BASIC)
  • Generierung von Hardware der mittleren Datentechnik (Nixdorf 8860)

 

12.1985       - 07.1987     PlanOrg Informatik GmbH         Köln   Softwarehaus

Ausbildung zum DV-Kaufmann           

  • Finanzbuchhaltungs- und Anlagenbuchhaltungs-programme
  • Standard-Software wie z.B. Tabellenkalkulationen, Textverarbeitungen
  • Betriebssysteme DIPOS, MS-DOS
  • Selbständiges Arbeiten mit COBOL und Basic
  • Anbindung von PC?s als intelligente Terminals an einen Host-Rechner"

 

10.1978       - 11.1985     Rheinische-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn Bonn

Ausbildung      Ordentlicher Student der Informatik Studium der Informatik o.A.

 

06.1978       - 06.1978     Hansa-Gymnasium           Köln   Ausbildung Schüler

Abitur

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

DEKRA zertifizierte Fachkraft für Datenschutz

Kompetenzen

Kompetenzen

  • Businessanalyse
  • Projektleitung
  • Testing
  • Implementierung
  • Programmierung
  • Projektplanung mit MS Project (Nutzer)
  • Pflichtenhefterstellung
  • Support
  • Personalführung mit bisher bis zu 20 Personen
  • EDI, EDIFACT, XML, ODBC, ERP-Systeme
  • Auswertungen von Datenbankinformationen mit SQL
  • SOX-Dokumentation
  • Begleitung der Prüfung durch Internal Audit und Wirtschaftsprüfer
  • DSL
  • Dokumentensysteme
  • Sarbanes-Oxley-Act
  • Projektdokumentation
  • Überwachung Budgettreue
  • Überwachung Termintreue
  • Steuerung von Projekten
  • Planung von Projekten
  • Controlling von Projekten
  • EU-DSGVO
  • BDSG-neu

Windows 7, Windows 8.1, Windows 10, Linux

MS Access, MS SQL Server, VBA, VB6, Clipper/dBase, C, COBOL : Sehr gut, RPG, Pascal, Assembler, MS Sharepoint , MS Project, MS Office, MS Word, MS Excel, MS Powerpoint, Remedy, MS Outlook, SAP, JIRA

Branchen

Branchen

Telko

Finanzen

Versicherungen

Agenturen

Werbung

Vertrauen Sie auf GULP

Im Bereich Freelancing
Im Bereich Arbeitnehmerüberlassung / Personalvermittlung

Fragen?

Rufen Sie uns an +49 89 500316-300 oder schreiben Sie uns:

Das GULP Freelancer-Portal

Direktester geht's nicht! Ganz einfach Freelancer finden und direkt Kontakt aufnehmen.