a Randstad company
Login

Alle Beiträge

Wo bekommen Sie am meisten Akquisechancen für Ihren Zeitaufwand? Welche sind die Vor- und Nachteile bei der Projektsuche über Agenturen, Jobbörsen und Netzwerke?

mehr
09.01.2017

Das Internet of Things ist einer der wichtigsten Trends in der IT-Branche. Aber welche Skills brauchen IT-Freelancer, um im IoT-Projektmarkt mitmischen zu können?

mehr
05.01.2017

Wäre es nur mit ein bisschen Öl zwischen den Zahnrädern getan: Nach jedem längeren Projekteinsatz braucht Ihr Profil beziehungsweise Lebenslauf eine gute Portion Pflege, damit Ihre Akquisemaschinerie flüssig läuft. Für alle mit wenig Zeit die gute Nachricht: Manche Handgriffe tun seltener Not, als Sie vielleicht denken. Wir geben Tipps, welche sich für die Projektbewerbung richtig lohnen.

mehr
02.01.2017

Branchenschnitt? Ehemaliges Angestellten-Gehalt? Privater Finanzbedarf? Wunscheinkommen? Wir zeigen, wie Sie Ihr betriebliches Gewinnziel ermitteln und über den Planumsatz zum Stundensatz zurückrechnen.

mehr
15.12.2016

Fahrtenbuch oder Einprozent-Methode: Wie fahre ich günstiger? Mit Teil 2 wissen Sie auch Bescheid, wie man den privaten Nutzungsanteil berechnet.

mehr
14.06.2016

Selbstständige und Unternehmer sind verpflichtet, ihren Kunden die Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen und diese ans Finanzamt abzuführen: Teil 1 unseres Grundlagenbeitrags erläutert das Prinzip der Umsatzbesteuerung und den Zusammenhang zur Einkommensteuer.

mehr
06.04.2016

Wann ist ein Freiberufler ein Unternehmer? Wann ist ein Selbstständiger ein Freiberufler? Hat ein Selbstständiger eine Firma? Muss er sich ins Handelsregister eintragen? Wir möchten in diesem Artikel einige Worte zu den Themen "Selbstständiger", "Freiberufler" "Unternehmer" und "Firma" verlieren.

mehr
29.02.2016

Oft macht die Abwicklung von Reise-, Übernachtungs- und anderen vertraglichen Nebenkosten viel Arbeit. Mit den folgenden drei Abrechnungsmodellen sind Freiberufler bei der Abwicklung auf der sicheren Seite.

mehr
15.10.2015

Der prozentuale Anteil, der den Teilnehmern an dieser aktuellen Kurzumfrage vom Umsatz übrig bleibt, variiert relativ stark – doch es ist eine deutliche Mitte auszumachen. Wo die ist, lesen Sie im Artikel…

mehr
20.03.2014

IT-Freiberufler sind nicht nur für deutsche Unternehmen in Deutschland, sondern auch für ausländische Unternehmen oder Unternehmensberatungen im In- oder Ausland tätig – darunter nicht selten so genannte „Briefkastenfirmen“. Rechtsanwalt Dr. Benno Grunewald erläutert die steuerlichen Auswirkungen dieses Auslandsbezugs im Bereich der Umsatzsteuer.

mehr
12.12.2012