a Randstad company
Login
© Fotolia/mooshny

Schweizer GULP Freelancer Studie 2019

19.03.2019
GULP Redaktion
Artikel teilen:

Wie sehen eigentlich die Bedingungen für Freelancer aus? Welche Kompetenzen sind besonders gefragt und wer bestimmt das Pricing – Freelancer oder Auftraggeber? Aufschluss darüber gibt jetzt die grosse GULP Freelancer Studie 2019, für die Schweizer IT- und Engineering-Freelancer zu unterschiedlichen Aspekten ihrer Tätigkeit befragt wurden.

Die Studie beleuchtet unter anderem die Stundenansätze aus verschiedenen Blickwinkeln und zeigt Trends und Highlights auf. Freuen Sie sich auf viele spannende Erkenntnisse, Zahlen, Daten und Fakten.

Von September bis Dezember 2018 nahmen insgesamt 582 IT- und Engineering-Freelancer an der Befragung teil.

 

Inhalt der Studie:

  • Trends und Highlights
  • Stundensätze: Beobachtungen und Ausblick
  • Preispolitik
  • Wege ins Projekt
  • Beobachtungen zu den Freelancern
  • Demografische Eckdaten

 

 

 

Schweizer GULP Freelancer Studie 2019 

als Whitepaper zum Download

 

Lesermeinungen zum Artikel

5 von 5 Sternen | Insgesamt 2 Bewertungen und 0 Kommentare

Ihre Meinung zum Artikel

Bitte verwenden Sie keine Links in Ihrem Kommentar.

Ihr Kommentar wird zunächst geprüft. Möchten Sie informiert werden, wenn er veröffentlicht wurde?
Bitte tragen Sie dazu Ihre E-Mail-Adresse ein:
Wir konnten Ihre Bewertung leider nicht speichern. Bitte geben Sie zuerst Ihr Feedback ab.
Lieber Leser, vielen Dank für Ihr Feedback.
Ihre Bewertung für den Artikel wurde gespeichert. Wir prüfen Ihren Kommentar bezüglich Netiquette und Datenschutzrichtlinien und veröffentlichen ihn danach in Kürze. Sie werden von uns per E-Mail darüber benachrichtigt.
Ihre GULP Redaktion.

Ähnliche Artikel

×